Hauspokalsieger: Ravenclaw.

HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (bibliothek@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …




# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Phönix



Ein Phönix (englisch: phoenix) ist ein schwanengroßer, manche Quellen besagen adlergroßer, scharlachroter Vogel mit einem goldenen Schnabel. Auch seine Schwanzfedern und Krallen weisen diese Farbe auf. Er kommt in Ägypten, Indien sowie China vor und nistet in hohen Bergen. Seine Nahrung besteht ausschließlich aus Kräutern.
Der Phönix wird auch als Flammenvogel bezeichnet, da er die Eigenschaft besitzt, in Flammen aufzugehen und aus seiner eigenen Asche wiedergeboren zu werden. Anschließend sieht er für einige Zeit allerdings verschrumpelt und hässlich aus.
Nicht nur bei den Muggeln, die diesen Vogel aus Mythen und Legenden kennen, steht er daher für Unsterblichkeit, Erneuerung und Wiedergeburt. Wie alt der Phönix daher werden kann, ist nicht näher bekannt. Auch der berühmte Tierwesenforscher Newt Scamander weiß auf diese Frage keine Antwort.
Weitere magische Eigenschaften des Phönix sind zum Beispiel seine heilenden Tränen. Außerdem kann er große Lasten tragen, die weit über sein eigenes Körpergewicht hinausreichen, von einem Ort zum anderen ohne Zeitverlust reisen und alle in seiner Umgebung mit seinem Gesang stärken und ermuntern.
Von Newt Scamander wird dieses Tierwesen der ZM-Klassifizierung XXXX zugeordnet, nicht etwa, weil er so überaus gefährlich ist – im Gegenteil, er gilt als äußerst sanftmütig und als nicht in der Lage zu töten –, sondern weil es bisher nur extrem wenigen Zauberern gelungen ist, ihn als Haustier zu halten oder zu zähmen.
Einer dieser Zauberer war Albus Dumbledore. Der berühmte Phönix Fawkes lebte bei ihm, verschwand nach Dumbledores Tod aber aus Hogwarts. Zuvor half der Vogel aber beim Kampf gegen die dunkle Seite und somit gegen Voldemort und seine Anhänger, indem er zum Beispiel Harry im Kampf gegen den Basilisken beistand oder Nachrichten für den Orden des Phönix überbrachte. Außerdem wurden zwei seiner Schwanzfedern für die Kerne von Zauberstäben verwendet. Einen dieser Stäbe trägt Harry Potter, der andere gehörte Voldemort.

Autor: Anjalina (Gryffindor)

Quellen:
Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: „Der Vielsaft-Trank“, „Der Erbe Slytherins“
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Das Denkarium“, „Die Wege trennen sich“
Harry Potter und der Orden des Phönix: „St.-Mungo-Hospital für Magische Krankheiten und Verletzungen“
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Ph%C3%B6nix
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Fawkes