HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Filius Flitwick



Professor Flitwick ist am 17. Oktober, wahrscheinlich um 1900 geboren; das genaue Jahr ist nicht bekannt. Er gilt als gutmütig, fröhlich, humorvoll und sehr hilfsbereit. Seine Stimme klingt quiekend, piepsend und dünn. Filius Flitwick hat weißes Haar.

Da in seinem Stammbaum ein Kobold enthalten ist, ist er sehr klein, weshalb er sich immer auf einen Stapel Bücher stellt, um die Schüler besser sehen zu können. Mithilfe des Zauberstabes dekoriert er den Weihnachtsbaum vom Boden aus und lässt Koffer schweben.

Professor Flitwick ist seit 40 Jahren in Hogwarts und Hauslehrer bei Ravenclaw. Er selbst war auch Schüler in Hogwarts und in Ravenclaw.

Flitwick unterrichtet in Hogwarts das Fach Zauberkunst (Original: charms) und ist ein wahrer Meister darin. Außerdem leitet Professor Flitwick noch den Froschchor. Sein Büro liegt im 7. Stock des Westflügels; vom Westturm aus gezählt ist sein Fenster das 13. von rechts.

"Wingardium Leviosa" ist der erste Zauberspruch, den Harry von Flitwick lernt. In Harrys drittem Schuljahr stellt er sein Büro zur Bewachung von Sirius Black zur Verfügung. Außerdem kontrolliert er den verdächtigen Feuerblitz, den Harry bekommen hatte. Den Sumpf der Weasley Zwillinge erhält er zu einem kleinen Teil. Bei dem Trimagischen Tunier lobt Professor Flitwick Harry wegen seines Aufrufezaubers.

In der Schlacht von Hogwarts führt Flitwick die Verteidigungsgruppe im Ravenclawturm an. Hiernach duelliert er sich in der Großen Halle mit Antonin Dolohow und besiegt ihn erfolgreich. Professor Flitwick selbst war nicht im Orden des Phönix; dennoch hat er immer zu Professor Dumbledore gehalten. Professor Flitwick trinkt gerne Kirschsirup mit Eis und Soda. Besonders freut sich Flitwick, wenn man ihm ein kleines Schirmchen in sein Glas stellt.

Professor Flitwick wird in den Filmen von Warwick Davis gespielt und im Deutschen von Morgens von Gadow synchronisiert.

Namensdeutung:
Filius kommt aus dem Lateinischen und steht für Sohn. Das englische Wort Flitwick steht für wedeln oder flattern. In Wicca (altenglisches Wort) steht es für Hexerei oder Zauberei.

Autor: kathrin peters (Ravenclaw)

Quellen:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: „Der Meister der Zaubertränke“
Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: „Der Duellierclub“, „Halloween“
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: „Gryffindor gegen Ravenclaw“, „Der Feuerblitz“, „Der Patronus“
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „Snapes schlimmste Erinnerung“, „Der zweite Krieg beginnt“