Harry Potter Personenspiel | #02 | 05. - 06. Januar 2024 [Neujahrsparty]

  • Derek.

    *gut finde, dass sie nicht noch nachhakt und es mit einem okay einfach dabei belässt*

    *nicht scharf darauf bin, ihr alles zu erzählen*

    *ihr zwar vertraue, sie aber dennoch noch nicht so lange kenne*

    Achso, natürlich

    *lachend meine, da wir wirklich immer noch am Tor der EH stehen und uns bisher noch keinen Meter weiterbewegt haben*

    *durch die Ländereien schländern*

    Stimmt...jetzt wo du es sagst...vorher ist es mir noch gar nicht so aufgefallen, aber ich finde auch, dass es sehr entspannend ist hier durchzulaufen...

    *Laura da definitiv zustimme*

    *das irgendwie nie so wirklich realisiert habe und mir jetzt endlich klar wird, wie sehr Hogwarts eigentlich vermisst habe, als bei meinen Eltern gewohnt hatte*

    *Howgarts einfach ein wunderschöner Ort und irgendwie meine Heimat ist und das auch schon immer war*

    Eigentlich nicht. Ich möchte hier erstmal alles entspannt angehen, auch die Uni. Aber Ausgehen am Abend schadet nichts

    *zu ihr meine und sie anlächle*

    Ella271 <3

  • Laura

    *Zustimmend nicke*

    Nachts ist es besonders ruhig. Und bald ist es auch nicht mehr so kalt

    *Mich schon auf die wärmeren Frühlingstage freue*

    *Zwar nicht so sehr schwimmen gehe, aber gerade an warmen Tagen oft lange am See sitze*

    *Mir bei der gefrorenen Eisfläche noch eine Idee kommt*

    Magst du eigentlich Eislaufen?

    *Ihn spontan frage, da der See auch bald wieder zum Eislaufen freigegeben werden wird*

    *Selbst nicht sonderlich begabt darin bin, aber zumindest ein paar Mal auf dem Eis gestanden habe*

    *Sein Lächeln warm erwidere*

    Das stimmt

    *Finde, dass man es gerade an den letzten Ferientage ruhig auch etwas langsamer angehen lassen kann*

    So entspannt kann das neue Jahr gerne beginnen

    *Mich irgendwie auf das neue Jahr freue*

    *Das letzte sehr chaotisch gewesen ist und hoffe, dass im nächsten Jahr etwas gelassener sein kann*

    Hast du schon Vorsätze gefasst?

    *Neugierig die Frage ausspreche, die mir durch den Kopf geht*

  • Derek.

    Stimmt, also ich muss sagen, ich schlafe hier tief und fest

    *keinen einzigen Mucks nachts gehört habe*

    *hier echt gut schlafe*

    *jedenfalls viel besser als bei meinen Eltern, weil die nämlich direkt an der Straße wohnen*

    *das dann hier doch irgendwie besser ist*

    Ja, Kälte ist echt nicht toll

    *den Sommer viel lieber mag, als wenn es im Winter die ganze Zeit so kalt ist*

    *nicht gerne im Winter rausgehe, weil mich dann immer sehr oft erkälte und alles*

    *Laura mich fragt, ob Eislaufen mag*

    Mhm...ich bin früher mal als Kind Eislaufen gegangen und da hat es mir eigentlich Spaß gemacht...aber seitdem bin ich nicht mehr Eislaufen gegangen

    *ihr erzähle und das doch gerne irgendwie mal wieder machen würde*

    *das Im Urlaub doch eine ganz gute Gelegenheit wäre*

    Und wie ist das so bei dir?

    *auch mal frage, da man das ja dann vielleicht irgendwie verbinden könnte*

    Ich bin auch sehr gespannt...ich habe mir vorgenommen mal etwas organisierter zu leben und eine Struktur in meinen Alltag zu bringen...und du?

  • Ireneusz

    Ja, richtig. Schokolade!

    *mit einem Grinsen bestätige*

    Aber kein weiße!

    *Quinn verbessere und ihn eine Weile lang beobachte, wie er da mit geschlossenen Augen so sitzt*

    *es genieße, wie Quinn mich bei dem Kuss näher an sich heranzieht, aber unseren Kuss dann auch schon beende*

    *Quinn bei seinen Worten fragend Anblicke und schon nachfragen will, als mich auch wieder in einem Kuss mit ihm wiederfinde*

    *leise indem Kuss hineinseufze und den Geschmack der Schokolade nun in meinem Mund bemerke, was mir ein kleines Lächeln entlockt*

    *meine Augen nicht öffne, weil den Moment so sehr genieße*

    *den Kuss intensivieren möchte, aber mit Quinn zusammen plötzlich auf dem Bett lande, was mir ein leises Quietschen, aber auch ein Kichern entlockt*

    *augenblicklich spüre, wie mein gesamter Körper auf einmal zu glühen beginnt und mein Herz ganz heftig in meiner Brust pocht*

    *noch nie in so einer Situation war, aber zugeben muss, dass es sehr genieße, vor allem, weil mit Quinn hier bin*

    *ein wenig enttäuscht und leicht schmollend dreinblicke, als er sich von mir wieder entfernt*

    I-Ich m-mochte das.

    *meine Mund mal wieder schneller war als meine Gedanken und spüre, wie gleichzeitig total rot anlaufe, als realisiere, was da überhaupt gesagt habe*

    *meinen Körper immer wieder ein intensives Kribbeln durchfährt und Quinn verlegen anschaue*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Laura

    *Er nachts hier immer besonders gut schläft und dem prinzipiell auch zustimmen würde*
    Ohne die Katzen in unserer Wohnung würde ich nachts hier auch besonders gut schlafen können

    *Schmunzelnd meine, da Pfötchen und Annabeth gerne einmal Radau machen*
    *Vor allem Pfötchen und vor allem nachts*
    *Davon schon ein paar Mal aufgewacht bin, aber mich inzwischen daran gewöhnt habe*
    *Derek Kälte auch nicht so besonders zu finden scheint*
    Ich mag die wärmeren Jahreszeiten auch viel lieber
    *Ein frischer Wind aufkommt und meine Hände tiefer in meinen Jackentaschen vergrabe*

    Früh- und Spätsommer besonders, aber der Frühling ist auch toll, wenn alles zu blühen beginnt
    *Weiter ausführe und ein bisschen ins Schwärmen gerate*
    *Es kaum er warten kann, dass die Ländereien wieder blühen*
    *Das einige wirklich tolle Motive werden, auf die mich jetzt schon freue, sie zu zeichnen*

    *Ihn erstaunt ansehe, als er meint, dass er als Kind zuletzt eislaufen war*
    Dann wird es aber Zeit!

    *Sofort meine*
    *Zwar nicht besonders gut darin bin, aber finde, dass Eislaufen echt Spaß macht*
    *Gerade wenn man es nicht so gut kann und vor allem, wenn noch jemand dabei ist, den man gern hat*
    *Vicky wahrscheinlich sofort vorstürmen würde, während selbst nur langsam voran komme*
    *Aber mich mit Derek gemeinsam auf dem Eis blamieren könnte*

    Hättest du denn Lust, bald mal Eislaufen zu gehen?

    *Ihn direkt frage und hoffe, dass er zustimmt*
    *Mir gut vorstellen könnte, dass das ganz lustig werden würde*

    Ich war die letzten Jahre immer mal wieder auf dem Eis

    *Auf seine Frage hin antworte und mit den Schultern zucke*
    Aber besonders gut war ich nie

    *Lachend noch hinzufüge*

    *Er am Ende noch glaubt, dass geübt darin wäre*
    *Nicke bei der Aufzählung seiner Vorsätze*

    *Selbst auch schon ein wenig darüber nachgedacht habe, aber mir nur die Klassiker an Vorsätzen eingefallen sind*
    Hm.. Also ich will wieder mehr zeichnen

    *Dann beginne meine Vorsätze aufzuzählen*
    *Vor allem das Zeichnen, aber auch das Lesen im letzten Jahr leider sehr in den Hintergrund gerückt sind*

    Außerdem will ich wieder fleißiger werden, gerade was die Uni angeht

    *Es zwar geschafft habe, den ganzen Stoff nachzuholen, den verpasst habe*
    *Aber gerade gegen Ende des Jahres wieder deutlich fauler geworden bin und daran dringend arbeiten muss*
    *Immerhin irgendwann auch noch den Abschluss hier schaffen will*

    Ansonsten habe ich mir aber nicht viel vorgenommen. Ich nehme das Jahr so, wie es kommt

    *Mit einem Lächeln schließe, da finde, dass auch etwas Gelassenheit sicher nicht schaden kann*
    *Einfach hoffe, dass 2006 nicht ganz so stressig wird, wie 2005 es war*

  • Audrey

    * durch das SS Fenster nach draussen auf das Schulgelände spähe*

    * es zwar gerade weder Regned noch schneit, der Himmel aber dennoch dunkel grau und wolkenverhangen ist*

    * auf den Wiesen auch wieder eine dünne Schneeschicht liegt*

    * einen Oversizeden Hoodie über mein Shirt ziehe, mir ein Stirnband schnappe und in meinem Schrank nach warmen, wasserfesten Sportschuhen suche*

    * Elena Hanna Taylor als eine Art Neujahrsvorsatz darauf bestanden hat, dass wir dieses Jahr regelmäßig zusammen Sport machen*

    * solche Vorsätze für gewöhnlich nie lange halten, es mich aber nicht wirklich stört, dass sie mich jedes Jahr dazu bringt, mitzumachen, da wir so Mehrheit miteinander verbringen und ich gleichzeitig auch ein wenig für Quidditch trainieren kann*

    * Die Schuhe, die ich gesucht habe anziehe und dann aus dem SS gehe*

    * wir uns in der EH treffen, wo Elena bereits wartet*

    Heyy!

    * rufe und sie umarme*

    Bist du sicher, dass wir das bei diesem Wetter durchziehen sollen? Du weisst schon, wir können auch einfach in der GH bleiben oder Geheimgänge suchen....

    * zwinkern vorschlagen, obwohl ich weiss dass es zwecklos ist*

    Oooder ich würde dir sogar erlauben, dieses neue Make up an mir auszuprobieren

    * hinzufüge, obwohl ich dass natürlich nicht ernst meine, was sie selbstverständlich auch weiss*

    * sie so tut als würde sie überlegen und mich dann mit einem " bösen" grinsen ansieht, bevor sie lachend meinen Arm nimmt und mich nach draussen zieht*

  • Quinn

    *Etwas überrascht bin, dass mit der weißen Schokolade daneben gelegen habe*
    *Nachdenke, was es sonst noch sein könnte, aber zu keinem Ergebnis komme*
    Okay, sag's mir. Was war es?

    *Von ihm ungeduldig wissen will*
    *Es auf jeden Fall leckere Schokolade gewesen ist*

    *Sein Seufzen auf meinen Lippen spüre und mich ein wohliges Kribbeln durchfährt*

    *Als dann allerdings das Gleichgewicht verliere der Moment irgendwie verloren gegangen ist*
    *Mich mit einer Hand abstütze und mit der anderen ihm eigentlich aufhelfen will*
    *Mich seine nächsten Worte allerdings ebenfalls zum erröten bringen*
    *Mein Herz beginnt schneller zu schlagen und einen Moment gar nichts zu sagen weiß*

    Soso

    *Mich dann langsam näher zu ihm beuge, als mich wieder gefasst habe*
    Mochtest du das?

    *Mit einem wissenden Grinsen Irek betrachte, der immer noch vor mir liegt*
    *Es genieße, ihn etwas zu necken*

    Und was ist damit?
    *Ihm eine Haarsträhne aus dem Gesicht streiche und damit beginne, ihn erneut zu küssen*
    *Dieses Mal langsamer und bedächtiger vorgehe*
    *Dann von seinem Mund vorsichtig zu seinem Hals und Nacken hinunter wandere*

  • Derek.

    *als sie sagt, dass sie ohne ihre Katzen in der Wohnung auch gut schlafen könnte, grinsen muss*

    Machen deine Katzen wohl so viel Krach?

    *sie frage*

    *meine Eltern auch Katzen zuhause haben*

    *diese allerdings immer schön ruhig sind und überhaupt keinen Krach machen, schon gar nicht in der Nacht*

    *mich deshalb echt frage, was denn mit ihren Katzen da los ist*

    Ja, im Sommer geht man sich dann mal viel lieber im See abfrischen...

    *zu ihr meine und mir gerade echt den Sommer herbeisehne*

    Wollen wir vielleicht zu mir in dir Wohnung gehen und eine Tasse Tee trinken?

    *ihr freundlich anbiete, da gerade gefühlt zu einem Eisblock gefriere*

    Also mir ist doch der Sommer am liebsten...

    *entgegne, als ein Windstoß kommt, worauf ganz schön zittern muss*

    *mir Kälte immer ganz schön zu schaffen macht*

    *lächle, als sie sagt, dass es dann aber Zeit wird*

    Ich hab gehört hier an Hogwarts kann man irgendwann auch auf dem See Eislaufen gehen?

    *Laura mal frage und mal hoffe, dass mich hier nicht verhört habe*

    *der See aber schon ganz schön zugefroren aussieht, weshalb das bestimmt geht*

    *erst etwas zögere bei ihrer Frage, weil mich wahrscheinlich ganz schön blamieren werde*

    Grundsätzlich schon...aber das könnte ganz schön peinlich werden, wenn ich mich blamiere...

    *sie schon einmal vorwarne, bevor es dann ohne Vorwarnung auf dem See passiert*

    Na dann könnte das ja echt eine Katastrophe mit uns beiden werden

    *lachend entgegne und mir schon ausmahle wie Laura und ich uns anstellen*

    Wow...okay

    *Respekt vor Leuten habe, die gut zeichnen können*

    *wegen Kunst fast schon einmal durchgefallen bin, weshalb auch nie sonderlich gut zeichnen konnte*

    *was Sport angeht, dort immer viel besser war*

    Da haben wir einen gemeinsamen Vorsatz

    *Laura zustimme, als sie sagt, dass sie wieder fleißiger bei der Uni werden will*

    Das ist auch gut

    *mir nicht schon wieder zu viel vornehmen sollte*

  • Elena.

    *der Tag mit Jace Ginny-Lily Potter echt schön war, und es echt Spaß macht mit ihm so viel Zeit zu verbringen*

    *es auch bestimmt lustig gewesen wäre, wenn er bei der Silvesterparty dabei gewesen wäre*

    *gerade von einem Spaziergang komme und wieder in den GR gehen und mich aufwärmen will*

    *nämlich später Audrey zum joggen treffen werde*

    *ihr mitgeteilt habe, dass dieser Jahr viel mehr Sport machen möchte und das zusammen mit ihr durchziehen will*

    *mit ihr außerdem dringend ein Wörtchen reden muss, was Ace Tina angeht*

    *es mir total zu schaffen macht, wie Ace mal wieder mit Audrey spielt*

    *Audrey sich immer die Typen heraussucht, die schlecht für sie sind*

    *erst diesen Tyler und jetzt auch noch Ace*

    *das unbedingt verhindern muss mit den beiden*

    *Ace keine Gnade kennt und Audrey garantiert mit einer Anderen verletzten wird*

    *mich nun in meinem SS umziehen und mein Make up etwas auffrische, bevor den SS wieder verlasse und auf das Treppenhaus hinausgehe*

    *mich schon etwas warm mache, indem in die EH joggen und dort auf Audrey warte*

    Hallo Audrey

    *sie ebenso herzlich begrüßen und ihre Umarmung natürlich erwidere*

    Wie geht es dir?

    *gleich mal frage*

    Wir ziehen das jetzt durch!

    *entschlossen sage*

    Keine Ausreden mehr! Was wollen wir? Wir wollen eine gute Figur bekommen. Also, los geht's

    *mit einem bösen Grinsen sage und sie mit herauszerre*

    *das Tor öffne und Audrey herausschiebe*

    Zuerst dehnen wir uns...mach mir einfach nach...

    *extra ein Buch aus der Bibliothek herausgesucht habe, wo sportliche Übungen drinnen stehen*

  • Ireneusz

    *mich ein kleines Lächeln überkommt, als auch er errötet und förmlich spüren kann, wie unsere Herzen heftig im Einklang pulsieren*

    *mir immer wärmer wird, als Quinn mich so neckend und schelmisch anblickt*

    *bei seiner Frage lediglich ein verlegenes Nicken zustande bringe und spüre wie meine Wangen immer wärmer werden, sowie der Rest meines Körpers auch*

    *schon was erwidern will, als seine Hand an meiner Wange, förmlich elektrische Impulse auf mir hinterlässt*

    J-Ja. A-Auch…

    *lediglich stammelnd herausbekomme*

    *gerade einfach so fasziniert von diesem Jungen vor mir bin, dass kaum einen klaren Gedanken in meinem Kopf fassen kann*

    *mich dann aber wieder dem Gefühl von seinen Lippen auf meinen hingebe und leise in den Kuss seufze*

    *mit meinen Händen sanft durch seine Haare streiche, bis hinunter, zu seinem Rücken, wo mich mehr oder weniger an ihm festhalte, Quinn aber gleichzeitig streichel*

    *mir im nächsten Moment ein überraschtes aber auch wohlwollendes Seufzen entfährt, als Quinns weiche und warme Lippen an meinem Hals spüre*

    *nicht anders kann, als meine Augen sofort zu schließen und Quinns sanfte Berührungen zu genießen*

    *das alles total neu für mich ist, aber nun weiß, dass es mit niemandem lieber erleben möchte, als mit Quinn*

    *dann ein wenig unsicher mit meiner Hand über seine warme Hüfte streiche und das Gefühl von seiner Haut auf meiner genieße, während hoffe, dass es sich für ihn genauso schön anfühlt, wie für mich*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Laura

    *Die Lippen aufeinander presse und nicke*

    Vor allem meine Pfötchen. Sie ist noch sehr jung und aktiv

    *Ihm erkläre*
    *Sie nachts einfach Energie rauslassen will und schonmal beim durch die Wohnung rasen Sachen umwirft*
    *Das für Jungkatzen aber nicht ungewöhnlich sein soll*

    *Die Jacke etwas enger ziehe, als er anbietet, dass auch in seine Wohnung gehen könnten*
    *Da bereits zuvor abgemacht haben, dass uns auf rein freundschaftlicher Basis bewegen, dagegen auch nichts einzuwenden habe*
    Tee klingt gerade sehr verlockend

    *Ehrlich lächelnd antworte und gemeinsam mit ihm den Weg wieder in Richtung WH einschlage*

    *Schmunzeln muss bei seinen Worten*
    Deutlich lieber als die Arktis hier draußen
    *Kichernd hinzufüge*
    *Sofort nicke, als er mich nach dem Eislaufen auf Hogwarts fragt*
    *Er wirklich eine ganze Weile nicht hier gewesen sein muss*

    Ja auf dem See. Nächste Woche zur Neujahrsfeier wird der See freigegeben und man kann darauf Eislaufen
    *Man theoretisch auch schon eher darauf laufen kann, aber es nicht empfehlen würde*
    *Immerhin keine Ahnung habe, wie dick die Eisfläche jetzt schon ist*
    Keine Sorge, wenn dann blamieren wir uns gemeinsam

    *Kichernd meine, da selbst nicht viel besser auf dem Eis sein werde*
    *Das letzte mal Eislaufen auch schon wieder über ein Jahr her ist*
    *Dieses Jahr noch gar nicht wieder auf dem Eis gestanden habe und definitiv auch insgesamt zu wenig Übung darin habe*
    Aber es könnte uns auch eine Menge Spaß machen
    *Hinzufüge, als er von einer Katastrophe spricht*
    *Ihm da zwar nicht widersprechen würde, aber mir sicher bin, dass es auch ganz lustig werden könnte*
    *Seine Reaktion in Bezug auf das Zeichnen nicht ganz deuten kann*

    Ich zeichne eigentlich echt gerne. Aber durch die Uni ist es dieses Jahr ein wenig zu kurz gekommen
    *Gerade durch den Wechsel ja noch mehr zu tun hatte, als gewöhnlich*
    *Während der Prüfungsphase gedacht habe, dass zu nichts anderem mehr als lernen komme*

    *Zu ihm in die Wohnung gehen und er sofort zwei Tassen Tee aufsetzt*
    *Meine Sachen im Flur ablege und wir es uns dann gemeinsam auf seiner Couch gemütlich machen*
    *Noch eine ganze Weile reden und Tee trinken, sodass darüber glatt die Zeit vergesse*
    *Mich erst spät von ihm verabschiede und zurück in meine eigene Wohnung gehe*

    *ZS ENDE* <3

  • Audrey

    * die Augen leicht verdrehe, als sie mich energisch nach draussen schiebt*

    Eeeelliee, es ist kalt

    * gedehnt meine*

    * sie nicht darauf eingeht und mich durch den Innenhof schiebt um an einer Schneefreien Stelle stehen zu bleiben*

    Okeee

    * es aufgebe, mich zu wehren, da es sowieso nichts nützt und noch ganz lustig werden könnte*

    * meiner besten Freundin die den Übungen nachmache, die zum Teil wirklich etwas anstrengend sind, was ich aber nicht zugeben würde*

    Wie oft machen wir das noch?

    * etwas ausseratem meine, als wir gefühlt zum 20 Mal eine Übung wiederholen *

    Was meintest du letztens, du hast was von 'nem süßen Gryffindor Jungen gesagt...?

    * das Thema wechsle und Elena angrinse*

  • Quinn

    *Vergnügt bemerke, wie verlegen er gerade vor mir wird*
    *Irek wirklich leicht zu beeinflussen ist und diesen gemeinsamen Moment gerade sehr genieße*
    *Seine Hände in meinen Haaren spüre und den Kuss wie nach einer Aufforderung etwas intensiviere*
    *Mir ein Kribbeln durch den Körper geht, als er meinen Rücken hinab streicht*
    *Das Gefühl von seiner Haut auf meiner mehr als genieße*
    *Mich schließlich gänzlich auf ihm fallen lasse und mit der freien Hand durch sein Haar fahre*

    *Meine Küsse zurück zu seinen Lippen leite und nur lächeln kann*
    *Gerade einfach nur glücklich bin und hoffe, dass die Nacht einfach nie zuende geht*

    *Nach einer langen aber doch viel zu kurzen Zeit wieder vorsichtig von ihm löse und ihn durch meine herabfallenden Haare hindurch angrinse*
    *Irek mich wirklich um den Verstand bringt*
    *Inzwischen nichts anderes möchte als jede freie Minute mit diesem Jungen zu verbringen*
    *Es mich umso mehr schmerzt, dass weiß, dass genau das eben nicht können*

    *Aber zumindest den RdW heute ganz für uns allein haben*

    *Mich schweigend aufrichte und ihm nun auch wieder hoch helfe*

    *Ihn eine Zeit lang nur stumm lächelnd beobachte*
    *Irek wirklich wunderschön ist und mich vor allem an seinen tiefgründigen Augen mit der Farbe eines Ozeans nicht sattsehen kann*

  • Ireneusz

    *als uns voneinander lösen, ihn mit einem verklärten Blick, aber auch mit einem Lächeln auf meinen Lippen ansehe*

    *so sehr hoffe, dass unser Glück noch lange anhalten wird, auch wenn Angst habe, dass uns irgendwann irgendwas dazwischen kommen könnte, dass einen Keil zwischen uns treibt*

    *jetzt aber einfach den Moment mit Quinn genießen möchte und hoffe, dass dieser noch ewig anhalten wird*

    *mit einem sanften Lächeln Quinns weiche Locken hinter sein Ohren schiebe und ihm einen kleinen sanften Kuss auf seine Nasenspitze drücke, was mich zu einem Schmunzeln bringt*

    *als nun wieder aufrecht im Bett sitzen, wir uns eine Weile lang anschauen, ehe mir eine Idee kommt*

    Du bist so suss.

    *leise zu ihm sage, ehe mich auch über ihn beuge und beginne Quinn zu kitzeln*

    *dann aber stoppe und Quinn für einen Moment prüfend ansehe, ob er überhaupt kitzelig ist und meine Kitzelattacke fortsetzen kann*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Quinn

    *Mein Lächeln immer breiter wird und merke, wie gerade um die Nasenspitze erröte*
    *Mich an diesem Jungen nie sattsehen könnte*
    *Einfach wirklich hoffe, dass einfach niemals in unserem Glück gestört werden*
    *Auch wenn noch keinen langfristigen Plan habe, mir sicher bin, es gemeinsam mit Irek zu schaffen*
    *Ihn sicher nicht so schnell wieder loslassen werde*

    Nicht so süß wie du
    *Noch erwidere und so in meinen Gedanken hänge, dass seine Attacke erst bemerke, als es schon zu spät ist*
    *Aufquiecke und mich rücklings fallen lasse*

    Ah, hör auf!

    *Sofort ausrufe, aber es durch das Lachen eher untergeht*
    *Unglaublich kitzlig bin und mich jetzt schon krümme*
    *Deshalb normalerweise auch niemandem davon erzähle*
    *Irek aber wirklich gerne habe, weshalb ihn etwas länger gewähren lasse, als normalerweise*
    *Mich auch bemühe, ihn bei meinen instinktiven Versuchen, ihn zum aufhören zu bringen, nicht zu verletzen*
    *Diese aber nur bedingt steuern kann und einfach hoffe, ihn nicht versehentlich zu treffen*

  • Ireneusz

    *leicht auflachen muss, als er sich lachend unter mir windet*

    *Ehrlich gesagt gehofft habe, dass er kitzelig ist*

    *allerdings versuche ihn festzuhalten und ihn ab und zu in Zeitabständen kitzel, als das ihm auch mal neckisch in die Seite knuffe*

    *das alles eigentlich nur gemacht habe, um zu bewirken, dass nun selbst über Quinn gebeugt bin und mir einige Male meine stroh-blonden Haare aus meinem Gesicht wische*

    *Quinn mit meinem Gesicht ein wenig näher komme, mich dann zu ihm hinunterbeuge und sanft seine Lippen küsse, während in mir alles kribbelt*

    *mich aber nicht lange aufhalte und genauso, wie er vorhin mit meinen Lippen zu seinem Hals hinunter wandere, wo sachte einige Küsse platziere, ehe ihn ansehe*

    Ist das okay fur dir?

    *leise fragend gegen seine Lippen murmel und über seine Wange streiche*

    *bis vor kurzem noch gar nicht glauben konnte, dass mal für einen Jungen so viel empfinden könnte, wie es gerade für Quinn tue*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Quinn

    *Er mich festhält, sodass ihn nicht aus Versehen verletzen kann*

    *Auch wenn nicht gedacht hätte, dass Irek stärker ist, als ich, da er doch eher zierlich gebaut ist*
    *Im Moment darüber aber sehr froh bin, da ihm wirklich nicht weh tun will*

    *Das Kitzeln schon bald wieder in küssen übergeht und zugeben muss, dass das nun deutlich angenehmer finde*
    *Dieses Mal Irek über mich gebeugt ist und mich ein wenig eingeengt fühle*
    *Jedoch das Gefühl der Enge bald mit einem Glücksgefühl übertönt wird, als seine Lippen wieder meine berühren*
    *Die Augen schließe und einen wohligen Laut von mir gebe, als er ebenfalls einige Küsse auf meinem Hals platziert*
    *Fast enttäuscht die Augen wieder öffne, als er genauso schnell wieder aufhört, wie er damit angefangen hat*
    *Ihm in seine blau-grünen Augen blicke und mit einem leichten Lächeln eine seiner Haarsträhnen zurückstreiche*

    *Seine Frage nicht beantworte sondern ihn stattdessen mit einer Hand wieder zu mir herunter ziehe*
    *Seine Lippen auf meinen platziere und meinen Arm um seinen Rücken lege*

    *Die andere Hand tief in seinen Haaren vergrabe*
    *Ihn so schnell nicht wieder loslassen will und ihm das so auch zu verstehen gebe*

  • Ireneusz

    *mit einem Lächeln die Küsse an seinem weichen Hals weiter fortführe und mit meiner freien Hand sanft seinen Oberkörper berühre*

    *meine Lippen sich dann aber auch auf den seinen wiederfinden und mich seufzend Quinn hingebe*

    I-Ich liebe dir so, Quinny…

    *leise gegen seine Lippen murmel und mit meiner Hand vorsichtig über die Konturen seines hübschen Gesichts streiche*

    *meine Finger ein wenig hinuntergleiten und unter meinen Kuppen seine warmen Lippen fühle, während ihm intensiv in seine Augen schaue und ihm nun sanft über seinen Wangenknochen fahre*

    Womit hab ich dir nur verdient?

    *leise frage, ehe meinen Kopf in seine Halsbeuge bette und mich auf Quinn noch näher an ihn kuschel, ohne dass es überhaupt möglich ist*

    *hoffe, dass ihm nicht zu schwer bin und er mich so, auf sich liegend überhaupt aushalten kann*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Brianna.

    *aufgrund des guten Wetters entschieden habe, mal bei der Neujahrsparty am See vorbeizuschauen*

    *mich in meine Winterjacke geschmissen und Schal sowie Mütze und Handschuhe übergezogen habe*

    *zwar noch etwas früh bin, aber vor der Party vielleicht noch eine Runde spazieren möchte*

    *deshalb das Wohnheim verlasse und mich in Richtung Schwarzen See aufmache*

    Flora Scamander

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!