Welches Tierwesen hättet ihr gerne als Haustier?

  • Bei den Muggeln sind ja schon seit Jahrhunderten Katze und Hund die klassischen Haustiere und immer noch sehr beliebt.
    Aber wie sieht es in der Zauberwelt aus? Würdet ihr euch da an den Muggeln orientieren und einen Crup oder Kniesel beheimaten? Oder fändet ihr doch lieber Gefallen an etwas außergewöhnlichem wie einem Phönix oder Thestral? Vielleicht habt ihr ja sogar genug Platz im Garten für ein Erumpent und für die ganz faulen gibt es immer noch Flubberwürmer. ;)

    artemis@hp-fc.de

    NFL von Rav

    Kea-Feder 09/2020


    Wenn du dich mal mies fühlst, stell dir einfach vor, wie begeistert Arthur Weasley wäre, dich zu treffen.

  • Hm. Ich find ja den Niffler super niedlich, aber ich glaube, so einen als Haustier zu halten wäre mir dann doch ein wenig zu stressig. :laugh: Vermutlich würde ich mir einen Bowtruckle zulegen. Den könnte ich dann mit auf Arbeit nehmen und müsste mir keine Gedanken darüber machen, was der kleine Kerl den ganzen Tag alleine so alles treibt ;) (ganz davon abgesehen, dass man so vielleicht auch dem einen oder andern Kollegen den ein oder anderen Streich spielen könnte *unschuldig schau*)

  • Ich würde mir auch Bowtruckle halten. Ich mag die Kleinen.
    Ausserdem hätte ich wahnsinnig gerne einen Greifen. Ich weiss, sie sind nicht leicht zu halten. Aber als Magizoologin würde ich das schon hinbekommen. Stellt euch nur vor, wie es wäre, auf so einem majestätischen Tier durch die Lüfte zu schweben, wann immer man will.

    All we have to decide is what to do with the time that is given to us.


    Eleanor Branstone


    bibliothek@hp-fc.de

  • Auf die Gefahr hin, dass ich wie viele hier meine Vorstellung von Bowtruckles auf Pickett aufbaue: Ein solcher Bowtruckle wäre meganiedlich <3
    Die anderen scheinen ja nicht so zutraulich zu sein wie er, darum wäre ich vermutlich mit einem Phoenix besser beraten ;)

    D.!.D.
    5.!.0.|-|.0.5.
    D.!.D.
    3\/3ryb0dy |-|45 4 1!7713 D0bby !|\| |-|!5 |-|34r7

  • Ja! Nachdem mein Hamster kürzlich gestorben ist ( :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad:) , könnte ich mir jetzt einen Niffler anschaffen!

    Ja, ich lebe noch!

  • Ich wäre mit einem Crup total glücklich und um es kitschig zu machen wär ein Kniesel dazu perfekt. :tounge:

    You know that place between sleep and awake?

    <3

    That place where you still remember dreaming?

  • Ich hätte wohl ein kleines Rudel Knuddelmuffs. Wobei ich dann mein Kater im Auge behalten sollte.
    Und einen Fwuuper fänd ich auch toll. Da bräuchte ich dann aber gute Ohrenschützer oder müsste ihn stumm zaubern. Ich könnte ihn allerdings auch draussen halten. Meine Nachbarn wären sicher sehr erfreut. :biggrin:

    Quidditch-Organisation



    Öffne die Augen, trau dich zu sehn.
    So wirst du wissen, du wirst verstehn.
    Wage den Schritt in die Unendlichkeit,
    lass alles los, du bist befreit.


  • Ich würde gerne einen Bowtruckle oder einen Knuddelmuff halten.

    » they don’t know that we know they know we know «

    the one where everybody finds out

  • so nen Niffler, da wäre es nie langweilig xD



    Alle anderen Wesen haben ja alle etwas für sich... wahrscheinlich tendiere ich erstmal zu nem Kniesel ^^
    Eule wäre immer gut <3
    wahrscheinlich auch nen Hippogreif, da Einhörner scheu sind und artgerecht gehalten werden sollten

    Zurück im mittelalterlichen WWS-Weihnachtsdorf <3

    Lasst ein Licht 🕯️ brennen


    AHA rettet Leben


    *
    Magiezoologin | Outlander |Sherlocked | Whovian


    star@gryff-tower.de

  • Natürlich einen Niffler ich liebe diese knuffigen kleinen viecher


    ein kleiner Bowtruckle wäre auch nicht schlecht aber
    ich bleibe beim Niffler

  • Auch wenn ich den Niffler unglaublich süß finde, stelle ich es mir ziemlich schwierig vor, ihn als Haustier zu halten. Wahrscheinlich wäre man ständig auf der Suche nach Schmuck, Besteck oder sonstigen glänzenden Gegenständen, die der Niffler horten würde.


    Ich sehe es da eher wie Cedric McColn - einen Knuddelmuff oder einen Bowtruckle fände ich als Haustier deutlich angenehmer. Knuddelmuffs sind zwar eher unspektakulär, aber dafür süß und kuschelig. Mit einem Bowtruckle an der Seite brauchst du nie wieder Angst davor zu haben, mal den Schlüssel zu vergessen oder zu verlegen. Außerdem sind die Tierchen wirklich sehr putzig und scheinen ja auch echt eine Verbindung zum Menschen herzustellen.

    Winter is the time for comfort, for good food and warmth,

    for the touch of a friendly hand and for a talk beside the fire.

    It is the time for home.


    *


    Hogwarts:

    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

    Beauxbatons:

    Louana Perrier

  • Hmmm - ich schwanke zwischen einen Einhorn und einem Mondkalb. Aber Einhörner sind ja so schwer zu bekommen ..... seufz. Also: Tendenz geht zum Einhorn.....

    Magiezoologin
    Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Zitronensorbet draus!

    Gryffindor

  • Ich hätte auf jeben Fall gern einen Thestral!
    Nie wieder im Stau stehen oder nervende Umleitungen fahren, kein Parkplatzproblem, Treibstoff im allegmeinen und Dieselfahrverbot speziell kein Thema, da umwelt- und klimafreundlicher Selbstversorger. Ein Thestral schmutzt nicht im Haus, weil er mit seinen Kumpels brav draußen im nahen Wald bleibt. Einzig den Lockruf müßte man noch lernen. :grinning:

    Magiezoologin 🐾
    Kea-Feder
    01/06/07/2020

    01/11/12/2019
    11/2018


    Sei du selbst, denn alle anderen gibt es schon.

  • Als Haustier hätte ich gern einen Knuddelmuff, ein Hippogreif wär aber auch echt toll!

  • Bei mir wäre es auch zu 100% ein Hippogreif :love:
    Ich bin so begeistert davon :)) Fremde Leute greift er an falls etwas ist und mich kann er überall hinfliegen :biggrin:

  • Als Haustier wäre es bei mir wohl ein Niffler oder ganz klassisch eine Eule. :upside: