[aktiv, HP7] - Harry Potter Readalong

  • *gg* Schöne Idee, Zwangsarbeit für das größere Wohl ...

    Die Cafe-Szene gibt's glaub ich nur im Film, kann mich nicht erinnern, dass Hermine und Co im Buch Todesser irgendwo was antun.

    Try to be a RAINBOW in someone's cloud!

    Maya Angelou

  • Die Cafe-Szene gibt's glaub ich nur im Film, kann mich nicht erinnern, dass Hermine und Co im Buch Todesser irgendwo was antun.

    Tatsächlich ist die Szene etwas anders auch im Buch. Sie schocken die Todesser und Hermine ändert die Gedächtnisse der beiden, während Ron und Harry aufräumen. Ron fragt Harr auch kurz, ob sie die Todesser töten sollen, doch Harry und Hermine halten das beide für falsch.

  • Uh, wow, schon voll vergessen. Ich muss mal wieder im Reread weiterlesen.

    Try to be a RAINBOW in someone's cloud!

    Maya Angelou

    • Offizieller Beitrag

    Leseupdate

    Allgemein:

    Diese Ausgabe lese ich: Carlsen Hardcover in deutsch von 2003

    Diese Kapitel habe ich jetzt gelesen: 28-32


    Inhaltliches:

    Was hat mir bis jetzt am Besten gefallen?

    Die Berufsberatung


    Worüber habe ich gelacht?

    - Der Niffler in Umbridges Büro

    - dass man für Berufe in Muggelbeziehungen keine schulischen Qualifikationen braucht, sondern lediglich "Begeisterung, Geduld und Sinn für Humor". Da musste ich erstmal kurz lachen, aber wie überheblich ist die Zauberergemeinschaft? Krass, dass Zauberer denken, Muggel seien so einfach gestrickt und sie selbst hoch gebildet. Was ist mit deren Errungenschaften und der ganzen Muggel-Technologie?

    - Ron, der bei seiner praktischen ZAG-Prüfung in Wahrsagen einen hässlichen Mann mit Warze auf der Nase beschrieben hat, um dann festzustellen, dass es sein Prüfer war.


    Gibt es eine Stelle, über die ich mich aufgeregt habe?

    - Harry überlegt ganz genau, wie lange Snape aus seinem Büro weg sein wird, wenn er Montague in den Krankenflügel begleitet, und ob er es wagen kann, einen Blick ins Denkarium zu werfen. Aber er weiß doch gar nicht, wie er da wieder rauskommt? Immerhin versucht er es nicht, rechtzeitig da rauszukommen. Also die Konsequenz muss doch dann sein, dass Snape ihn da drin erwischt. Wenn Dumbledore ihn damals im vierten Teil nicht rausgeholt hätte, wäre Harry ewig da drin geblieben. Wenn Snape nun zurückkommt und denkt, Harry sei gegangen und das Denkarium wegräumt. Bleibt Harry für immer da drin? Sieht man von außen, dass da jemand drin ist?

    Mensch, Harry, hast du einen Dusel, denk doch mal nach, Junge!


    - Als Harry seine Überlegungen Ginny mitteilt und ihr sagt, dass er gerne mit Sirius reden würde. Ja, dann benutz doch den Spiegel! Harry bekommt dermaßen viel geschenkt, dass er da selbst nicht mehr durchblickt. Aber an das Messer von Sirius erinnert er sich und benutzt es.


    Woran konnte ich mich nicht mehr erinnern?

    - Rons Entwicklung zum Star der Quidditch-Mannschaft

    - Was passiert eigentlich nach dem fünften Band mit Grawp --> ich bin sehr gespannt auf die nächsten zwei Bände, ob der nochmal erwähnt wird.


    Darüber möchte ich noch sprechen / andere Dinge, die mir aufgefallen sind:

    - Snapes Okklumentik-Unterricht. Also so krass wie Ron sehe ich es nicht, dass Snape das Gegenteil bewirkt und Harrys Geist quasi noch mehr öffnet für Voldemort. Ein so direkten Anweisung von Dumbledore wird er sich nicht widersetzen, auch wenn er Harry nicht mag, er schützt ihn ja immer. Und später kann Harry ja Okklumentik komischerweise dann schon. Aber so ein richtiges Unterrichtskonzept vermisse ich da schon. Er sagt ihm wirklich nie, wie es konkret geht und auf was Harry achten soll. Nur Üben bringt doch nicht viel.


    - Als Harry in Snapes Erinnerungen ist, wird die ZAG-Prüfung beschrieben. Harry sieht dann über hundert Einzeltische und an jedem sitzt ein Schüler. Hä? Also ok, es sind wohl die ZAG- und die UTZ-Prüfungen, weil es bei Harrys eigener schriftlichen ZAG-Prüfung in Zauberkunst später so ist. Also 2 Jahrgänge. Aber trotzdem. Harrys Jahrgang besteht aus 8 Gryffindors: Harry, Ron, Neville, Dean, Seamus, Hermine, Parvati und Lavender. Das heißt in allen vier Häusern im Jahrgang sind ca. 32 Schüler.

    Bei 2 Jahrgängen und vielleicht noch Schüler, die im vorangegangen Jahr krank waren und die Wiederholungsprüfung schreiben, sollten da vielleicht 70 Schüler sitzen. Nicht über 100.

    War Snapes Jahrgang also ein starker Jahrgang oder hat JKR wieder Probleme mit Zahlen?


    - Ich finde die Berufe in der Zauberwelt ja sowieso spannend. Irgendwie wird mir das Thema zu wenig behandelt. Klar, ich wusste mit 15 auch noch nicht, was ich nach der Schule mal machen will, aber dass alle in Harrys Jahrgang so planlos sind? Eigentlich müssts doch immer mal einen geben, der sagt: Ich werde Heiler. Harry interessiert sich wohl auch null dafür, was bei den Berufsberatungsgesprächen seiner Freunde so rausgekommen ist.

    Auch allgemein in den Büchern find ich die Berufe ja unterrepräsentiert.

    Wir lernen eigentlich nur Mitarbeiter des Zaubereiministeriums kennen. Eine Ausnahme ist Bill, der ist bei Gringotts. Selbst bei Charlie glaube ich, dass der vom rumänischen Ministerium beauftragt ist, sich um die Drachen zu kümmern, oder wer bezahlt ihn sonst?

    Was haben Harrys Eltern beruflich gemacht? Bei seiner Geburt sind die beiden immerhin schon 2-3 Jahre aus Hogwarts raus. Haben die nur im Orden gegen Voldemort gekämpft? Naja, genügend Geld scheinen sie ja gehabt zu haben.


    - "Es war eine der merkwürdigsten Empfindungen, die er je gehabt hatte. Natürlich war er schon öfter mit Flohpulver gereist, doch bisher war es sein ganzer Körper gewesen, der in den Flammen um seine eigene Achse gewirbelt und durch das Netzwerk der Zaubererkamine geflogen war, das sich über das Land erstreckte."

    Was heißt hier öfters? Harry ist meines Wissens nach zweimal mit Flohpulver gereist: Einmal vom Fuchsbau in die Nockturngasse (ist schiefgegangen) und einmal im vierten von den Dursleys zum Fuchsbau. Allzu viel Erfahrung hat er nicht, oder vergesse ich was? Ich würde zweimal nicht als oft bezeichnen.


    - Ich blicke nicht ganz durch beim zeitlichen Ablauf mit Firenze. Umbridge hat Trelawney gefeuert. Dumbledore brauchte sehr schnell einen neuen Lehrer für Wahrsagen und hat Firenze gefragt. Die anderen Zentauren wollten Firenze töten und Hagrid ist zufällig vorbeigekommen, um Firenze zu retten und seitdem steht auch Hagrid auf der Todesliste der Zentauren. Der Kampf war offensichtlich nachdem Dumbledore Firenze gefragt hat und er zugestimmt hat. Wo war Dumbledore da? Weil Dumbledore und Firenze kommen dann ja gemeinsam ins Schloss.


    - Was ist eigentlich mit Prof. Raue-Pritsche? Wo wohnt die? Warum kann die ständig auf Abruf bereitstehen und Hagrids Unterricht übernehmen? Hat sie vor Hagrid den Job gehabt?

    Also hat man ihr gekündigt, weil Hagrid den Job übernommen hat und danach darf sie trotzdem ständig kurzfristig aushelfen?

    Also ich wär ja angepisst.

    • Offizieller Beitrag

    Ich bin fertig :)


    Leseupdate

    Allgemein:

    Diese Ausgabe lese ich: Carlsen Hardcover in deutsch von 2003

    Diese Kapitel habe ich jetzt gelesen: 33-38


    Inhaltliches:

    Was hat mir bis jetzt am Besten gefallen?

    Die Mysteriumsabteilung ist schon cool.


    Worüber habe ich gelacht?

    Am Schluss gab es nicht mehr so viel zu lachen.


    Gibt es eine Stelle, über die ich mich aufgeregt habe?

    - Diese Trödelei, wo doch angeblich Sirius gerade gefoltert wird. Allein auch am Schluss im Ministerium in der Mysteriumsabteilung, anstatt da parallel mehrere Türen aufzureißen, schauen sich alle gemeinsam und gemütlich die einzelnen Räume an. Oaaar, das war wie in so einem Albtraum, wo man einfach nicht vorwärtskommt.


    Woran konnte ich mich nicht mehr erinnern?

    - So grob kannte ich die komplette Handlung noch, aber die Einzelheiten fehlten tatsächlich. Wer wann wie mit wem in welchem Raum.


    Darüber möchte ich noch sprechen / andere Dinge, die mir aufgefallen sind:

    - Im Deutschen sprechen die Zentauren teilweise schlechtes Deutsch "wir anerkennen eure Gesetze nicht", im Englischen ist mir sowas nicht aufgefallen.


    - Ginny, Neville und vor allem ja Harry sind total fasziniert von diesem Schleier in der Todeskammer und lassen sich da ja nur widerwillig wegbewegen. Ron und Hermine dagegen denken klar und bringen alle aus der Kammer zurück und erinnern sie daran, weshalb sie eigentlich hier sind. Woran liegt das? Was haben Ron und Hermine, was Ginny beispielsweise nicht hat? Welche Fähigkeit braucht man da, um zu widerstehen?


    - Ich verstehe den Sinn hinter diesen ganzen verschiedenen Zaubersprüchen nicht. Warum vollführt man da die kompliziertesten Zauber, wenn man gegen jemanden kämpft? Ein "Stupor!" geht schnell und es setzt das Gegenüber gezielt außer Gefecht. Bis man da "Petrificus Totalus" ausgesprochen hat, ist man längst vom Gegner überrumpelt und es bringt ja anscheinend nicht viel, weil Dolohow danach wieder auf den Beinen ist, aber auch nicht schlauer handelt, indem er Neville mit einem "Tarantallegra" belegt. Was soll das denn? Ist das hier ein Kreativitätswettbewerb? Ist ja super, dass der Gegner jetzt tanzt, aber halt nicht besonders effektiv.


    - Sirius kennt Neville? Woher?

    Zitat

    "Harry, nimm die Prophezeiung, pack Neville und renn!"


    - Irgendwie hatte ich bei Dumbledores Monolog über das Blut von Harrys Mutter, das in Petunia fließt und Harry daher schützt, während er bei den Dursleys ist, sehr viele Fragezeichen.

    Ich dachte bislang, das ist einfach so. Also Harrys Mutter ist für ihn gestorben, das Blut schützt ihn.

    Jetzt hörte es sich aber an mehreren Stellen so an, als hätte Dumbledore diesen Zauber ausgeführt und irgendwie erschaffen und es wäre seine Idee gewesen.

    Hätte er dann nicht auch Harry einfach in eine Zauberfamilie geben können und die mit Zaubern schützen können? Aber er sagt auch

    Zitat

    Ich wusste, dass selbst meine kompliziertesten und mächtigsten schützenden Zauber und Flüche wahrscheinlich nicht unüberwindbar sein würden, sollte er je wieder seine gesamte Macht zurückerhalten.

  • Oaaar, das war wie in so einem Albtraum, wo man einfach nicht vorwärtskommt.

    Feel you... soll das den Leser in Harrys Situation mit seinen Träumen von der Abteilung versetzen? :wow: :biggrin:


    Ginny, Neville und vor allem ja Harry sind total fasziniert von diesem Schleier in der Todeskammer und lassen sich da ja nur widerwillig wegbewegen. Ron und Hermine dagegen denken klar und bringen alle aus der Kammer zurück und erinnern sie daran, weshalb sie eigentlich hier sind. Woran liegt das? Was haben Ron und Hermine, was Ginny beispielsweise nicht hat? Welche Fähigkeit braucht man da, um zu widerstehen?

    Ich glaube, das hat damit zu tun, welche Erfahrungen man schon mit dem Tod gemacht hat - wäre ja schlüssig... Harry mit seinen Eltern und Cedric ist da total fasziniert, aber auch Neville, der ja auch jemanden hat sterben sehen und Ginny vielleicht wegen ihren Erfahrungen mit Voldemort im 2.Teil...?


    Ich verstehe den Sinn hinter diesen ganzen verschiedenen Zaubersprüchen nicht. Warum vollführt man da die kompliziertesten Zauber, wenn man gegen jemanden kämpft? Ein "Stupor!" geht schnell und es setzt das Gegenüber gezielt außer Gefecht. Bis man da "Petrificus Totalus" ausgesprochen hat, ist man längst vom Gegner überrumpelt und es bringt ja anscheinend nicht viel, weil Dolohow danach wieder auf den Beinen ist, aber auch nicht schlauer handelt, indem er Neville mit einem "Tarantallegra" belegt. Was soll das denn? Ist das hier ein Kreativitätswettbewerb? Ist ja super, dass der Gegner jetzt tanzt, aber halt nicht besonders effektiv.

    Hat vielleicht auch damit zu tun, dass es schwerer ist, sich vor den selteneren Zaubern zu schützen, Stupor haben die meisten vielleicht einfach sehr gut gelernt, sich zu wehren... und immer nur Stupor wäre für den Leser halt auf Dauer langweilig.

    Ravenclaw

    - off bis Ende Juli -


    Every night I lie in bed
    The
    brightest colours fill my head
    A million dreams
    are keeping me awake

    Addison Brooks | G3 | Sucherin

    Maisy Reynolds | Magische Heilkunst und Medizin & Zaubertränke

  • Was soll das denn? Ist das hier ein Kreativitätswettbewerb? Ist ja super, dass der Gegner jetzt tanzt, aber halt nicht besonders effektiv.

    Kreativitätswettbewerb :biggrin: Das trifft's ganz gut, finde ich. Dass die Schüler*innen nur ein sehr begrenztes Repertoire an effektiven Angriffszaubern können und lernen, wundert mich nicht so sehr. Bevor Voldemort zurückkehrte, wollte man bestimmt keinen unreifen Teenies beibringen, wie sie sich gegenseitig lebensbedrohlich verletzen (auch wenn Stupor beim Sturz mit dem Genick auf eine Kante ... lassen wir das). Außerdem muss man in VgddK ja viel mehr lernen als Angriffs- und Verteidigungszauber, z. B. auch Irrwichte und Werwölfe und sowas. Das erklärt aber nicht, warum Todesser*innen Dinge machen, die ich eher der Kategorie Spaßzauber zuordnen würde (wie Tarantallegra). Dass nicht alle Todesser*innen unverzeihliche Flüche nutzen, verstehe ich noch, aber Dolohow hat den Cruciatus mehrmals angewendet. Es mangelt ihm echt nicht an Skrupellosigkeit und Grausamkeit. Da wird er doch noch sehr viel schlimmere Zauber kennen als das, was man bis zur 5. Klasse in Hogwarts lernt.

    "Rechte sind keine Privilegien!"
    Rita in Made in Dagenham



    Der Weg entsteht dadurch, dass du ihn gehst.

    (frei nach Antonio Machado)

    • Offizieller Beitrag

    Ich glaube, das hat damit zu tun, welche Erfahrungen man schon mit dem Tod gemacht hat - wäre ja schlüssig... Harry mit seinen Eltern und Cedric ist da total fasziniert, aber auch Neville, der ja auch jemanden hat sterben sehen und Ginny vielleicht wegen ihren Erfahrungen mit Voldemort im 2.Teil...?

    Das ist eine gute Theorie!

    Hat vielleicht auch damit zu tun, dass es schwerer ist, sich vor den selteneren Zaubern zu schützen, Stupor haben die meisten vielleicht einfach sehr gut gelernt, sich zu wehren... und immer nur Stupor wäre für den Leser halt auf Dauer langweilig.

    Wie schützt man sich denn? Ausweichen oder den Zauber ablenken oder Protego. Je nachdem wie stark der Zauber ist, muss man wahrscheinlich einen stärkeren Protego können. Das heißt, es wäre doch egal, was da auf mich zugeflogen kommt, hauptsache, ich krieg schnell genug einen Protego hin oder spring zur Seite oder feuer was anderes drauf ab. Dann wäre ja egal, ob da Stupor auf mich zukommt oder etwas anderes. Und klar, für den Leser wärs langweilig... würde aber auch mehr Sinn ergeben :biggrin:

    Dass die Schüler*innen nur ein sehr begrenztes Repertoire an effektiven Angriffszaubern können und lernen, wundert mich nicht so sehr. Bevor Voldemort zurückkehrte, wollte man bestimmt keinen unreifen Teenies beibringen, wie sie sich gegenseitig lebensbedrohlich verletzen (auch wenn Stupor beim Sturz mit dem Genick auf eine Kante ... lassen wir das). Außerdem muss man in VgddK ja viel mehr lernen als Angriffs- und Verteidigungszauber, z. B. auch Irrwichte und Werwölfe und sowas.

    Wie gesagt, ich finde es schon zu kreativ, was die alles können, das Repertoire ist eher schon zu gro´ß, ich will ja den Gegner nur möglichst effektiv außer Gefecht setzen. Dafür brauche ich keine Bandbreite an Angriffszaubern. Es wär doch besser ich lern den Stupor und den richtig. Bis ich Petrificus Totalus ausgesprochen habe, ist mein Gegner über alle Berge.

    Dass nicht alle Todesser*innen unverzeihliche Flüche nutzen, verstehe ich noch, aber Dolohow hat den Cruciatus mehrmals angewendet. Es mangelt ihm echt nicht an Skrupellosigkeit und Grausamkeit. Da wird er doch noch sehr viel schlimmere Zauber kennen als das, was man bis zur 5. Klasse in Hogwarts lernt.

    Das wundert mich sowieso. Der Befehl war Potter gefangen zu nehmen und die Prophezeiung zu bekommen und die anderen einfach zu töten.

    Irgendwie sind die Todesser immer nur in den Erzählungen und Rückblenden skrupellos und grausam. Bei den tatsächlich in der Gegenwart beschriebenen Zusammentreffen, kann man mit allen immer super plaudern (am besten eh mit Voldemort selbst) und wenn man doch was abbekommt, kriegt Madam Pomfrey das schon wieder hin. Da kommt dann doch das Kinderbuch durch :zwinker:

  • Dass aich Todesser Skrupel ahben merkt man ja am ENde an Narcissa - Voldemort überschätzt bei vielen die Skrupellpsigkeit

    Ravenclaw


    Bumm, Mrs Finnigan, BUMM


    * * * + * * *


    Schokolade ist Gottes Antwort auf Rosenkohl


    Sind Drachen traurig, weil sie keine Kerzen ausblasen können? (Wolfgang Trepper)


    Ravenclaw - you'll never fly alone


    Forever Young - Since 1278


    Platinkralle 13/14
    * F e e *
    Goldkralle 17/18
    Keafeder Juni 2020

  • Harry Potter und der Orden des Phönix

    von J.K. Rowling

    Readalong vom 01.11.21-31.01.22


    ABSCHLUSS


    Hi ihr Lieben,

    hier nun der Abschluss von Band 5. Einige, wie unsere liebe Loufoque, denken sich "endlich!" :blush: andere, wie ich! :biggrin: sind vielleicht überrascht, dass es schon wieder Ende Januar ist.


    Ich hab diesmal tatsächlich ganze 3 Monate für den 5. Band gebraucht, so lange brauchte ich noch nie! Irgendwie war die Motivation nicht so sehr da :rock: ich wollte lieber andere Bücher lesen im Januar (schon 14 Stück ups! :wow:) und im November und Dezember habe ich für meine Verhältnisse sowieso extrem wenig gelesen. (Also fast gar nicht.)

    Wie ist es bei euch noch so gelaufen?

    nela und Lily_ Black, wie weit seid ihr denn gekommen? :)


    Ich bin euch immer noch den Leseupdateabschlusspost für den 4 UND nun den 5. Band schuldig (mit dem 5. bin ich auch erst heute fertig geworden!). Wie oben schon gesagt hab ich den Lesezeitraum diesmal voll ausgereizt und immer nur so "kleckerweise" ein bisschen gelesen. Der deutsche Band ist auch so irre viel länger als der englische :ghost::biggrin: natürlich trotzdem super toll. Wobei ich echt sagen muss, dass Rufus Beck's Art, die Weasley-Zwillinge und den Quidditch-Chor zu sprechen, mich echt stören. Habe nämlich, wenn ich nicht so große Lesemotivation hatte, das Hörbuch gehört. Oh und Rita Kimmkorn finde ich auch voll blöde gesprochen :biggrin: Na ja.

    Ich freu mich auf jeden Fall auf morgen, denn da fange ich Band 6 an. Wie ihr wisst sind Bände 4 und 6 meine liebsten:!:<3


    Nun folgt nun nicht wie üblich die Quizauswertung, sondern das


    ABSCHLUSSQUIZ!

    JUHUUUUUUU! Endlich ist es soweit! Amora hat es endlich geschafft! Es gibt Quizfragen! Wow! Amazing! Begeisterung pur, da bin ich mir sicher.

    ____________________________________________________________________


    Harry Potter und der Orden des Phönix: Kapitelübersicht

    1. Kapitel: Dudley umnachtet (Dudley Demented)

    2. Kapitel: Eulen über Eulen (A Peck of Owls)

    3. Kapitel: Die Vorhut (The Advance Guard)

    4. Kapitel: Grimmauldplatz Nummer zwölf (Number Twelve, Grimmauld Place)

    5. Kapitel: Der Orden des Phönix (The Order of the Phoenix)

    6. Kapitel: Das fürnehme und gar alte Haus der Blacks (The Noble and Most Ancient House of Black)

    7. Kapitel: Das Zaubereiministerium (The Ministry of Magic)

    8. Kapitel: Die Anhörung (The Hearing)

    9. Kapitel: Mrs Weasleys Wehklage (The Woes of Mrs Weasley)

    10. Kapitel: Luna Lovegood (Luna Lovegood)

    11. Kapitel: Das neue Lied des Sprechenden Huts (The Sorting Hat's New Song)

    12. Kapitel: Professor Umbridge (Professor Umbridge)

    13. Kapitel: Strafarbeit bei Dolores (Detention with Dolores)

    14. Kapitel: Percy und Tatze (Percy and Padfoot)

    15. Kapitel: Die Großinquisitorin von Hogwarts (The Hogwarts High Inquisitor)

    16. Kapitel: Im Eberkopf (In the Hog's Head)

    17. Kapitel: Ausbildungserlass Nummer vierundzwanzig (Educational Decree Number Twenty-four)

    18. Kapitel: Dumbledores Armee (Dumbledore's Army)

    19. Kapitel: Der Löwe und die Schlange (The Lion and the Serpent)

    20. Kapitel: Hagrids Geschichte (Hagrid's Tale)

    21. Kapitel: Das Auge der Schlange (The Eye of the Snake)

    22. Kapitel: St.-Mungo-Hospital für Magische Krankheiten und Verletzungen (St Mungo's Hospital for Magical Maladies)

    23. Kapitel: Weihnachten auf der geschlossenen Station (Christmas on the Closed Ward)

    24. Kapitel: Okklumentik (Occlumency)

    25. Kapitel: Der Käfer in der Klemme (The Beetle at Bay)

    26. Kapitel: Gesehen - unvorhergesehen (Seen and Unforeseen)

    27. Kapitel: Der Zentaur und die Petze (The Centaur and the Sneak)

    28. Kapitel: Snapes schlimmste Erinnerung (Snape’s Worst Memory)

    29. Kapitel: Berufsberatung (Careers Advice)

    30. Kapitel: Grawp (Grawp)

    31. Kapitel: ZAGs (OWLs)

    32. Kapitel: Aus dem Feuer (Out of the Fire)

    33. Kapitel: Kampf und Flucht (Fight and Flight)

    34. Kapitel: Die Mysteriumsabteilung (The Department of Mysteries)

    35. Kapitel: Jenseits des Schleiers (Beyond the Veil)

    36. Kapitel: Der Einzige, den er je fürchtete (The Only One He Ever Feared)

    37. Kapitel: Die verlorene Prophezeiung (The Lost Prophecy)

    38. Kapitel: Der zweite Krieg beginnt (The Second War Begins)

    ____________________________________________________________________

    Hier ist also die abgespeckte Version vom Readalong-Quiz.

    Dieses Mal sind die Fragen nicht nach den Kapitel nummeriert!!

    • Die Antworten schickt ihr per Eule an mich. Bitte die Antworten nicht hier im Thread posten.
    • Wenn ihr neu zum Readalong Quiz dazukommt: Betreff: Quiz: HP Readalong
    • Bitte nutzt für den ganzen Monat und wenn ihr weiter macht, für die kommenden Monate die gleiche Eulenpost, damit ich nicht durcheinander komme und ich all eure Antworten an einem Ort habe.
    • Rechtschreibfehler passieren und führen nicht zu Punktabzug, solange die Antwort eindeutig erkennbar ist. Bitte editiert eure Nachrichten nicht. Sonst gibt es für alle Antworten in der editierten Nachricht keine Punkte!!
    • bitte nummeriert eure Antworten
    • Stichpunkte sind okay, solange die Frage vollständig beantwortet ist :)
    • Am Ende des Quizzeitraums werde ich die Lösungen in diesen Post reineditieren und separat eine Quizauswertung posten
    • Ihr habt für alle Fragen bis zum 13.02.2022 um 23:59 Zeit!
    • Tipp: da einige Fragen evtl. zeitaufwändiger sein können, fangt nicht erst um 22:00 am 13.02. an. Das sage ich, weil ich es wahrscheinlich so tun würde. Ich hoffe, ihr findet die Zeit :)

    ____________________________________________________________________


    Quizfragen

    1. Diese Wörter tauchen mehrfach und in mehreren Kapiteln im gesamten Buch auf. Sie sind aber leider durcheinander gekommen. (12x2=24P.) _=Leerzeichen

    WRPGA GRAWP

    UTSRNMMIIIE MINISTERIUM

    UUTSONMMMMLLIIIEBBA_ MIMBULUS_ MIMBELTONIA

    ZUTRNEA ZENTAUR

    UTQIIHDDC QUIDDITCH

    ZURPPONIHGEE PROPHEZEIUNG

    VOOOLGED LOVEGOOD

    USRROOMLIGEEDDB_ DOLORES_UMBRIDGE

    XRPOONNIHEED PHOENIXORDEN

    RRKHEECA KREACHER

    USRROMMLEEEEDDBA_ DUMBLEDORES_ARMEE

    USSNLIHFEEC SCHNIEFELUS

    2. Wer meint, was sei gesetzlich zu bestrafen? 2P

    die Nachbarn der Dursleys, Schmuddeligkeit

    3. Welcher dieser Namen spielt eine Rolle im Buch? Was machte Mr/Mrs X? 2P

    Mrs Meow, Mr Tibbles, Snowy, Mrs Goggles, Mr Paws, Mrs Tufty

    Mr Tibbles, dieser Kater alarmierte Arabella Figg, als Mundungus Fletcher abgehauen war und Dementoren kamen und Harry und Dudley angriffen

    4. Was war von eine Jack-Russel-Terrier nicht zu unterscheiden? 1P Ein Crup

    5.A sind B als C, die D E F erst auf G H werden, und I J K zur L M, die N O P wird.“ (ohne Kapitelangabe sehr schwer, deswegen: dieser Satz wird von einer*m Hogwarts-Professor ausgesprochen! Wenn ihr mehr Hilfe braucht, fragt per PN, da würde ich aber 1,5P. für abziehen.^^) 16x0,6=8P

    „Diese sind leichter als Beschwörungszauber, die Sie für gewöhnlich erst auf UTZ-Niveau versuchen werden, und dennoch gehören sie zur schwierigsten Magie, die beim ZAG geprüft wird.“

    6. Wer sagt was im Chor? Warum? Was braucht wer laut diesen Personen nicht zu tun? 5P

    Fred und George sagen „Accio Besen!“ im Chor, weil sie die Schule verlassen wollen. Sie meinen, dass Prof. Umbridge ihnen keine Postkarte zu schicken braucht.

    7. Huch, hier ist was schief gelaufen. Bringe diese drei Sätze in die richtige Reihenfolge. Sie kommen aus Kapitel 7. 3P

    zurechtkam Zentrum wirkenden weil Weasley Wachmann von und und um U-Bahn stürzten stiegen später sonderlich sie sie sie Sie sich schläfrig ratternd offenem nicht Mund Muggelgeld Mr mit mit Minuten London kümmerte klapperte kauften ins in ihre ihm hinein herbei Harry Harry gut fünf folgte Fahrstuhl Fahrkarten einem eine die die Der brachte Bezahlung bei ...,,)(

    „Der Fahrstuhl klapperte herbei und sie stürzten hinein.“

    „Harry folgte ihm mit offenem Mund.“

    „Sie kauften ihre Fahrkarten bei einem schläfrig wirkenden Wachmann (Harry kümmerte sich um die Bezahlung, weil Mr. Weasley nicht sonderlich gut mit Muggelgeld zurechtkam) und fünf Minuten später stiegen sie in eine U-Bahn, die sie ratternd ins Zentrum von London brachte.“

    8. In welchem Kapitel kommt der Spruch Colloportus vor? Wer spricht ihn wofür aus? 6P

    Im Kapitel 35: "Jenseits des Schleiers"(1); Hermine (1), um eine Tür bei ihrer Flucht vor den Todessern zu versiegeln (1), Harry verwendet ihn ebenfalls (1) für den gleichen Zweck (1), Luna versucht es, wird aber unterbrochen (1).

    9. Kannst du das hier bitte in Ordnung bringen? Und was ist das bloß? Kannst du mir sagen, was hier passiert ist?

    - - - . achten Arm atung Au Auf Be ber ble Das Der Der Der Der Der der Die Die dores Dum ee en en en en Erin Für Ge ge ge Gesch Geschlos go Hag heit her hn Hos ichte In ion ische Klem Kra Käfer letz lum Lö Mag me mste Mun ner nge nge nk Okk pes Pet pital rids rufs Schla Schla schlim seh seh senen Sna St Stat taur tik Un Und Und Und ung ungen Ver vor we Wei ze Zen

    Lasst mich dafür die wunderbare Antwort von Lily_ Black zitieren, weil ich die einfach so toll fand:

    Höh?? Watt 'ne Anschuldigung... also wirklich ....

    Also die Lösung: die Kapiteltitel 18-29 (0,5) wurden wild zerstückelt und dann alphabetisch sortiert (0,5), plus richtige Zusammensetzung und Sortierung (12)

    10. Was ist gut getroffen? Worum handelt es sich? Wer sagt das? 2P

    Das Bild, das Dobby von Harry gemalt und ihm zu Weihnachten geschenkt hat. Fred Weasley sagt das



    VIEL SPASS! <3

    ⭐︎⭐︎

    in my field of paper flowers and candy clouds of lullaby

    I lie inside myself for hours and watch my purple sky fly over me

    ⭐︎⭐︎

    3 Mal editiert, zuletzt von Amora ()

  • nela und Lily_ Black, wie weit seid ihr denn gekommen? :)

    Ich muss leider sagen, dass ich im Januar 0 gelesen habe - zumindest nicht HP. Nur lesen würde ja noch gehen, aber wenn man auch noch Notizen machen will, dauert das einfach länger.


    Da ich aber seit langer Zeit mal wieder Vorsätze gefasst hatte und die bislang alle umgesetzt habe, bin ich guter Dinge.^^ Ich nehme mir für den Februar zumindest vor, den zweiten Band endlich fertig zu lesen. *Erinnermich aufstell*

    Tipp: da einige Fragen evtl. zeitaufwändiger sein können, fangt nicht erst um 22:00 am 13.02. an. Das sage ich, weil ich es wahrscheinlich so tun würde. Ich hoffe, ihr findet die Zeit :)

    Danke für den Hinweis. Da ich jetzt am Wochenende so zwei Tage frei hab, könnte ich wohl etwas Zeit dafür übrig haben.^^

    Sir Nicholas' Stolz

    Löwenzahn

    Gryffindor Hausgeist

    Regina aenigmatum

    Spürhäschen


    nela@hp-fc.de


    GHA


    14.08.14 <3

  • Einige, wie unsere liebe Loufoque, denken sich "endlich!" :blush:

    Hachja <3 ich freue mich schon die ganze Zeit so sehr auf Band 6 in der Originalsprache und bin total gespannt. Außerdem fahre ich diesen Monat - wenn alles gut geht - noch in den Urlaub und da kann ich ihn auch mitnehmen (auf meinem Kindle, hihi). Zwei Monate haben wir jetzt Zeit für Band 6 oder? :) Ich warte aber geduldig auf den neuen Startpost.


    P.S. ich habe mich übrigens den ganzen Januar über mit Harry Potter Fanfictions über Wasser gehalten, lul. :biggrin:

    There is no such thing as bad ideas.

    Just poorly executed awesome ideas.

    Damon Salvatore


    Blaise Zabini - Studium Heilkunde

    Emma Dobbs - 7 / G

  • Harry Potter und der Halbblutprinz

    von J.K. Rowling

    Readalong vom 01.02.21- 31.03.21


    START


    Hallo und willkommen zum Harry Potter Readalong, Band 6!

    In den kommenden 8 1/2 Wochen widmen wir uns dem Halbblutprinzen. Juhu! Ich kann es kaum glauben, dass wir schon so lange dabei sind. Noch zwei Bände, dann sind wir durch! Wahnsinn. Seid ihr noch motiviert?

    Ich freu mich sehr auf diesen Band.

    eure Amora 💕

    ____________________________________________________________________


    Harry Potter und der Halbblutprinz: Kapitelübersicht

    1. Kapitel: Der andere Minister (The Other Minister)

    2. Kapitel: Spinner's End (Spinner's End)

    3. Kapitel: Wollen und Nichtwollen (Will And Won't)

    4. Kapitel: Horace Slughorn (Horace Slughorn)

    5. Kapitel: Schleim im Überfluss An Excess Of Phlegm)

    6. Kapitel: Dracos Abstecher (Draco's Detour)

    7. Kapitel: Der Slug-Klub (The Slug Club)

    8. Kapitel: Snape triumphiert (im Original:Snape Victorious)

    9. Kapitel: Der Halbblutprinz (The Half-Blood Prince)

    10. Kapitel: Das Haus der Gaunts (The House Of Gaunt)

    11. Kapitel: Hermines helfende Hand (im Original:Hermione's Helping Hand)

    12. Kapitel: Silber und Opale (Silver And Opals)

    13. Kapitel: Der geheime Riddle (The Secret Riddle)

    14. Kapitel: Felix Felicis (Felix Felicis)

    15. Kapitel: Der Unbrechbare Schwur (The Unbreakable Vow)

    16. Kapitel: Sehr frostige Weihnachten (A Very Frosty Christmas)

    17. Kapitel: Eine getrübte Erinnerung (A Sluggish Memory)

    18. Kapitel: Geburtstagsüberraschungen (Birthday Surprises)

    19. Kapitel: Elfen helfen (Elf Tails)

    20. Kapitel: Lord Voldemorts Gesuch (Lord Voldemort's Request)

    21. Kapitel: Der unergründliche Raum (The Unknowable Room)

    22. Kapitel: Nach der Beerdigung (After The Burial)

    23. Kapitel: Horkruxe (Horcruxes)

    24. Kapitel: Sectumsempra (Sectumsempra)

    25. Kapitel: Die belauschte Seherin (The Seer Overheard)

    26. Kapitel: Die Höhle (The Cave)

    27. Kapitel: Der vom Blitz getroffene Turm (The Lightning-Struck Tower)

    28. Kapitel: Die Flucht des Prinzen (Flight Of The Prince)

    29. Kapitel: Die Klage des Phönix (The Phoenix Lament)

    30. Kapitel: Das weiße Grabmal (The White Tomb)


    ____________________________________________________________________

    Vorschlag Zeiteinteilung:

    01.02.-06.02.: Kapitel 1-2

    07.02.-13.02.: Kapitel 3-6

    14.02.-20.02.: Kapitel 7-10

    21.02.-27.02.: Kapitel 11-14

    28.02.-06.03.: Kapitel 15-18

    07.03.-13.03.: Kapitel 19-22

    14.03.-20.03.: Kapitel 23-25

    21.03.-27.03.: Kapitel 26-28

    28.03.-31.03.: Kapitel 29-30

    ____________________________________________________________________


    Leseupdate

    Allgemein:

    Diese Ausgabe lese ich:

    Wann ich gelesen habe:

    Wie es mir vor dem Lesen ging:

    Wo ich gelesen habe:

    Wie viele Seiten ich geschafft habe:

    Diese Kapitel habe ich bis jetzt gelesen:

    Wie es mir bis jetzt gefällt:

    Worauf ich mich im Buch noch freue:

    Wie es mir nach dem Lesen ging/geht:


    Inhaltliches:

    Was hat mir bis jetzt am Besten gefallen?

    -

    Worüber habe ich gelacht?

    -

    Gibt es etwas, was einfach nur schön war?

    -

    Gibt es eine Stelle, über die ich mich aufgeregt habe?

    -

    Gibt es etwas, was ich problematisch fand?

    -

    Sind mir Details aufgefallen, die in späteren Büchern wieder aufgegriffen werden?

    -

    Woran konnte ich mich nicht mehr erinnern?

    -

    Unterschiede zwischen Ausgaben:

    -

    Darüber möchte ich noch sprechen / andere Dinge, die mir aufgefallen sind:

    -

    Persönliches:

    -


    ____________________________________________________________________

    Wie immer Fragen zum Einstieg:


    Wann hast du Harry Potter und der Halbblutprinz das letzte mal gelesen?

    -

    Auf welche Stelle/welches Kapitel freust du dich gerade am meisten?

    -

    Meinst du, du hast viel (an Details, Inhalt) vergessen?

    -

    Woran kannst du dich noch gut erinnern?

    -

    ____________________________________________________________________



    Wann hast du Harry Potter und der Halbblutprinz das letzte mal gelesen?

    - 01.02.21-05.03.21 :) vor einem Jahr :))

    Auf welche Stelle/welches Kapitel freust du dich gerade am meisten?

    - hnnnggghhh den Slugklub! Und Hinny! Romione!!

    - man verbringt so viel Zeit in Hogwarts!

    - Weasley's Wizard Wheezes! (Zauberhafte Zauberscherze?)

    Meinst du, du hast viel (an Details, Inhalt) vergessen?

    - Nein. Ich mein .... Der Vampir heißt Sanguini. Muss ich mehr sagen?

    Woran kannst du dich noch gut erinnern?

    - Cormac McLaggen 🤢

    - Ron auf Liebestrank :D

    - eigentlich alles

    - Voldemorts Vorgeschichte

    ⭐︎⭐︎

    in my field of paper flowers and candy clouds of lullaby

    I lie inside myself for hours and watch my purple sky fly over me

    ⭐︎⭐︎

  • Amora

    Hat den Titel des Themas von „[aktiv, HP5] - Harry Potter Readalong“ zu „[aktiv, HP6] - Harry Potter Readalong“ geändert.
  • Aus Gründen der Übersichtlichkeit hier ein Moppeltoast, es sei mir verziehen bitte :)

    Hachja <3 ich freue mich schon die ganze Zeit so sehr auf Band 6 in der Originalsprache und bin total gespannt. Außerdem fahre ich diesen Monat - wenn alles gut geht - noch in den Urlaub und da kann ich ihn auch mitnehmen (auf meinem Kindle, hihi). Zwei Monate haben wir jetzt Zeit für Band 6 oder? :) Ich warte aber geduldig auf den neuen Startpost.


    P.S. ich habe mich übrigens den ganzen Januar über mit Harry Potter Fanfictions über Wasser gehalten, lul. :biggrin:

    Ja, mir tat das auch ein bisschen leid dass du so eifrig gewartet hast, aber es freut mich auch, dass es dir so sehr gefällt! Aber Band 5 auf Englisch ist auch deutlich kürzer, meine englischen Taschenbücher von Band 5 haben 221 Seiten weniger als meine deutsche Hardcover-Ausgabe :biggrin: kein Wunder, dass du so früh durch warst :biggrin: *Scherz Ende*

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub und drücke die Daumen, dass es klappt! Und dann viel Spaß beim Lesen <3

    Potter Fanfics habe ich ewig und drei tage nicht mehr gelesen, ich glaube, die werden mich über Wasser halten, wenn der Readalong durch ist. Wobei ich spätestens zu Weihnachten wieder bei Band 1 anfange. Ich kann einfach nicht anders, als die Reihe 1x im Jahr zu lesen. :biggrin:

    ⭐︎⭐︎

    in my field of paper flowers and candy clouds of lullaby

    I lie inside myself for hours and watch my purple sky fly over me

    ⭐︎⭐︎

  • Wobei ich echt sagen muss, dass Rufus Beck's Art, die Weasley-Zwillinge und den Quidditch-Chor zu sprechen, mich echt stören. Habe nämlich, wenn ich nicht so große Lesemotivation hatte, das Hörbuch gehört. Oh und Rita Kimmkorn finde ich auch voll blöde gesprochen :biggrin: Na ja.

    Vielleicht wären die Hörbücher gelesen von Felix von Manteuffel was für dich?

    Von ihm habe ich alle Bände mal irgendwann gehört und möchte sie sehr :smile:

    Rufus Beck klingt in meinen Ohren leider nicht so schön, obwohl ja wirklich viele sagen, dass er genial lesen könne. Na ja, alle Ohren sind halt verschieden :laugh:


    Ich werde mal versuchen, mich ran zu halten... Mein Plan, HP Band 2 nach Weihnachten direkt nach Band 1 zu lesen, ging leider nicht auf, da die MinaLima Ausgabe bis vor ca einer Woche vergriffen war :/

    Nun habe ich sie, aber auch erstmal noch was anderes gelesen... ich schau mal, ansonsten lese ich vielleicht einfach so bei Band 6 mit, ohne die anderen vorher nochmal zu lesen :ghost:

    <3 Löwenmähne 19/20 * 20/21

  • Mein Plan, hier regelmäßig und ganz ganz viel zu posten, ging auch nicht sooo ganz auf :biggrin::biggrin::biggrin: aber noch ist's ja nicht vorbei :tounge:

    du kannst ja schauen, wie du Lust hast, mitzulesen :smile:  Tatsu

    Ich hab auch die MinaLima Ausgaben, mein Freund hat mir Band 2 zu Weihnachten geschenkt! Hab bisher nur ein bisschen geblättert aber die ist so wunderschön...


    Danke für den Tipp mit den Hörbüchern. Nun habe ich aber in alle 7 Bände bei Audible investiert, da behalte ich die ruhig. Aber ich merke es mir auf jeden Fall und höre mir bei Zeiten mal eine Hörprobe an!
    Bekannte von. mir lieben Rufus Beck, aber auch einfach, wie die die Hörbücher als Kinder gehört haben. Das hab ich nie - ich hab die vor zwei Jahren glaub ich das erste Mal gehört. Als Kind ist das glaube ich einfach was anderes.

    ⭐︎⭐︎

    in my field of paper flowers and candy clouds of lullaby

    I lie inside myself for hours and watch my purple sky fly over me

    ⭐︎⭐︎

  • Potter Fanfics habe ich ewig und drei Tage nicht mehr gelesen, ich glaube, die werden mich über Wasser halten, wenn der Readalong durch ist.

    Ich hab die beinahe 10 Jahre nicht mehr gelesen. Dann ist mir das alles irgendwie - inkl. meiner eigenen - so rund um Weihnachten wieder in den Schoß gefallen und seitdem lese und schreibe ich, wie eine Irre. :biggrin: Man kann sich die Corona-Zeit also doch irgendwie um die Ohren schlagen. Mittlerweile weiß ich gar nicht mehr, warum ich jemals mit den Fanfictions aufgehört habe. *hach

    Rufus Beck klingt in meinen Ohren leider nicht so schön, obwohl ja wirklich viele sagen, dass er genial lesen könne. Na ja, alle Ohren sind halt verschieden :laugh:

    Also meine auf jedenfall. Ich lieeeeeebe Rufus Beck. *schmelz* Und ich kann mir die Hörbücher mit einer anderen Stimme auch wirklich null reinziehen. :biggrin: Meine Mama und ich haben es auf Audible zuerst mit den Manteuffel Versionen probiert, damals gab es die von Beck da noch nicht. Das hat gar nicht geklappt. Haben dann quasi fast alle Bände doppelt bezahlt, als es irgendwann auch die Beck Version gab. :upside: Aber hauptsache, man hört es! :)

    There is no such thing as bad ideas.

    Just poorly executed awesome ideas.

    Damon Salvatore


    Blaise Zabini - Studium Heilkunde

    Emma Dobbs - 7 / G

  • Bei Band 6 mache ich evtl. mit :)

    Das Leben ist ein Augenblick,

    der dir geliehen für eine Zeit

    des Glücks in einer Ewigkeit

    der Liebe


    Emily|Megan|Elias|Ruby

  • Rufus Beck klingt in meinen Ohren leider nicht so schön, obwohl ja wirklich viele sagen, dass er genial lesen könne. Na ja, alle Ohren sind halt verschieden :laugh:

    Also meine auf jedenfall. Ich lieeeeeebe Rufus Beck. *schmelz* Und ich kann mir die Hörbücher mit einer anderen Stimme auch wirklich null reinziehen. :biggrin: Meine Mama und ich haben es auf Audible zuerst mit den Manteuffel Versionen probiert, damals gab es die von Beck da noch nicht. Das hat gar nicht geklappt. Haben dann quasi fast alle Bände doppelt bezahlt, als es irgendwann auch die Beck Version gab. :upside: Aber hauptsache, man hört es! :)

    Klar, jeder so, wie er/sie es am liebsten mag :laugh: <3


    Man kann bei Audible auch Hörbücher wieder zurück geben.

    Ich weiß aber nicht, wie lange das nach Kauf möglich ist... Ich habe das wirklich einmal gemacht, weil der Vorleser immer so tief Luft geholt hat, das hat mich einfach nur gestört :Oo:

    Die Rückgabe ging problemlos und ich hatte ein neues Guthaben zur Verfügung :)

    <3 Löwenmähne 19/20 * 20/21

  • Ich weiß aber nicht, wie lange das nach Kauf möglich ist...

    1 Jahr lang :)

    Ich hab auch schon *hust* einige *hust* Hörbücher zurück gegeben :biggrin:

    ⭐︎⭐︎

    in my field of paper flowers and candy clouds of lullaby

    I lie inside myself for hours and watch my purple sky fly over me

    ⭐︎⭐︎

Jetzt mitmachen!

Du bist Harry-Potter-Fan und hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Werde kostenlos Mitglied, erhalte deinen Hogwarts-Brief, erfahre dein Haus und nimm an unserer Community teil!