Harry Potter Personenspiel | 13/2018 [Verkehrte Zeit - Plot]

  • Nick


    Hogsmeade. Ich hab nur ein paar Sachen besorgt.
    *rasch erkläre und die Tüte mit meinen Sachen anhebe*
    *nicke, als sie mich fragt ob mich setzen will und mich neben ihr niederlasse*
    *leicht lache als sie mir ihren Tee anbietet*
    Entspannung klingt toll.
    *erwidere und sie anlächle*
    Und was hast du heute so anstrengendes gemacht, dass du deinen Entspannungstee brauchst?
    *dann frage und sie spielerisch in die Seite piekse*

    "Everything's possible if you've got enough nerve."





    Nick Vaisey | Lynn Capper |

    Audrey Montgomery 7R | Aurora Larson Durmstrang

  • -Julia-


    Oh, was hast du besorgt? Hast du mir was mitgebracht?
    *schmunzelnd nachfrag und mit den Augenbrauen wackel*
    *natürlich nicht wirklich erwarte, dass er mir was mitgebracht hat*
    *kurz warte, bis er sich gesetzt hat*
    *ihm dann meine Tasse entgegenhalte und ein wenig grinse*
    Ich war im Krankenhaus. Elf Stunden Schicht. Hast du mich etwa nicht vermisst?
    *augenverdrehend nachfrage und aufseufze*
    *danach wirklich ziemlich erschöpft war*
    Wie war dein Tag denn sonst?

    Oh, I'm sorry!?

    Did my back hurt your knife?

  • Miles


    *einen Moment überlegen muss*
    16, glaub ich.
    *auf seine Frage hin antworte*
    *mir mit der Hand durchs Gesicht fahre*
    Ist wohl die einzige Möglichkeit.
    *niedergeschlagen zugebe und noch einmal seufze*
    *mich zurücklehne und mit in den Nacken gelegten Kopf an die Decke starre*
    *wirklich nicht weiß, wie sie sonst wieder als Freundin gewinnen könnte*
    Danke.
    *mit einem schiefen Lächeln an ihn gewandt sage*
    Vielleicht sollte ich damit gleich mal anfangen und nicht noch mehr Zeit verstreichen lassen.
    *ihn kurz sanft gegen die Schulter boxe und mich von der Couch hochstemme*


    If you spend too much time thinking about what's bad,

    you might just lose what's GOOD.



    Elea Branstone H7 ~ Kiara Bundy S7 ~ Sally Perks Uni ~ Miles Bletchley Uni

    Léon Perrier - Beauxbatons

  • Nick


    Leider nur Sachen fürs Studium - aber nächstes Mal bringe ich dir was mit, versprochen.
    *lachend erwider, als sie fragt ob ich ihr was mitgebracht habe*
    Außer du willst dieses tolle...was auch immer es ist.
    *mit zusammengezogen Augenbrauen sag als eine kleine Flasche hochhalte*
    *mir nicht mehr ganz sicher was der Inhalt ist*
    *nur weiß, dass es für einen Zaubertrank brauche*
    Und wie. Ich weiß gar nicht, was ich einen ganzen Tag ohne dich machen sollte.
    *schief lächelnd und etwas übertrieben erwidere*
    *mit den Schultern zucke*
    Ganz in Ordnung eigentlich.
    *antwortete und sie mustere*
    Du siehst aus als hättest du die letzten elf Stunden gestanden und verlernt, wie man richtig sitzt.
    *anhand ihrer verspannten Haltung urteile*
    Dreh dich mal zur Seite.
    *sie dann anordne*

    "Everything's possible if you've got enough nerve."





    Nick Vaisey | Lynn Capper |

    Audrey Montgomery 7R | Aurora Larson Durmstrang

  • -Julia-


    *den Mund zu einer Schnute verziehe und die Flasche begutachte*
    Nee, so toll ist das nicht ... das nächste Mal bringst du mir was Süßes mit.
    *ein wenig mit den Augenbrauen wackel und damit natürlich auf den Honigtopf anspiele*
    *mich da immer wieder dumm und dusselig kaufen könnte*
    Ach, deswegen bist du auch verzweifelt shoppen gegangen. Eine Beschäftigung, der du
    natürlich sonst niemals freiwillig nachgegangen wärst, richtig?
    *amüsiert vermute und ihn leicht anstoße*
    *ein wenig die Stirn kräusel und versuche, irgendwie an mir runterzusehen*
    Was stimmt denn nicht mit meinem Sitzen?
    *irritiert frage und mich dann aber auf seine Anordnung hin zur Seite drehe*

    Oh, I'm sorry!?

    Did my back hurt your knife?

  • Steve


    *Nicke*
    *Seine Antwort nur bestätigt, was bereits vermutet habe*
    Ach, kein Thema
    *Abwinke*
    *Immerhin einem bei seinen Problemen helfen kann*
    Ja, du solltest das so bald wie möglich angehen. Jetzt gleich wäre optimal
    *Ihn ermutige und ebenfalls aufstehe*
    Wenn du dich beeilst, erwischt du sie, bevor sie im Schlafsaal ist
    *Ihn fast aus der Tür rausschiebe*
    *Das vermutlich ein bisschen unhöflich wirkt*
    *Er aber sonst wohl gar nicht mehr zu Laura geht*
    Und berichte mir, wie es gelaufen ist. Ich will doch wissen, ob meine Tips was taugen
    *Mit einem zwinkern noch sage*
    *Ihm dann auch schon die Tür aufhalte*



    Laura


    *Den Abend mit Joe genossen habe*
    *Er sich schon in den GR verabschiedet hat*
    *Ich noch etwas spazieren gehe*
    *Ein wenig den Kopf freibekommen will*

    Laura ~ Amanda ~ Stephen


    Offizielle Gläserbeauftragte

  • Nick


    Mach ich.
    *lachend antworte und es mir tatsächlich mental aufschreibe*
    Klar. Irgendwie musste ich mich ja von meinem tragischen Unglück ablenken, wenn du nicht da bist.
    *mit ernsthafter Miene erwider*
    *zufrieden zusehe, wie sie meiner Anordnung folgt*
    *mich dann auch etwas drehe und meine Hände auf ihre Schultern lege*
    *dann anfange, diese zu massieren*
    Du bist total verspannt, das ist falsch mit deinem Sitzen.
    *ihr zurückgebe*
    *ihre Haare beiseite schiebe, damit mich nicht darin verfange*
    Warum machen die überhaupt elf Stunden Schichten, ist das nicht illegal oder so?
    *schließlich frage und die Stirn kraus ziehe*
    *das doch nicht gesund sein kann*

    "Everything's possible if you've got enough nerve."





    Nick Vaisey | Lynn Capper |

    Audrey Montgomery 7R | Aurora Larson Durmstrang

  • Miles


    *mit einem Nicken seine Worte bestätige*
    *dann aber auch sehr unsanft Richtung Tür befördert werde*
    Du hättest auch einfach sagen können, dass du allein sein willst.
    *amüsiert sage und mich schieben lasse*
    Klar und wo meinst du, soll ich mit der Suche anfangen?
    *noch im Türrahmen nachfrage*
    *er mit einem kurzen Abschiedswort die Tür dann zuschiebt*
    Toll.
    *kopfschüttelnd murmel, aber auch grinsen muss*
    *mir vornehme, Steve bald wieder zu besuchen*
    *mich dann erstmal auf den Weg zum Schloss mache*
    *dabei am See entlanggehe und schon hier nach Laura Ausschau halte*
    *dann auch eine Gestalt in der Nähe entdecke, die ihre Statur haben könnte*
    Laura!
    *einfach mal rufe, und darauf hoffe, dass sie stehen bleibt und sich umdreht*
    *meine Schritte in die Richtung beschleunige*


    If you spend too much time thinking about what's bad,

    you might just lose what's GOOD.



    Elea Branstone H7 ~ Kiara Bundy S7 ~ Sally Perks Uni ~ Miles Bletchley Uni

    Léon Perrier - Beauxbatons

  • -Julia-


    *ihm einen amüsiert-skeptischen Blick zuwerfe, es aber dabei belasse*
    *eigentlich aber nicht daran glaube, dass er mir wirklich was mitbringt*
    Ja, das hab ich mir gedacht. Das tut mir leid, ich werde darauf achten in Zukunft nicht mehr
    so lange fortzubleiben, okay?
    *kurz die Luft anhalte und bei meinem Gedanken fast schon loslache*
    *dennoch ernst bleibe und mich etwas zu Nick lehne*
    Aber ... ins Haus hast du nicht gepinkelt, oder? Stubenrein bist du auch 11 Stunden lang?
    *vorsichtig nachfrage und ihm frech zugrinse*
    *mich dann aber auch schon zur Seite drehe und aufseufze*
    *bei seinen Händen an meinen Schultern bereits wieder das altvertraute Kribbeln verspüre*
    *mich innerlich dafür schon wieder rüge*
    Das bleibt wohl nicht aus ...
    *leise murmel und mich automatisch aber noch mehr verspanne*
    Weiß nicht, ich will ja helfen. Und ich trau mich auch nicht zu sagen, dass meine Schicht
    eigentlich schon vorbei ist ... ich meine, da sind Menschen die Hilfe brauchen.
    *kleinlaut erwidere und schaudere, als er mir die Haare nach vorne streicht*
    *automatisch mit einer Hand nach ein paar Haaren greife und sie zwischen den Fingern zwirbel*

    Oh, I'm sorry!?

    Did my back hurt your knife?

  • Steve


    *Amüsiert den Mund verziehen*
    Ich möchte nur dass mein bester Freund jetzt keinen Fehler macht und ein tolles Mädchen ziehen lässt
    *Ihn etwas übertrieben aufziehe*
    *Er aber auch schon immer sehr an Laura hing*
    Woher soll ich das wissen? Du bist mit ihr befreundet
    *Auf seine Frage hin antworte*
    *Ihn dann auch schon aus der Tür schiebe*
    *Sie hinter ihn schließe und erst einmal durchatme*
    *Mich langsam Frage, wo Sally steckt*
    *Sie eigentlich schon längst hätte wieder da sein müssen*



    Laura


    *Am See stehe und auf das Wasser starre*
    *Es irgendwie etwas beruhigendes im Halbdunkel hat*
    *Plötzlich höre, wie jmd meinen Namen ruft*
    *Mich gar nicht umdrehen muss, um die Person zu erkennen*
    *Das mir gerade noch gefehlt hatte*
    *Beschließe, mir erst einmal nichts anmerken zu lassen und ihn zu ignorieren*
    *Keine Lust habe, mich schon wieder mit Miles zu streiten*

    Laura ~ Amanda ~ Stephen


    Offizielle Gläserbeauftragte

  • [Schön, das PS wieder so gefüllt zu sehen :love:]


    Draco.


    *mit einer Tüte in der Hand durch die Winkelgasse schlender*
    *gerade auf dem Weg in den Tropfenden Kessel bin*
    *heute noch die letzten Besorgungen für mein Studium getätigt habe*
    *daher jetzt auch ziemlich schlechte Laune hab*
    *mit zielstrebigen Schritten auf die Eingangstür des Tropfenden Kessels zusteuer*
    *beim Eintreten dann allerdings gegen einen weichen, warmen Körper stoße*
    *instinktiv einen Arm ausstrecke und die Person an der Hüfte packe*
    *dabei zu spät realisiere, dass es Zoe ist, die vor mir steht*

    See the line where the sky meets the sea
    It calls me

    *


    Hogwarts:

    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

    Beauxbatons:

    Louana Perrier

  • -Zoe-


    *gedankenverloren durch die Winkelgasse laufe*
    *mittlerweile doch etwas ausgelaugt vom Shoppen bin*
    *gerade den Tropfenden Kessel wahrnehme, als auch schon gegen einen Körper pralle*
    *perplex aufjapse und beinahe meine Einkäufe fallen lasse*
    *sie aber gerade so noch auffangen kann und dabei aber das Gleichgewicht verliere*
    *innerhalb dieser Sekunde aber auch direkt Arme um meinem Körper wahrnehme*
    *zu dem "Angreifer" hochsehe und Draco vor mir erkenne*
    *ihn mit großen Augen ansehe und ein wenig von ihm abrücke*
    Danke fürs Auffangen ...
    *etwas überfahren murmel und mir eine lose Strähne aus dem Gesicht wische*
    Auch kopflos unterwegs, was?
    *einfach frage und eine Augenbraue hebe*

    Oh, I'm sorry!?

    Did my back hurt your knife?

  • Nick


    Besser wäre das.
    *lachen muss, als sie mir verspricht nicht mehr so lange wegzubleiben*
    *sie bei ihrer Frage sanft gegen die Schulter haue*
    Hey! Werd ja nicht frech, junge Dame.
    *ermahnend erwider*
    *meine, etwas von ihr zu hören und erst nachfragen will was sie gesagt hat*
    *sie dann jedoch weiter über ihre Arbeit im Krankenhaus redet*
    *unbewusst lächeln muss, weil ihr das so ähnlich sieht*
    Ich versteh das, wirklich. Aber du bist ja nicht die einzige, die da mithelfen kann. Mach dich nicht selber kaputt, um anderen zu helfen, ja?
    *ernst meine, während meine Massage fortführe*
    *zufrieden feststelle, dass sie sich dabei ein wenig entspannt*
    *allerdings auch bemerke, wie nah mittlerweile zueinander gerückt sind*
    *mich kaum nach vorne lehnen müsste um sie zu berühren*
    Siehst du, ich bin viel besser als dein toller Entspannungstee.
    *spaßeshalber sage, um mich selbst etwas abzulenken*

    "Everything's possible if you've got enough nerve."





    Nick Vaisey | Lynn Capper |

    Audrey Montgomery 7R | Aurora Larson Durmstrang

  • Draco.


    *sofort meine Hand wegnehme, als sicher bin, dass Zoe nicht umkippt*
    *immerhin so viel Anstand beherrsche*
    *im nächsten Moment aber schon sehr erstaunt bin, als sie sich bedankt*
    *mit hochgezogenen Augenbrauen auf Zoe hinunterschaue*
    *mich dabei frag, ob im vergangenen Jahr abseits von Hogwarts irgendwas verpasst habe*
    Kann man so sagen, ja. Die Einkaufstour war ... aufreibend.
    *mit einem Nicken auf meine Taschen sag*
    *im Endeffekt nämlich nichts davon wirklich kaufen wollte*
    *allerdings wohl keine andere Wahl habe, als dieses Studium durchzuziehen*
    *niemals riskieren würde, dass mein Vater seine ganzen Drohungen in die Tat umsetzt*
    Wie gehts dir, Zoe?
    *schließlich frag, weil sie immerhin lange Zeit nicht gesehen habe*
    *es irgendwie merkwürdig ist, wieder all die bekannten Gesichter zu sehen*
    *mich fast schon damit abgefunden hatte, nie wieder mit meinen Freunden zusammen zu sein*

    See the line where the sky meets the sea
    It calls me

    *


    Hogwarts:

    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

    Beauxbatons:

    Louana Perrier

  • -Julia-


    *automatisch loslache und mir kichernd die Hand vor den Mund halte*
    Sorry, manchmal weiß ich auch nicht, was mein gestörtes Hirn da fabriziert ... aber wir
    schieben es einfach auf die lange Schicht, okay?
    *kichernd erwidere und unschuldig grinsend mit den Schultern zucke*
    *bei seinen Worten automatisch die Augen verdrehe und glatt froh bin, dass er das nicht sehen kann*
    Ich mach mich schon nicht kaputt, versprochen.
    *lächelnd mein und ihm ein Zwinkern über die Schulter hinweg zuwerfe*
    Außerdem sind wir wohl unterbesetzt ... also bin ich zwar nicht die Einzige, aber eine von
    wenigen..
    *noch verteidigend hinterhersetze und leise aufseufze, während er mich weiter massiert*
    Ja, das bist du!
    *ein wenig gedankenverloren murmel und die Augen genießerisch schließe*
    *allerdings direkt bemerke, wie schnurrend geantwortet habe*
    *mich ertappt etwas versteife, als auch wahrnehme, wie eng er bei mir sitzt*
    Aber Entspannungstees sind ja auch eher was für die Seele...
    *noch wenig intelligent hinterherschiebe*


    -Zoe-


    *seinen Worten lausche und automatisch zustimmend aufseufze*
    Shoppen kann ganz schön anstrengend sein, was?
    *augenverdrehend mein und dann aber innehalte*
    Aber... aufreibend? Wieso das?
    *dann noch irritiert hinterhersetze*
    *meine Tasche etwas raffe und auf den Tropfenden Kessel deute*
    Wolltest du da rein?
    *nebensächlich nachfrage und auf seine Frage hin mit den Schultern zucke*
    Ganz ... okay würde ich sagen. Und dir?

    Oh, I'm sorry!?

    Did my back hurt your knife?

  • Draco.


    *bei ihren Worten einen Blick auf ihren Tütenberg werfe*
    *dabei nur sehr skeptisch eine Augenbraue anhebe*
    *mir ziemlich sicher bin, dass ihre Shoppingtour deutlich umfangreicher ausgefallen ist*
    Uni-Sachen. Das war noch nie sonderlich spannend.
    *ausweichend sag*
    *dabei für einen Moment überlegt habe, ihr einfach geradeheraus die Wahrheit zu sagen*
    *das im Endeffekt aber sowieso nirgends hinführt*
    *diesen Weg gehen muss, egal ob will oder nicht*
    Ja, wollte ich. Ich brauche dringend eine Stärkung.
    *ihr schließlich einfach auffordernd die Tür aufhalte, da ihre Worte als Wink verstehe*
    *dann auch direkt hinter Zoe den Pub betrete*
    Gut.
    *knapp antworte, jedoch schnell realisiere, dass das nicht genug ist*
    *deshalb nach einer kurzen Suche nach einem Tisch fortfahre*
    Es ist gut, wieder zurück zu sein. Ich bin froh, wenn am Montag das Studium losgeht.
    *möglichst neutral antworte, obwohl sich in mir alles dagegen sträubt*
    *mir wohl nichts langweiligeres als "Magisches Recht" vorstellen kann*
    *den Gedanken jedoch verdränge, indem zwei Butterbier bestelle*

    See the line where the sky meets the sea
    It calls me

    *


    Hogwarts:

    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

    Beauxbatons:

    Louana Perrier

  • Nick


    Diesmal kommst du damit davon.
    *erwidere und in ihr Lachen einstimme*
    Ich hoffe es. Oder ich muss persönlich am Ende deiner Schift vorbeikommen und dich einsammeln.
    *ihr dann vorschlage*
    *sie sonst wahrscheinlich tatsächlich nie pünktlich nach Hause kommen würde*
    *die Augen verdrehe, als sie sich weiter verteidigt*
    Ich weiß, du und dein kleiner Helfer-Komplex. Beziehungsweise ziemlich großer Helfer-Komplex.
    *grinsend antworte und mich selbst korrigiere*
    *für den Bruchteil einer Sekunde bei ihrer Antwort innehalte dann aber weiter mache*
    Dann ist es ja gut, dass du noch jemanden hast, der sich um deinen Körper kümmert.
    *erwidere und mit den Augenbrauen wackel auch wenn sie es nicht sehen kann*
    *mich dabei nur ein klein wenig schlecht fühle*
    *meine Hände sinken lassen da langsam meine Finger wehtun*
    *ihr dabei einen Arm um die Hüfte lege und sie wieder so zu mir rum ziehe dass sie ansehen kann*
    Was sagst du dazu, dass wir reingehen und uns irgendwo hinsetzen, wo es bequemer ist als auf den Stufen?
    *dann vorschlage*

    "Everything's possible if you've got enough nerve."





    Nick Vaisey | Lynn Capper |

    Audrey Montgomery 7R | Aurora Larson Durmstrang

  • -Zoe-


    *skeptisch eine Augenbraue hochhebe und auf seine Tüte runtersehe*
    Und seit wann sind Uni-Sachen aufwühlend?
    *misstrauisch nachhake und den Kopf ein wenig neige*
    *gar nicht genau weiß, warum mir das nun so spanisch vorkommt*
    *gerade aber doch irgendwie hellhörig werde*
    Gut. Ich auch.
    *den Pub betrete und mich augenblicklich nach einem freien Tisch umsehe*
    *das unter der Woche gar nicht so schwierig zu sein scheint*
    Wieso warst du weg? Wo warst du?
    *automatisch nachfrage, während zu einem Tisch mitten im Raum gehe*


    -Julia-


    Gut, es wäre auch wirklich unangenehm geworden, wenn du mich jetzt darauf festgenagelt
    hättest!
    *schmunzelnd erwider und augenverdrehend den Kopf schüttel*
    Oh, mein persönlicher Escort-Service?
    *mit den Augenbrauen wackelnd frage und zwinker*
    *das aber insgeheim natürlich gar nicht schlecht fänd*
    Ich hab keinen großen ... okay, ich hab mich mit dir angefreundet. Ich hab einen SEHR
    großen Helferkomplex.
    *neckend erwider und ihm feixend die Zunge herausstrecke*
    *bei seinen Worten für einen Moment die Luft anhalte*
    *meine Augen schließe und tief durchatme*
    Ja, da hab ich großes Glück ... und du machst das auch noch wirklich gut.
    *in meinen Gedanken noch ein verzweifeltes "wirklich gut" hinzufüge*
    *mich grad am liebsten direkt wieder in meinen Kissen verbarrikadieren würde*
    *dann aber plötzlich seinen Arm um meiner Hüfte spüre und mich zu ihm ziehen lass*
    *ein wenig überrascht keuche und seinen Blick auffange*
    Mein Rücken sagt ja.
    *mit einem leichten Lächeln sag und auch schon aufstehe*
    *mir schnell den Staub vom Hintern klopfe und meine Tasse dann auch aufsammel*
    *mit ihm zusammen reingehe und hinter uns die Tür schließe*
    Couch?

    Oh, I'm sorry!?

    Did my back hurt your knife?

  • Draco.


    *ein langes, missmutiges Seufzen ausstoße*
    *schon fast vergessen hatte, wie beharrlich Zoe sein kann*
    Wenn du keine Lust hast, sie zu besorgen, sind sie aufreibend. Ich war beinahe den gesamten Nachmittag unterwegs.
    *ein bisschen genervt antworte, meine Reaktion allerdings direkt bereue*
    *Zoe immerhin am wenigsten dafür kann, dass in dieser verkackten Situation stecke*
    Egal. Ich hab's hinter mir und gut ist.
    *deshalb etwas abwiegel, weil darüber wirklich nicht weiter reden will*
    *ihr zu dem Tisch folge und erstmal in Ruhe alle Taschen ablege*
    *dabei überlege, was jetzt als nächstes sagen könnte*
    Ich bin untergetaucht, hatte Privatuntericht. Nach dem Krieg wollte ich mich möglichst nicht in den Mittelpunkt stellen - es erschien uns allen besser, erstmal aus der Schussbahn zu gehen.
    *ihr erkläre, während mich auf einen Hocker schwinge*
    *dankend das Butterbier entgegennehme und Zoe kurz zuproste*
    *dann allerdings auch direkt einige tiefe Züge nehme*

    See the line where the sky meets the sea
    It calls me

    *


    Hogwarts:

    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

    Beauxbatons:

    Louana Perrier

  • Miles


    *zu der Person aufschließe und tatsächlich Laura erkenne*
    Hey.
    *etwas atemlos sage*
    Wie geht's dir?
    *nachfrage und dabei ihren Blick suche*
    *sie jedoch immer noch nicht reagiert und weiter aufs Wasser blickt*
    Laura, ich bin ein Idiot und ich kann verstehen, dass du nichts mehr mit mir zu tun haben willst.
    *drauflosrede und dabei immer noch leicht keuche*
    *all das, über was die letzten Tage nachgedacht habe, aus mir herausbricht*
    Ich hätte mich bei dir melden müssen. Ich hätte dir antworten müssen.
    *kurz innehalte und meine Hand leicht anhebe, um nach ihrer zu greifen*
    *sie jedoch wieder matt sinken lassen*
    Ich war zu sehr mit mir selbst beschäftigt nach all dem, was hier passiert war.
    *einen Blick zum Schloss hoch werfe und einen Moment zögere, ehe weiterspreche*
    Nach Henrys Tod hab ich mich gefühlt, als hätte mir jemand den Boden unter den Füßen weggezogen. Er war wie ein Vater für mich ... - Nein, er war mein Vater und obwohl wir uns nicht immer einig waren, wusste ich nicht, was ich ohne ihn tun sollte. Ich war wie ... wie ...
    *nach den passenden Worten suche*
    ... wie blockiert. Ohne ihn war unsere Familie nicht mehr das, was sie vorher war. Ich konnte nicht nach Hogwarts zurück, weil mich all das hier an die Umstände erinnert, unter denen er gestorben ist.
    *mir mit der Hand kurz über die Augen fahre*
    *einen Moment durchatme, um mich wieder zu beruhigen*
    Liz hat sich bis jetzt noch nicht von all dem erholt. Sie ist noch immer nicht in der Lage, sich alleine um Gracie und das Haus zu kümmern, deshalb konnte ich nicht von dort weg.
    *leise hinzufüge und eine kurze Pause mache*
    Bei jedem deiner Briefe, die bei uns ankamen, habe ich sofort an Hogwarts, an die Ereignisse in dieser Nacht denken müssen. Ich hab es einfach nicht aus dem Kopf bekommen. Einige Wochen nach deinem letzten Brief hatte ich vor, dir zu schreiben. Aber ich wusste nicht, wie ich all das in Worte fassen sollte. Und ich dachte, dass es dafür sowieso zu spät war.
    *auf das Wasser des Sees starre*
    Ich weiß, dass das mein Verhalten dir gegenüber nicht entschuldigt.
    *jetzt doch zu ihr hinübersehe*
    Aber ich wollte nur, dass du weißt, dass ich dich nicht einfach vergessen habe.
    *mich jetzt direkt ihr zuwende und schwach lächel*
    Ich hab seit unserem Treffen ständig nur an dich denken können und erst da ist mir klar geworden, wie sehr ich dich als Freundin vermisst habe. Du bist mir wichtiger, als du denkst.
    *den letzten Satz für sie fast unhörbar murmel*
    *mich dann wieder etwas sammel und einen Schritt zurückmache*
    Danke, dass du mir zugehört hast.
    *noch sage, bevor mich langsam von ihr wegdrehe*


    If you spend too much time thinking about what's bad,

    you might just lose what's GOOD.



    Elea Branstone H7 ~ Kiara Bundy S7 ~ Sally Perks Uni ~ Miles Bletchley Uni

    Léon Perrier - Beauxbatons