Die Gründerinnen des HP-FC


Im Jahr 2000 gründeten die Schwestern Saskia und Sarah diesen Harry Potter Fanclub. Sie waren damals vierzehn und zehn Jahre alt und haben die ersten Seiten des Internetauftritts selbst programmiert. Mit Freunden erarbeiteten sie die ersten Unterrichte, unter denen sich auch schon Kräuterkunde und Arithmantik befanden. Außerdem beinhalteten diese ersten Seiten einige Spielmöglichkeiten, wie zum Beispiel das Zauberexamen und "Snape explodiert".

Begleitend zu ihrem Internetauftritt gaben die beiden Schwestern auch das Buch 'Die Zauberschule' heraus, indem die Inhalte der Webseite sowie einige andere lustige Texte veröffentlicht wurden.

Schon im folgenden Jahr kam ein zweites Buch 'Das Zauberinternat' heraus, da der Fanclub bereits mehrere Tausend Mitglieder hatte und viele engagierte Helfer die Internetpräsenz ausgebaut hatten. Mehr Unterrichtsfächer, Spiele und Kommunikationswege wurden eingebunden, um das Clubgeschehen noch vielseitiger zu gestalten.

Seit diesen Gründerjahren ist viel passiert. Sehr viele Mitglieder haben mit persönlichem Engagement den Club weiter ausgebaut und sich einen Platz in dieser Mitarbeiterchronik gesichert.

Als noch neue Bücher erschienen und die Verfilmungen mit viel Spannung erwartet wurden, haben die Gründerinnen dieses Clubs mit viel Freude große Partys zu den Premieren ausgerichtet, zu denen die Mitglieder des HP-FC geladen wurden.

Saskia uns Sarah sind mittlerweile aus ihren Jugendjahren herausgewachsen und haben heute kaum noch die Zeit sich für den Club zu engagieren.

zurück zur Übersicht