HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …




# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Burdock Muldoon



Burdock Muldoon war ein in Großbritannien lebender Zauberer, der nicht in den Harry-Potter-Büchern erwähnt wird. Eine namentliche Nennung findet sich in den Büchern „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ und „Geschichte der Zauberei“.
Über seine Lebensdaten herrscht keine Einigung. Newt Scamander datiert Herrn Muldoon auf das 14. Jahrhundert, während die Mitarbeiter der Schokofroschkartensammelreihe "Berühmte Hexen und Zauberer" vom 15. Jahrhundert ausgehen.
Als gesicherte Tatsache gilt, dass Burdock Muldoon Vorsitzender des Magischen Rates war, der den Vorläufer des Zaubereiministeriums darstellt.
In dieser Funktion als leitender Mitarbeiter des Rates tat Burdock Muldoon sich in der Definitionsfindung von Tierwesen und Zauberwesen hervor.
Die Klassifizierung der magischen Wesen war wichtig für den darauf folgenden Organisationsaufbau und die Zuständigkeitsbereiche des Magischen Rates.
Wichtig war außerdem, dass den Zauberwesen Rechte in der magischen Welt zugestanden werden sollten, während die Tierwesen unter der Führung von Hexen und Zauberern bleiben sollten.
Muldoons Festlegung besagte, dass alle zweibeinigen magischen Geschöpfe zur Kategorie der Zauberwesen gehören sollten.
Um die Funktionstüchtigkeit seiner neuen Klassifizierung auszutesten, lud Burdock Muldoon alle Zauberwesen zu einem Gipfeltreffen mit den Zauberern ein. Während dieses Treffens sollten die neuen magischen Gesetze erörtert werden.
Im Versammlungssaal stellte der Ratsvorsitzende fest, dass seine Klassifizierung nicht ideal gewählt war.
Die Kobolde hatten alle zweibeinigen Lebewesen mitgebracht, die sie hatten finden können. Darunter waren viele Vögel, die Wichtel, die Feen, aber auch Trolle, Porlocks und Sabberhexen.
Die Geräuschkulisse war enorm, an ein produktives Arbeiten an den Gesetzen war nicht zu denken. Trotzdem wollte Herr Muldoon nicht aufgeben und sein Vorhaben voranbringen.
Bei seiner Eröffnungsrede rutschte Burdock Muldoon auf Porlockmist aus und verließ daraufhin verbittert den Versammlungssaal.
Nach diesem Tag unternahm der Ratsvorsitzende keine Anstrengungen mehr, um Zauberer mit anderen Angehörigen der magischen Welt zusammenzubringen.
Erst Burdock Muldoons Nachfolgerin, Elfrida Clagg, bemühte sich darum, die Definitionsfindung von Zauberwesen und Tierwesen voranzutreiben.

Autor: Hexenkessel (Slytherin)

Quellen:
Newt Scamander, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Kapitel: "Was ist ein Tierwesen"