HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (bibliothek@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …




# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Nasch- und- Schwänz- Leckereien



Die Nasch- und Schwänzleckereien sind eine Erfindung der Zwillinge Fred und George Weasley. Sie bestehen immer aus zwei Hälften, die meistens verschiedenfarbig sind. Wenn man die eine zu sich nimmt, wird man sofort krank. Beißt man von der anderen Seite ab, wird das unschöne Vorgehen sofort gestoppt.

Die Weasley-Zwillinge haben diese Scherzartikel ausschließlich erfunden, um den Unterricht – anscheinend völlig krank - verlassen zu können. Sobald sie dann aus dem Klassenzimmer getreten waren, aßen sie schnell von der anderen Seite, wurden sofort wieder kerngesund und konnten den Unterricht schwänzen.

Bisher haben Fred und George insgesamt vier Nasch- und Schwänzleckereien auf den Markt gebracht:

- Nasblutnugat
- Kollapskekse
- Fieberfondant
- Kotzpastillen

Autor: Hedwig007 (Gryffindor)


Harry Potter und der Orden des Phönix, 13. Kapitel: "Strafarbeit bei Dolores"
Harry Potter und der Orden des Phönix, 17. Kapitel: "Ausbildungserlass Nummer vierundzwanzig"
Harry Potter und der Orden des Phönix, 30. Kapitel: "Grawp"
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, 12. Kapitel: "Magie ist Macht"
https://die-rumtreiber.fandom.com/de/wiki/Nasch-_und_Schwänzleckereien