Harry Potter Personenspiel | 83/2023

  • Patrick

    *meine Tasche schultere und die Wohnungstür hinter mir ins Schloss fällt*

    *eine Hand um den Trageriemen schliesse, während die Treppen hinuntereile*

    *etwas spät dran bin und hoffe, dass Orla noch nicht lange auf mich wartet*

    *wir uns vor dem Wohnheim verabredet haben, um in der Nacht den kompliziertesten Schritt der Zaubertrankrezeptur zu vollführen*

    *wir noch nicht genau festgelegt haben, wo genau wir dafür hingehen werden, sich das aber noch ergeben wird*

    Willow Faith <3


    »You only need the light when it′s burning low
    Only miss the sun when it starts to snow
    Only know you love her when you let her go«

    🌈

    Flora | Jasmine | Patrick | Izzy 

  • Orla

    *mit Roger an meiner Seite meinen Herbstmantel enger um mich Schlinge*

    *Noch nicht lange vor dem Wohnheim auf ihn warte und dennoch spüre, wie sich langsam Kälte in mir ausbreitet*

    *Die Temperatur merklich abgekühlt ist und der frischer Wind da wenig Abwechslung schafft*

    *Dem rascheln der Blätter horche, bis höre, wie die Tür sich hinter mir öffnet*

    *mich sogleich umdrehe und Pat umarme, den gleich an den Schritten erkannt habe*

    *Den Beutel mit einigen der restlichen Zutaten um die Schulter gehängt sicher bei mir trage*

    *mich bei Pat unterhake und einfach dem Weg Folge, den er einschläft*

    *Selbst gar nicht weiß, wo wir den Trank zuende brauen wollen*

    ***

    dream and create

    MultiversuM

    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed

    Zauberfeder 2023


  • Pat

    *die Haustür öffne und sogleich zurückzucke, als mir ein scharfer Wind entgegenweht*

    *den Reissverschluss meiner Jacke hochziehe und die Hände tief in den Taschen vergrabe*

    *Orla mir mit ausgebreiteten Armen entgegenläuft und mich in eine Umarmung zieht*

    *sie erwidere und mich entspanne, als spüre, wie sie ihren Kopf an meine Brust schmiegt*

    Tut mir leid, dass ich so spät bin.

    *eine Grimasse schneide, nachdem wir uns wieder voneinander gelöst haben*
    *mein Blick auf den Beutel fällt, der über ihre Schulter baumelt*

    *selbst auch noch einmal überprüfe, dass meine Tasche geschlossen ist, ehe mich bei Orla unterhake*

    Mir schwebt da so eine abgelegene Stelle am Seeufer vor.

    *erkläre, als wir loslaufen*

    Dort sollten wir unentdeckt bleiben.

    *einen Blick zum Himmel werfe, der schon beinahe vollständig dunkel ist*

    Ausserdem wird der Mond auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.


    »You only need the light when it′s burning low
    Only miss the sun when it starts to snow
    Only know you love her when you let her go«

    🌈

    Flora | Jasmine | Patrick | Izzy 

  • Orla

    *Der Wind an meinem Haar zerrt und mir die Kapuze über den Kopf ziehe, um sie davor zu bewahren*

    *Wärme meinen Körper erfüllt, als Pats Stimme höre und die Kälte des Abends gänzlich verschwunden ist*

    *etwas wehmütig bin, als die Umarmung endet und mich innerlich freue, als er sich bei mir unterhakt*

    *Roger sich still an meinen Beinen reibt und froh bin, dass er in der Ruhe der Nacht nicht anfängt zu bellen*

    *Zustimmend murmel, als Patrick die Stelle am See vorschlägt*

    *Noch nie so sehr die Stille der Dunkelheit, die schon lange um mich herum alles Licht verschluckt, genossen habe und die Zeit mit Pat in dieser unendlichen Finsternis genieße*

    *mich seit langem nicht mehr alleine fühle in der schwärze meines Lebens und mir wünsche, dass dieses Gefühl nie endet*

    *Als er meint, der Mond würde bald erscheinen, einen kleinen Stich spüre und meine Gefühle apprubt in die genau Gegensetzliche Richtung umschlagen*

    *Schon lange dachte, dass über meine Blindheit hinweg gekommen bin, die Kälte Wahrheit jedoch ist, dass jede Nacht davon träume, eines Tages wieder die Farben des Lebens erblicken zu können - das blaue Glitzern des Meeres, das tiefe grün der Wälder, das gesprenkelte Dunkelblau des Himmels des Nachts, das grelle Licht der Sonne, die schimmernden Zinnen von Hogwarts*

    *Den Kopf leicht von Patrick anwende, da das Chaos meiner Gefühle mir zugleich Hitze und Kälte ins Gesicht treibt und mir eine einzige, salzige Träne aus den glasigen Augen rinnt*

    ***

    dream and create

    MultiversuM

    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed

    Zauberfeder 2023


  • Patrick

    *wir schweigend nebeneinander herlaufen*

    *die klare Luft tief einatme, während dem Knirschen unserer Fusssohlen auf dem Kies und Rogers Hecheln lausche*

    *der Himmel sich inzwischen vollständig verdunkelt hat und sich nur noch ein paar dunkelblaue Wolken von dem Schwarz abheben*

    *den Wind durch die Baumwipfel rauschen hören kann und hin und wieder ein Plätschern aus der Richtung des Wassers an meine Ohren dringt*

    *Orlas kalte Hand in meiner spüre, bis sich schliesslich der See, glatt und schwarz, vor uns erstreckt*

    *versuche, mir den wunderschönen Anblick einzuprägen*

    *den Blick allerdings davon abwende und Orla ansehe, als ein leises Schniefen aus ihrer Richtung kommt*

    Hey, alles okay?

    *sanft und mit besorgtem Blick frage und mein Tempo drossle*


    »You only need the light when it′s burning low
    Only miss the sun when it starts to snow
    Only know you love her when you let her go«

    🌈

    Flora | Jasmine | Patrick | Izzy 

    Einmal editiert, zuletzt von Hedwig (23. September 2023 um 20:44)

  • Orla

    *Pats Hand warm und schützend meine umschließt, während über unebenen, weichen Erdboden in Richtung See laufen*

    *Dem Knistern der trocknen Blätter unter unserem Sohlen gebannt lausche und mich durch das stetige Hächeln von Roger noch geborgener fühle*

    *Die Blätter des ganzen Waldes um uns herum wie im Chor rascheln und gar nicht weiß, wo genau hin hören soll*

    *Mit der zeit das leise plätschern des Sees an mein Ohr dringt und mein Kopf leicht an Pats Schulter lehne*

    *Als wir stehen bleiben weiß, dass wir den großen See erreicht haben und leise schniefen muss*

    *Versuche, es vor Pat zu verbergen, doch an seiner Frage merke, dass es nicht geschafft habe*

    *mein Gesicht mit geschlossenen Augen ihm zuwende und seufze*

    Es... es ist wunderschön, oder?

    *kleinlaut Frage und den Kopf sinken lasse*

    *mir am liebsten vorstellen würde, wie sich das Licht des Mondes im Wasser bricht, doch mit der Zeit vergessen habe, wie Licht, Farbe und Wasser zusammen harmonieren, wie sie aussehen... wie sie zusammen aussehen...*

    *Erneut salzige Tränen auf meiner Wange spüre*

    ***

    dream and create

    MultiversuM

    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed

    Zauberfeder 2023


    Einmal editiert, zuletzt von Willow Faith (23. September 2023 um 20:52)

  • Patrick

    *nun endgültig stehen bleibe und den Blick lächelnd auf Orlas geschlossene Augenlider richte*

    *ihre zweite Hand auch nehme und wir einen Moment einfach so dastehen*

    Ja, das ist es.

    *leise sage und traurig lächle*

    *ihre Hände drücke und mein Herz schwer wird, als die Träne sehe, die ihr aus dem Augenwinkel rinnt*

    *vorsichtig die Hand hebe und sie ihr sanft von der Wange wische*

    *sie so gut verstehen kann und mir gar nicht vorstellen mag, wie es wäre, die Welt von einem Tag auf den anderen nicht mehr sehen zu können*

    *es für Orla ausserdem doppelt schlimm sein muss, weil sie all die Farben, Formen und Eindrücke ja schon einmal erleben durfte*

    *sie dieser Last dieses schwarzen Nichts so gerne entledigen würde*

    Der schwarze See liegt ganz still und glatt da.

    *leise und mit belegter Stimme zu beschreiben beginne*

    Und der Mond taucht seine Oberfläche in ein silbernes Licht. Er leuchtet förmlich. Und die Bäume am Ufer wiegen sich leicht im Wind und werfen dunkle Schatten darauf.

    *mit dem Daumen zärtlich über Orlas Handrücken streiche*

    Und... da! Ein Fisch ist gerade aus dem Wasser gehüpft. Jetzt ziehen sich weite Kreise von der Stelle aus. Die Wellen schwappen langsam ans Ufer.

    *an ihrem Gesichtsausdruck erkenne, dass sie das Plätschern auch gehört haben muss*


    »You only need the light when it′s burning low
    Only miss the sun when it starts to snow
    Only know you love her when you let her go«

    🌈

    Flora | Jasmine | Patrick | Izzy 

  • Orla

    *den Kopf leicht neige, als er auch meine zweite Hand in die seine nimmt*

    *meine Stimme leicht bebt, als Versuche zu lächeln*

    Das... es klingt auch schön. Aber das ist einfach... etwas ganz anderes.

    *meine Stimme leicht bricht und bemüht Versuche, nicht die Fassung zu verlieren*

    *Es einfach so viel schönes in meinem Leben gibt und das fühlen und hören für mich presenter ist als für jeden anderen*

    *Diese Situation mir trotzdem eiskalt klar macht, dass ich etwas verloren habe, das mir niemand wieder geben kann - das ich nie nie wieder bekommen würde, egal, wie fest ich daran glaubte, egal, wie fest ich versuchte, doch noch ein Heilmittel zu finden*

    *meine Schultern unter dem Herbstmantel leicht beben, als auf einmal Pats warme, leise Stimme direkt vor mir zeigt, wie falsch ich lag*

    *Seine Worte in mir Wärme verbreitet, wie ein Virus, den ich nur zu gerne willkommen hieß*

    *Den Kopf wieder hebe und dem Wind entgegen Strecke, der prompt meine Kapuze zurück weht und an meinen Haaren reißt - doch nichts dagegen einzuwenden habe*

    *Patrick das unmögliche möglich macht und mir zurück gibt, von dem ich dachte, es für immer verloren zu haben*

    *seine Beschreibungen von der Schönheit der Umgebung in mir aufgehen wie kleine, funkelnde Kerzen und auch, wenn nicht genau sagen kann, ob das, was vor meinem inneren Auge geschieht, das ist, was wirklich im mich herum passiert - die Geräusche um mich herum mit seiner Erzählung sich zu einer Silhouette formen und für einen Moment das Gefühl habe, frei zu sein*

    *Meinen Kopf an Pats Schulter lege und lächelnd dem leisen Plätschern des Wassers horche, als er seine Beschreibungen beendet*

    Danke.

    *Leise flüster und viel mehr damit meine*

    Danke, Pat.

    ***

    dream and create

    MultiversuM

    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed

    Zauberfeder 2023


  • Patrick

    *bei ihren Worten spüre, wie meine Augen sich nun auch mit Tränen zu füllen beginnen*

    *sie den Kopf an meine Schulter lehnt, als mit meiner Beschreibung ende und die Arme um sie lege*

    *sie eng an mich drücke und das Gesicht in ihren weichen, duftenden Haaren vergrabe*

    *wir einfach so stehen bleiben, während die Nacht uns mit all ihren Geräuschen und Gerüchen umschliesst*

    *mich so geborgen fühle wie schon lange nicht mehr und selbst die Kälte und der beissende Wind vergessen sind*

    *den Kopf leicht anhebe und so drehe, dass mein Mund näher an ihrem Ohr liegt*

    Ich bin immer bei dir, hörst du?

    *mit rauer Stimme flüstere*

    Und ich werde mein Bestes geben, meine Kraft des Sehens mit dir zu teilen. Du kannst das schaffen. Du bist stark. Viel stärker als du denkst. Und ich liebe dich.

    *den Kopf mit diesen Worten hebe und ihr einen sanften Kuss auf die Stirn drücke*

    *ein zittriges Seufzen ausstosse, während mir mit der Hand über die Augen wische*

    Und jetzt lass uns loslegen. Sonst geht der Mond schon wieder unter.

    *man das Lächeln aus meinen Worten heraushören kann*


    »You only need the light when it′s burning low
    Only miss the sun when it starts to snow
    Only know you love her when you let her go«

    🌈

    Flora | Jasmine | Patrick | Izzy 

  • Orla

    *leicht und zittrig seufze, aber sehr viel Glück darin mitschwingt*

    *Den Kopf an seine Brust lege, als er die Arme um mich legt und fest an sich drückt*

    *warm lächel und mich an ihn schmiege*

    *mich in seinen Armen geschützt vor Wind und Kälte geborgen fühle und wir eine Weile einfach so da stehen*

    *bei Pats Worten ein warmes, wohles Kribbeln in mir aufsteigt und die Einsamkeit der Dunkelheit verfliegt*

    *der Verlust, das Schauspiel des Wassers, des Glitzerns des Lichts in den Wellen, nichts ist gegen das Glück, das mir mit Pat begegnet ist*

    *mir in den Moment klar wird, dass er mehr ist für mich, als nur ein Freund*

    *dass er derjenige ist, der mit Licht zeigt, wo kein Licht ist*

    *Als er meint, dass ich stark bin, den Kopf hebe und mit meinen blinden Augen zu seinen hinauf blicke*

    *Er irgendwo direkt über mir ist und dieser Gedanke sich wunderschön anfühlt*

    *Und auf einmal nur noch diese Worte in meinem inneren nach Hallen*

    Ich liebe dich...

    *die Augen aufreiße und mit meinem Finger kleine Kreise auf seine Jacke Male*

    Ich dich auch Pat, ich dich auch.

    *Leise flüstere und seine Lippen auf meiner Stirn spüre*

    *Ein Lächeln mein ganzes Gesicht erfüllt und ihn nocheinmal fest umarme*

    *Bei seinen Worten, dass wir loslegen sollen, wieder ernst werde und mich von ihm löse*

    *In meinem Beutel krame, bis das Fläschchen mit dem Trank gefunden habe und die anderen Zutaten herausziehe und Pat in die Hand lege*

    *nocheinmal tief die Kalte Nachtluft einatme*

    Lass uns ein Mondkalb retten.

    ***

    dream and create

    MultiversuM

    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed

    Zauberfeder 2023


  • Patrick

    *mein Herz bei ihren Worten einen Hüpfer macht und sich ebenfalls ein Lächeln auf meinem Gesicht ausbreitet*

    *mich das Glück erfüllt und warm durch meinen Körper rauscht*

    *es meine Haut zum Glühen bringt und sogar meine Jacke öffnen muss*

    *eine Hand hebe, um Orla ein vom Wind zerzauste Haarsträhne hinters Ohr zu schieben*

    *anschliessend ihre Finger mit den meinen umschliesse und einen Schritt vorwärts mache*

    *höre, wie Orla sich auch in Bewegung setzt und wir uns gemeinsam dem Seeufer nähern*

    *das Versteck nun gar nicht mehr nötig ist, da hier draussen niemand unterwegs ist*

    *es nur wir beide sind, nur wir beide...*

    *die Worte im Geiste wiederhole und das Strahlen auf meinem Gesicht wenn möglich noch breiter wird*

    *mit dem Blick verfolge, wie Orla ihren Beutel öffnet und nach kurzem Wühlen einige Dinge herauszieht*

    *die Flasche mit dem Trank als erstes entgegennehme und behutsam im Gras abstelle*

    *die restlichen Zutaten darauf folgen, bis schliesslich als Letztes einen kleinen Kessel dazustelle*

    *mit meinem Zauberstab ein Feuer entfache und unter den Topf dirigiere*

    *Orla den Behälter mit dem Trank in die Hand drücke*

    Kipp das schon mal in den Kessel hier.

    *ihre Finger an den Rand führe*

    Ich lese mir noch einmal das Rezept durch.

    *das gefaltete Pergament aus meiner Hosentasche ziehe und aufklappe*

    Lumos.

    *murmle und die Zeilen mit der ZS-Spitze in einen bläulichen Schein tauche*


    »You only need the light when it′s burning low
    Only miss the sun when it starts to snow
    Only know you love her when you let her go«

    🌈

    Flora | Jasmine | Patrick | Izzy 

  • Orla

    *er mir eine Haarsträhne hinter die Ohren schiebt und sich dann unsere Finger ineinander verschrenken*

    *Mein Kopf leicht an seine Schulter lehne und Seite an Seite näher an den See heran trete*

    *In Gedanken Pats Beschreibung wiederhole und mir das Wasser und den Wald vorstelle*

    *Lächeln muss und vorsichtig seine Hand loslasse, um in meinem Beutel nach den Zutaten zu suchen*

    *Höre, wie Pat ein knisterndes Feuer entfacht und er mir die Flasche mit dem Trank in die Hand drückt*

    *warm lächeln muss, als er meine Hand an den Rand des Kessels führt, damit ich ihn treffe*

    *Vorsichtig den Trank hinein gieße und gebannt dem plätschern zuhöre, bis der letzte Tropfen in den Kessel fällt*

    *Nicke, als er meint, er lese sich nocheinmal das Rezept durch*

    *Mich vor den Kessel in das feuchte Gras knie*

    Was müssen wir als nächstes tun?

    *Pat Frage und mit den Fingern über die Zutaten und Gläschen streiche*

    ***

    dream and create

    MultiversuM

    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed

    Zauberfeder 2023


  • Emma.

    *heute mit einer eiligen Flammenbotschaft außertourlich ins Ministerium gerufen wurde*

    *mir das erstmal ordentlich gegen den Strich ging, weil mein ursprünglicher Samstagsplan über den Haufen geworfen wurde*

    *Sophie Mali aber Merlin sei Dank verständnisvoll war*

    *eigentlich den Tag ganz bewusst gemeinsam nutzen wollten, um unsere Freundschaft wieder richtig zu stärken*

    *uns zwar immer mehr wieder aufeinander zubewegen und die Aussprache wirklich gut getan hat, aber es vermutlich einfach noch etwas Zeit braucht, bis die Wunden komplett geheilt sind*

    *mein Kinn anziehe, um mein Gesicht möglichst vor dem Wind schützend und wärmend in den Kragen meines Mantels zu schmiegen*

    *das Wetter leider unerbitterlich anzieht und es hier, am Weg in Richtung Wohnheim, wirklich ordentlich durchzieht*

    *meine Schritte ein wenig beschleunige und die wohligen Lichter des Wohnheims auch langsam immer näher kommen*

    Claire Lilith Lestrange

  • Patrick

    *es Orla nachtue und mich im Gras niederlasse*

    *die Wiese trockener als gedacht ist, was mir jetzt sehr gelegen kommt*

    *die Zeilen auf dem Pergament noch einmal überfliege, ehe den Zettel wieder zusammenfalte*

    Nox.

    *bestimmt sage, während das Rezept und den ZS wieder in meine Tasche fallen lasse*

    Wir müssen den zerbröselten Mondstein - *Orla ein kleines Glasröhrchen reiche* - über den Trank streuen, fünf mal gegen den Uhrzeigersinn rühren und das Ganze dann mit 3 Millilitern Diptam-Essenz beträufeln.

    *erkläre, ehe mich nach vorne beuge und den Kessel ein Stück von uns wegschiebe, damit er vollständig vom Mond beschienen wird*

    *das Licht sich darin spiegelt und die dunkelblaue Flüssigkeit zum Leuchten bringt*

    *Orla den Anblick aus einer Eingebung heraus beschreibe*

    *ihre Hand mit dem offenen Röhrchen dann sachte über den Kessel manövriere und ihr Anweisungen gebe*

    *dann in meiner Tasche nach einer Kelle suche und gerade noch mitbekomme, wie die letzten funkelnden Partikelchen auf den Trank rieseln*

    *vorsichtig die Schöpfkelle hineintunke und sie fünfmal langsam am Rand entlangführe*

    Die Diptam-Essenz ist in einem flachen Tigel. Der müsste neben meiner Tasche stehen.

    *zu Orla meine, ohne den Blick vom Gebräu zu lösen*


    »You only need the light when it′s burning low
    Only miss the sun when it starts to snow
    Only know you love her when you let her go«

    🌈

    Flora | Jasmine | Patrick | Izzy 

  • Orla

    *seinen Anweisungen für den Trank lausche und das Mondsteinpulver entgegen nehme*

    *Wie er meint, den Mondstein über den Trank streue und Pat mit dabei hilft, indem er keine Hand lenkt*

    *mit dem Zauberstab die Flüssigkeit entgegen des Uhrzeigersinns fünf Mal routieren lassen will, aber merke, dass Pat extra eine Kelle mitgenommen hat und ihn deswegen machen lasse*

    *dann gebannt seiner Beschreibung lausche, wie dich der Trank verändert*

    *Das wirklich wunderschön klingt, aber nur ein bisschen traurig bin, es nicht mit eigenen Augen sehen zu können*

    *Als Pat mir beschreibt, wo die Diptam Essenz ist, nach seiner Tasche taste und kurz darauf den Tigel in der Hand halte, um ihn Pat reichen zu können*

    Mach du den letzten Schritt.

    *Leise meine und lächel*

    *Diese Nacht nie mehr vergessen werde und mich schon so sehr darauf freue, Dochas Leben retten zu können*

    <333 Soo ein tolles Spiel! Bald nochmal <3

    ***

    dream and create

    MultiversuM

    » PS «


    » PS «

    Zelda Max OrlaTed

    Zauberfeder 2023


  • Abaddon

    *mir schnell einen Pullover und eine wärmere Jacke überziehe, ehe mit Thanatos und Ares meine Wohnung verlasse*

    *es hasse, wie kalt es mittlerweile Abends geworden ist*

    *die beiden auch konsequent an der Leine halte, da jetzt nicht gerade übermäßige Lust habe, mich mehr als notwendig zu bewegen*

    *mir auf dem Weg eine junge Frau entgegenkommt und sie direkt als eine Mitspielerin vom Uni-Quidditch-Team ausmache*

    Hey.

    *sie dann begrüße und kurz stehenbleibe*

    *mich sogar daran erinner, dass wir uns mal über den Weg gelaufen sind*

    Emma, richtig?

    *mit einem Grinsen im Gesicht frage und sie im schwachen Licht der Beleuchtung der Wohnheime ansehe*
    *mir nicht entgeht, dass sie wohl zu frieren scheint*

    *da einige Dinge wüsste, um uns beide wieder richtig aufzuheizen, sie dafür aber anscheinend keine Lust hat, wie es aussieht*

    Wir sind ab sofort gemeinsam im Quidditchteam.

    *dann ganz beiläufig sage und mein Grinsen etwas breiter wird*

    Auf welcher Position spielst du noch gleich?

    *nachfrage, da es gerade nicht genau im Kopf habe*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Emma.

    *dem Wohnheim immer näher komme und meinen Mantel möglichst eng um meinen Körper ziehe*

    *es echt unterschätzt habe, wie herbstlich kalt es nachts nun werden kann und wohl eher mal das dünne Mäntelchen hätte zuhause lassen sollen*

    *mir dann schließlich ein Schatten entgegenkommt und meine Augen gegens Licht ein wenig zusammenkneife*

    *Spinks auch zuerst an seinen beiden riesen Hunden erkenne, er ohne die ja gar nicht anzutreffen ist*

    *er aber bloß nicht auf die Idee kommen soll, die riesen Viecher mit aufs Quidditchfeld zu schleppen*

    Hey.

    *dann mit leicht hochgezogener Augenbraue zurückgebe und erstaunt bin, mit was für einem selbstgefälligen Grinsen im Gesicht jemand auftreten kann*

    *ihm zwar einen Platz im Team verschafft habe, weil seine Leistung - auch wenn ich es nicht wirklich wahrhaben wollte - wirklich gut war*

    *nichtsdestotrotz bei unserem davorliegenden Treffen dafür gesorgt habe, dass er eine Abkühlung im Schwarzen See bekommt*

    Spinks, hat man dir irgendwas in den Kürbissaft gemischt?

    *dann auch irritiert darauf zurückgebe, dass er so seltsamen Smalltalk beginnt und Dinge von sich gibt, die er als Mitglied meines Teams eigentlich nicht tun sollte*

    Ich weiß, dass wir in einem Team spielen. Ich habe dich ausgesucht als Treiber.

    *ihn betont langsam sprechend nochmal daran erinnere, dass die Entscheidungsgewalt in meiner Hand lag*

    Und nur um dich zu erinnern: Ich bin die Kapitänin des Teams. Und ich wäre dir sehr verbunden, wenn du es auch schon zu Beginn der Saison auf die Kette bekommen würdest, welcher unserer Spieler auf welcher Position spielt.

    *es dabei schon ein kleines bisschen in mir brodelt, dass er die ganze Sache scheinbar auf die sehr leichte Schulter nimmt*

    *meine Wahl vielleicht lieber doch nochmal überdenken sollte*

    *er sich am Ende noch einbildet, er würde vor den Torringen besonders gut aussehen und seinen Job auf dem Feld dabei komplett vergessen*

    *er auf jeden Fall definitiv ein Problem bekommen wird, wenn er mich als Kapitänin nicht respektiert - und gerade das Gefühl hab, dass er diesen Weg einschlägt*

  • Patrick

    *etwas Zaubertrank in die Kelle laufen und wieder zurück in den Kessel rinnen lasse*

    Jetzt glänzt er silbern, ein Schleier Lila ist aber immer noch dabei. Es sieht ähnlich aus wie die Oberfläche des Sees vorhin.

    *für Orla beschreibe, während gedankenverloren in das Gebräu starre*

    *die silbernen Sprenkel Ähnlichkeit mit dem Himmel über uns besitzen, an dem nun auch ein paar Sterne prangen*

    *an Dóchas denken muss und mein Herz zu klopfen beginnt*

    *es einfach klappen muss - es mir niemals verzeihen könnte, wenn wir doch zu spät kommen oder der Trank keine Wirkung zeigen würde*

    *wir ihm das Gebräu erst morgen verabreichen werden, da Hagrid das Schulgelände kurzfristig verlassen musste*

    *mich das ärgert, da es jetzt auf jede Sekunde ankommt und wir Dóchas nun schon viel zu lange haben warten und leiden lassen*

    *mich Orla zurück in die Gegenwart holt und lächelnd den Deckel vom Tigel schraube*

    Nein. Das war alles unsere Arbeit. Tun wir es zusammen.

    *ihr den offenen Glasbehälter übergebe, ehe meine Hand ebenfalls darumschliesse*

    *wir den Tigel ganz langsam umdrehen, bis die gelbe Flüssigkeit zu rinnen beginnt*

    *sie im Trank Schlieren zieht und mir ein eigenartiger Geruch in die Nase steigt*

    *ihn nicht ganz unterordnen kann, es aber nicht eklig ist*

    *nach dem Deckel greife und ihn wieder auf den Behälter schraube, nachdem der geleert ist*

    *den Trank noch ein letztes Mal umrühre, bevor ihn zurück in die Flasche fülle*

    Wir haben es geschafft.

    *mir die Worte auf der Zunge liegen, es jedoch nicht übers Herz bringe, sie auszusprechen*

    *sich zwar nach dem heutigen Abend neue Hoffnung in mir breit gemacht hat, das aber noch lange nicht heisst, dass wir gewonnen haben*

    *sich bei der Tatsache, dass wir das erst morgen erfahren werden, Nervosität über mich legt*

    *sie die nächsten Minuten, Stunden überdauern wird, so lange, bis der Moment gekommen ist*

    *die herumliegenden Zutaten schnell zusammengeräumt und sicher verstaut sind und Orla und ich uns auf den Weg zurück machen können*

    Das Wohnheim leuchtet und schon jetzt entgegen. Die Aussenlampen sind an und in ein paar Zimmern brennt noch Licht. Es sieht gemütlich aus.

    *nach Orlas Hand taste, während ihr den Anblick, der sich uns bietet, beschreibe*

    *ein Gähnen nur mühsam unterdrücken kann und sich die Müdigkeit wie ein bleierner Schleier über mich legt*

    *dem morgigen Tag mit gemischten Gefühlen entgegenblicke und nicht ganz weiss, was denken und glauben soll*

    *es aber eine Sache gibt, in der mir sicher bin - und zwar, dass der heutige Abend ein voller Erfolg war*

    [ Willow Faith Du hast so recht! Wow! Wie sehr ich diese Kombi liebe. ^^ Schlaf gut! <3 ]


    »You only need the light when it′s burning low
    Only miss the sun when it starts to snow
    Only know you love her when you let her go«

    🌈

    Flora | Jasmine | Patrick | Izzy 

  • Abaddon

    *sie mustere, während sie mich begrüßt und das Grinsen irgendwie gar nicht mehr aus meinem Gesicht zu bekommen ist, auch wenn meist nur bei Laura Ella271 so dreinblicke*

    *bei ihren Worten leicht schmunzeln muss und mir durch mein Haar fahre*

    *leicht eine Augenbraue hochziehe und meinen Kopf ein wenig schief lege*

    *meine Laune gerade etwas mehr sinkt, als angenommen hatte*

    Entweder ich bin gerade nicht wie sonst auch oder es ist was anderes. Willst du mir vielleicht was sagen, Vane?

    *mein Gesicht zu einer spitzbübischen Mimik verziehe, während meinen Kopf leicht schief lege*
    Du hättest keine bessere Wahl treffen können.

    *mit einem Zwinkern sage und gar nicht hätte noch mehr von mir selbst überzeugt sein können*

    *allerdings zugeben muss, dass mich auch sehr gut angestellt habe*

    *bei ihren Worten leicht genervt mit den Augen rolle*
    Jetzt fahr erstmal nen Gang runter Vane.

    *mit einem Luftstoß durch meine Lungenflügel hervorbringe*

    Ich hab nicht mal ansatzweise so viel Zeit mit Quidditch verbracht, geschweige denn tagtäglich auf einem Besen gesessen, wie manch andere und die waren die reinste Katastrophe.

    *sie mir nicht gerade super als Kapitänin vorstelle*

    *zwar auch will, dass unser Team gewinnt, aber ein paar kleine nebensächliche ONS' ja wohl niemandem zu Schaden kommen würden*

    *außerdem glaube, dass schon irgendwie miteinander auskommen können, auch wenn sie mir nach meinem Geschmack zu viele Widerworte gibt*

    Ich glaube wir sind uns einig, wenn ich sage, dass meine Qualitäten auf dem Besen, als Treiber, mein kleines Faupax von eben unter den Tisch kehren.

    *sie herausfordernd anblicke und allmählich wieder das Grinsen in mein Gesicht zurückkehrt*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!