Harry Potter Personenspiel | 62/2023

  • Matt

    *eben noch ganz spät gefrühstückt hab*

    *das vor allem daran lag, dass gestern relativ spät ins Bett gegangen bin und dementsprechend länger geschlafen hab*

    *der Fetten Dame das Passwort sage und den GR betreten will, als fast mit Livia zusammenstoß, die offenbar gerade rausmöchte*

    Vorsicht.

    *grinsend sage und einen Schritt zu Seite mache, damit sie durch das Portrait steigen kann*

    *neugierig auf ihr Buch blicke*

    Eine Runde in der Sonne lesen?

    *mal vermute*

  • Livia

    *gerade das Portrait aufschieben will, als fast im Eingang mit Matt zusammen stoße*

    Oh, hey!

    *überrascht sage, aber nach dem ersten Schreck zu grinsen beginne*

    *ihm höflich zunicke, als er einen Schritt zur Seite macht, um mich durchzulassen*

    Danke sehr, der Herr.

    *amüsiert mein und mir eine Haarsträhne hinters Ohr schiebe*

    *gerade an ihm vorbei gehen will, als er das Buch erwähnt*

    Jap, aber ich werde mir wohl ein schattiges Plätzchen suchen bei der Hitze heute.

    *lächelnd mein und zögernd im Portraitloch stehen bleibe*

    Kommst du mit?

    *spontan frage und ihn neugierig ansehe*

    *immerhin durch die Prüfungen und den Stress der letzten Wochen viel zu wenig mit Matt unternommen hab*

  • Matt

    *bei ihren Worten leicht grinsen muss*

    Kein Problem, Milady.

    *amüsiert erwidere und eine Verbeugung andeute*

    *nicke, als sie meint, sie würde sich ein schattiges Plätzchen suchen*

    Klingt vernünftig. Dann verbrennst du wenigstens nicht in der Sonne.

    *antworte, da schon einige Schüler mit Sonnenbrand rumlaufen gesehen hab*

    *bei ihrer Frage die Schultern zuck*

    Warum nicht.

    *lächelnd erwidere, da nichts vorhab*

    *außerdem schon lange nichts mehr mit Livia unternommen hab*

  • Livia

    *einen kleinen Knicks andeute und so sein Spielchen mitmache*
    *dabei aber das Zucken um die Mundwinkel nicht unterdrücken kann*
    *das Gesicht leicht verziehe bei seinem Kommentar*

    Darauf hab ich wirklich keine Lust.

    *ehrlich mein, da dem so gut wie möglich aus dem Weg gehen will*
    *das bei den Temperaturen und der kräftigen Sonne gerade aber z. T. sehr schwierig ist*
    *trotzdem das gute Wetter genießen will, solange es so schön ist*
    *erfreut lächle, als er einwilligt mitzukommen*

    *ihn ein wenig neckend ansehe und den Kopf leicht schief lege*
    Aber ich vermute mal, du lässt das Lesen dabei sein.
    *amüsiert feststelle, da Matt immerhin nun lange genug kenne*
    *allerdings auch kaum glaube, dass in seiner Begleitung auch nur eine Seite lesen werde*

  • Matt

    *sie die Geste erwidert, in dem sie einen Knicks macht*

    *ihr daraufhin galant den Arm anbiete, damit sie durch das Portrait steigen kann*

    *allerdings dabei ein wenig grinsen muss*

    *zustimmen nicke, als sie meint, sie hätte keine Lust auf einen Sonnenbrand*

    Wer hat da schon Lust drauf? Allerdings geht das schneller als man denkt.

    *wissend antworte, da, vor allem durch Quidditchspiele in der heißen Sonne, schon oft die Erfahrung machen musste*

    *belustigt schnaube, als sie vermutet, dass das Lesen seinlassen werde*

    Ganz genau. Ich werd dich einfach ablenken oder so. Das geht auch.

    *neckend erwider, da sie schon oft vom Lesen abgehalten hab*

    *allerdings auch nicht wüsste, was sonst machen soll, wenn sie liest*

    *schließlich nie wirklich freiwillig ein Buch aufgeschlagen hab und das in Zukunft wahrscheinlich auch so bleiben wird*

  • Livia

    *seinen Arm direkt höflich umfasse und ihm dankbar zunicke*
    *dabei das Grinsen schwer unterdrücken kann*
    *das Gesicht verziehe bei seinem Kommentar*
    Ja, leider. Aber ich hoffe, ich kann das umgehen.

    *ehrlich sage, weil darauf sehr gut verzichten kann*
    *bei seinen Worten grinsend die Augen verdrehe und ihm einen sanften Klaps verpasse*
    Hey, das ist ein wirklich spannendes Buch und ich muss endlich wissen, wie es weitergeht!

    *ein wenig empört sage und ihn tadelnd ansehe*
    *allerdings nicht verhindern kann, dass meine Mundwinkel dabei zucken*
    *mich tatsächlich ganz gerne von ihm ablenken lasse, obwohl ihm das ihm gegenüber so offen dann doch nicht zugeben würde*
    *mein Buch unter den freien Arm klemme und mich von Matt die Treppen hinunter zur EH führen lasse*
    Sag mal, hast du eigentlich in den Ferien schon was vor?
    *beiläufig frage und ihm einen Seitenblick zuwerfe*
    *fast hoffe, dass es nicht so ist, auch wenn ihm natürlich wünschen würde, dass sich etwas für ihn ergeben hat*
    *allerdings doch irgendwie die Hoffnung habe, dass er seine Ferien wieder bei uns auf dem Hof verbringen wird*

  • Matt

    *Livia dann auch - mehr oder weniger - elegant durch das Portrait führ*

    Das wird schon. Einfach im Schatten sitzen und notfalls umziehen, wenn die Sonne wandert.

    *schulterzuckend bei ihrem Kommentar meine und sie aufmunternd anlächel*

    *man das Problem eigentlich auch schnell lösen müsste, wenn man aufpasst*

    *übertrieben empört dreinblicke, als sie mir einen Klaps verpasst*

    Aua!

    *dann ausrufe, mir das Grinsen aber nur schwer verkneifen kann*

    Also stellst du dein komisches Buch über deinen langjährigen, sympathischen, gutaussehenden und offensichtlich viel besseren besten Freund?

    *trocken frage und mir dabei ans Herz fasse*

    Wow. Das hat mich wirklich verletzt.

    *noch (etwas unglaubwürdig) hinzufüge*

    *wir uns dann auch mal in Bewegung setzen und mich zu ihr dreh, als sie wieder das Wort ergreift*

    *kurz auflache, als sie fragt, ob in den Ferien was vorhab*

    Ich hab nie in den Ferien was vor.

    *mit einem bitteren Unterton sage, weil es die Wahrheit ist*

    *schließlich wahrscheinlich nie wieder unser Haus betreten werde*

    *das allerdings auch nicht vorhabe und wahrscheinlich auch ablehnen würde, selbst, wenn von meinem Vater eingeladen werden würde*

    *unsere Beziehung schließlich durch die Hauswahl entgültig zerbrochen ist*

  • Livia


    Guter Plan.

    *lächelnd mein und zustimmend nicke*
    Und zur Not mal zur Abkühlung ab in den See.

    *grinsend hinzufüge und ihn amüsiert ansehe*
    *das sicherlich heute noch passieren wird bei den Temperaturen*
    *man sonst ja auch eigentlich kaum etwas anderes tun kann als herumliegen und schwimmen*
    *die Augen verdrehe, als er gleich so empört reagiert*
    Du bist manchmal schon ein bisschen empfindlich, Matt Avery.

    *spöttisch mein und ihm gleich noch einen Klaps verpasse*
    *dabei aber in leises Kichern ausbreche*
    *bei seinen Worten einen Moment so tue, als würde nachdenken*
    Wenn du mich so fragst... Ja.

    *mit einem frechen Grinsen sage und ihn neckend ansehe*
    *ihm die Schulter tätschle und eine mitleidige Miene aufsetze*

    Du wirst schon darüber hinweg kommen.

    *nicht sonderlich einfühlsam sage und ihn lieber ein bisschen aufziehe*
    *diese lockeren Gespräche mit ihm unheimlich vermisst hab über die letzten Wochen*
    *wir beide einfach zu gestresst waren von den Prüfungen*
    *direkt wieder ernster werde, als er so bitter auf meine Frage reagiert*
    *ihm besänftigend eine Hand auf den Arm lege und ihn leicht drücke*
    Vielleicht jetzt schon. Mein Dad wäre sicher froh, wenn du ihm diesen Sommer wieder ein wenig auf dem Hof helfen könntest..

    *vorsichtig anbiete und Matt einen hoffnungsvollen Seitenblick zuwerfe*
    *zwar meine Familie vorschiebe, aber eigentlich die Ferien gerne mit meinem besten Freund verbringen würde*

  • Matt

    *nicke, als sie vorschlägt, dass wir später auch mal in den See können*

    Keine schlechte Idee.

    *lächelnd meine, weil auf jeden Fall nichts dagegen hab*

    *diesen Sommer sowieso noch nicht schwimmen war und das auf jeden Fall eine Gelegenheit wäre, das nachzuholen*

    Und du bist manchmal echt gewaltbereit, Livia Spencer.

    *trocken zurückgebe und sie ein wenig herausfordernd anseh*

    *bei dem nächsten Klaps dann warnend einen Zeigefinger heb*

    Ich werde Rache nehmen und dich irgendwann unerwartet packen und in den See schmeißen!

    *drohend sage, allerdings selbst ein wenig lachen muss*

    *das schließlich zwischen uns immer so läuft*

    Naja, wenigstens stimmst du mir in meiner Beschreibung zu.

    *neckend erwider und sie in die Seite pieks*

    *sie meine Schulter tätschelt und innerlich für einen Moment ein wenig überfordert mit den ganzen Berührungen bin*

    *mir von Außen allerdings nichts anmerken lasse, sondern stattdessen den Kopf schüttel*

    Nie. Ich werde für immer daran zurückdenken, dass meine beste Freundin mich für ein Buch verlassen hat.

    *mit tiefer Stimme prophezei*

    *meine Stimmung irgendwie sofort gekippt ist, als an meine Familie gedacht hab*

    *schließlich immer noch nicht wirklich drüber hinweggekommen bin*

    *ihre Hand auf meinem Arm dann auch irgendwie nur so halb mitbekomme*

    *ihren Worten lausche und erst ein wenig später verstehe, was sie gesagt hat*

    Warte..wirklich jetzt?

    *überrascht meine und erfreut aufblicke*

    Ich, ähm- klar! Ich würd gerne helfen!

    *schließlich rausbringe und unglaublich froh bin, wieder auf den Hof zu kommen*

    *Livia ehrlich anlächele*

    Das ist echt großzügig von deinem Dad.

    *dankbar von mir gebe*

  • Hestia

    * in den Ferien zwar nicht nach Hause fahre, aber ein paar Tage bei einer entfernten Cousine von mir verbringen werde*

    * meine kleine, modische Tasche mit vergrösserungszauber schon gepackt habe*

    * morgen dann fahren werde*

    * Gerade in der Eulerei war, um meiner Cousine noch zu schreiben, wann genau sie mich morgen abholen soll*

    * mich nämlich kurzfristig entschieden habe, mit dem fahrenden Ritter und nicht mit dem Schulzug zu reisen*

    * nun in Gedanken versunken aus der eulerei schlendere*

    * zurück zum Wohnheim gehe und dabei einen Umweg mache, da ich nicht direkt beim See vorbei gehen will*

    * einen älteren Typen sehe, der mit zwei Hunden im Schatten eines großen Baumes sitzt*

    * ihn schon ein paar mal flüchtig gesehen habe*

    * er Claire Lilith Lestrange eigentlich sehr gut aussieht, obwohl er zu viele Tattoos hat*

  • Tyler

    *mir heute vorgenommen habe das Quidditchtraining ausfallen zu lassen*

    *es einfach so heiß ist, dass mich dafür entscheide, an den See zu gehen*

    *meine Badehose und ein Tshirt anziehe*

    *am See bereits schon ziemlich viel los ist*

    *mich unter einem Baum niederlasse*

    *plötzlich Audrey auf mich zukommt*

    *sie grinsend begrüße*

    Hey

    *sie anscheinend auch ins Wasser gehen will, da sie mit einer Badetasche kommt*

    *etwas zur Seite rutsche, damit sie sich neben mich setzen kann*

    Alexa ;)

  • Abaddon

    *gerade eine Runde im See geschwommen bin*

    *mich nun wieder in das Schattenplätzchen auf meine Decke unter dem Baum setze und mir durch mein noch nasses Haar mit der Hand fahre*

    *Ares und Thanatos wieder in den See gehüpft sind und die kühle des Wassers genießen*

    *von nicht allzu weitem eine junge Frau in meine Richtung laufen sehe*

    *sie aus dem Wohnheim kenne, wir aber noch nie was miteinander zutun hatten*

    *nun ein wenig meine Tattoos auf meinem Oberkörper mit einer speziellen Creme einreibe, damit sie vom Verblassen durch die Sonneneinstrahlung geschützt sind*

    *mich dann auch schon in die Sonne lege, meine Sonnenbrille aufsetze und die Wärme auf meiner Haut genieße*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Audrey

    * den ganzen Vormittag im kühlen GR verbracht habe *

    * jetzt aber entschieden habe, wie fast alle, die noch hier in Hogwarts sind, zum See zu gehen*

    * Ein Lied einer Muggle Sängerin vor mich her summe*

    * da gerade niemand in der Nähe ist, auch ein bisschen vom Text singe, nicht nur die melodie*

    * damit aber schnell wieder aufhöre, als ich den See erreiche*

    * einer Freundin zu winke, die schon im Wasser ist*

    * sie mich nicht zu bemerken scheint*

    * einen Ort suche wo ich mein Handtuch und meine Badetasche hin tun kann*

    * gerade einen geeigneten Ort, der auch halbwegs im Schatten ist, entdeckt habe*

    * daruf zusteuere*

    * dann erst bemerke, dass Tyler auch dort ist*

    * unsicher lächle*

    Hi

    * erleichtert sage, als er mich grinsend begrüsst*

    * kurzerhand, aber mit einem raschen Blick zu Tyler, meine Tasche ganz in der Nähe von seinem hinlege*

    * er es zu merken scheint und extra ein wenig zur Seite rutscht, dass ich mich setzen kann*

    * mir Hitze ins Gesicht steigt*

    Hast du vor, in diesen Ferien noch nachhause zu gehen?

    * mit einem belanglosen Thema anfange*

    * nicht genau weiß, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll, vorallem seit unserem letzten treffen*

    * immernoch finde, dass es gewirkt hat, als wolle er mich küssen*


    Hestia

    * ihn ein paar Momente lang beobachte*

    * dann entscheide, zu ihm zu gehen*

    * es ja nicht schaden kann, auch mal mit Leuten zu reden, die man nicht schon seit der ersten Klasse kennt*

    Ist es okay, wenn ich mich auch hierhin setze?

    * selbstbewusst, aber nicht unhöflich frage*

    * eine begrüßung weglasse*

    * er etwas verwirrt zu sein scheint, mir aber bedeutet, mich zu setzten*

    * dass auch tue*

    Wie heisst du?

    * dann frage*

  • Abaddon

    *leicht aufschaue, als auf einmal angesprochen werde und mich auf meine Unterarme stütze*

    *die junge Frau, die eben gesehen habe, nun vor mir steht*

    Ja klar.

    *dann ein wenig verwirrt erwider, da sie micht nicht einmal begrüßt hat*

    Abaddon Spinks.

    *mich freundlich und nun doch mit einem charmanten Lächeln vorstelle*

    Und wer sitzt mit mir gegenüber?

    *dann auch von ihr wissen will und sie anschaue*

    *mich nun aufsetze und meine Sonnenbrille auf den Kopf schiebe*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

  • Hestia

    * mich ihm gegenüber auf die Picnickdecke setze*

    * mir sein charmantes Lächeln gefällt, deswegen kockett zurücklächle*

    Ich bin Hestia Carrow

    * mich nun ebenfalls vorstelle*

    * er, seinem Blick nach zu urteilen, schon von meiner Familie gehört hat*

    * mich dass allerdings nicht wundert, da meine Mutter und mein Onkel schließlich Lehrer hier waren*

    Du warst in Gryffindor?

    * feststelle, es aber wie eine Frage klingen lasse*

    * Abaddon zwar wirklich sehr gut aussieht und sehr charmant ist, dennoch aufpassen muss, da er schließlich ein Gryffindor war und wahrscheinlich kein Reinblüter ist*

  • Tyler

    *sie mich nun auch begrüßt*

    *dann ihre Tasche bei mir ablegt*

    *sie mich dann fragt, ob ihn den Ferien noch vorhabe nach Hause zu gehen*

    Hmmm

    *meine und die Stirn runzle*

    Ja, vielleicht gehe ich eine Woche zu meiner Oma

    *ihr dann schließlich antworte*

    Und du?

    *sie frage*

    *es mir nach einer Weile dann auch im Schatten zu heiß wird*

    Wollen wir ins Wasser gehen?

    *sie frage*

    *daraufhin mein Tshirt ausziehe und es auf mein Handtuch lege*

    *ihre Blicke auf mir spüre*

    *sie knallrot wird*

  • Livia

    *zustimmend nicke, weil so eine Abkühlung nachher unbedingt brauche*
    *nur unschuldig dreinblicke und unverbindlich die Schultern zucke*
    Nur ein kleines bisschen vielleicht..
    *mit einem frechen Lächeln auf den Lippen anmerke*
    *bei seiner Drohung die Augen ein wenig verenge und ihn herausfordernd ansehe*
    Traue dich nur, Avery. Du bis dann der nächste, der im See landet.

    *unheilvoll mein, aber das Grinsen ebenfalls nicht unterdrücken kann*
    *sowieso keine Chance gegen ihn haben werde, falls er sein Vorhaben tatsächlich in die Tat umsetzt*
    *ein leises Quietschen von mir gebe, als er mich in die Seite piekst*

    Das habe ich so nie gesagt.

    *direkt gegenhalte und die Hände abwehrend anhebe*
    *aber ihn tatsächlich genauso beschreiben würde, wie er das getan hat*
    *die Augen demonstrativ verdrehe und ein theatralisches Seufzen ausstoße*
    Nicht verlassen. Ich wollte nur für eine gewisse Zeit mal etwas anderes tun als meinen besten Freund immerzu zu bespaßen.
    *neckend mein und grinsend den Kopf schüttle*
    *es sehr niedlich finde, wie er immer gleich so auf beleidigt tun kann*
    *ihn allerdings lange genug kenne, dass dabei weiß, wie er es am Ende meint*
    *deutlich merke, wie seine Stimmung umschlägt, als ihn nach den Ferien frage*
    *deshalb hoffe, dass ihn mein Angebot vielleicht wieder etwas aufmuntert*
    *bei seiner Reaktion dann sofort lächle und bestätigend nicke*
    Ja, wirklich jetzt.
    *seine Frage beantworte und den Kopf leicht zur Seite neige*
    *glücklich lächle und merke, wie mich schon jetzt unheimlich auf die Ferien freue*
    *das mit Matt auf dem Hof wieder um einiges spannender werden wird*
    Das ist doch das Mindeste, nachdem du letztes Jahr so fleißig geholfen hast.
    *ehrlich mein und damit meinen Dad zitiere*

    Außerdem scheinst du allgemein einen guten Eindruck bei meiner Familie hinterlassen zu haben.
    *mit einem Zwinkern mein, weil auch Mum immer noch nach ihm fragt*
    *nach draußen in die Sonne trete und kurz blinzle, weil das Licht so grell ist*
    *der Temperaturunterschied sich im ersten Moment so anfühlt, als würde gegen eine Wand laufen*
    Uh, das ist echt warm.
    *feststelle und das Gesicht ein wenig verziehe*
    *zwar einen Bikini unter meinen Klamotten anhabe, aber eigentlich auch auf Top und Shorts hätte verzichten können bei der Hitze*

  • Abaddon

    *sie leicht fragend und argwöhnisch ansehe, als sie mir ihren Nachnamen nennt*

    *ihr Name mir durchaus bekannt ist*

    *sie allerdings erstmal ein wenig beobachten werde, bevor gleich mein Urteil fälle*

    Was hat mich verraten?

    *grinsend zurückfrage und eine Augenbraue hochziehe*

    *mich frage, warum sich eine ehemalige Slytherin überhaupt mit einem Gryffindor unterhält, der auch kein Reinblut ist*

    Seraphina Montgomery Auroren-Ausbildung
    Daniel James Derrick Magisches Recht
    Lamia Cheryl Blackwood 6S
    Ireneusz Woźniak 4H

    👟🪽Ἑρμῆς, θεὸς ἀγγελιῶν καὶ κλεπτῶν, υἱὸς Διὸς καὶ Μαίας, σύμβολα τοῦ πέδιλου καὶ τοῦ κηρύκειου κάδους, πολύτροπος διδάσκαλος καὶ προστάτης τῶν ὁδοιπόρων.🩶🪽

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!