Avery, von Ayana

Avery



Avery jr. war ein Todesser und er konnte vor dem Zaubergamot, nach dem ersten Sturz Voldemorts, mit der Ausrede, er sei unter dem Imperius - Fluch gezwungen gewesen, dem Dunklen Lord zu dienen, einen Freispruch erreichen. Nach Voldemorts Rückkehr spürte er sein Dunkles Mal brennen und apparierte sofort auf den Friedhof von Little Hangleton. Dort wollte er um Vergebung bitten und wurde sofort mit dem Cruciatus-Fluch bestraft.

Avery passierte ein schlimmer Fehler, als er die Prophezeiung an sich nehmen wollte aber nicht wusste, dass er sie nicht anfassen konnte. Wieder wurde er vom Dunklen Lord mit dem Folterfluch belegt. Auch er gehörte zu den Todessern die in der Mysteriumsabteilung waren und Harry Potter die Prophezeiung abjagen sollten. Dort wurde er gefangen genommen und nach Askaban geschafft.



»Nun gut … du kannst gehen. Schick Avery zu mir.«
HP 5, S. 633, "Gesehen – Unvorhergesehen"

Namensdeutung

Avery:(altengl.) Herrscher der Elfen



 
Zeichner:  Ayana.

Avery ist in den folgenden Gruppen aufgeführt:


Hauptseite    
Alphabetische Gesamtübersicht
wechsel zur englischen Seite