Draco Malfoy, von Luise

Draco Malfoy



Draco Malfoy war ein schlanker, weißblonder Junge mit einem fahlen, spitzen Gesicht. Er hatte kalte, graue Augen und in seinem blassen Gesicht war ständig ein breites, hämisches Grinsen zu sehen. Er war stolz darauf einer Zaubererfamilie anzugehören deren Blut rein war, und ließ das auch jeden wissen.

Draco kam im selben Jahr wie Harry Potter nach Hogwarts und wurde dort vom Sprechenden Hut in das Haus eingeteilt, in dem auch schon sein Vater und der berühmte Tom Riddle gewesen waren: Slytherin. Dracos beste Freunde waren Gregory Goyle und Vincent Crabbe. Allerdings hatte Draco auch drei ganz spezielle Erzfeinde in Hogwarts: Hermine Granger, Ron Weasley und natürlich Harry Potter.
Hermine Granger war in Dracos Augen ein wertloses Schlammblut, da sie aus einer nichtmagischen Familie stammte und ihre Eltern somit Muggel waren. Rons Gefühle traf Draco am meisten mit Beschimpfungen und der Armut der Familie Weasley. Rons Vater Arthur war im Zauberministerium beschäftigt und versuchte, bisher mit mangelndem Erfolg, Dracos Vater Lucius die Anhängerschaft Lord Voldemorts als Todesser zu nachzuweisen.
Harry Potter war der Junge den Draco am meisten hasste. Das wird wohl damit zusammenhängen, dass Harry Potter es war, der den Schwarzen Lord vor ein paar Jahren stürzte, in dessen Diensten Dracos Vater Lucius als Todesser stand. Zudem kommt noch dazu, dass Harry Potter sich mit Schlammblütern einließ und er Dobby, den Hauselfen, aus den Diensten der Familie Malfoy befreite.

Die Malfoys lebten auf einem großen, prächtigen Landsitz in England. Über Dracos Mutter, Narzissa Malfoy, war nicht sehr viel bekannt. Sie wird als eine große, hübsche Frau beschrieben, jedoch machte sie auch ein Gesicht, als hätte sie Mist unter der Nase kleben.
Dracos Vater, Lucius Malfoy, hatte dasselbe fahle, spitze Gesicht, weißblonde Haare und kalte, graue Augen, wie sein Sohn.

Ein Ereignis jedoch würde Draco Malfoy am liebsten aus seinem Gedächtnis streichen. In seinem vierten Schuljahr wurde er zur Strafe, weil er Harry Potter von hinten angriff, von Professor Moody in ein Frettchen verwandelt. Eine Schmach vor den Augen Harry Potters, die er nie überwand.

Während Dolores Umbridge Schulleiterin von Hogwarts war, meldete sich Draco freiwillig beim Inquisitionskommando an, welches dazu diente, Schüler zu bestrafen, die gegen die Schulregeln verstießen. Er war dabei, als Dumbledores Armee entdeckt wurde und hielt deren Mitglieder zusammen mit anderen Mitgliedern des Inquisitionskommandos fest, als Umbridge Harry dabei erwischte, wie er ihren Kamin benutzte. Nachdem sein Vater im Ministerium festgenommen wurde, drohte Draco Harry mit Rache, weil er Schuld sei, dass Lucius in Askaban saß.

Voldemort gab Draco aufgrund des Fehlers seines Vaters den Auftrag, Dumbledore zu ermorden. Während des sechsten Schuljahrs versuchte er mehrere Anschläge auf Dumbledore, die aber nie gelangen. Er verschaffte am Ende des Schuljahres den Todessern durch den Raum der Wünsche und das Verschwindekabinett Zugang nach Hogwarts. Draco half wider Erwarten Ron, Harry und Hermine, als diese bei ihm zu Hause festgehalten wurden, indem er sie nicht eindeutig identifizierte. Bei der Schlacht um Hogwarts rettete Harry Draco mehrfach das Leben. Wie sich am Ende herausstellte, war Draco der rechtmäßige Besitzer des Elderstabes und nicht Snape, der Dumbledore getötet hatte. Dadurch, dass Harry Draco entwaffnete, ging der Besitz auf Harry über, was im Endeffekt dafür sorgte, dass Voldemort endgültig besiegt wurde.

Draco Malfoy heiratete nach der Schule die reinblütige Hexe Astoria Greengrass. Sie bekamen einen Sohn dem sie den Namen Scorpius Hyperion gaben.



»Feinde des Erben, nehmt euch in Acht! Ihr seid die Nächsten, Schlammblüter!«
HP2, S. 146, "Die Todestagsfeier"

Namensdeutung

Sein Name verheißt nichts Gutes, denn "draco" ist lateinisch und bedeutet "Schlange" oder "Drache".
Malfoy: vom lateinischen: mala fides, was Verdacht, Zweifel oder Misstrauen bedeutet; oder aber vom französischen mal und foi, was das Böse / Schlechte und Glauben / Treue heißt.



 
Zeichner:  Luise.

Draco Malfoy ist in den folgenden Gruppen aufgeführt:
Die_dunkle_Seite
Familien;Malfoy
Gruppierungen;Elderstabbesitzer
Gruppierungen;Inquisitionskommando
Gruppierungen;Quidditchmannschaften;Slytherin
Hogwarts;Schüler;Slytherin


Hauptseite Die dunkle Seite
 
Alphabetische Gesamtübersicht