HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Augurey



Der Augurey, auch Irischer Phönix genannt, ist ein traurig und schmächtig blickender Vogel, der einem Geier ähnelt. Seine Federn sind von grünlich schwarzer Farbe. Heimisch ist der Augurey in Britannien und Irland, wo er mit einem tränenförmigen Nest in Dornensträuchern und Gestrüpp nistet. Seine Nahrung besteht aus größeren Insekten und Feen.
Früher galt sein tiefes Schreien als Todeszeichen, daher wurde der Vogel eine lange Zeit gemieden.
Forscher fanden allerdings heraus, dass der Augurey nur bei aufziehendem Regen singt. Daher wird er häufig als Wetterprophet von Zauberern gehalten. In freier Wildbahn schätzt er Regenwetter und daher kommt er auch nur zu dieser Zeit aus seinem Nest. Vom Zaubereiministerium bekam der Augurey die Klassifizierung XX (Harmlos).

Autor: Tilll (Ravenclaw)

Quelle:
Newt Scamander, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Kapitel: "Lexikon Phantastischer Tierwesen, Augurey"


Weitere Informationen zu Augurey findest du auf dieser Seite.