Harry Potter Personenspiel | 21/2020

  • Blaise


    *nur leicht den Kopf schüttel*
    Ich will mich ja auch gar nicht mit dir darüber streiten.
    *beschwichtigend sag*
    *es nunmal im Unterricht einfach absolut nicht mein Ding war*
    *einfach das Gefühl hatte, dass diese Person einem total den Bären aufbinden wollte*
    Ja, ist in Ordnung. Es reicht ja schon, wenn du mir den Tag rettest.
    *zwinkernd sag, da sie das heute wirklich getan hat*

    *sonst wahrscheinlich wieder alleine auf dem Sofa versauert wäre*
    *von Viktor immerhin noch nichts gesehen oder gehört habe*
    *das langsam alles wirklich etwas seltsam ist*
    *mich mit ihr an dem Zelt anstelle*
    Danke. *grinsend sag und das Ticket entgegen nehm*
    *dann auch mit ihr eintrete und einen Blick mit ihr Wechsel*
    *zumindest zugeben muss, dass das Zelt sehr schön mystisch dekoriert ist*
    *da fast schon Gänsehaut aufkommen könnte*
    *mich leicht räusper*
    *dann mit Brianna an einem kleinen runden Tisch Platz nehm und die verhüllte Wahrsagerin betrachte*
    Möchtet ihr eure Zukunft lesen lassen?

    *ein leichtes Grinsen auf meinen Lippen spür und nick*
    Na logo. *sag und versuch, mich etwas locker zu machen*
    *meinen Arm auf die Rücklehne von Briannas Stuhl leg und mich betont entspannt hinsetz*

    There is no such thing as bad ideas.

    Just poorly executed awesome ideas.

    Damon Salvatore


    Blaise Zabini - Studium Heilkunde

  • Brianna.


    *eine wegwerfende Handbewegung mache, weil definitiv nicht vorhabe, mich zu streiten*

    *mir das Thema dann doch nicht so wichtig ist*

    Och, ich werde mein Bestes geben, um dir den Tag zu retten.

    *zwinkernd sage, obwohl es selbst schön finde, ihn getroffen zu haben*

    *ansonsten wahrscheinlich alleine nach Hogsmeade gegangen wäre*

    *womöglich vielleicht ein bekanntes Gesicht getroffen hätte, alternativ aber nur kurz drüber geschlendert wäre*

    *es alleine immerhin nicht mal halb so viel Spaß macht, wie zusammen*

    *mich ziemlich beeindruckt in dem Zelt umschaue und einige kleine Details aufsauge*

    *sie sich hierbei wirklich ziemlich viel Mühe gegeben haben*

    *auch die Wahrsagerin verdammt mystisch aussieht und wirkt*

    Ja, sehr gerne.

    *auf ihre Frage hin antworte und mich der Wahrsagerin gegenüber auf einen Stuhl setze*
    *Blaise ein letztes Lächeln schenke, ehe meine ganze Konzentration auf die Kristallkugel richte*

    *die Wahrsagerin dann auch ihre Hände über der Kugel bewegt, die schließlich zu leuchten beginnt*

    *mit großen Augen auf das Wirrwarr an Rauch in der Kugel starre*

    *mich dabei instinktiv frag, wie sie daraus bitte etwas herauslesen möchte*

    *die Worte wenig später aber schon total mechanisch über ihre Lippen purzeln*

    Ich sehe freundschaftliche Bände, die jede noch so harte Probe überstehen werden. Auf dich wird ein Ereignis zukommen, mit dem du nicht gerechnet hast, und welches dich mit zwiegespaltenen Gefühlen zurücklassen wird. Sonnenschein und Regen wird in dein Leben treten.

  • Blaise


    Hast du schon geschafft.
    *zwinkernd sag*
    *es mir immerhin gerade wirklich sehr viel Spaß mit ihr macht*
    *sie etwas beobachte, als sie sich so in dem Zelt umschaut*
    *genau merke, dass das hier ein bisschen ihr Ding ist*
    *meinen Blick dann aber ebenfalls auf die Kristallkugel richte*
    *mir das Ganze bisher immer noch wie eine Menge Hokuspokus vorkommt*
    *mich gerade frag, ob Brianna das so richtig Ernst nimmt*
    *im nächsten Moment darüber nachdenk, wie die wohl den Rauch in die Kristallkugel kriegen*
    *den Kopf schief leg, als Brianna dann ihre Prophezeiung bekommt*
    *irgendwie nicht so richtig weiß, was man daraus denn deuten sollte*
    *mich wieder etwas räuspere*
    Jetzt der junge Mann.. ich sehe düstere Wolken über dir schweben. Du kommst aus dem Dunkeln und du wirst ins Dunkle zurück gehen. Aber sei achtsam - du wirst zu viel Ansehen kommen. Aber Ansehen macht nicht glü-

    *schnaubend den Stuhl zurückstoß*
    Also das ist Schwachsinn!
    *aufgebracht sag*
    Nein danke, ich brauche keine Aussicht auf eine beknackte Zukunft.
    *murmel und sofort das Zelt verlass*

    *eine Hand auf meinen Unterarm leg und verstört vor dem Eingang stehen bleib*
    Das kann doch nicht sein!

    There is no such thing as bad ideas.

    Just poorly executed awesome ideas.

    Damon Salvatore


    Blaise Zabini - Studium Heilkunde

  • Brianna.


    *hoch konzentriert bin und der Wahrsagerin aufmerksam zuhöre*

    *dabei meine Augen keine Sekunde lang von der Kristallkugel nehme*

    *gerade nämlich von all dem Vorgehen wirklich höchst fasziniert bin*

    *zwar noch überhaupt keine Ahnung habe, was die Worte wohl zu bedeuten haben*

    *immerhin wirklich nicht wüsste, was da für ein Ereignis auf mich zukommen sollte*

    *die Worte mich wahrscheinlich dennoch die nächsten Tage immer wieder begleiten werden*

    *nämlich sicherlich darüber nachdenken werde, was sie wohl bedeuten könnten*

    *mich mit einem dankbaren Lächeln zurücklehne und schließlich neugierig zu Blaise schaue*
    *dann schließlich auch seiner Prophezeiung lausche*

    *allerdings schon nach den ersten Worten bemerke, wie Blaise sich neben mir total verspannt*

    *die Augen weit aufreiße, als die Worte dann auch zu mir durchdringen*

    *ein leises Keuchen ausstoße, weil definitiv nicht glauben kann, dass Blaise jemals irgendetwas mit den Todessern zu schaffen haben wird*

    *seine heftige Reaktion allerdings auch nicht kommen sehe*

    *deshalb, genau so wie die Wahrsagerin, ziemlich verdattert bin, als er plötzlich aufspringt*

    *ihm einen Moment lang hinterherschaue, ehe meine Tasche nehme und vom Stuhl aufstehe*

    Es tut mir Leid. Vielen Dank für ... naja. Das hier.

    *mit einer vagen Handbewegung meine und mir noch ein Lächeln abringe*

    *dann jedoch ziemlich eilig das Zelt verlasse*

    *Blaise wenige Schritte davor wiederfinde und sofort merke, dass es ein Fehler war, ihn hier her zu bringen*

    *er all das nämlich scheinbar ziemlich ernst zu nehmen scheint*

    Hey, alles in Ordnung?

    *zögerlich meine, während von hinten an ihn trete*

    *zaghaft eine Hand auf seinen Oberarm lege und ihm ein kleines Lächeln schenke*

    Es ist ein Spaß, Blaise. Es ist nicht ernst gemeint. Sie ... hat dich sicher gesehen, die dunklen Haare, die eindringlichen Augen ... und hat sich einfach irgendetwas ausgedacht.

    *beruhigend erkläre und dabei leicht seinen Arm drücke*

  • Blaise


    *Briannas Miene heimlich beobachte, während sie ihre Prophezeiung bekommt*
    *sie gerade aussieht, als wäre sie davon total hin und weg*
    *mir vorstellen kann, dass sie das wohl wirklich beschäftigen wird*
    *gerade etwas überrascht bin*
    *nämlich nicht gedacht hätte, dass sie wirklich eine so esoterische Ader hat*
    *vor dem Zelt ein paar Schritte auf und ablauf*
    *Brianna dann aber sofort hinter mir ist*
    *mich herumdreh und sie anseh*
    Entschuldige.. ich wollte dir den Abend nicht verderben.
    *leise murmel, weil mir meine Reaktion auch super peinlich ist*
    Es ist.. es ist egal. Das ist sowieso alles nur Blödsinn.
    *meinen Blick kurz von ihr abwende*
    *ihre sanften Worte und ihr Händedruck mich gerade auch ein wenig beruhigen*
    *mich jetzt allerdings trotzdem nicht mehr wohl fühl*
    Lass uns einfach gehen ja?
    *leise seufzend sag und hart schluck*
    *auch nicht wollte, dass dieser Abend so ausgeht, nachdem wir uns so gut verstanden haben*
    *diese unguten Gefühle in mir gerade aber einfach zu übermächtig sind*
    *es mir daher nicht mehr in den Sinn kommt, vor Brianna besonders gut darzustehen*
    *die Worte dieser Wahrsagerin einfach die ganze Zeit in meinem Kopf nachhallen*

    There is no such thing as bad ideas.

    Just poorly executed awesome ideas.

    Damon Salvatore


    Blaise Zabini - Studium Heilkunde

  • Brianna.


    *den Kopf so vehement schüttel, dass meine Haare um meinen Kopf herumfliegen*

    Das hast du nicht. Es war eine doofe Idee, zu dieser Wahrsagerin zu gehen.

    *ebenfalls sofort einlenke*

    *mit so einer dramatischen Prophezeiung allerdings niemals gerechnet hätte*

    *allerdings auch befürchte, dass Blaise in die Worte der Wahrsagerin sofort etwas hinein interpretiert*

    *mir selbst nämlich beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass in Blaise irgendeine dunkle Seite schlummert*

    *Blaise Worte mit einem Nicken entgegennehme*

    *ihm allerdings nicht abnehme, dass sie ihm vollkommen egal ist*

    *er nämlich überhaupt nicht danach aussieht, als würde er die Worte für reinen Blödsinn halten*

    *ihm das jetzt aber besser nicht sagen werde*

    Sie wollte es sicherlich besonders dramatisch ausdrücken. Immerhin wollen die Leute ja auch für ihr Geld etwas haben. Es gibt bestimmt viele, die diese Dramatik viel eher schätzen.

    *noch einmal erkläre und hoffe, dass er das alles nicht zu ernst nimmt*

    *nämlich wirklich überzeugt bin, dass er sich das nicht zu Herzen nehmen sollte*

    *der Abend jetzt allerdings dennoch gelaufen ist*

    *deshalb auch sofort einwillige, mit ihm zurück zum Wohnheim zu gehen*

    *ihn davor einmal kurz an mich drücke und ihm noch einmal versichere, dass das alles nur ein Spaß gewesen sei*

    *mich dann jedoch mit einem sehr unguten Gefühl verabschiede*

    *in Blaises Blick nämlich sehen kann, dass ihn das ziemlich beschäftigen wird*

  • Blaise


    *nur leicht den Kopf schüttel*
    Es ist nunmal eine Attraktion.
    *leise murr*
    *ihre Worte hör und sie auch gerne glauben würde*
    *mich aber gerade innerlich überhaupt nicht mehr entspannen kann*
    *mir immer noch unbewusst über den Unterarm reib*
    *sie dann aber auch wenigstens einwilligt*
    *neben ihr zum Wohnheim trotte*
    *mich einfach nur ärgere, wie das alles gelaufen ist*
    *ihr trotzdem dankbar für ihre Worte bin*
    *mich dann auch von ihr verabschiede*
    *in die Wohnung geh und im Bad im Spiegel erstmal mein bleiches Gesicht betrachte*
    *tief durchatme und mir dann noch eine heiße Dusche gönn*

    There is no such thing as bad ideas.

    Just poorly executed awesome ideas.

    Damon Salvatore


    Blaise Zabini - Studium Heilkunde

  • Blaise


    *gerade alleine in der Wohnung hock*
    *mir wirklich Gedanken mache, ob noch auf ein paar Bierchen in die drei Besen geh*
    *mir die Worte dieser Wahrsagerin einfach nicht aus dem Kopf gehen*
    *daher schon Lust hätte, das mit 1-2 Butterbier zu vertreiben*

    Hailey


    *auf dem Astronomieturm sitz und in den Himmel schau*
    *diesen Turm manchmal gerne als Rückzugsort missbrauche*
    *eigentlich weiß, dass um diese Uhrzeit hier nicht mehr sein dürfte*
    *mich aber in dem Fall tatsächlich mal über die Regeln hinwegsetz*


    (Falls noch jemand spontan 1-2 Stündchen spielen mag, ich wäre noch da :biggrin:)

    There is no such thing as bad ideas.

    Just poorly executed awesome ideas.

    Damon Salvatore


    Blaise Zabini - Studium Heilkunde

  • Draco.


    *gerade durch die Winkelgasse schlender*

    *meinem Ziel, dem Tropfenden Kessel, dabei immer näher komme*

    *meine Mittagspause heute wohl mal wieder dort verbringen werde*

    *nach dem anstrengenden Vormittag allerdings definitiv eine Stärkung benötige*

    *ein erleichtertes Seufzen ausstoße, als drinnen auch noch einen freien Tisch ergattere*

    *mich mittlerweile sogar schon an die recht schäbige Einrichtung gewöhnt habe*

    *stattdessen einfach nur froh um ein großes Glas Kürbissaft und eine Pastete bin*



    Aly.


    *ziemlich wild mit meiner Feder auf einem Blatt Pergament herumkritzel*

    *heute früh in der Redaktion der Hexenwoche ziemlicher Tumult herrschte*

    *irgendein Quidditchspieler einer der zweiten, dritten oder vierten Ligen sich scheinbar über einen Artikel beschwert hat*

    *mich das noch nicht mal groß wundert, da die Artikel der Hexenwoche selten viele Fakten beinhalten*

    *stattdessen irgendein Klatsch und Tratsch über besagten Quidditchspieler verbreitet wurde, der scheinbar kein Fünkchen Wahrheit beinhaltete*

    *nun als eine der wenigen, die tatsächlich etwas Ahnung von Quidditch hat, über einem neuen Artikel klebe*

    *am liebsten Miles eine Eule schicken und ihn bitten würde, sofort herzukommen*

    *allerdings weiß, dass er aufgrund der anstehenden Prüfungen ziemlich eingespannt ist*

    *deshalb die Zunge zwischen die Lippen klemme und das Buch "Quidditch im Wandel der Zeit" aufschlage, welches vorhin bei Flourish and Blotts gekauft habe*



    Chloe.


    *ein letztes Mal sehr zufrieden in meinem eben gebrauten Aufpäppeltrank herumrühre*

    *der Trank dabei exakt die Farbe hat, die er laut dem Zaubertränkebuch haben soll*

    *deshalb auch ziemlich optimistisch zu Professor Slughorn schaue, als dieser schließlich vor meinem Kessel stehen bleibt*

    *hoffnungsvoll die Augen aufreiße und glücklich lächel, als schließlich ein Lob und fünf Punkte für Ravenclaw erhalte*
    *das Getuschel meiner Mitschüler dabei so gut es geht ignoriere*

    *stattdessen direkt meine Sachen zusammenpacke, als die Schulglocke ertönt*

    *nämlich keine Lust habe, mich gleich wieder als Streberin beschimpfen zu lassen*

    *mich stattdessen noch einmal artig bei Professor Slughorn bedanke, ehe die Kerker verlasse*



    Josh.


    *mit rauchendem Kopf im Zauberkunst-Unterricht sitze und versuche, dem Unterricht von Professor Flitwick zu folgen*

    *mittlerweile so nervös wegen den anstehenden ZAGs bin, dass kaum mehr schlafen kann*

    *die viele Lernerei mir wirklich den letzten Nerv raubt*

    *auf die Seite meines Pergaments die Buchempfehlung kritzel, die Professor Flitwick uns gerade nennt*

    Große Errungenschaften der Zauberkunst

    *leise murmel und innerlich stöhne, da mich heute Nachmittag erneut in der Bibliothek versauern sehe*

  • Blaise

    *heute erst zur Nachtschicht ins Mungo muss*
    *daher eigentlich auch länger schlafen sollte*
    *natürlich aber um 8 Uhr hellwach in meinem Bett saß*
    *daher jetzt eine ausgedehnte Joggingrunde eingeplant hab, um mich abzulenken*
    *in meinen Sportklamotten das Wohnheim verlass*
    *mich dann ein bisschen warm mach, bevor Richtung See starte*

    Hailey


    *im Zaubertrankunterricht sitz und verwirrt in meinen Kessel starr*
    *die erste Stunde noch nichtmal rum ist*
    *allerdings bereits das Gefühl hab, etwas falsch gemacht zu haben*
    *die Farbe nämlich nicht annähernd so aussieht, wie die meiner beiden Sitznachbarn*
    *heimlich noch etwas mehr Wolfswurz in den Kessel krümel*
    *das allerdings das Ergebnis auch nicht wirklich verbessert*
    *innerlich aufstöhn und mich frustriert zurücklehn*
    *echt nicht weiß, wie es hier noch drei weitere Schulstunden aushalten soll*

    There is no such thing as bad ideas.

    Just poorly executed awesome ideas.

    Damon Salvatore


    Blaise Zabini - Studium Heilkunde

  • Shane:


    *meine Tasche schultere und erleichtert die Bib verlass*

    *heilfroh bin, dass Wochenende ist und ich abgesehen davon aus schon mein Nachsitzen für diese Woche komplett hinter mich gebracht habe*

    *bis eben noch etwas gelernt habe, nun allerdings Zapfenstreich ist*

    *dieses Wochenende dringend eine Erholungspause von allem brauche*

    *in die GH abbiege, wie immer kurz einen Blick zum RT werfe und mich dann an den ST fallen lass*

    *mit großem Hunger eine große Ladung Essen auf meinen Teller schaufle*

  • [Ich wäre dann jetzt da, falls jemand Lust hat :)]



    Draco.


    *in meine Jeansjacke schlüpfe und meinen Zauberstab hinten in meine Jeans schiebe*

    *mir dann einige Galleonen in die Tasche stecke*

    *heute mal schauen werde, was so auf dem Jahrmarkt los ist*

    *die letzten Tage immer mal wieder drübergelaufen bin*

    *jetzt jedoch hoffe, dass vielleicht das ein oder andere bekannte Gesicht dort treffe*



    Aly.


    *vor einer großen Schale Suppe sitze, während nebenher den Tagespropheten lese*

    *ein bisschen wehleidig bin, weil mein Praktikum bald endet*

    *allerdings hoffe, dass es mir meinen weiteren Berufsweg geebnet hat*

    *die Bewerbung für den Studiengang Journalismus immerhin schon fast fertig ist*

    *gleichzeitig wohl auch an den Tagespropheten schreiben und mich für einen Studentenjob bewerben werde*

    *im Zweifelsfall wohl aber trotzdem einen Plan B parat haben muss*

    *bisher nur noch nicht weiß, wie dieser auszusehen hat*



    Josh.


    *gut gelaunt auf das Quidditchfeld zusteuer, da scheinbar einen guten Zeitpunkt erwischt habe*

    *gerade immerhin niemand sonst beim Training ist*

    *auch gar nicht lange herumfackel, als das Feld endlich erreiche*

    *mich stattdessen direkt in die Lüfte schwing und den Quaffel dabei unter dem Arm geklemmt habe*

  • Kiara


    *eine Runde um den See jogge*

    *das Wetter noch ausnutze, ehe es wieder zu regnen beginnt*

    *den ganzen Nachmittag gezwungenermaßen in der Bib verbracht hab*

    *im GR immer zu viele Dinge sind, von denen mich vom Lernen ablenken lasse*

    *mittlerweile aber festgestellt hab, dass mich ranhalten muss, um die Prüfungen zu bestehen*

  • Draco.


    *mit einem Butterbier in der Hand seitlich von der Bühne stehe*

    *ziemlich Glück damit hatte, einen Tisch ergattern zu können*

    *die Gesellschaft aktuell aber eher ziemlich mau aussieht*

    *bisher nämlich noch niemanden gesehen habe, den kenne*

  • Kiara


    *meine Joggingrunde beendet hab und nach einer kurzen Dusche im SS stehe*
    *definitiv keine Lust hab, weiter zu lernen*
    *der Meinung bin, dass mir einen freien Abend nach dem Marathon heute deutlich verdient hab*
    *auch schon eine Idee hab, wie den verbringen werde*

    *noch etwas Schminke auflege und mein Haar mit einem Wink meines ZS leicht locke*

    *mir meine kleine Tasche umhänge und ein paar Galleonen einstecke*
    *mich dann auf den Weg nach Hogsmeade mache und unter die Menschenmenge auf dem Jahrmarkt mische*

    *mir an einem der Stände ein Butterbier organisiere und einen Schluck trinke*

    *immer weiter Richtung Bühne geschoben werde und neugierig meinen Blick wandern lasse*

    *es wirklich eine gute Stimmung hier ist und das sehr genieße*
    *jedoch bisher kein bekanntes Gesicht entdecken kann, obwohl mir fast sicher bin, dass einige meiner Mitschüler hier sein müssten*

    *mich aus der Menge löse und nahe der Bühne einen Tisch mit einem älteren Jungen entdecke*
    *darauf zugehe und ihn fragend ansehe*
    Noch Platz bei dir?
    *wissen will und in Richtung des Tisches nicke*

    *er mir irgendwie bekannt vorkommt, ihn aber nicht ganz einordnen kann*

  • Draco.


    *den Kopf von der Bühne abwende, als schließlich eine Stimme in meiner Nähe ertönt*

    *das Mädchen mir gegenüber ansehe und sie einen Moment neugierig muster*

    *dann allerdings mit einem schiefen Grinsen nicke*

    Na klar. Für so ein hübsches Mädchen ist hier doch immer Platz.

    *zwinkernd sag und mein Butterbier anhebe, um ihr zuzuprosten*

    *gerade sogar ganz froh bin, dass sie an meinen Tisch getreten ist*

    *mir da nämlich definitiv schlimmere Gesellschaft vorstellen kann*

    Und, wie findest du die Band? Der Kerl am Schlagzeug sieht aus, als würde er jede Sekunde abheben.

    *ihr über die Musik hinweg zurufe und dabei belustigt den Kopf schüttel*

  • Kiara


    *bei seinem Kommentar eine Augenbraue leicht in die Höhe ziehe*

    Gut, dann beehre ich dich mal mit meiner Schönheit.

    *zurückgebe und meine Flasche Butterbier auf dem Tisch abstelle*

    *mir ein kleines, geschmeicheltes Lächeln aber nicht verkneifen kann*
    *einen Blick hinüber zur Bühne werfe und kaum merklich mit dem Fuß im Takt mit wippe*
    *mich ein klein wenig zu ihm beuge, als er mich noch einmal anspricht*
    Naja, an ihrem Aussehen können sie noch arbeiten, aber ansonsten sind sie okay.

    *auf seine Frage hin antworte*
    Der hat Leidenschaft für das, was er tut.
    *zustimmend sage, aber einen spöttischen Unterton drunter lege*
    *es wirklich seltsam aussieht, wie der Kerl da abgeht*

    *ihn mit einem Stirnrunzeln betrachte*

  • Draco.


    *nicht umhin komme, zufrieden zu grinsen, als sie so schlagfertig kontert*

    Sehr gerne.

    *erwider, weil da wirklich nichts gegen einzuwenden habe*

    *mich dabei insgeheim frag, ob sie womöglich sogar kenne*

    *ihr Gesicht mir gerade allerdings nichts sagt*

    *gleichzeitig sicher bin, dass sie nicht vergessen hätte, wenn sie schon kennen würde*

    *sie dafür irgendwie viel zu auffällig und einprägsam ist*

    *ein amüsiertes Lachen ausstoße, da auf das Aussehen der Jungs jetzt nicht wirklich geachtet habe*

    Sie scheinen in die Richtung Punk zu gehen. Ist jetzt - sowohl musikalisch, als auch modetechnisch, nicht unbedingt mein Bereich. Aber okay.

    *dabei an mir herunterschau und lässig mit den Schultern zucke, da zu dunklen Jeans einen hellen Pullover, eine Lederjacke und Chucks trage*

    *mein Stil im Vergleich zu der Band wohl wirklich eher schlicht ist*

    Ich bin übrigens Draco.

    *schließlich mit einem kurzen Nicken in ihre Richtung sag*

  • Kiara


    *ihm einen Seitenblick zuwerfe*
    Aber bilde dir bloß nichts darauf ein, dass ich ausgerechnet deinen Tisch hier ausgewählt hab.

    *noch anmerke, da er gar so zufrieden aussieht*

    *mir mit einer Handbewegung das lange Haar über die Schulter streiche*

    *einen Schluck Butterbier trinke und meinen Blick über die Menschenmenge wandern lasse*
    *die Musiker noch einmal genauer mustere und die Nase rümpfe*
    Da stimme ich dir zu.
    *den Kopf ein wenig zur Seite neige und den Gitarristen prüfend ansehe*
    Kein Sinn für Mode und sein Haarschnitt erst.

    *das Gesicht verziehe und den Kopf leicht schüttle*
    *hier aber dank der Band wenigstens mehr Stimmung herrscht als im Schloss oben*
    *seinem Blick folge und mit einem kleinen, anerkennenden Lächeln seinen Modestil betrachte*
    Du hast da wesentlich mehr Stil.

    *schulterzuckend sage und mit den Fingerspitzen im Rhythmus der Musik gegen die Butterbierflasche tippe*

    Kiara.

    *antworte und den Mund zu einem verhaltenen Lächeln verziehe*
    *mir sein Name durchaus geläufig ist und jetzt auch weiß, wer er sein muss*
    Du warst auch in Slytherin, oder?
    *trotzdem nachfrage und ihn jetzt unauffällig etwas genauer mustere*

  • Draco.


    *die Augenbrauen anhebe und feststelle, dass die Art, wie sie denkt, sehr erfrischend finde*

    *ein gewisses Selbstbewusstsein bei Frauen immer ziemlich attraktiv finde*

    Nein, natürlich nicht. Das würde ich niemals denken.

    *völlig ironisch sage und ihr zuzwinker*

    *eigentlich sogar wirklich nicht denke, dass sie mich absichtlich ausgewählt und angesprochen hat*

    *die Vorstellung mich allerdings ziemlich anspricht*

    *sie scheinbar generell auch eine ähnliche Art zu denken zu haben scheint*

    *mich grinsend über den Tisch zu ihr lehne und die Augenbrauen schmunzelnd anhebe*

    Wie gut, dass du dir mit mir eine deutlich besser aussehende Gesellschaft ausgesucht hast.

    Wer braucht schon Musiker, wenn er mich haben kann.

    *herausfordernd sage und sie schief angrinse*

    *anschließend den Rest meines Butterbiers austrinke*

    *zustimmend nicke, als sie schließlich auch meint, dass ich einen besseren Stil hätte*

    *dem uneingeschränkt zustimmen würde*

    *ihren Namen höre und wirklich keine Ahnung habe, wer sie ist*

    *allerdings aufhorche als sie feststellt, dass ich auch in Slytherin wäre*

    *scheinbar also eine waschechte Schlange vor mir habe*

    Natürlich war ich in Slytherin. Wahrscheinlich bin ich der bekannteste Slytherin der letzten Jahre.

    *selbstbewusst sage und Kiara dabei mit abwartendem Blick betrachte*

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!