HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Anhörung



In den Sommerferien vor dem fünften Schuljahr musste Harry Potter am 12. August zu einer disziplinarischen Anhörung ins Zaubereiministerium. Es geht um Verstöße gegen den Erlass zur Vernunftgemäßen Beschränkung der Zauberei Minderjähriger und gegen das Internationale Geheimhaltungsabkommen. Das Verhör wird geführt von Cornelius Oswald Fudge, Amelia Susan Bones, Dolores Jane Umbridge und dem Gerichtsschreiber Percy Ignatius Weasley.
Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore ist der Verteidiger von Harry Potter, den dieser schon seit seiner Ankunft im Grimmauldplatz 12 treffen wollte.
Harry Potter wurde angeklagt erneut gegen den Erlass zur Vernunftgemäßen Beschränkung der Zauberei Minderjähriger aus dem Jahr 1875 verstoßen zu haben, nachdem er drei Jahre zuvor schon eine offizielle Verwarnung wegen unrechtmäßig ausgeübter Magie erhalten hatte. Am zweiten August hat er vor den Augen seines Cousins einen Patronus heraufbeschworen, um ihn und sich vor Dementoren in Little Whinging zu schützen.
Bei der Anhörung versucht Cornelius Fudge ihm stets das Wort im Munde umzudrehen, doch Amelia Bones und ein paar andere Zauberer waren beeindruckt, dass Harry Potter seit zwei Jahren einen gestaltlichen Patronus heraufbeschwören kann, obwohl dieser erst fünfzehn Jahre alt ist. Diese Hexen und Zauberer waren es auch, die nichts von den Dementoren wussten. Der Zaubereiminister Fudge hingegen preist es als Lüge von Harry Potter an, damit dieser verurteilt wird.
Dann tritt Arabella Doreen Figg als Zeugin auf. Sie ist eine Squib und kann die Dementoren nicht sehen, aber das Gefühl der Leere und Glücklosigkeit konnte sie gut beschreiben. Danach kam es zu einer Diskussion, unter wessen Kontrolle die Dementoren waren und um diese abzuwürgen, wurde Harry Potter freigesprochen.
Ein Gespräch mit Albus Dumbledore konnte dieser dennoch nicht führen.


Autor: hokey (Gryffindor)

Quelle:
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "Die Anhörung"