Hauspokalsieger: Slytherin.
 
 
Emmeline Vance; von Mamalene

Emmeline Vance



Emmeline Vance ist ein Mitglied des, nach Voldemorts Rückkehr wiederbelebten, Orden des Phönix und war Teil der Leibgarde, die Harry vor dessen fünftem Schuljahr vom Ligusterweg mit Besen abholte. Auch im alten Orden des Phönix war sie Mitglied, da sie auch auf dem Foto, welches Mad-Eye Moody Harry im Hauptquartier zeigt, zu sehen war.

Es ist nicht viel über diese couragierte, stämmige Hexe bekannt, nur, dass sie im Juli 1996 brutal von Todessern in der Nähe des Hauses des Premierministers der Muggel, wo sie wohnte, ermordet wurde. Dies ist der Grund, warum ihr Tod auch in den Muggelnachrichten erwähnt wurde.

Severus Snape brüstete sich vor Bellatrix Lestrange damit, dass er die Informationen über den Orden an den Dunklen Lord geliefert hatte, die letztendlich zu Emmelines Ermordung führten.



»Der Dunkle Lord ist zufrieden mit den Informationen, die ich ihm über den Orden gegeben habe. Sie führten, wie du dir vielleicht denken kannst, vor Kurzem zur Gefangennahme und Ermordung von Emmeline Vance.«
HP6, S. 37, "Spinner´s End"

Namensdeutung

Emmeline ist die englische Form von Emma, was altdeutsch ist und die Erhabene bedeutet.



 
Zeichner:  Mamalene.

Emmeline Vance ist in den folgenden Gruppen aufgeführt:
Der_Orden_des_Phönix;Alt
Der_Orden_des_Phönix;Neu
Gruppierungen;Todesfälle


Hauptseite    
Alphabetische Gesamtübersicht