Harry Potter Personenspiel |67/2022

  • Hestia


    * der eine Jogger mich plötzlich anspricht*

    Mh...

    * zuerst nur murmle*

    Naja, wenn dein Vater ein Todesser ist und erwartet, dass du ihn unterstützt, obwohl der dunkle Lord schon lange Tod ist und er selbst von Auroren überwacht wird, dann wärst du auch schlecht gelaunt, wenn du ihm zum 100 mal erklären müsstest, dass du nichts damit zutun haben willst.

    * genervt erkläre*

    * mit dem Brief in meiner Hand wedle*

    * mich frage, wieso ich ihm das alles eigentlich gesagt habe*

  • Malcolm.


    *mit hochgezogenen Augenbrauen stehen bleib und mich ein wenig wundere, wieso sie mir direkt ihre Lebensgeschichte offenbart*

    *scheinbar sehr vertrauenswürdig wirke*

    Und das erzählst du mir weil?

    *dann schließlich auch etwas überrascht zurückgebe*

    *das normalerweise nichts ist, mit dem man am Schulgelände hausieren geht*

    Aber als einer der im letzten Schuljahr Entführten kann ich deine Einstellung nur zu gut verstehen.

    *nur kurz griesgrämig hinzufüge und es mich nicht wundern würde, wenn ihr Vater in der Sache involviert war, wenn er ein so aktiver Todesesser ist*

    *es für ihn daher vermutlich besser wäre, mir niemals über den Weg zu laufen*

    Aber dann hatte ich wohl recht. Slytherin.

    *schließlich meine Vermutung bestätige und ihr kurz zunicke*

  • Hestia


    Keine Ahnung

    * ehrlich und ein wenig beschämt sage*

    * aber mal irgendwo gelesen hab, dass man, wenn man wütend ist, eher die Wahrheit sagt, auch wenn man etwas ganz anderes sagen wollte*

    * definitiv wütend auf Dad bin*

    *nicke*

    Natürlich Slytherin!

    * überzeugt meine*

  • Malcolm.


    Aha. Seelsorger ist jetzt nicht mein Job hier in Hogwarts.

    *etwas resoluter als gewollt entgegne und sie jetzt nicht denken braucht, dass sie sich regelmäßig bei mir ausweinen braucht*

    Und pass vielleicht auf, wem du so was sagst. Mit so einer Familiengeschichte sollte man vielleicht außerhalb unseres Hauses nicht unbedingt hofieren gehen.

    *ihr noch als kleine Warnung mit auf den Weg gehe und mich echt wunder, wie man so unreflektiert solche Fakten heraushauen kann*

    Aber noch auf Hogwarts vermute ich?

  • Hestia


    * ihm nur einen kühlen Blick zuwerfe*

    * er recht hat, dass aber nicht unbedingt zu wissen braucht*

    * selbst nicht weiß, weiso ichs ihm erzählt habe*

    Nein.

    * knapp antworte *


    (Ich muss leider aufhören. Machst du noch ein ende?)

  • Klar :) Einen schönen Samstag dir noch!


    Malcolm.


    Nein?

    *fragend nachschiebe, obwohl mich die Antwort auch nicht allzu sehr interessiert*

    Dann viel Spaß weiterhin mit deinen Problemen.

    *etwas kühl zurückgebe*

    *ein wenig den Kopf über diese seltsame Unterhaltung schüttle und kurzerhand meinen Weg fortsetze*

    *nicht verstehen kann, wie jemand so ungefiltert solche Dinge erzählt, aber das ja auch nicht mein Problem ist*

    *von Todessern ordentlich die Schnauze voll habe und genug eigene Probleme hab, mit denen zurechtkommen muss*

  • Shane:


    *heute sehr genüsslich ausgeschlafen habe, nachdem gestern mit Malcolm ja noch eine Weile rumgehangen habe*

    *als irgendwann, vom Hunger genötigt, aus dem Zimmer gekrochen kam, Malcolm schon ausgeflogen war*

    *unsere Speisekammer inspiziert habe, allerdings nichts auffinden konnte, was ansprechend fand*

    *daher in die GH ausgewichen bin, wo ausgedehnt zu Mittag gegessen habe*

    *es genieße, dass noch nicht viel für Uni zu erledigen ist, wodurch der heutige Samstag noch offen vor mir liegt*

    *mich dazu entschließe, ein paar der Manöver vom gestrigen Training heute nochmal einzuüben und zu verfeinern*

    *daher nach dem Mittagessen nur kurz meine Sportsachen und Besen aus der Wohnung abhole und dann in Richtung Quidditchfeld weiterzieh*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Emma.


    *heute Morgen wie ein Flummi aus dem Bett gesprungen bin*

    *gestern Abend nur gemütlich zuhause war und förmlich spüre, wie energiegeladen ich bin*

    *sich daher gar nicht groß die Frage gestellt habe, wie ich meinen Tag verbringe und glücklicherweise ein leeres QF vorgefunden habe*

    *immernoch so happy über die Aufnahme ins Uniteam bin*

    *mittlerweile schon ordentlich eingeflogen bin und mit dem Quaffel unter dem Arm um die Torringe fliege*

    *aus der Ferne jemanden auf das QF zulaufen sehe, mich aber eher weniger darum schere*

    *meine Augen ein wenig zusammenkneife, den linken Torring fokussiere und mit ordentlichem Schwung den Quaffel direkt hindurch bugsiere*

  • Shane:


    *zu meinem Leidwesen feststelle muss, dass bereits jemand auf dem Feld ist*

    *schon von Weitem ausmache, dass es niemand aus meinem Team ist, da lange blonde Haare erkennen kann*

    *mich davon aber nicht entmutigen lasse und optimistisch bin, dass die Person einfach vergraulen werden kann, um dann alles für mich zu haben*

    *mich zunächst in der Sportkabine in meine Sportklamotten werfe und dann hinausschlendere*

    *jetzt, von Nahem, Vane erkenne, die gerade auf die Torringe zuschießt*

    *mich entsinne, dass sie auch auf der Position des Jägers spielt, daher milde interessiert ein paar Flüge und Toschüsse beobachte*

    *ihr zugestehen muss, dass sie nicht schlecht ist, aber bei weitem nicht an meine Form heranreicht*

    *mich auf meinen Besen schwing und in die Lüfte steig, um in ihre Hörweite zu kommen*

    Auch wenn du das Training nötig hast, Vane - es wird Zeit den etwas talentierteren Spielern das Feld zu überlassen.

    *ihr schief grinsend zurruf*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Emma.


    *zufrieden mit meinem Wurf auf den fallenden Quaffel zusteuere und ihn kurz vor dem Aufprall auf dem Boden wieder fange*

    *ihn mir unter den Arm klemme und wieder in schwindelerregende Höhen aufsteig*

    *den angenehmen Flugwind genieße und für einen kurzen Moment die Augen schließe, als von Harpers vorlauter Stimme gestört werde*

    *leise aufseufze, bevor meine Augen wieder öffne und ihn direkt in mein Sichtfeld fliegen sehe*

    *mir zu meiner Schande sofort der Gedanke durch den Kopf schießt, welch gute Figur er auf dem Besen macht*

    *kurz darüber irritiert den Kopf schüttle und mein Kinn trotzig etwas recke*

    Nur zu gern überlasse ich das Feld einem Spieler, der eine große Klappe und nichts dahinter hat. Du kannst mir ja gern das Gegenteil beweisen.

    *ihm aprubt und ohne mit der Wimper zu zucken den Quaffel entgegenwerfe*

    *mir meine Lebenszeit jetzt zu schade ist, mit ihm herumzudiskutieren*


    Noire Ich bin mal fix duschen :)

  • Shane:


    *ihren Sturzflug beobachte, der nicht schlecht ausgeführt ist*

    *mich im Stillen frag, wer von den Gryffindors ihr das wohl beigebracht hat, da es dort schon seit vielen Jahren keine guten Jäger mehr gegeben hat*

    *in meinem Gesicht aber nichts von diesen Gedankengängen abzulesen ist und mich unbeeindruckt gebe*

    *sie letztlich auf mich aufmerksam wird und mir einen irritierten und trotzigen Blick zuwirf, den zufrieden erwidere*

    *meinen Besen noch ein bisschen näher auf sie zulenke*

    *ihre freche Antwort nicht lange auf sich warten lässt und den Quaffel direkt von ihr zugespielt bekomme*

    *ihn mit einem erfreuten Grinsen auffange*

    Sag doch einfach, wenn du gerne etwas von mir lernen willst.

    *herblassend antworte, dabei aber auch einen dezenten Adrenalingeladenen Kitzel verspüre*

    *nun natürlich nicht die Manöver aus dem gestrigen Training wiederholen kann, da zu viel von unserer Taktik verraten würde*

    *dafür aber ein paar meiner alten Techniken mal wieder ausprobieren kann*

    *meinen Besen herumreiß und im wendigen und flinken Flugstil, so als würde ich einige Gegenspieler ausweichen müssen, in Richtung Torringe fliege*

    *auf den mittigen Torring zufliege, dann aber nach links abdrifte, den Quaffel aber in das rechte Tor versenke*

    *mit diesem Stil in der vergangenen Saison einige Tore erzielt habe*

    *den Quaffel auf der anderen Seite der Ringe schnell auffange und zurück zu Vane fliege, weil gerne ihren Gesichtsausdruck sehen möchte*

    *ihr einen herausfordernden Blick zuwerfe, als wieder bei ihr ankomme und erst relativ nah bei ihr abbremse*

    Wie siehts aus, Vane, willst du den wiederhaben?

    *den Quaffel auf meinem Zeigefinger drehen lasse und sie etwas trieze*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Emma.


    *versuche, seinem undurchdringlichen Blick standzuhalten*

    *der Kerl wirklich ein Ego für eine ganze Quidditchmannschaft hat*

    Träum weiter.

    *mit hochgezogener Augenbraue erwidere, als er sich so profiliert*

    *sicherlich nicht zugeben würde, dass an der ein oder anderen Stelle etwas von ihm lernen könnte*

    *er einfach auch schon deutlich länger in der Mannschaft spielt und viel versierter ist als ich*

    *das aber nie im Leben zugeben würde und deshalb mein Pokerface wahre*

    Pass aber auf, dass dir bei dem Flugwind nicht die hübsche Frisur zerstört wird.

    *ihm noch hinterherrufe, als er in Richtung der Torringe davon braust und leise aufstöhne, als er so übertrieben Ausweichmanöver darbietet*

    *er definitiv sein ganzes Talent raushängen lässt und nicht umhin komme, ein wenig beeindruckt zu sein*

    *man ihm definitiv nicht vorwerfen kann, nicht taktisch und ohne Plan zu handeln*

    *die Manöver wirklich ordentlich sauber ausgeführt sind und mir leicht auf die Lippen presse, als er wieder den Rückweg in meine Richtung antritt*

    *kurz durchatme und einen möglichst unbeeindruckten Gesichtsausdruck aufsetze, durch den kurz eine überraschte Miene zuckt, als er direkt vor mir erst abbremst*

    Hör mal Harper, wenn du mir näher kommen willst, reichen dafür sicherlich nicht ein paar passabel ausgeführte Würfe.

    *zuckersüß meine und ihm ein kokettes Lächeln zuwerfe*

    Du bist schon ein ordentlicher Angeber, oder?

    *mit meinem Kopf in Richtung des Quaffels auf seinem Finger meine*

    *er sicherlich der Typ Mann ist, der keine Chance auslässt, sein Ego zu präsentieren*

    *mich blitzschnell vorlehne und links an ihm vorbeisause, um ihn einem sehr engen kreis um ihn herumzufliegen und ihm rechts den Quaffel vom Finger zu stibitzen*

    *er aber leider just in time nach dem Quaffel greift und so nur mit meiner Hand seinen rechten Oberarm streif*

    *innerlich auffluche, da das definitiv anders geplant war*

  • Shane:


    *regelrecht ihre Abneigung spüren kann, was aber nur dazu führt, dass mein Ego sich noch weiter aufblässt*

    *dieser Reflex gerade im Zusammenspiel mit Gryffs stark konditioniert ist*

    *gleichzeitig aber auch eine kleine, schuldbewusste Stimme in mir habe, die mich daran erinnert, dass Vane vor einigen Monaten zufälligerweise für mich da gewesen ist, als es niemand anderes war*

    *das aber andererseits nur ein kurzer Augenblick war und diesen Umstand jetzt mal großzügig beiseite schieb*

    *sie dann meine Frisur anspricht, während bereits dabei bin, in Richtung Tore abzudrehen*

    *es mir aber nicht nehmen lasse, mich nochmal kurz zu ihr umzuwenden*

    Passt schon. Aber gefällt sie dir etwa?

    *stichelnd antworte und gleichzeitig den Blick kurz, aber langsam über sie wandern lass*

    *ihr blondes Haar vom Flugwind etwas wild über ihre Schultern und um ihr Gesicht fällt, was irgendwie reizvoll aussieht*

    *dann mein Flugmanöver zufriedenstellend abschließe, ehe wieder bei ihr ankomme*

    *mich ihre unbeeindruckte Miene etwas verärgert, diese dann aber kurz von Irritation durchzuckt wird, als bewusst erst so kurz vor ihr abbremse*

    Als (gute) Quidditchspielerin solltest du dir nicht anmerken lassen, dass von mir überrascht worden bist.

    *es immerhin nicht ungewöhnlich ist, dass jemand so nah zu einem aufschließt und man da einen kühlen Kopf bewahren muss*

    *sie andererseits aber nicht wild ausgewichen oder panisch geworden ist, weshalb sich meine Kritik auf hohem Niveau bewegt*

    Außerdem: Was braucht's denn sonst?

    *spottend nachhak- und meine Würfe ja wohl mehr als, "ganz passabel" waren*

    *zufrieden feststell, dass sie sich von meinem Gehabe provozieren lässt, was typisch Gryffindor ist*

    *sie mit einem überraschend schnellen Vorstoß reagiert und einmal eine Kurve um mich fliegt*

    *allerdings gerade in diesem Moment den Quaffel wieder umgefasst habe, sodass sie meinen Oberarm streift*

    *dieses Mal selbst auch schneller reagiere, als nachdenke, und mit meiner linken Hand ihr Handgelenk greife*

    Süßer Versuch, Vane.

    *schnurrend antworte, dabei aber nicht ganz überspielen kann, dass dieses Mal selbst überrascht wurde*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Emma.


    *man förmlich spüren kann, wie er diese Momente genießt, wenn er sich so aufspielen kann*

    *er sich da gerade wohl erst richtig warmläuft und befürchte, dass damit vermutlich zurecht kommen muss, solange zeitgleich mit ihm am Feld bin*

    *ihm aber sicher nicht den Triumph geben und hier verschwinden werde*

    *so schnell auch nicht kleinbei gebe*

    *er sich auf meinen Kommentar hin noch einmal umdreht und nur kurz auflache*

    So leicht kriegt man dich aus dem Konzept? Das merk ich mir für das erste Spiel gegen euch.

    *seinem Blick standhalte und ihn ebenso forsch zurückmustere*

    *er halt leider auch das Aussehen hat, um entsprechend damit anzugeben*

    *seine Haare vom Wind zerzaust auch noch besser aussehen, als ohnehin schon*

    *meine Kiefer ein wenig aufeinanderpresse, als er mich und meine Reaktion so kritisiert*

    Sprach der Kerl, der von meinem Kommentar über seine Haare vom eigentlichen Spielzug abgelenkt wurde. Ich würde mich mit derartigen Kommentaren an deiner Stelle also zurückhalten.

    *mit den Wimpern klimpernd etwas erhaben verkünde*

    *wir uns gerade auch nicht in einer Spielsituation befinden, in der sicherlich ganz anders reagiert hätte*

    Ich würde ja gern sagen, find's raus - aber ich glaube, das wollen wir beide nicht.

    *nach einem kurzen überraschten Moment meine, weil er die Frage sicherlich nicht ernst meint*

    *zwar nicht nur negative Momente mit ihm hatte und er durchaus seinen Reiz hat, mehr Nähe zu ihm aber definitiv nicht brauche*

    *allein die Tatsache, dass er ein Sly ist, schon alle Fragen in die Richtung besiegelt*

    *mich innerlich noch über mein verpatztes Manöver verfluche und ihm so gern diesen Quaffel aus der Hand geschnappt hätte*

    *mit einem Ruck sofort zu stehen komme und mein Handgelenk in seinem festen Griff wiederfinde*

    Keine schlechte Reaktionsfähigkeit, Harper. Chapeau.

    *nicht umhin komme, ihm ein wenig Anerkennung entgegenzubringen*

    *meine Hand in seinem Griff ein wenig winde und ihn von unten her anblicke, als wir so nebeneinander in der Luft hängen*

    Bekomme ich meine Hand wieder und wir werfen noch ein paar Runden oder möchtest du noch etwas Händchenhalten?

    *nach einer kurzen Pause dann auch mit einem leicht schiefen Grinsen meine und ihm einen Blick zuwerfe*

  • Shane:


    *Vane offenbar überhaupt nicht Erwägung zu ziehen scheint, mir den Platz zu überlassen*

    *andererseits auch gerade eine diebische Freude daran habe sie zu provozieren, weshalb nicht vorhab, so bald wieder aufzubrechen*

    *innerlich ein bisschen verärgert bin, als sie vollkommen zu Recht anspricht, dass mich von einem Kommentar zu meiner Frisur habe aus dem Konzept bringen lassen*

    *Malcolms Lachen darüber förmlich hören kann, wenn er das mitbekommen hätte*

    *ihren Kommentar daher irgnoriere und weiter in Richtung Torringe fliege*

    *meine Kritik bezüglich ihrer überraschten Miene sie offenbar getroffen hat*

    *dafür aber auch sofort eine Retourkutsche erhalte, die zugegebenermaßen gut platziert ist*

    *eine Augenbraue hochziehe*

    Eigentlich wollte ich nur kurz sichergehen, ob du mir wirklich so hingerissen hinterherschaust, wie deine Stimme klang.

    *sie mit diesem Kommentar nur weiter provozieren will, um dabei von meiner eigenen Unachtsamkeit abzulenken*

    *zwar weiß, dass einige Mädels auf Hogwarts mich ganz gut finden, aber eher bezweifle, dass es ihr so gehen könnte*

    *ihre Blicke, die von ihr im Alltag abbekomme, dafür überwiegend viel zu genervt sind*

    *auf ihren provokanten Kommentar hin den Kopf schief leg*

    *die indirekte Botschaft, dass sie mich in ihrer Freizeit eher nicht um sich haben will, dabei übergehe*

    Ich würde einfach mal behaupten, dass du als Quidditchspielerin damit klarkommen solltest, dass Körperkontakt zum Spiel dazugehört.

    *mit meinen Besen ein bisschen um sie herumgleite und absichtlich ein bisschen näher komme*

    *es nicht von der Hand weisen kann, dass vielleicht auch gerade ein bisschen in den Flirt-Modus abdrifte, was mir selbst nicht so gut erklären kann*

    *es mir damit herleite, dass es genieße, wie Vanes Blutdruck immer weiter ansteigt*

    *meine eigene etwas verpatzte Reaktion zum Glück nicht aufgefallen zu sein scheint*

    *daher auch einen Moment länger ihr Handgelenk umgriffen halte, als es notwendig gewesen wäre*

    *sie das natürlich auch direkt kommentiert und mir einen undefinierbaren Blick zuwirft, der mich etwas aus dem Konzept bringt, woraufhin sie schnell loslass*

    *mich kurz sortieren muss und ihr, ohne weiter darüber nachzudenken, daher den Quaffel zuwerf*

    Dann zeig mal, was du kannst.

    *es schließlich nicht verkehrt ist, genau zu wissen, was unsere Gegner so können*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Emma.


    *hier scheinbar zwei Dickköpfe auf dem Feld aufeinander treffen*

    *mich für einen kurzen Moment ja schon frage, ob das zielführend ist, was wir hier tun, aber meinen Fokus dann auf ihn und seine Manöver richte*

    *scheinbar mit meinem Kommentar genau ins Schwarze getroffen habe, nachdem kein Konter mehr folgt*

    *mir richtig vorstellen kann, wie er brodelnd jetzt auf seinem Besen sitzt und für einen kurzen Moment eine ordentliche Genugtuung empfinde*

    Wenn du dir das erhoffst, musst du dir das nächste mal aufs Feld ein paar Groupies mitnehmen - sofern sich genug Frauen auf Hogwarts finden, die sich dafür schade genug sind.

    *trocken und mindestens genauso provozierend zurückgebe*

    *er sicher nicht der einzige hier auf dem QF ist, der sticheln kann*

    *ihm mit meinem Blick folge, als er so um mich herumpirscht*

    *als seine Stimme direkt hinter mir vernehme direkt Gänsehaut bekomme und nicht wirklich weiß, wie ich das einordnen soll*

    *meinen Kopf soweit wie möglich drehe und ihn direkt anblicke, als er wieder in meinem Sichtfeld auftaucht*

    Dieses Herumtänzeln gerade ist also eure neue Spieltaktik? Sie lenkt auf jeden Fall ordentlich vom Spielgeschehen ab, das muss man schon sagen.

    *den zweiten Satz ein wenig leiser hinzufüge und mir am liebsten eine Ohrfeige dafür verpassen würde*

    *mich seine machohafte Art gerade jedoch schon ein wenig reizt, obwohl das bei Merlins Bart definitiv nicht möchte*

    *schließlich dann auch spürbar aufatme, als er meine Hand loslässt, sie kurz ausschüttle und ihm einen kurzen aufgrund der Situation etwas irritierten Blick zuwerfe*

    *mich kurz leise räuspere und froh bin, mit dem Quaffel in der Hand jetzt wieder auf andere Gedanken zu kommen*

    Nur zu gerne.

    *langsam rückwärts von ihm wegfliege, ihm noch kurz zuwinkere und dann mit einer geflogenen Schraube die Richtung wechsle*

    *mit enormer Geschwindigkeit auf die Torringe zufliege und mich noch ein bisschen weiter nach vorne lehne, während der Quaffel fest im Griff hab*

    *zwischen dem linken und mittleren Torring hindurchsause, nur um dann in einer engen Schleife zurückzukehren und den Quaffel mittig durch den Ring zu jagen*

    *ihn direkt wieder auffange und mit einer zufriedenen Miene zurück zu Harper fliege*

  • Shane:


    *feststell, dass Vane langsam warmläuft, da die Konter immer niedriger fliegen*

    *allerdings auch liebendgerne darauf einsteige*

    Immerhin habe ich Groupies, Vane. Vor euch vorlauten Gryffindors laufen die Männer doch direkt davon.

    *mit einer Spur Herablassung in der Stimme zurückgebe*

    *sie immerhin nicht zurückweicht oder gar handgreiflich wird, als so um sie herumschwebe*

    *bemerke, wie plötzlich etwas angespannter bin, als geplant und erwartet habe*

    *den Eindruck habe, dass sie mein Gehabe ebenso nicht ganz kalt lässt*

    *sie zwar aus dem Konzept bringen wollte, das Ganze aber so nicht geplant hatte, weshalb irgendwann damit aufhöre*

    *gerade, als wieder zum Stehen komme, ihren Kommentar hierzu vernehme, der mich etwas überrascht*

    *auch den Eindruck habe, dass sie sich selbst darüber ärgert, was genüsslich zur Kenntnis nehme*

    Gut zu wissen. Dann kenne ich jetzt auf jeden Fall schon mal die Schwachstelle von dem Uni-Team.

    *mich selbst noch ein bisschen kribbelig fühle, ihr aber dennoch einen direkten Blick zuwerfe*

    *sie aber auch etwas irritiert von der ganzen Situation ist, was zugegebenermaßen teile*

    *daher anscheinend beide ganz froh sind, unsere Aufmerksamkeit wieder dem Quaffel zuwenden zu können*

    *unwillkürlich schief grins, als sie mir zuzwinkert*

    *es niemals laut aussprechen würde, aber ihre wilde und spontane Art irgendwie interessant finde*

    *meine Augen daher an ihrem nächsten Flug haften, den mit leisem Erstaunen zur Kenntnis nehme*

    *ihre Bewegungen ziemlich flink, aber trotzdem nicht zu ungenau sind*

    *den Kopf schief leg, als sie wieder bei mir ankommt*

    Jetzt mal ehrlich, Vane - wann und durch wen hast du so viel dazugelernt?

    *mit widerwilliger Anerkennung frage, wobei die Arme verschränke*

    *sie ja schon eine Weile fliegen sehe, aber den Eindruck habe, dass ihr Können sich in den letzten Monaten stark verbessert hat*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • Emma.


    Wenn du dich über deine Groupies definierst, kann ich dir auch nicht mehr helfen. Ich kenne meinen eigenen Stellenwert und brauche dafür keine Horde Menschen.

    *süffisant zurückgebe und ihm einen feixenden Blick zuwerfe*

    Also ist das Ego doch nur Schau, schade eigentlich.

    *den Kopf leicht schieflege und noch einen drauf setze*

    *vermutlich hier gerade an einem sehr wunden Punkt unterwegs bin, aber das letztlich auch seine Schuld ist, wenn er mich so anstachelt*

    *meinen Blick nicht von ihm wende, als er um mich herumfliegt, bis er endlich damit aufhört*

    *mich das ordentlich aus dem Konzept gebracht hat, womit definitiv nicht gerechnet hätte*

    *ihm mit einen möglichst griesgrämigen Blick entgegne, um wieder ein wenig Distanz zwischen uns zu bringen*

    *bei seinem Kommentar dann aber tatsächlich auflachen muss*

    Das mag vielleicht bei den Damen im Team funktionieren, aber Montagues Gesicht würde ich gern sehen, wenn du so um ihn herumschwänzelst.

    *mir das Bild gerade kaum noch aus dem Kopf geht und mir die Situation mehr als abstrus vorstelle*

    *die Ablenkung aber willkommen annehme, um diesen seltsamen flirty Moment so schnell wie möglich zu verdrängen*

    *mit Genugtuung seinen überraschten Blick wahrnehme, als mit dem Quaffel unterm Arm wieder zu ihm zurückfliege*

    *scheinbar ordentlich Eindruck hinterlassen habe und sein Kompliment gerade wie Öl runtergeht*

    *eigentlich ja nichts auf seine Wertung geben sollte, aber das nach all seinen Sticheleien schon gut tut ,den eigenen Stand gefestigt zu sehen*

    Das bleibt wohl mein kleines Geheimnis.

    *keck grinsend verkünde, während direkt auf ihn zufliege, kurz vor ihm stoppe und ihm den Quaffel in die verschränkten Arme drücke*

    Die Wieder-Aufnahme in die Mannschaft war mein oberstes Ziel. Und da so etwas nicht von alleine kommt..

    *schließlich schulterzuckend meine und meine Beweggründe kurz erkläre, bevor wieder ein wenig Abstand zwischen uns bringe*

    *wirklich verdammt viel Zeit und Mühen reingesteckt habe und mich über das Ergebnis nun umso mehr freue*

  • Shane:


    *überrascht beide Augenbrauen in die Höhe ziehe, als sie so spitzzüngig kontert*

    *irgendwie vergessen hatte, dass sie wirklich nicht auf den Mund gefallen ist*

    *mich ihre ganzen vorlauten Töne allerdings nicht wirklich verärgern, sondern eher kitzeln*

    So kann man es sich auch schön reden, jeden Mann in die Flucht zu schlagen, was?

    *süffisant grinsend zurückgebe*

    *sie dann auch noch einen draufsetzt, den aber nur zu gerne aufgreife*

    Schade? Wusste doch, dass du mich eigentlich ganz gut findest. Warum sonst wärst du noch hier, hm?

    *auch nicht müde werde, ihre Kommentare zu parieren, und sie frech taxier*

    *damit allerdings auch versuche davon abzulenken, dass sie schon ziemlich treffsicher erkannt hat, dass mein Ego meine Schutzmauer ist*

    *ihren griesgrämigen Blick bemerke, der wieder etwas Abstand zwischen uns herstellt*

    *verächtlich schnaub, als sie Montague anspricht, aber nichts weiter zu dem sag*

    *stattdessen wieder ein schiefes Lächeln aufsetz und sie ansehe*

    Mir reicht es schon aus, dich aus dem Konzept zu bringen. Sollte für unseren Sieg ausreichen.

    *sie sich wirklich über meinen überraschten, wie auch anerkennenden Blick zu freuen scheint*

    *damit aber auch durchblicken lässt, dass ihr meine Einschätzung offenbar nicht komplett gleichgültig zu sein scheint*

    *gezwungen bin, meine Arme wieder zu öffnen und den Quaffel entgegennehme*

    *sie zwar nicht direkt ihr Geheimnis offenbaren will, aber nachvollziehbar erklärt, warum sie sich so reingehängt hat*

    Und warum dann das Uni-Team? Dir ist schon klar, dass du mit Montague einen ehemaligen Slytherin zum Kapitän bekommen hast.

    *es irgendwie schräg finde, dass die beiden jetzt ein Team sind, nachdem sie jahrelang gegeneinander gespielt haben*

    .

    "One can never have enough socks.

    Another Christmas has come and gone and I didn’t get a single pair.

    People will insist on giving me books."

    - Albus to Harry; Harry Potter an the Sorcerer's Stone -

    .

    Shane Harper - Uni | Camille Goldstein - 6G | Alexis Moon - Uni

    .



  • [Einen mach ich danach noch, dann muss ich langsam :)]


    Emma.


    Ich schlage nicht jeden Mann in die Flucht. Ich lasse nur diejenigen an mich ran, die ich auch wirklich in meiner Nähe haben möchte.

    *bestimmt zurückgebe und das eher als großen Vorteil sehe*

    *gar keine Lust darauf hätte, wenn mich ständig mit irgendwelchen Kerlen herumschlagen müsste*

    *bei seinem weiteren Kommentar nur leicht die Augen rolle und sich ein kleines Grinsen in mein Gesicht schleicht*

    Weil ich ein paar Würfe üben möchte. Ich muss dich enttäuschen, du bist nicht der Nabel der Welt.

    *nur halb auf seine Frage antworte und ihn wieder auf den Boden der Tatsachen zurückbringe*

    *in mehreren Momenten unfreiwillig schon teilweise durchkam, dass ihn optisch ganz anziehend finde und ihm das sicher nicht unter die Nase reiben muss*

    *diese stichelnde und provokante Art aber schon reizend wirkt und es mag, wenn Leute selbstbewusst auftreten*

    *mir kurzerhand die Haare zu einem langen Zopf binde und mir eine lose Strähne aus dem Gesicht puste*

    *er zu Montague nicht mehr groß viel sagt, was mir dann auch ganz recht ist*

    *er sicher jetzt keinem Hauskameraden in den Rücken fallen wird, aber mir sicher bin, dass er es nicht gut heißt, dass er mit uns Gryffs gemeinsam spielt*

    Bezeichnest du mich da gerade als tragende Säule des Uniteams?

    *schmunzelnd zurückgebe und innerlich sehr hoffe, dass er mich nicht wirklich mit seinem Charme vom Besen fegt beim nächsten Spiel*

    *auf seine Rückfrage hin nur leicht den Kopf hin- und herwieg*

    Das Gryffteam wäre mir natürlich lieber gewesen. Aber ich möchte auch gern den jungen Nachwuchsspielern genug Raum geben, sie haben eben nicht die Wahl zwischen zwei Teams. Und glaube mir, ein Nicht-Sly wäre mir als Kapitän deutlich lieber gewesen.

    *das Gesicht dabei leicht verziehe*

    Aber ich bin guter Dinge, dass das irgendwie wird. Und sehs mal positiv, Montague möchte sicher nicht verlieren, also wird er sich wohl oder übel mit seinem durchgemixten Team anfreunden (müssen).

    *das erste Auftakttraining etwas schwierig war und wir sicher ein wenig brauchen, um uns zu finden und wirklich zu einem Team zusammenzuwachsen*

    *aber da mal guter Dinge bin*

    *schließlich auch Ginny und Sophie an meiner Seite hab und es allein deswegen schon gut werden wird*

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!