HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hippocampus



Der Hippocampus ist ein Tierwesen aus Griechenland. Er besitzt den Kopf und das Vorderteil eines Pferdes und das Hinterteil und den Schwanz eines Riesenfischs.

Diese Art lebt überwiegend im Mittelmeerraum. Im Jahr 1949 wurde aber ein Rotschimmel-Exemplar von Wassermenschen vor der Küste Schottlands eingefangen und gezähmt.

Deshalb werden sie vom Zaubereiministerium in der Gefahrenklasse XXX eingestuft, da sie von fähigen Zauberern gebändigt werden können.

Der Hippocampus legt große, durchsichtige Eier, in denen die Fohlen sichtbar sind.

Der Hippocampus wird in den Harry-Potter-Bänden nie erwähnt und wurde von Joanne K. Rowling aus der griechischen Mythologie übernommen.

Autor: Helena Cybele (Ravenclaw)

Newt Scamander, „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Hippocampus


Weitere Informationen zu Hippocampus findest du auf dieser Seite.