HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …




# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Medimagier



Medimagier, englisch Mediwizard, ist ein Beruf, welcher in der Zauberwelt erlernt werden kann. Welche Voraussetzungen man mitbringen muss, um den Beruf zu erlernen, oder wie die Berufsausbildung an sich aussieht, ist nicht näher bekannt.
Medimagier sind mit den Sanitätern der Muggel vergleichbar und kommen bei Großveranstaltungen, wie zum Beispiel der Quidditch-Weltmeisterschaft, zum Einsatz. Ihre Aufgaben umfassen hier die Versorgung verletzter Spieler ebenso wie die Behandlung von Hexen und Zauberern, die unter einem Bann stehen. So gab zum Beispiel ein Medimagier dem Schiedsrichter Hassan Mostafa bei der Quidditch-Weltmeisterschaft 1994 einen Fußtritt, um ihn vom Bann der Veela zu befreien. Ob weitere – über magische Großveranstaltungen hinausgehende – Einsatzgebiete der Medimagier existieren, ist nicht bekannt.

Autor: Anjalina (Gryffindor)

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel „Die Quidditch-Weltmeisterschaft“
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Magische_Berufe
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Hassan_Mostafa
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Medimagier