HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Baruffios Gehirnelixier



Baruffios Gehirnelixier kommt im fünften Band ”Harry Potter und der Orden des Phönix” das erste und einzige Mal vor. Kurz vor den ZAG- und UTZ- Prüfungen im Jahr 1996 bietet ein Sechstklässler aus Ravenclaw namens Eddie Carmichael dieses Elixier an. Er bewirbt es, indem er schwört, dass allein die Einnahme des Elixiers für den Erfolg seiner Prüfungen im Vorjahr verantwortlich sei, in denen er neun Ohnegleichen geschafft hat. Eddie verkauft das Elixier zu einem Preis von zwölf Galleonen pro halben Liter.
Es sind keine Details bekannt, wie das Elixier genau wirkt, doch es soll wohl die Denkfähigkeit erhöhen, die Konzentration steigern und das Gedächtnis stärken.

Der Namensgeber Baruffio ist ein für sein unglaublich schlechtes Erinnerungsvermögen bekannter Zauberer, so dass es nicht ganz auszuschließen ist, dass er sich ein entsprechendes Elixier gebraut hat.
Allerdings ist es genauso möglich, dass der Name bereits ein Hinweis darauf ist, dass das Elixier wirkungslos ist.

Autor: Caxirta (Ravenclaw)

Quellen:
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „ZAGs“
http://harrypotterwiki.de/index.php/Baruffios_Gehirnelixier