Adventskalender

12. Dezember

Ilvermorny Cinnamon - Isolts magisches Zimtgebäck


Ausstechplätzchen
Zutaten für 2 Bleche

250g Dinkel Vollkornmehl
1 Prise Salz
100g Zucker (oder etwas weniger, wer’s lieber nicht so "american sweet" mag)
1 Pk Vanillezucker
1 gute Prise Zimt (gemahlen), wer mag, kann auch noch nach Geschmack gemahlenen Ingwer zugeben
1 Ei für den Teig
130g Butter
1 Schuss Milch, falls der Teig zu trocken wird
1 Ei zum Bestreichen

Anleitung
Alle Zutaten (bis auf das Ei zum Bestreichen) zu einem Mürbeteig zusammenkneten, am besten mit der Hand.
Den Teig zu einer glatten Kugel geformt, eine halbe Std. im Kühlschrank ruhen lassen, dann die Hälfte ca. 1 mm dick ausrollen und die Plätzchen mit beliebigen Formen ausstechen. Das Backblech mit Backpapier belegen, die ausgestochenen Teigformen darauf setzen und mit dem verquirlten Ei bestreichen.
Eine Hälfte Teig ergibt 1 Backblech. Die Plätzchen auf der mittleren Backofenschiene ca. 10 Min bei 200° backen. Mit der zweiten Teighälfte genauso verfahren.
Gesamte Zubereitungszeit, auf Muggelart, incl. Teigruhe, etwa anderthalb Stunden.
Das leckere Rezept hat die magische Eigenschaft, garantiert zu gelingen und eignet sich daher bestens auch für unerfahrene Bäcker*innen.

GUTEN APPETIT


Zurück zum Adventskalender