Harry Potter Personenspiel | 41/2023

  • Gray

    Doch, kannst du.

    *ernst sage*

    *ihr das nicht angeboten hätte, wenn es nicht ernst meinen würde*

    Das glaube ich leider auch. Er wird dich genauso wenig akzeptieren wie er mich akzeptiert.

    *erhlich meine*

    *ihr in dem Punkt keine falsche Hoffnungen machen will*

    *aber auch ziemlich froh bin, dass sie nicht so wie meine Schwester ist*

    Aber es geht auch nicht wenn du nie wieder zum Unterricht gehst. Schließlich wird es auch irgendwann jemand auffallen.

    *ihr klar mache*

    Es ist nicht schlimm wenn du dein Herz auf der Zunge trägst. Pass nur bloß auf das du es nicht verschluckst!

    Laurent Mulot

    Oscar Triggs

    Tracey Davis

  • Lamia

    *leicht seufze und ihn ansehe, ehe nicke*

    I-Ich könnte e-s pro-bieren.

    *dann unsicher meine*

    *immerhin einen Zauberstab brauche und nicht weiterhin ohne sein*

    H-Hast du i-ihn da-bei?

    *dann ziemlich leise wissen möchte und Gray anschaue*

    *mir eigentlich auch die Frage auf der Zunge liegt, woher Gray ihn hat, aber nicht aufdringlich sein möchte, weshalb meinen Kopf einfach wieder denke und abwarte, was er zu sagen hat*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Gray

    *nicke als sie sagt, dass sie es probieren will*

    *als sie fragt ob ihn dabei habe einen kurzen Moment entgeistert drein blicke bevor mich wieder fange*

    Nein.

    *kurz angebunden sage und meinen eigenen ZS ziehe*

    *lautlos einen Accio wirke*

    *kurz darauf einen guten hellbraunen filigran verzierten etwa 13 Zoll langen unnachgiebigen Zauberstab in der Hand halte*

    *ihn schnell als hätte mich verbrannt Lamia gebe*

    Es ist nicht schlimm wenn du dein Herz auf der Zunge trägst. Pass nur bloß auf das du es nicht verschluckst!

    Laurent Mulot

    Oscar Triggs

    Tracey Davis

  • Lamia

    *Gray anschaue, als er meint, dass er ihn nicht dabei hat, aber augenblicklich in seiner Hand ein hellbrauner, filigran verzierter Zauberstab in seiner Hand erscheint*

    *ihn anschaue und mein Mund leicht aufklappt, da nicht so einen schönen Zauberstab erwartet habe*
    *daraufhin Gray anschaue, der mir den Stab sofort in die Hand gibt und erstmal überfordert bin*

    *plötzlich spüre, wie mich eine immense, teils negative Energie durchströmt und das Gefühl habe, dass dem nicht standhalten kann*

    *den Zauberstab aus der Hand, vor mich hin lege und Gray überrascht, aber auch geschockt ansehe*

    W-Was war d-as?

    *das Gefühl habe, dass dessen vorheriger Besitzer kein guter Mensch war*

    Wem h-at er ge-hört?

    *eher dann zu mir selbst sage, als dass es an Gray richte*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Gray

    *Lamia als sie den ZS in der Hand hält ein wenig überfordert aussieht und ihn auch schnell weg legt*

    *sie fragend anschaue*

    *bei ihrer zweite Frage mir nicht sicher bin, ob dazu etwas sagen soll*

    *aber glaube dass sie ein Recht darauf hat zu erfahren wem der Stab gehörte*

    Der Zauberstab gehörte meiner Schwester.

    *leise sage*

    Es ist nicht schlimm wenn du dein Herz auf der Zunge trägst. Pass nur bloß auf das du es nicht verschluckst!

    Laurent Mulot

    Oscar Triggs

    Tracey Davis

  • Hunter

    *mich seit dem Zaubertrankunterricht mit den Slytherins ganz komisch fühle, als hätte ich meine Erinnerungen verloren, aber das auf meine Kopfschmerzen schiebe, da es mir heut sowieso nicht so gut geht*

    *mich nach dem Unterricht dann auf den Weg in die GH mache und am RT auch auf Jo Flora Scamander treffe*

    Heyy, mein Engel.

    *liebevoll zu ihr sage, ehe ihr einen sanften Kuss gebe*

    Wie war dein Unterricht?

    *von ihr wissen möchte, aber bemerke, dass sie bedrückt zu sein scheint*

    *mich dann aber wieder daran erinner, dass sie mir erzählt hatte, dass es ihrer Schwester Jasmine nicht so gut ging, die im KF lag und Jo vor lauter Sorge ausversehen ihren ZS kaputt gemacht hat*

    *mich zwar absolut nicht an die Gespräche erinner, aber sie dann besorgt anschaue*

    Wie gehts Jasmine?

    *dann von ihr wissen möchte und sie ansehe*

    Und wir müssen dir dringend einen neues Zauberstab kaufen.

    *sie dann leicht anlächle und über ihren Kopf streichel*

    Du bist auch wirklich tollpatischig.

    *neckend zu ihr meine und ihr einen Kuss auf die Wange gebe*

    Aber das wird schon wieder. Wir können dir ja dieses Wochenende einen neuen kaufen.

    *aufmunternd meine*

  • Jo

    *mich irgendwie durch den Tag gemogelt hab ohne den ZS*
    *seit her auch irgendwie Angst hab Hunter über den Weg zulaufen*

    *völlig in Gedanken am RT sitze und zusammen zucke als "Heyy mein Engel" höre*

    *mich dann aber eines besseren besinne und leicht lächelnd zu Hunter blicke*

    Hey.

    *sage und seinen Kuss erwider*

    hm ganz gut.

    *schulterzuckend meine als er fragt wie der Unterricht war*

    Jasmine?

    *leicht verwirrt frage*

    Gut...

    *dann langsam meine da sie schon länger nicht mehr gesehen hab*

    *mich bei seinen Worten frage woher er so schnell weiss das der ZS kaputt ist*

    *mich dann aber daran erinnere das Lestrange ihn wohl wirklich obliviert hat*

    Ja müssen wir wohl.

    *daher meine und mir leicht verlegen über den Nacken streiche*

    *als er meint das dieses Wochenende einen neuen Kaufen können stumm nicke*

  • Lamia

    *Gray einfach ansehe, als er meint, dass er seiner Schwester gehörte*

    *mich daran erinner, dass er mir mal von ihr erzählt hatte*

    *leicht schlucken muss und wieder auf den Zauberstab sehe und ihn in die Hand nehme*

    Aus w-welchen M-Materialien beste-ht er?

    *dann wissen möchte, während Gray anschaue*

    *zumindest versuchen möchte, einen Zauber auszuführen und mir direkt meine verwelkte Blume ins Auge fällt*

    *den Zauberstab auf sie richte und einen nonverbalen Heilzauber auf die wirken lasse*

    *allerdings nichts passiert und es erneut versuche, doch weiterhin erfolglos bleibe und zitternd auf den ZS schaue*

    *irgendwie Angst habe, dass es an mir liegt und ein stummes ,,Wingardium Leviosa'' auf meinen zerbrochenen Zauberstab wirken lasse*

    *augenblicklich spüre, wie eine Träne aus meinem Auge kullert und verzweifelt zu Gray schaue*

    *der ZS anscheinend sehr stur ist und nicht auf nonverbale Zauber reagiert*

    *wegen meinem Stottern Probleme habe, die Zauber, die wir im Unterricht lernen sauber auszuführen, weshalb der ZS meiner Mutter perfekt zu mir gepasst hatte*

    *im ZS verschwinde*

  • Hunter

    Gut?

    *skeptisch frage*

    Wie kann es einem gut gehen, nachdem man einen Klatscher in den Bauch bekommen hat?

    *verwirrt nachfrage*

    *mich nämlich daran erinner, dass in der Nähe des QF unterwegs war und dort Jasmine gesehen hab, die wohl einen Spaziergang gemacht hatte, aber plötzlich hart von einer Klatscher getroffen wurde, der außer Kontrolle geraten war*

    Wir können sie nachher besuchen gehen, wenn du magst.

    *Jo vorschlage*

    *jasmine immerhin ihre Schwester ist und die beiden sich ja wieder ganz gut verstehen, wie Jo mir erzählte*

    hey...

    *beruhigend meine, da spüre, dass Jo sich sehr viele Gedanken macht. Ihr wird es bald besser gehen, okay?Und einen tollen Zauberstab wirst du auch bald wieder haben. *aufmunternd sage und sie anlächel*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Jo

    *ihn einen moment lang leicht verwirrt anschaue*

    Oh... also besser... besser als vorher gehts ihr.

    *meine*

    *nicht wirklich weiss von was er redet aber einfach mitmache, das wahrscheinlich das beste ist*

    Oh... ähm nein schon gut, ich war vorher eben bei ihr.

    *ihm erkläre*

    *leicht schluckend zu ihm schaue als er beruhigend "Hey" sagt*

    Ja...

    *meine als er sagt das dann wieder den ZS haben kann*

    Wie war dein Tag so?

    *ihn dann frage*

  • Hunter

    Okay, gut.

    *dann beruhigt meine und Jo über den Rücken streiche*

    Es wird alles wieder gut werden. Das wurde es ja meistens, bisher.

    *ihr erneut einen Kuss auf die Wange gebe und sie anlächel*

    Naja... Es ging so.

    *ehrlich meine*

    Seit dem ich Zaubertränke hatte, hab ich voll die Kopfschmerzen und irgendwie ist mir auch schwummrig.

    *Jo erkläre*

    Aber das wird auch wieder.

    *noch meine, damit sie sich keine Soren machen muss*

    Magst du ein wenig rausgehen?

    Wir können ja zum See gehen.

    *ihr Lächeln vorschlage und das letzte Stück meines Bratens in den Mund schiebe, ehe meinen Kürbissaft leere*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Jo

    *leicht zusammen zucke als er mir über den Rücken streicht mir aber nichts anmerken lasse*

    *stumm nicke als er meint das es bis jetzt ja meistens besser wurde*

    Oh. Immer noch?

    *besorgt frage und ihn anblicke*

    Sonst... geh doch zu Madam Pomfrey, sie hat bestimmt ein Mittel gegen Kopfschmerzen.

    *sage*

    *nicke als er fragt ob rausgehen wollen*

    Können wir.

    *lächelnd sage*

    *den letzten Schluck nehme und dann aufstehe und ihn fragend anblicke*

  • Winter

    *merke, dass etwas in Louis vorgeht*

    *nicht ganz erkennen kann, wie es ihm geht*

    *bei seinen Worten den Kopf nur leicht schief lege und mich frage, was er noch für Freunde hat*

    *merke, dass bisher beinahe nichts über sein genaueres Umfeld weiß*

    *ihn aber auch nicht danach fragen werde, da weiß, dass wenn er darüber reden will, dies auch einfach tun würde*

    *ihm aufmerksam zuhöre und mir bei seinen Worten der Atem weg bleibt*

    *wirklich nicht damit gerechnet hätte, dass Louis ein Zauberstab eines Mädchens bricht*

    *kurz darüber nachdenke, ob ihn wohl einfach in einer Situation kennegelernt habe, in welcher er gerade in guter Stimmung war, mir aber um Gottes Willen nicht vorstellen kann, dass Louis öfters so etwas anstellt*

    *er selbst weiß, wie falsch diese Aktion war und Freunde nicht dazu da sind, diese Fehler noch zu bestätigen oder Louis noch weiter zu entkräften*

    *genau merke, wie schlecht es ihm dabei geht und wie er den Blick abwendet*

    *nicht zulassen werde, dass er meint, mich zu verlieren*

    *ihn dann zarghaft umarme und spüre, dass er meint, ich würde ihm nie mehr vergeben*

    *ihn in dieser Situation eindeutig stützen muss*

    *er an seiner eigenen Tat nicht zerbrechen sollte*


    Ella271

    ***

    dream and create


    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed


    Zauberfeder 2023


  • Louis

    *Bemerke, dass ihr wohl eine Frage auf den Lippen liegt*

    *Sie mich zumindest ein Zeit lang mustert*

    *Ihr ein etwas breiteres Lächeln schenke, sie aber nicht danach frage*

    *Winter immerhin weiß, dass sie mich alles fragen kann, wenn sie will*

    *Das Schweigen zwischen uns zwar nur wenige Sekunden anhält*

    *Es sich aber wie eine halbe Ewigkeit anfühlt*

    *Erschrocken verharre, als sie mich dann umarmt*

    *Einen Moment lang nicht weiß, wie darauf reagieren soll*

    *Das nicht gerade die Reaktion ist, die erwartet habe*

    *Mich schließlich aber etwas entspanne*

    *Die Umarmung erwidere und unwillkürlich lächeln muss*

    *Das gerade wirklich gut tut*

    *Sie zaghaft wieder loslasse und etwas von ihr abrücke*

    *Es nicht gewohnt bin, dass so wahrgenommen werde*

    *Aber auch nicht sagen könnte, dass es als schlecht empfinde*

    Du musst nicht so nett sein, weißt du?

    *Schließlich aber meine und mir nervös durch die Haare fahre*

    *Nicht sicher bin, weshalb sie mir überhaupt erst so zuhört*

    *Wir uns immerhin, wenn so darüber nachdenke, fast nicht kennen*

  • Ahh, tut mir leid, ich habe es für einen Moment vergessen!

    Winter

    *bei seinem breiten Lächeln leicht zurück lächel*

    *merke, dass er sich vor der Umarmung erschreckt*

    *kurz darauf aber lockerer wird und ihn wieder loslasse*

    *sehe, wie er etwas zur Seite rückt und wohl nicht mit der Reaktion gerechnet hat*

    *bei seinen Worten eine Augenbraue hochziehe und schmunzeln muss*

    Ich weiß, ich muss gar nichts. :)

    *meine Knie anziehe und in den dunklen Nachthimmel blicke*

    Aber weißt du was? Manchmal ist es ganz schön, nett zu sein.

    *zu Boden blicke und mich etwas verliere*

    *dann wieder aufsehe und ihn direkt anblicke*

    Warum hast du ihn zerbrochen? Den Zauberstab meine ich...

    *es trotz allem nicht einfach so aufnehmen kann*

    *es eigentlich noch immer nicht ganz glaube, dass Louis so etwas tun würde*

    *ihn aber wohl anders kennengelernt habe, als das betroffene Mädchen*

    *mir auf die Unterlippe beiße und den Gedanken verdrenge*

    ***

    dream and create


    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed


    Zauberfeder 2023


  • Alles gut :D

    Louis

    *Nur nicke bei ihren Worten*

    *Froh bin, sie kennengelernt zu haben*

    *Nicht gedacht hätte, dass mich nach so einem Geständnis gut fühlen würde*

    *Es aber etwas erleichterndes hat, mal darüber zu reden*

    *Hoffnungsvoll bin, dass Bella ähnlich gelassen reagieren wird*

    *Mich ihre nächsten Worte zum Nachdenken bringen*

    *Mich frage, ob vielleicht zu selten nett bin*

    *Die meisten anderen einfach ignoriere*

    *Aber auch schon Dinge getan und gesagt habe, auf die nicht stolz sein sollte*

    *Ganz froh bin, dass nun wieder etwas schweigen*

    *So einen Moment habe, mich zu sammeln und meine Gedanken zu ordnen*

    *Meinen Blick auf den Himmel und die Sterne richte*

    *Die Lyra entdecke, über die letztes Mal noch gesprochen haben*

    *Lächeln muss, als daran denke, wie ebenfalls auf einer Bank am See gesessen haben*

    *Ihren Blick auf mir spüre, bevor sie zu sprechen beginnt*

    *Sie nicht direkt ansehe, sondern mir stattdessen einen Fixpunkt in den Sternen suche*

    *So genau noch nicht darüber nachgedacht, habe, wieso eigentlich so gehandelt habe*

    *Schon klar ist, dass Blackwood nicht leiden kann*

    *Aber zwischen nicht leiden können und willentlich vertreiben wollen auch nochmal Welten liegen*

    Ich weiß nicht genau..

    *Schließlich ehrlich zugebe*

    Ich wollte eigentlich einen Gefallen von ihr einfordern. Aber wir konnten uns nicht einigen

    *Die Situation eher grob zusammenfasse*

    Ich hab nicht wirklich drüber nachgedacht

    *Mit den Schultern zucke, da es besser nicht beschreiben kann*

    *Außerdem kaum zugeben kann, dass mich gut dabei gefühlt habe, dass Blackwood nichts dagegen tun konnte*

    *Mir dann noch ein Gedanke kommt und mich wieder zu ihr wende*

    Ehm.. keine Sorge. Normalerweise mache ich sowas nicht

    *Sie entschuldigend ansehe*

    *Nicht will, dass sie sich deswegen sorge um ihren eigenen ZS machen muss*

    *Meistens ja nicht so arg handgreiflich werde*

  • Winter

    *er bei meinen worten nickt und mich lächelnd von ihm abwende*

    *ein Moment des Schweigens eintritt, in welchem Gedanken verloren in die Sterne blicke*

    *die Lyra sehe und einen Moment in Erinnerung schwebe, als auch das Sternbild des Schwans entdecke*

    *ein schwacher Wind weht, doch der sehr glatt und klar da liegt*

    *inzwischen niemand mehr in der Nähe zu sehen ist und in Hogwarts nur noch wenige Lichter aus den Fenstern dringen*

    *verträumt an den hohen Türmen hinauf sehe*

    *in dann von der Seite anblicke und merke, wie er sich einen festen Punkt in den Sternen sucht*

    *er jedoch nicht klar antworten kann und es wohl selbst nicht ganz weiß*

    *mich einen Moment lang frage, ob das Mädchen wohl kenne, aber der Name von vorhin mir nichts gesagt hat und ihn bereits wieder vergessen habe*

    *bei seinen Worten leicht blinzel und gerne nicken würde, als könnte ich diese Aussage nachvollziehen*

    *ihm aber einfach weiter zuhöre und ihm schweigend weiter zuhöre*

    *bei seinen Worten dann doch noch nicke*

    *man sich bei den meisten falschen Entscheidungen nicht im klaren darüber war, was man tat*

    *ihm das auch signalisiere*

    *bei seinen dazwischen geschobenen Worten erleichtert aufseufze und ihn anlächel*

    *zwar nicht denke, dass er meinen Zauberstab auch zerbrechen würde, aber kurz darüber nachgedacht habe, ob wohl mit einem ziemlichen Fiesling befreundet - obwohl ihn noch nicht lange kenne - bin*

    *nun umso besser finde, dass das nur ein Ausrutscher von Louis war*

    ***

    dream and create


    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed


    Zauberfeder 2023


  • Louis

    *Die Stille um uns sehr genieße und einen Moment sogar die Augen schließe*

    *Nur einen leichten Wind spüre, der See und die Ländereien still um uns liegen*

    *Es beinahe so ist, als ob wir in der Zeit eingefroren wären*

    *Die Augen wieder öffne und die Spiegelung des Nachthimmels im See betrachte*

    *Es erstaunlich ist, dass trotz des Windes der See spiegelglatt vor uns liegt*

    *Vielleicht ja tatsächlich für einen Moment die Zeit stehen geblieben ist*

    *Bei dem Gedanken unwillkürlich lächeln muss*

    *Mich ganz auf meinen Fixstern konzentriere, weshalb ihre Reaktion auf meine Worte nicht wahrnehme*

    *Erst zu ihr hinüber sehe, als in den Augenwinkeln ihr Nicken bemerke*

    *Ihr ein dankbares Lächeln schenke*

    *Bei ihrem erleichterten Seufzen einen Moment auf meiner Unterlippe kaue*

    *Mit meiner Vermutung wohl zumindest teilweise richtig gelegen habe*

    *Mir vornehme, ihr nicht wieder dieses Gefühl zu vermitteln*

    *Trotzdem sie nur wenig kenne, sie doch ganz gern gewonnen habe*

    *Kurz durchatme und ihr dann wieder ein warmes Lächeln schenke*

    Lass uns über was anderes reden

    *Vorschlage und sie einen Moment lang mustere*

    *Mir nicht wirklich der Sinn nach Smalltalk steht und überlege, was sie sonst fragen könnte*

    Kennst du noch mehr Geschichten von Sternbildern?

    *Sie schließlich frage und meinen Blick zurück gen Himmel wende*

    *Das Gespräch über Orpheus sehr angenehm war, auch wenn keine Antwort darauf gewusst habe, ob die Aufgabe erfüllen könnte*

  • Winter

    *tief in den dunklen Himmel blicke und Ausschau nach einer Sternschnuppe halte, während um uns herum leicht der Wind in den Blättern raschelt*

    *die vielen Sterne mit den Augen überfliege wie in einem Traum und in meinem inneren Auge feine Linien von Stern zu Stern ziehe, um die Sternenbilder erkennen zu können*

    *er mich zurück anlächelt und froh darüber bin, dass diese gedungene Stimmung sich langsam wieder hebt*

    *nicht merke, dass er zweifelnd auf seiner Unterlippe kaut, da mit dem Blick tief in den Sternen versunken bin*

    *seinen Vorschlag erfreut annehme, über etwas anderes zu reden und meine Augen für einen Moment aufleuchten, als er mich nach einer Geschichte fragt*

    *einen Moment überlege und dann mit gesenkter Stimme anfange zu erzählen*
    Das Sternenbild der Wasserschlange ist so gigantisch, dass man es an keinem Ort der Welt ganz zu sehen bekommt. In der griechischen Mythologie gibt es eine Reihe von Sagen, in denen es recht blutrünstig zugeht. Darunter ist auch die von der Wasserschlange, die gefährlich, gefürchtet und gefräßig war, Deshalb schickte der König von Argos den Helden Herkules, um das Monster zu töten. Hast du schonmal von Herkules zwölf Aufgaben gehört die er lösen musste? Das war eine davon.

    *Louis erzähle und dabei auf einige Sterne im Himmel schaue, die vielleicht der Wasserschlange zuordnen würde*

    Leicht war das nicht, die Wasserschlange zu besiegen, denn für jeden Kopf, den Herkules der Hydra - ja, es war eine Hydra - abschlug, wuchsen sofort zwei neue nach.

    *ihm mit funkelnden Augen berichte*

    Nur mit der Hilfe seines Neffen Iolaos konnte er die vielköpfige Hydra besiegen. Das war eine brutale Methode, die ich nicht mehr weiterlesen wollte.

    *etwas kleinlaut zugebe*

    Aber die Geschichte hat mich interessiert. Von solchen Geschichten um Herkules gibt es viele.

    *ihn ansehe und lächel*

    Und dann noch die Geschichten von den Göttern und wie die Figuren an den Himmel gekommen sind. Sehr viele Tiere wie die große Bärin sind Götter oder Göttinen gewesen.

    *ihm interessiert erkläre*

    ***

    dream and create


    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed


    Zauberfeder 2023


Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!