HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Greifenklauenpulver



Greifenklauenpulver ist eine Zutat für Zaubertränke. Man benötigt es für den Stärkungstrank.

Harry muss über den Stärkungstrank einen Aufsatz für Zaubertränke schreiben. Diesen Aufsatz schreibt er im Gemeinschaftsraum. Da die Weasley-Zwillinge aber gerade ihre Nasch-und-Schwänz-Leckereien vorführen, schreibt Harry viermal eine falsche Gewichtsangabe für das Greifenklauenpulver in seinen Aufsatz.

Für das Greifenklauenpulver werden die Klauen von Greifen gemahlen. Greife haben eine wilde Kampfkraft sowie eine unbeugsame und gefährliche Wehrhaftigkeit. Diese Eigenschaften werden im Zaubertrank wirksam und somit kann der spätere Einnehmer des Trankes davon profitieren bzw. auf diese zurückgreifen.

Autor: Astrum (Slytherin)

Quellen:
Harry Potter und der Orden des Phoenix, Kapitel: "Ausbildungserlass Nummer vierundzwanzig"
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Greifenklauenpulver