Hauspokalsieger: Slytherin.

HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …




# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Argus Filch



Argus Filch ist ein älterer Mann mit dünnen, grauen Haaren, teigiger Haut und eingesunkenen, von Äderchen durchzogenen Wangen. Seine Augen sind wässrig und ebenfalls grau. Er ist der Hausmeister in Hogwarts, wirkt verbittert und scheint alle Schüler zu hassen. Das kann daran liegen, dass er ein Squib ist. Er stammt zwar aus einer Zaubererfamilie, aber besitzt selbst keinerlei magische Fähigkeiten. Deswegen belegte er einen Fernkurs für Zauberei mit dem Titel „Kwikzaubern“, der jedoch keine nennenswerte Wirkung zeigte.

Er hat einen Büroraum im Erdgeschoß des Schlosses. Es gibt keine Fenster und die einzige Lichtquelle in dem winzigen Raum ist eine kleine Öllampe, die von der Decke hängt. Hinter seinem Schreibtisch hängen wohlgepflegte, glänzende Ketten und Fußschellen an der Wand. Immer wieder betont er, dass man Schüler am besten bestrafen würde, wenn man sie im Kerker von der Decke baumeln ließe. Doch Dumbledore geht auf Filchs Wünsche nicht ein.

Die übrigen Wände sind hinter hölzernen Aktenschränken verborgen, in denen er jedes kleinste Delikt der Schüler sorgfältig notiert und verwahrt. Den Weasley-Zwillingen aus Gryffindor ist sogar ein ganzes Fach gewidmet. Die beiden haben aus seinem Büro auch die „Karte des Rumtreibers“ gestohlen, die er schon Jahrzehnte zuvor beschlagnahmt hatte, da ihm das Blatt Pergament verdächtig vorkam. Dessen eigentlichen Sinn hat er wohl nie enträtseln können und seit es in den Besitz der Weasleys gewandert war, konnten sie sich nachts im Schloss herumtreiben, ohne erwischt zu werden. Sie gaben die Karte an Harry Potter in dessen dritten Schuljahr weiter, da er sie zu diesem Zeitpunkt brauchte und sie selbst die wichtigsten Geheimgänge des Schlosses auswendig kannten.

Nach dieser Übergabe erfährt man, dass Filch deshalb die Schüler so schnell bei ihren Missetaten ertappt, weil er selbst einige der Gänge kennt und selbstverständlich nutzt.
Zusätzlich hat der Hausmeister noch eine Gehilfin. Mrs. Norris, seine ausgemergelte Katze mit staubfarbenem Fell, durchstreift wie ihr Herr das Schloss und erschreckt Schüler mit ihren großen, lampenartigen Augen. Es scheint eine besondere Verbindung zwischen den beiden zu geben, so dass Filch in kürzester Zeit auftaucht, wenn Mrs. Norris einen Schüler in der Nacht außerhalb seines Bettes oder bei anderen Vergehen tagsüber erwischt.

Außer den Geheimgängen stieß Filch auch einst auf den „Raum der Wünsche“, in dem er ein unglaubliches Arsenal an Putzmitteln fand, als er diese dringend benötigte.
Neben der Schulordnung, die der Hausmeister zu wahren versucht, gibt es eine von ihm selbst erstellte Liste, die alle im Schulgebäude und vor allem auf den Gängen verbotenen Dinge enthält. Sie hängt an seiner Bürotür und umfasst in Harrys viertem Schuljahr bereits 437 Gegenstände. Die Liste wird stets erweitert, zuletzt wird das Verbot aller Produkte, die von „Weasleys Zauberhaften Zauberscherzen“ hergestellt wurden, hinzugefügt.

Wenn Filch nicht gerade Schülern hinterher flucht, sie bei Strafarbeiten beaufsichtigt, den von Schuhen und Umhängen herabgetropften Schlamm wegputzt, Gemälde – wie zum Beispiel die Fette Dame in Harrys drittem Schuljahr – restauriert, Einrichtungsgegenstände umher schleppt, weitere Hausmeister-typische Tätigkeiten verrichtet oder die Nacht über durch die Gänge patroulliert, jagt er den Poltergeist Peeves. Immer wieder drängt er Dumbledore, diesen aus dem Schloss zu verbannen, doch auch dieser Wunsch bleibt unerfüllt.

Seine Blütezeit hat Filch in Harrys fünftem Schuljahr, als Dolores Umbridge als Großinquisitorin die Schulleitung von Hogwarts übernimmt. Es ist ihm eine Freude ihr von den Vergehen der Schüler zu berichten, die seiner Meinung nach endlich angemessene Bestrafungen bekommen. Dementsprechend enttäuscht ist er, als Dumbledore am Ende des Schuljahres zurückkehrt.

Im darauffolgenden Jahr kommt zu seiner Aufgabe, die Schüler bei jedem Hogsmeade-Wochenende beim Ausgang zu kontrollieren, hinzu, dass er jeden, der aus- und eingeht, mit einem speziellen Detektor absuchen muss, um vor allem die Einfuhr von gefährlichen, schwarzmagischen Gegenständen zu verhindern. Außerdem dürfen nur Schüler ab der dritten Klasse, die eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten haben, in das nahe gelegene Zaubererdorf und Filch kontrolliert anhand einer Liste, welche Schüler befugt sind, und schickt alle anderen, wie immer schreiend, weg.

Diese unliebsame Erfahrung machte auch Harry, der Filch bereits an seinem ersten Schultag in Hogwarts von seiner unangenehmsten Seite kennenlernte. Der Hausmeister hatte ihn und Ron erwischt, als sie irrtümlich in den verbotenen Korridor im dritten Stock gehen wollten. Natürlich schenkte er den Aussagen der verängstigten Erstklässler keinen Glauben, die nur durch Hilfe von Professor Quirrell ihrem ersten Eintrag in Filchs Aktensammlung entgingen.

Danach begegnete Harry Filch noch mehrmals bei Strafarbeiten oder in der Nacht, wenn er sich im Schloss herumtrieb. Dabei blieben ihm jedoch Dank seines Tarnumhangs und später auch mit Hilfe der „Karte des Rumtreibers“ direkte Treffen mit dem Hausmeister erspart.
An einem schönen Nachmittag sah Harry, dass Madam Pince, die bissige Bibliothekarin, die ebenso wie Filch bei den Schülern sich großer Unbeliebtheit erfreute, mit ihm aus der Eingangshalle trat. Beide waren ungewohnt schick angezogen und Harry meinte zu Recht, dass die beiden ein wunderbares Paar waren.

Aufgrund seines Verhaltens erkennt man auch die Bedeutung seiner Namen:
Sein Vorname erinnert sofort an eine Figur aus der griechischen Mythologie, die mit ihren unzählbar vielen Augen Wache hielt und von der auch das Sprichwort „mit Argusaugen bewachen“ entstammt. Sein Nachname kann aus dem Englischen „to filch“ hergeleitet werden, das sowohl „stehlen“ als auch – in diesem Fall wahrscheinlicher – „filzen“ oder gleichbedeutend „durchsuchen“ heißen kann.
Der Hausmeister scheint tatsächlich überall seine Augen zu haben und aufzupassen und zugleich durchsucht er immer wieder die Schüler nach von der Schulordnung verbotenen Gegenständen.

In den Filmen wird er von David Bradley dargestellt. Der britische Schauspieler wurde am 17.04.1942 in Yorkshire geboren und begann 1971 seine Karriere. Er ist vor allem Bühnendarsteller und erhielt 1991 den „Olivier Theatre Award“. Die Auszeichnung erhielt er für seine Leistung als bester Nebendarsteller im Royal National Theater, im Stück „King Lear“ von William Shakespeare. Er taucht aber auch in einigen TV-Serien auf und erlangte durch seine Auftritte in den Harry Potter – Filmen größere Bekanntschaft.
Der deutsche Synchronsprecher in diesen Verfilmungen ist der 1932 geborene Fred Maire, der selbst als Schauspieler tätig ist.

Autor: Caxirta (Ravenclaw)

Quellen:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: "Abreise von Gleis 9 3/4", "Der Meister der Zaubertränke ", "Der Spiegel Nerhegeb", "Der Verbotene Wald", "Durch die Falltür"
Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: "Die Todestagsfeier", "Die Schrift an der Wand"
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: "Der Irrwicht im Schrank", "Die Karte des Rumtreibers", "Der Feuerblitz"
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Der Feuerkelch"
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "Snapes schlimmste Erinnerung"
Harry Potter und der Halbblutprinz, Kapitel: "Snape triumphiert", "Hermines helfende Hand", "Der Unbrechbare Schwur", "Geburtstagsüberraschungen", "Der vom Blitz getroffene Turm", "Das weiße Grabmal"
http://harrypotterwiki.de/index.php/Argus_Filch
http://harrypotterwiki.de/index.php/David_Bradley
http://de.wikipedia.org/wiki/David_Bradley_(Schauspieler)
http://de.wikipedia.org/wiki/Fred_Maire



Weitere Informationen zu Argus Filch findest du auf dieser Seite.