Harry Potter Personenspiel | 34/2019

  • Shane:


    *selbst im Dunkeln bemerk, dass sie bei meiner Bemerkung etwas rot wird*
    Du hast vielleicht schon festgestellt, dass ich manchmal sehr direkt bin.
    Sag mir Bescheid, wenn's dir zu viel wird.
    *schon bei vergangenen Treffen das Gefühl hatte, ihr vielleicht mit manchen Bemerkungen etwas zu forsch zu sein*
    *es ja aber andererseits auch reizvoll finde, sie ein bisschen zu "provozieren"*
    *wohl noch die richtige Dosierung finden muss*
    *sie dann doch sehr überrascht ansehe*
    Ach wirklich? Du wirkst kein bisschen abgelenkt.
    *im Gegenteil in manchen Unterrichtsstunden das Gefühl hatte, Luft für sie zu sein*
    *mir das Kompliment aber nicht entgangen ist und es erfreut einstecke*
    *auf ihre Antwort hin lächeln muss*
    *mich manchmal frag, ob sie instinktiv weiß, was sie sagen muss, um bei mir den richtigen Nerv zu treffen*
    Du kannst mich natürlich trotz guter Sicht zwischendurch mal ansehen.
    *neckend erwidere*
    *dann nicke, da es ja Blödsinn wäre, jetzt nicht ehrlich zu sein.
    Ja. Ich kam gestern wirklich nur zufällig noch an der GH vorbei. Und hab' dich mit jemanden aus deinem Haus gesehen. Ich wollte nicht stören, deswegen bin ich weiter.
    *aber sowieso schon schlechte Laune hatte*
    *es daher vermutlich wirklich nicht so förderlich gewesen wäre, wenn dazugestoßen wäre*
    Mach dir keinen Stress, Jade. Komm' einfach vorbei, wenn es dir passt. Gerade gibt es eh nicht viel spannendes zu sehen, weil ich alleine trainiere.
    *wahrheitsgemäß erwidere*
    *wir schließlich in HM angekommen sind, wo ihre Hand ergreif*
    Dann wollen wir mal.
    *sie noch kurz anseh und auf ein Zeichen warte, dass sie bereit ist*
    *mich dann auf die Location konzentrier und mit ihr von der Stelle wegapparier*
    *wir kurz darauf in London vor einem etwas größeren Club ankommen, in dem heute ein Konzert der Schwestern des Schicksals stattfindet*
    *ein großes Schild darauf hinweist und auch schon einige Fans anstehen*
    *die Band ja sehr populär ist, aber nicht weiß, ob Jade sie mag*
    *ihr daher kurz einen gespannten Blick zuwerf*

    Team Hogwarts: Shane, Liam & Leandra

    Team Durmstrang: Tristan


    old enough to know better

    young enough to do it anyway

  • Viktor


    *das Gesicht verziehe, als sie die Briefe erwähnt*
    Oh, das ...
    *jedoch nicht weiter komme, weil ihr ja nicht unbedingt sagen muss, dass die zerknüllt im Müll gelandet sind*
    Izzy hat mich abgelenkt.
    *nur vage erkläre und auf den Türrahmen blicke*
    *sonst nämlich wirklich nicht so genau weiß, wohin sehen soll*
    Warum bist du dann überhaupt gekommen?
    *mit verzweifeltem Ausdruck frage und auf die Oberfläche des Tees starre*
    *mir nicht sicher bin, ob das von ihr eine gute Idee war, hier aufzutauchen*



    Joe


    *grinsend nicke*
    Ja, genau. Fifty-fifty sozusagen.
    *schmunzelnd nochmal wiederhole und Elea von der Seite muster*
    *lächel, als sie das auch als einen guten Plan abstempelt*
    *auf ihre Frage hin etwas betreten auf den Boden sehe*
    Hm ...
    *erstmal nur loswerde und versuche, alles möglichst knapp in Worte zu fassen*
    Wir haben uns getrennt.
    *das jetzt auch wirklich die kürzeste Zusammenfassung war, die auftreiben konnte*
    *zu Elea gucke und mich frage, wie sie reagieren wird*

    » they don’t know that we know they know we know «

    the one where everybody finds out

  • Alice


    *ihr zunicke, als sie sagt Lehramt wäre nichts für sie*
    *es nicht mal schlimm finde, weil man, wie für alles andere auch, einfach dafür ein Händchen haben muss*
    *meine Beine überschlage und mich etwas aufrechter hinsetze, um meinen schmerzenden Rücken zu entlasten*
    Ich wohne derzeit im Wohnheim, suche aber nach etwas günstigerem.
    *sage und grinse*
    Aber es ist echt ein schönes kleines Apartment.
    Und du?
    *ehrlich interessiert frage*
    *ich dan zur nächsten Frage zwitsche*
    Und ja, ich war nicht in Hufflepuff
    *lächele*
    Ich war in Ravenclaw.
    *seufze und ein wenig melancholisch an die Zeit zurückdenke*
    Aber wie ich heraushöre warst du in Hufflepuff. Meiner Meinung nach ein wahnsinnig unterschätztes Haus.
    *mit den Schultern zucke und nachdenklich den Mund verziehe*

    Wo Freundlichkeit herrscht, gibt es Güte und wo es Güte gibt, da ist auch Magie.


    OHANA


    Alice : Studentin auf Lehramt in den Fächern Zaubertränke und Verteidigung gegen die dunkle Künste/ ehem. Ravenclaw

  • Miles


    *im Essen innehalte und mit skeptischem Blick die Gabel ablege*
    *sie mit zusammengekniffenen Augen mustere*
    *dann einen Blick auf die Salatblätter werfe und gleich wieder zu ihr hochsehe*
    *noch unschlüssig bin, ob weiteressen soll oder nicht*
    Das würde ich dir sogar zutrauen.
    *neckend mein und Aly einen argwöhnischen Blick zuwerfe*
    *langsam eine Augenbraue in die Höhe wandern lasse und belustigt den Mund verziehe*
    Warum das?
    *meine Gabel ebenfalls neugierig ablege und sie direkt ansehe*
    *mit den Augen rolle bei ihrem Kommentar*
    Da tu ich doch immer.
    *zwinkernd entgegne und eine Gabel Salat esse*



    Elea


    *bei seinen Worten leicht lächle*
    *ihn von der Seite mit schief gelegtem Kopf mustere*
    *etwas besorgt bin, was er jetzt sagen wird*
    *er nämlich so aussieht, als wäre irgendwas vorgefallen*
    *ihn mit großen Augen geschockt ansehe bei seinen Worten*
    Was?
    *leise sage, als den ersten Schreck überwunden habe*
    *Lauras Verhalten jetzt auch Sinn ergibt und mir vornehme, sie bei nächster Gelegenheit auf jeden Fall abzupassen*
    Das tut mir leid.
    *vorsichtig sage und ihn mitfühlend ansehe*

    Never trust A pretty girl with an ugly secret.


    Kiara Bundy S7 ~ Sally Perks Uni ~ Miles Bletchley Uni

    Léon Perrier - Beauxbatons

    2 Mal editiert, zuletzt von Mali ()

  • Daria.


    *bei seiner kryptischen und vagen Reaktion nur irritiert die Stirn runzle*
    *einfach mal lieber nicht nachfrage*
    *er die Briefe vermutlich nicht einmal gelesen hat*
    Ablenkung klingt doch nicht verkehrt.
    *es zumindest schonmal erleichternd ist, zu wissen, dass er nicht alleine in seiner Wohnung versauert und zumindest etwas rauskommt*
    *das zwar nur ein kleiner Trost ist, aber auch schon den zu schätzen weiß*
    Fragst du das jetzt wirklich?
    *halb irritiert, halb enttäuscht meine*
    Vik, du bist mir super wichtig. Und ich habe es nicht ertragen, nicht zu wissen, wie es dir geht. Du sahst so wütend und traurig aus, als du vom Dach disappariert bist ..
    *mir das Bild wirklich sehr lange nachgegangen ist und es ab und an immernoch aufblitzt*
    *mich seufzend an meine Teetasse klammere und das Gesicht leicht verziehe*
    Denk bitte nicht, dass du mir egal bist. Das bist du definitiv nicht. Und das ist der Grund, weswegen ich hier bin.

    I don't follow rules, i make them.

    And when necessary, I break them.


    Daria Fawcett | Ausbildung Heilerin

    Emma Vane | Studium Muggelkunde

    Malcolm Baddock | 7S

    paige@hp-fc.de


  • Brianna.


    *neugierig aufhorche als sie meint, sie würde etwas günstigeres suchen*
    Bist du auf der Suche nach einer WG?
    *geradeheraus frage, obwohl selbst noch nicht sicher bin, wie es bei mir aussehen wird*
    *nach Felix' Auszug immerhin erstmal wieder alleine wohne*
    *das Thema gegenüber Alec bisher aber noch nicht angesprochen habe*
    Ich wohne ebenfalls im Wohnheim.
    *schließlich antworte und dabei lächle*
    *sie dann auch noch einmal betont, dass sie keine Hufflepuff gewesen ist*
    *das Haus Ravenclaw eigentlich aber auch ganz gut zu ihr passt*
    *aufmerksam zuhöre als sie schließlich meint, Hufflepuff sei ein unterschätztes Haus gewesen*
    Absolut, da stimme ich dir voll und ganz zu. Aber hey, wir haben gelernt, mit den ganzen Vorurteilen umzugehen.
    *ehrlich antworte und leicht mit den Schultern zucke*
    *selbst immerhin des Öfteren schief angeguckt wurde wenn gesagt habe, in welchem Haus bin oder war*
    *mich in Hufflepuff allerdings immer sehr wohl gefühlt hab*
    Aber Ravenclaw ist auch ein spannendes Haus. Naja, generell finde ich, dass alle Häuser etwas besonderes haben.
    *lächelnd gestehe*



    Aly.


    *die Lippen einen Moment zusammenpresse und das Lachen zurückhalte*
    *es allerdings nicht lange aushalte und schließlich laut lospruste*
    Na komm schon, Miles. Hälst du mich etwa für so kaltherzig? Was hätte ich denn davon, wenn ich dich ausschalten würde?
    Na gut, vielleicht ein größeres WG Zimmer und mehr Platz für meine Klamotten...
    *dann direkt aufzähle und ihn damit ein klein bisschen foppe*
    *allerdings wieder viel zu viel Spaß in dieser lockeren Unterhaltung habe*
    *mich mit den Armen auf dem Tisch abstütze und meinen Teller ein bisschen beiseite schiebe*
    *meinen Blick dabei auf ihn hefte und abwäge, ob ihm die Wahrheit sagen kann*
    *bisher aber noch nie das Gefühl hatte, mit Miles nicht ehrlich sein zu können*
    Weil dein Anblick, so ganz ohne T-Shirt, gar nicht mal so schlecht war.
    *unfassbar untertrieben sage, mir jedoch nichts anmerken lasse*
    *immerhin ganz sicher nicht gleich als sabbernder Groupie hier sitzen werde*
    *außerdem eh denke, dass Miles' Ego groß genug ist*
    *ihm da nicht auch noch ordentlich Honig ums Maul schmieren muss*
    Natürlich...
    *nur noch schmunzelnd sage als er meint, er würde mir immer vertrauen*
    *von diesen Worten noch nicht so ganz überzeugt bin*

    Such wonderful things surround you

    What more is you lookin' for?


    *


    Hogwarts:

    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

    Beauxbatons:

    Louana Perrier

  • Viktor


    *meine Mundwinkel kurz nach oben zucken, aber direkt wieder nach unten fallen*
    *deprimiert das Muster auf meiner Tasse in Gedanken nachmale, als sie nachhakt*
    *sie erstmal ausreden lasse, bevor selber anfange zu sprechen*
    Tut mir Leid, ich ... ich war eben nicht nett.
    *leise beginne und mich entschuldige*
    Aber ich muss erst lernen, wie ich jetzt damit umgehe, und da ist es nicht gerade produktiv, wenn ich ständig an dich denken muss.
    *meine, auch wenn ja sowieso ständig an Daria denken muss*
    *ihre Anwesenheit oder die Briefe aber deutlich schlimmer sind*
    Deshalb möchte ich erstmal Abstand von dir nehmen.
    *kleinlaut von mir gebe und mich zu ihr drehe*



    Joe


    *Elea ziemlich geschockt reagiert, als ihr davon erzähle*
    *es aber ja selber nicht mal fassen kann, was passiert ist*
    Ist vermutlich auch besser so.
    *nur leise nuschel und gedankenverloren auf den See schaue*
    *mit der Situation zwar nicht glücklich bin*
    *es aber für Laura bestimmt einfacher ist, wenn ein paar mehr Wochen vergangen sind*

    » they don’t know that we know they know we know «

    the one where everybody finds out

  • Jade:


    *lächelnd den Kopf schüttel und ihn ansehe*
    Nein, alles gut. Ich bin es nur nicht gewohnt so viele Komplimente zu bekommen.
    *dann ganz ehrlich sage und die Schultern zucke*
    Aber.. ich kann nicht sagen, dass es mir nicht gefällt.
    *noch grinsend hinterherschiebe*
    *zwar immer etwas überfordert bin, mich aber gleichzeitig auch total geschmeichelt fühle*
    *außerdem dann ja auch weiß, dass nicht umsonst so lange im Bad gestanden habe*
    *bei seiner überraschten Antwort etwas lache*
    Bin ich aber, glaub mir. Ich hab extra schon versucht, mich so zu setzen, dass ich ich dich nicht in meinem direkten Blickfeld habe. *grins*
    Aber ich ich hab das Gefühl, du machst manchmal extra das Gegenteil.
    *allerdings ja auch nicht wirklich was dagegen habe*
    *mich wahrscheinlich eh dauernd umsehen würde, wenn er dann irgendwo anders sitzen würde*
    Vielleicht solltest du mich mal öfter ansehen, wenn dir meine Blicke so gar nicht auffallen.
    *frech antworte und ihn leicht anrempel*
    *bei seiner Antwort den Kopf etwas zur Seite lege und zu ihm hochschau*
    Hm.. du hättest nicht gestört.
    *das Gespräch mich Ethan zwar interessant und unterhaltsam war, aber trotzdem nichts dagegen gehabt hätte, mit Shane zu sprechen*
    *die beiden sich wahrscheinlich sogar gar nicht mal so schlecht verstanden hätten, da sie zumindest ohne Ende über Quidditch hätten reden können*
    *ihm zuhöre und lnagsam nicke*
    Und dir zu zuschauen wäre nicht spannend?
    *ihn fragend ansehe, weil mir das eigentlich gar nicht vorstellen kann*
    *er das ganze ja schließlich schon sehr ernst nimmt, sodass mit das Zuschauen doch interessant vorstelle*
    *auf unsere Hände herabschaue, als er meine nimmt und ihm schlißelich zunicke*
    Okay.
    *etwas aufgeregt sage und mittlerweile auch kaum noch abwarten kann, dass wir da sind*
    *wir dann auch apparieren und mir eine Haarsträhne aus dem Gesicht streiche, als wir dann irgendwo auf einer Straße stehen*
    *das Apparieren ehrlich gesagt immer noch etwas unangenehm finde und erstmal einen Moment brauche, ehe mein Gleichgewicht wieder erlangt habe*
    *Shanes Hand deshalb auch nicht loslasse, sondern stattdessen auch noch meine andere Hand auf seinen Arm lege*
    *mein Schwindel aber zum Glück wieder recht schnell nachlässt, trotzdem nicht daran denke, seine Hand jetzt wieder freizugeben*
    *mich neugierig umsehe und mein Blick direkt auf das Schild faällt, das vor dem Gebäude steht, vor dem wir jetzt stehen*
    *mir unwillkürlich der Mund aufklappt und geräuschvoll einatme*
    Oh wow!
    *nach einer gefühlten Ewigkeit ausstoße und Shane ansehe*
    *schon längst mal auf ein Konzert der Schwestern wollte, aber bisher nie wirklich das Geld dafür aufgebracht habe*
    Wie großartig.
    *begeistert sage und mich dann auch gar nicht wirklich zurückhalten kann und ihm um den Hals falle*

    * * *


    » You just need to take several seats and then try to restore the peace


    And control your urges to scream about all the people you hate


    'Cause shade never made anybody less gay «



    * * *


    Isabelle Mott Uni
    Jade Dorny Uni

    Harvey Bradley 7*

    Léa Laurent, Beauxbattons 7*

    Einmal editiert, zuletzt von Roxy ()

  • Alice


    *überrascht aufschaue, als sie fragt, ob ich eine WG suche*
    *ich herauszuhören meine, dass es sie tatsächlich persönlich interessiert*
    *schließlich zustimmend nicke*
    Ja, zum Beispiel. Halt etwas, dass ich eher bezahlen kann. Und ein Job wär auch ganz gut. Dementsprechend muss ich mich auf jeden Fall noch umschauen.
    *sage und tief einatme*
    *neben dem Studium nun wirklich etwas auf mich zukommt*


    Finde ich übrigens gut. So habt ihr alle eine harte Schale entwickeln können. Aber ja, ich finde auch alle Häuser spannend. Und vor allem interessant, nach welchen Beweggründen das entschieden wird und wie sich schlussendlich alle entwickeln, auch abhängig von dem Haus und ...
    *merke, wie ich mich in Rage rede und immer schneller geworden bin*
    *zu lachen beginne und aufhöre zu sprechen*
    Kurz gesagt: Ich finde die Geschichte dahinter und die Möglichkeiten dadurch wahnsinnig spannend.
    *ihr also nur zustimmen kann*

    Wo Freundlichkeit herrscht, gibt es Güte und wo es Güte gibt, da ist auch Magie.


    OHANA


    Alice : Studentin auf Lehramt in den Fächern Zaubertränke und Verteidigung gegen die dunkle Künste/ ehem. Ravenclaw

  • Miles


    *schon wieder anfangen will zu essen, als sie aufzählt, was sie alles hätte, wenn ich ausgeschaltet wäre*
    *ihr einen vorwurfsvollen Blick zuwerfe*
    Du kannst es wohl gar nicht erwarten, dass ich aus irgendeinem Grund hier verschwinde, was?
    *ein wenig beleidigt sage, aber ein Grinsen kaum unterdrücken kann*
    *ihr ihre Neckereien fast sofort verzeihe, da sie dabei auch sehr amüsiert aussieht*
    *ihr diesen Spaß auch sehr gerne gönne*
    *ihrem Blick mit einer fragend hochgezogenen Augenbraue begegne*
    *selbstgefällig den Mund zu einem Grinsen verziehe bei ihren Worten*
    Gar nicht mal so schlecht?
    *wiederhole und sie amüsiert ansehe*
    Daran könntest du dich gewöhnen oder wie?
    *leise lachend nachfrage, da es glatt so klingt, als würde ihr das gefallen*
    *mich sehr geschmeichelt fühle und unwillkürlich lächle*

    Never trust A pretty girl with an ugly secret.


    Kiara Bundy S7 ~ Sally Perks Uni ~ Miles Bletchley Uni

    Léon Perrier - Beauxbatons

  • Daria.


    *bei seinen Worten leise aufseufze*
    *der Empfang tatsächlich nicht allzu herzlich war*
    *ihm allerdings kaum etwas vorwerfen kann, selbst ja nicht diejenige mit dem gebrochenen Herzen bin*
    *gott sei Dank auch schon ewig nicht mehr in einer derartigen Situation war*
    *es aber definitiv auch keinen Spaß macht, auf der anderen Seite zu stehen*
    Das kann ich verstehen. Aber ich konnte einfach in keinster Weise einschätzen, was du jetzt brauchst .. und nachdem ich gar nichts von dir wusste, war meine Sorge einfach so groß.
    *erklärend hinterherschieb und ihn nachdenklich ansehe*
    *es aber scheinbar immer wieder dazu geführt hat, dass seine Wunden wieder frisch aufreißen*
    *mir einen sonst typischen Spruch zu seinem "an dich denken" verkneifen muss*
    *das gerade überhaupt nicht zur Situation passen würde, es dafür einfach doch viel zu ernst ist*
    Wenn das für dich das Richtige ist, dann ist das so und dann versuche ich mein Bestes, dir den Abstand und die Zeit zu geben.
    *so sachlich wie möglich sage und echt überrascht bin, ihn so kleinlaut zu erleben*
    *nie gedacht hätte, dass ihm das so sehr nahegeht*
    Auch wenn es mir echt schwerfällt, keinen Kontakt mehr zu dir zu halten.
    *in meine Tasse murmel, bevor mir einen großen, beruhigenden Schluck Kräutertee einflöße*
    Weißt du ich .. ich hab auch nachgedacht, wie es wäre mit uns beiden. Und in gewisser Weise könnte ich mir das auch schon vorstellen. Aber ich empfinde leider einfach nicht so für dich, wie du es tust ..
    *zu einer Erklärung ansetze und ihm einen mitfühlenden Blick schenke*
    Ich war auf diesem Dach einfach so überrumpelt. Ich hätte nie gedacht ,dass du dich in mich verlieben könntest.
    *sich bei dem Gedanken jedoch ein kleines Lächeln auf mein Gesicht stibizt, da das ja doch grundlegend etwas positives ist*
    Es tut mir wirklich leid, glaube mir. Aber ich finde, dass du einfach nur Ehrlichkeit verdient hast und ich möchte dir nichts vorgaukeln..
    *noch hinterhersetze, da mir das wirklich wichtig ist*
    *das shcließlich uns beiden nichts bringen würde*
    Aber so sehr du mich gerade auch hassen magst, denk bitte dran, dass du mir wichtig bist.
    *noch leise abschließend raune und ihn direkt ansehe*

    I don't follow rules, i make them.

    And when necessary, I break them.


    Daria Fawcett | Ausbildung Heilerin

    Emma Vane | Studium Muggelkunde

    Malcolm Baddock | 7S

    paige@hp-fc.de


  • Elea


    *Joe ehrlich geknickt aussieht und ihn durchaus verstehen kann*
    *er mir wirklich leid tut und auch um Laura besorgt bin*
    *einen Moment schweige und ihn von der Seite ansehe*
    *mich dann räuspere und frage, was mir die ganze Zeit durch den Kopf geht*
    Darf ich fragen, was passiert ist?
    *unsicher sage, da nicht weiß, ob er mir das eröffnen will*



    [ July + Cedric: Einen würde ich noch machen, dann ist Bettchen angesagt. :)]

    Never trust A pretty girl with an ugly secret.


    Kiara Bundy S7 ~ Sally Perks Uni ~ Miles Bletchley Uni

    Léon Perrier - Beauxbatons

  • [Ich mache noch zwei Posts, dann geht's für mich ins Bett :)]


    Brianna.


    *mir definitiv mal merken werde, dass sie womöglich an einer WG interessiert ist*
    *sie spontan immerhin sehr sympathisch finde*
    *selbst allerdings erstmal schauen muss, wie es für mich weiter geht*
    *mir die Wohnung momentan ja noch leisten kann*
    *es dennoch irgendwie auf Dauer sehr langweilig und einsam finde, alleine zu wohnen*
    *deshalb vielleicht bald noch einmal auf sie zurückkommen werde*
    Soweit ich weiß, sucht das Puddyfoots aktuell eine Bedienung.
    *halb ernsthaft, halb scherzend sage*
    *das Café immerhin sehr speziell ist*
    *mir auch noch nicht sicher bin, ob mir sie dort drinnen vorstellen könnte*
    *beim Vorbeischlendern allerdings tatsächlich einen Zettel im Fenster gesehen habe*
    *ihr mit einem immer größer werdenden Grinsen zuhöre*
    *es wirklich sehr sympathisch finde, wie sie einfach drauf los plaudert*
    *mich das im Kern eigentlich ziemlich an mich selbst erinnert*
    Ich stimme dir völlig uneingeschränkt zu! Genau so sehe ich das auch. Und vor allem ist es immer schön zu sehen, wenn auch über die Häusergrenzen hinweg Freundschaften oder Beziehungen entstehen.
    *noch hinzufüge, weil das auch einen sehr schönen Teil Hogwarts' finde*
    *es immerhin Zeiten gab, in denen das gar nicht so selbstverständlich war*



    Aly.


    *nur noch mehr lachen muss, als er tatsächlich schon wieder im Essen innehält*
    *es einfach viel zu leicht ist, sich mit Miles zu unterhalten und mit ihm zu scherzen*
    Das hast du jetzt gesagt. Solche Worte würde ich niiiiiemals in den Mund nehmen.
    *grinsend erwider und ihm ein belustigtes Zwinkern schenke*
    *Miles mich allerdings dann viel zu schnell durchschaut*
    *meine coole, lässige Maske scheinbar weder cool, noch lässig war*
    *deshalb entscheide, einfach in die Offensive zu gehen*
    Möchtest du eine ehrliche Antwort? Ja, daran könnte ich mich definitiv gewöhnen.
    Das nächste Mal darfst du gerne noch dazu die Hose ausziehen.
    *herausfordernd sage und ziemlich ungeniert den Blick über seine Brust wandern lasse*
    *dabei unweigerlich an den Anblick von vorhin denken muss*
    *ein leises Seufzen ausstoße und meine Augen wieder auf höhere Ebenen richte*

    Such wonderful things surround you

    What more is you lookin' for?


    *


    Hogwarts:

    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

    Beauxbatons:

    Louana Perrier

  • [Passt mir sehr gut :))]


    Viktor


    *nur ein leises "Hm" von mir gebe, weil echt nicht weiß, was dazu sagen soll*
    *deshalb mehr zuhöre und nicht so viel rede*
    Ist ... schon okay.
    *langsam meine, sie aber nicht anschaue dabei*
    Wenn ich jetzt nochmal die Wahl zwischen in dich verliebt sein oder nicht hätte, dann würde ich es einfach so belassen, wie es früher war.
    *noch erklärend sage*
    Danke.
    *dann nur wisper und ein kleines Lächeln auf meinen Lippen spüre*
    Ich hasse dich nicht, Daria. Wie sollte ich auch?
    *von mir gebe*



    Joe


    *sie nachhakt, was genau passiert ist*
    Ja, darfst du.
    *nur sage und mit dem Erzählen beginne*
    Mittlerweile glaube ich, dass ich selbst schuld bin. Ich war immer extrem eifersüchtig auf Miles und dann ist das wieder eskaliert.
    *schlucke*
    Na ja, Laura und ich haben danach beschlossen, dass es getrennt besser wäre.
    *mit den Schultern zucke und mit trübem Blick auf das dunkle Wasser schaue*

    » they don’t know that we know they know we know «

    the one where everybody finds out

  • [Jeah gut, ich wollt auch gleich ins Bett :P]


    Alice


    *ein Gähnen gerade nicht mehr unterdrücken kann, deshalb die Hand vor den Mund halte*
    *sehe, wie ihre Augen flattern, sie also gedanklich woanders hängt und nachdenkt*
    *sie auf das Puddyfoots aufmerksam macht*
    mmhh
    *seufze und überlege, ob das was für mich ist*
    *es aber besser als nichts ist und ich deshalb beschließe mir das mal genauer anzusehen*
    Danke, ist eine Überlegung wert
    *deshalb sage und ihr lächeln des Themas wegen nachmache*
    *bemerke, je mehr ich rede, dass ich lächeln immer breiter wird*
    *ich ihr gedanklich zustimmen muss, als sie über Hogwarts redet*
    Ja, das liebe ich auch an Hogwarts. Es verbindet einfach so verschiedene Leute miteinander
    *seufze, noch einmal gähnen muss, mir bereits die Augen tränen*
    *sie ansehe, läche und dann langsam erhebe und zu meiner Jacke greife*
    War echt schön dich kennenzulernen, Brianna
    *ehrlich sage*
    Ich hoffe du kannst mich entschuldigen. Ich höre mein Bett mich bis hierhin nach meiner Aufmerksamkeit rufen. Und leider bin ich wirklich sehr müde.
    *wie zur Bestätigung gähnen muss*
    *dann noch einmal lache*
    Es war echt ein unerwartet netter und interessanter Abend. Ich hoffe, dass man das wiederholen kann.
    *lächelnd und gleichzeitig fragend sage*

    Wo Freundlichkeit herrscht, gibt es Güte und wo es Güte gibt, da ist auch Magie.


    OHANA


    Alice : Studentin auf Lehramt in den Fächern Zaubertränke und Verteidigung gegen die dunkle Künste/ ehem. Ravenclaw

  • Daria.


    *nicht wirklich weiß, ob seine kargen Antworten eher positiv oder negativ zu werten sind*
    *deshalb nur unsicher meine Lippen aufeinanderpresse und ihm zuhöre*
    *genau weiß, dass eigentlich nichts okey ist, aber mal nichts weiter dazu sage*
    *das so oder so ungesagt zwischen uns hängt*
    Leider kann man Gefühle nicht beeinflussen .. egal in welche Richtung.
    *ihm dabei einen Seitenblick zuwerfe*
    *sein Danke mit einem leichten Lächeln quittiere und ganz kurz meine Hand heb und an seine Wange leg*
    *sein frohes Gemüt so sehr vermisse, wenn ihn so niedergeschlagen dasitzen sehe*
    Keine Ahnung .. weil es vielleicht leichter ist, so zu empfinden im Moment? Und du mit deinem Schmerz so leichter zurechtkommst?
    *es ihm auch nicht krumm nehmen würde, wenn es momentan so wäre*


    [Gute Nacht euch allen <3]

    I don't follow rules, i make them.

    And when necessary, I break them.


    Daria Fawcett | Ausbildung Heilerin

    Emma Vane | Studium Muggelkunde

    Malcolm Baddock | 7S

    paige@hp-fc.de


    Einmal editiert, zuletzt von Paige ()

  • Shane:


    *zweifelnd eine Augenbraue hochziehe*
    Ich denke, du bist einfach zu bescheiden.
    *mir vorstellen kann, dass sie durchaus welche bekommt, die aber nicht als solche wahrnimmt*
    *das ein angenehmer Unterschied zu anderen Mädchen in meiner Umgebung ist, die wesentlich eitler sind*
    *dann leicht grins und den Kopf schüttel*
    Du setzt dich extra wegen mir um?
    *mich frag, ob ihr schon aufgegangen ist, dass mir quasi in Retour Sitzpätze such, die in ihrem Blickfeld sind*
    *das zwar nicht in jedem Unterricht machen kann, weils zu auffällig ist, aber sich schon ein Muster herausgebildet hat*
    *sie dann auch genau diesen Gedanken ausspricht*
    Dir entgeht aber auch nichts. *etwas lach*
    Ja, ich war etwas verärgert, von dir so geflissentlich übersehen zu werden.
    Deswegen wollte ich es dir etwas schwerer machen.
    *ihr leicht zuzwinker, sich dieses Missverständnis ja aber damit aufgeklärt hat*
    Vielleicht sollten wir uns einfach in unseren Pausen häufiger sehen.
    *mich ja schlecht noch häufiger umdrehen kann*
    *von McGonagall schon den einen oder anderen strengen Blick eingeschenkt bekommen hab*
    *mich etwas besänftigt fühl, als sie meint, dass ich gestern nicht gestört hätte*
    *daher wohl davon ausgehen kann, dass da nicht viel zwischen ihnen in der Luft lag*
    *dann nur unverbindlich mit den Schultern zuck*
    Du würdest nur sehen, wie ich den Quaffel durch die Torringe werfe und dabei versuche Klatschern auszuweichen.
    *das tatsächlich für Zuschauer eher dröge ist*
    *die Teamtrainings spannender sind, aber wir ja auch nicht alle öffentlich stattfinden lassen*
    *das Fokussieren auf das Apparieren heut etwas schwerer mit ihrer Hand in meiner ist*
    *mich am Zielort angekommen daher auch darüber freu, dass sie ihre nicht sofort aus meiner löst*
    *bemerk, dass sie etwas ins Schwanken geraten ist, weshalb sie kurz stütz, indem einen Arm um ihre Hüfte leg*
    *gebannt ihr Gesicht betrachte und breit anfange zu grinsen, als ihre Reaktion sehe*
    *kurz befürchtet habe, dass nur ein gezwungenes Lächeln bekomm, weil sie mit der Band nichts anfangen kann*
    Ich hab' die schon ein paar Mal gesehen und live sind die echt top.
    *dann aber doch überrascht bin, als sie mir um den Hals fällt*
    *mir so etwas ja erhofft habe, aber nicht wirklich damit gerechnet*
    *sie mit meinen Armen umschließ und ihre Wärme in mich einsaug*

    Team Hogwarts: Shane, Liam & Leandra

    Team Durmstrang: Tristan


    old enough to know better

    young enough to do it anyway

  • Miles


    *die Augen verdrehe und ein amüsiertes Grinsen nicht unterdrücken kann*
    Aber gedacht hast du sie.
    *ihre Worte kommentiere und leise lachen muss*
    *eigentlich jedes Gespräch mit Aly spaßig ist*
    *da aber manchmal auch noch eine gewisse Spannung dabei ist, die noch nicht recht einordnen kann*
    *abwartend eine Augenbraue in die Höhe ziehe und gespannt auf ihre Antwort bin*
    *mit dieser direkten Aussage allerdings nicht gerechnet habe*
    *gerade zwischen Belustigung und Irritation schwanke, aber ein Grinsen zustande bringe*
    Wir werden sehen.
    *nur vage antworte und ihr zuzwinkere*
    *dann meinen Blick senke und mich wieder auf meinen Salat zu konzentrieren versuche*
    *allerdings ihre Augen auf mir spüren kann und ein leichtes Kribbeln verspüre*
    *immer mehr das Gefühl habe, dass mehr für sie empfinde als für eine einfache Mitbewohnerin*
    *jedoch unsicher bin, wie sie wirklich über mich denkt*
    *unsere Plänkeleien zwar immer sehr amüsant, aber oft zweideutig sind*
    *so noch nicht herausgefunden habe, welche Kommentare sie ernst meint und welche nur Neckereien sind*



    Elea


    *leicht nicke und ihm aufmerksam zuhöre*
    *einen Moment schweigend zum See rübersehe*
    Das tut mir ehrlich leid.
    *noch einmal sage und mit der Hand sanft seinen Arm berühre*
    Meinst du, ihr könnt trotz allem noch Freunde sein?
    *das vermutlich eine sehr indiskrete Frage ist*
    *mir diese aber mehr oder weniger rausgerutscht ist und sie jetzt schlecht wieder zurücknehmen kann*
    *ihn deshalb etwas entschuldigend ansehe*



    [Hat sehr viel Spaß gemacht, ihr zwei! ^-^ Freu mich schon auf die nächsten Runden! :) Gute Nacht und bis ganz bald. <3]

    Never trust A pretty girl with an ugly secret.


    Kiara Bundy S7 ~ Sally Perks Uni ~ Miles Bletchley Uni

    Léon Perrier - Beauxbatons

  • Viktor


    *bei ihrer Bemerkung nur stumm nicke*
    Nein, ich möchte dich nicht ganz verlieren. Ich hasse dich nicht.
    *nochmal wiederhole*
    Ich glaube, es wäre besser, wenn du jetzt gehst ...
    *leise vorschlage und Daria von der Seite muster*
    *jetzt am liebsten nochmal alleine wäre, um über alles nachdenken zu können*
    *sie dann auch nach kurzer Zeit geht*
    *mein Gesicht in meinen Händen vergrabe, als wieder allein bin*
    *mir das alles irgendwie anders vorgestellt habe*



    Joe


    *ihr ein dankbares Lächeln zuwerfe*
    *dann aber doch etwas überrascht über ihre Frage bin*
    Ich hoffe schon.
    *nur vage antworte und mild lächel*
    *mich noch einige Zeit mit Elea unterhalte*
    *irgendwann mit ihr zum GR gehe, wo mich von ihr verabschiede*
    *in den SS gehe und Laura auch nicht über den Weg laufe*
    *mich auf mein Bett schmeiße und an die Decke starre*
    *hoffe, dass mit Laura bald wieder richtig gut befreundet bin*


    [Gute Nacht, ihr zwei! <3 Das war eben cool :))]

    » they don’t know that we know they know we know «

    the one where everybody finds out

  • [Das passt ja perfekt. :laugh:]


    Brianna.


    *nur nicke, als sie sich für den Tipp bedankt*
    *mal gespannt bin, sie vielleicht bald dort als Kellnerin anzutreffen*
    *es wahrscheinlich aber nicht schaffen werde, Alec dort reinzuschleifen*
    *ihm diese geballte Ladung an Romantik wohl nicht antun kann, ohne dass er Schaden davon trägt*
    *ziemlich ausladend nicke, weil ihre Meinung teile*
    Genau so ist es.
    *dann jedoch lachen muss, als sie richtig herzhaft gähnt*
    *gleichzeitig aber auch merke, dass es langsam aber sicher Zeit fürs Bett wird*
    *mein Butterbier mittlerweile immerhin auch schon leer ist*
    *ihr mit den Augen folge, als sie nach ihrer Jacke greift und langsam aufsteht*
    Ja, das fand ich auch, Alice. Danke, dass du meine Einsamkeit erkannt und vertrieben hast.
    *grinsend sage, weil sie immerhin diejenige war, die auf mich zugekommen ist*
    *ihr dafür wirklich sehr dankbar bin*
    *auf ihre Worte bezüglich ihres Bettes leise lachen muss*
    Ich höre tatsächlich ähnliche Stimmen, die nach mir rufen. Das passt also schon.
    *schmunzelnd sag und in meiner Hosentasche nach ein paar Galleonen krame*
    *meinen Blick währenddessen aber auf ihr gerichtet lasse*
    Fand ich auch. Und ich bestehe darauf, dass wir das wiederholen. Zur Not eben als Zweier-Stammtisch.
    *zwinkernd sage und das Geld auf den Tisch lege*
    Ich würde dich direkt zum Wohnheim begleiten, wenn du nichts dagegen hast. Ich muss ja in dieselbe Richtung.
    *dann noch sag und ebenfalls vom Tisch aufsteh*
    *in meine Jacke schlüpfe und Alice dann abwartend ansehe*



    Aly.


    *die Hände ganz unschuldig hebe und den Kopf so schüttel, dass meine Haare etwas fliegen*
    Niemals würde ich so etwas tun. Niemals, hörst du?!
    *betont sage und dabei krampfhaft versuche, ein Grinsen zu unterdrücken*
    *allerdings natürlich keinerlei Grund hätte, ihn loszuwerden*
    *dafür viel zu gerne Zeit mit ihm verbringe*
    *an seinem Blick und seinem kurzen Zögern merke, dass er nicht mit meinen Worten gerechnet hat*
    *es irgendwie ganz gut ist zu sehen, dass auch ihn diese "Sache" zwischen uns irritiert*
    *selbst nämlich noch immer nicht ansatzweise einordnen kann, was da zwischen uns ist*
    *lediglich sagen kann, dass er mir verdammt gut tut*
    Das werden wir. Besonders ich werde es sehen.
    *neckend erwider und dabei die Betonung auf das Wörtchen "sehen" lege*
    *gleichzeitig ein aufgeregtes Kribbeln auf die nächste Begegnung verspüre*
    *mich frag, ob er diese womöglich vielleicht sogar herausfordern wird*
    *auf jeden Fall meine Augen und Ohren ab sofort besonders offen halten werde*
    *mit Miles noch ein Weilchen in der Küche sitze, bis wir uns beide in unsere Zimmer zurückziehen*
    *dabei jedoch irgendwie so etwas wie Bedauern empfinde, dass unsere Zimmer getrennt sind*
    *dieses merkwürdige Gefühl mit einem Kopfschütteln abtue und mich aufs Bett schmeiße*
    *mir mein Buch nehme, welches vorhin gelesen habe, aber keine Konzentration mehr dafür finde*
    *deshalb irgendwann das Licht ausmache und mir gestatte, meinen Gedanken nachzuhängen*

    Such wonderful things surround you

    What more is you lookin' for?


    *


    Hogwarts:

    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

    Beauxbatons:

    Louana Perrier