HP 7 Sicherer Weg zum Fuchsbau

  • Ich höre mir zur Zeit den 7. HP-Band an. Dabei habe ich mich gefragt, weshalb man z.B. von Tonks Haus gefahrlos mit einem Portschlüssel zum Fuchsbau kommt, aber nicht vom Haus der Dursleys aus. Außerdem dachte ich, dass Portschlüssel auch vom Ministerium kontrolliert würden, sodass sich mir der Vorteil zum Apparieren nicht wirklich erschließt zumal Harry & Co. später die ganze Zeit apparieren.

  • In Tonks Haus gibt es genug Erwachsene, die zaubern dürfen, bei den Dursleys ist Harry ja noch ziemlich lange minderjährig.

    Wahrscheinlich gibt es auch Absprachen, denn es ist ja nicht nett, unangekündigt im Badezimmer zu sehen (zum Beispiel).

    s@Zwergenaufstand 2004-2019


    Braucht die Erde den Menschen oder brauchen die Menschen die Erde?


    Slytherin - Donnervogel


  • Soweit ich weiß, hatte der Zaubereiminister Pius Thicknesse (der zu Voldemort übergelaufen war) verboten, in der Nähe vom Haus der Dursleys Portschlüssel abzulegen, es ans Flohnetzwerk anzuschließen oder rein- und rauszuapparieren, was dazu führte, dass Harry das Haus micht mehr sicher verlassen konnte. Jede Zauberei wäre ja auch sofort registriert worden, weil es in der Nähe keine anderen Zauberer gibt ... Deswegen mussten sie mit fliegenden Tieren und Besen raus. Die Portschlüssel im Haus der Tonks und an den anderen Zwischenstationen sind ja nicht verboten worden - und vielleicht sind sie auch illegal :upside: ...

    Später konnten Harry und seine Freunde gefahrlos apparieren, denn da war Harry schon volljährig und die Spur futsch.

  • Soweit ich weiß, hatte der Zaubereiminister Pius Thicknesse (der zu Voldemort übergelaufen war) verboten, in der Nähe vom Haus der Dursleys Portschlüssel abzulegen, es ans Flohnetzwerk anzuschließen oder rein- und rauszuapparieren, was dazu führte, dass Harry das Haus micht mehr sicher verlassen konnte. Jede Zauberei wäre ja auch sofort registriert worden, weil es in der Nähe keine anderen Zauberer gibt ... Deswegen mussten sie mit fliegenden Tieren und Besen raus. Die Portschlüssel im Haus der Tonks und an den anderen Zwischenstationen sind ja nicht verboten worden - und vielleicht sind sie auch illegal :upside: ...

    Später konnten Harry und seine Freunde gefahrlos apparieren, denn da war Harry schon volljährig und die Spur futsch.

    Klingt nachvollziehabar. Woher stammt die Info? Thicknesse war zu dem Zeitpunkt ja noch nicht Zaubereiminister.

  • Aber er stand zu dieser Zeit schon unter dem Imperius-Fluch. Glaube das wird in der Todesser-Besprechung ganz am Anfang erwähnt.

    GHA


    Rubinlöwe '14

  • Stimmt, Puis Thicknesse war noch nicht Zaubereiminister, das wurde er erst nach Scrimgeours Tod (da habe ich mich vertan), aber er war Leiter der Abteilung für magische Strafverfolgung und stand unter dem Imperiusfluch, den Yaxley über ihn geworfen hatte. Er konnte (und musste unter diesem Zwang) alle möglichen Dinge unter Strafe stellen - unter anderem alle magischen Transportwege aus dem Ligusterweg sperren, die vom Ministerium überwacht werden konnten.