HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Graphorn



Das Graphorn lebt in den Bergen Nordeuropas. Über die genaueren Vorkommen und Populationen ist leider nichts bekannt, ebenso wie über etwaiges Herdenverhalten. Das Tierwesen ähnelt einem Bock mit einem Buckel. Im Gegensatz zu diesem hat das Graphorn jedoch keine kleinen Hufe, sondern große Füße mit jeweils vier Zehen. Das Fell ist rötlich grau gefärbt und auf dem Kopf hat das Graphorn zwei lange, spitze Hörner.

Das Horn sowie die Haut des Tiers ist bei Zauberern sehr beliebt, da die magische Wirkung enorm ist. Das Horn wird in gemahlener Form als Zaubertrankzutat verwendet und entfaltet in diesem Bereich sehr große Wirkkräfte. Die Haut ist aufgrund ihrer Zähigkeit und Widerstandskraft, von der Zauber abprallen, optimal für Schutzkleidung aller Art. Die Haut des Graphorns soll die schützende Wirkung von Drachenhaut sogar noch übertreffen.

Aufgrund ihrer hohen Aggressivität wurden Graphorne vom Ministerium als XXXX klassifiziert, was bedeutet, dass sich Muggel wie auch Zauberer von diesen Wesen fernhalten sollten.

Daraus ergibt sich eine große Schwierigkeit, an die Hörner dieser Tiere heranzukommen, was das daraus gemahlene Pulver zu einer sehr teuren Substanz macht. Der hohe Preis sorgt dafür, dass das Graphornpulver nur selten als Zaubertrankzutat Verwendung findet.
Ebenso wird natürlich auch die dicke, zähe Haut auf dem magischen Markt zu Höchstpreisen gehandelt.

Manchmal versuchen Bergtrolle Graphorne zu zähmen, indem sie auf ihnen reiten, doch in den meisten Fällen fürchten sogar die Trolle sich vor diesen gehörnten Tieren.

In den Romanen um Harry Potter wird das Graphorn nicht erwähnt.

Autor: Kaba (Slytherin)

Quellen:

Newt Scamander, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Graphorn


Weitere Informationen zu Graphorn findest du auf dieser Seite.