HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Drachenmist



Percy Weasley bekommt im Herbst 1994 Drachenmist ins Ministerium geschickt. Dieser Drachenmist landet ordnungsgemäß in seinem Eingangskorb.
Harry erfährt davon, weil Percy vor der Quidditchweltmeisterschaft hofft, dass das Finale nicht fünf Tage dauern sollte, da ansonsten sein Eingangskorb überquellen würde vor unerledigter Arbeit.
Percy ärgert sich jedoch nicht über den Dreck, sondern erklärt ihn kurzerhand zu einer Düngerprobe aus Norwegen.
Bei dieser Gelegenheit kommt auch heraus, dass Fred und George Weasley ihm den Drachenmist geschickt haben, um ihn zu ärgern.

Drachenmist ist der Lieblingsdünger der Zauberkräuterprofessorin Sprout. So müssen 1995 auch die Gryffindorschüler mit Drachenmist arbeiten. Sie riechen nach manchen Stunden stark nach diesem Dünger.

Susan Bones bewirft ebenfalls im Jahr 1995 Kreischbeißersetzlinge mit viel zu viel Drachenmist. Die Setzlinge sind über die Behandlung nicht erfreut und zappeln und quieken deshalb missmutig. Während der Kräuterkundestunde redet sie mit Harry Potter. Susan Bones ist genervt, weil sie zu der Gruppe von Schülern gehört, die im Mittelpunkt von Gerede und Getuschel wegen des Ausbruchs von zehn Todessern stehen. In Susan Bones Familie wurden viele Familienmitglieder Opfer von einem dieser zehn Todesser. Die Hufflepuffschülerin kann sich auf einmal in Harrys Haut versetzen und versteht wie schlimm dieses Getratsche hinter dem Rücken ist.

„Ich habe gespielt wie ein Sack Drachenmist.“ Dieser Satz ist ein Sprichwort in der magischen Gesellschaft. Es bedeutet, dass man richtig schlecht in einer bestimmten Angelegenheit ist, denn das Verb kann ja beliebig ausgetauscht werden.
Ron Weasley sagt diesen bedeutungsschweren Satz im Jahr 1996, als er als Hüter beim Quidditchtraining für Gryffindor mitspielt. Dieses Training gilt als das schlechteste des Schulljahres. Harry muntert als Kapitän seinen besten Freund nach der Aussage wieder auf.

Autor: Hexenkessel (Slytherin)

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Weasleys Zauberhafte Zauberscherze"
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "Strafarbeit bei Dolores" und "Der Käfer in der Klemme"
Harry Potter und der Halbblutprinz, Kapitel: "Felix Felicis"