Jubiläumssieger Ilvermorny: Pukwudgie

Madam Puddifoot's Cafe

Madam Puddifoot's Cafe liegt in einer kleinen Seitengasse des Örtchens Hogsmeade. Doch das kleine Lokal ist nicht schwer zu finden. Beim Betreten des heimeligen Cafés wird man von unzählen Rüschen, Spitzen und Schleifchen erschlagen, die den Raum viel kleiner erscheinen lassen als dieser eigentlich ist.
Viele kleine runde Tische mit bequemen Stühlen oder Sesseln bieten ausreichend Platz für die Gäste. Auf den Tischen befinden sich die obligatorischen Zuckerdosen und Milchkännchen.

An Feiertagen wird das kleine Cafe entsprechend hergerichtet. So fliegen an Valentin beispielsweise fliegen kleine goldene Engel über die Tische, die rosa Konfetti auf die Gäste herabregnen lassen. Durch das gemütliche Ambiente des Ladens und die leckeren Kuchen und Torten lässt es sich in Madam Puddifoot's Cafe jedenfalls bestens aushalten.

Das Cafe wird natürlich von Madam Puddifoot betrieben. Bei ihr handelt es sich um eine stämmige Hexe, die ihr Haar immer in einem strengen schwarzen Haarknoten trägt, aber eine herzensgute Dame mittleren Alters ist, die alle ihre Gäste mit "Meine Lieben" anspricht. Gerade diese Herzlichkeit der Besitzerin macht das Cafe zum Anziehungspunkt für viele Hogwartsschüler und die Bewohner Hogsmeades.

Zurück