HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …




# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ravenclaws Diadem



Das Diadem von Ravenclaw hatte die magische Fähigkeit dem Träger weitere Intelligenz und geistige Kraft zu verleihen. Es war der wichtigste Besitz von Rowena Ravenclaw, eine der vier Gründer von Hogwarts. Im Film sieht das Diadem wie ein silberner Adler aus, in dessen Mitte ein Saphir eingelassen ist. In das Diadem ist der Wahlspruch „Witzigkeit im Übermaß ist des Menschen größter Schatz“ eingraviert. Im Original heißt Rowenas Spruch „Wit Beyond Measure is Man’s Greatest Treasure”. Leider ist es schon zu Rowenas Lebzeiten verschwunden, es ist aber trotzdem überliefert worden, dass das Diadem ihr kennzeichnender Besitz war, da eine Statue im Ravenclaw-Gemeinschaftsraum Rowena mit ihrem Diadem im Haar zeigt. Tom Riddle alias Lord Voldemort konnte das Diadem nach Jahrtausenden finden: Er schaffte es der Grauen Dame, dem Hausgeist von Ravenclaw, den Aufenthaltsort zu entlocken. Die Graue Dame war zu Lebzeiten Helena Ravenclaw (Rowenas Tochter) gewesen. Helena hatte das Diadem gestohlen, weil sie eifersüchtig auf ihre Mutter war und genauso schön und schlau sein wollte wie Rowena. Helena versteckte das Diadem in Albanien, aber ein Baron, der vorher mal ihr Geliebter gewesen war, spürte sie auf, weil ihre todkranke Mutter sie noch ein letztes Mal sprechen wollte. Helena weigerte sich, worauf der Baron sie erstach. Als er merkte, was er getan hatte, beging er Selbstmord – er wurde zum "Blutigen Baron“, dem Slytherin-Hausgeist. Tom Riddle hat das Diadem in einem Baumstumpf in Albanien gefunden. Er machte es zu einem seiner Horkruxe und versteckte es im Raum der Wünsche, weil er dachte, dass er der Einzige wäre, der den Raum kannte. Harry Potter erlangte 1998 auf der Suche nach Voldemorts Horkruxen das Diadem. Bevor er es zerstören konnte, wurden er, Ron und Hermine von Vincent Crabbe mit Dämonenfeuer attackiert. Crabbe konnte das Feuer aber nicht kontrollieren, weshalb er und das Diadem von den Flammen verschlungen wurden. Das Diadem verbrannte und der Horkrux wurde dadurch zerstört.

Autor: Emma McGonnagall (Hufflepuff)

Quellen:
harry-potter.wikia.com/wiki/Ravenclaws Diadem
harry-potter.wikia.com/wiki/Graue Dame
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Kapitel: „Horkruxe“ und „Die Schlacht von Hogwarts“