Diskussionen zu "Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen"

  • Ich mache einfach Mal einen Thread auf, wo ihr Spoilern könnt *-*

    cedric@hp-fc.de

    » they don’t know that we know they know we know «

    the one where everybody finds out



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague uni ▪ gwendolina spinks 7G

  • Hier ist der versprochene Thread!


    Hier könnt ihr Spoilern und wer noch nicht im Film war sollte nicht weiter lesen *-*


    Viel Spaß! :biggrin:

    cedric@hp-fc.de

    » they don’t know that we know they know we know «

    the one where everybody finds out



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague uni ▪ gwendolina spinks 7G

  • Also ich fand es toll, nur fand ich paar Dinge komisch:


    1. Warum hat Dumbledore so moderne Anzüge an und in den Harry Potter Filmen mittelalterliche Kleidung? Das macht nicht wirklich viel sinn.


    2. Warum ist dieser eine Typ da (Name vergessen) ein Dumbledore? Also der der da auf dem Schiff ausgetauscht wurde d.h. wo mit dieser Schlangenfrau unterwegs war? Offenes Ende. Platz für den 3. Teil


    Der Niffler war wie immer super witzig. Wie fandet ihr den Film?

    Ja, ich lebe noch!

  • Naja, dass der Film halb offen sein wird war klar. Wird mit den nächsten beiden ja nicht anders sein.


    Irgendwie hast du, was die Kleidung von Dumbledore angeht vollkommen recht. Und eigentlich nicht nur er.


    Ich mein der Stil ist zwar nicht schlecht, aber ich bezweifle, dass die Zauberer irgendwann mit dre Muggelmode gegangen sind. Immerhin haben sie sich, vor allem in Amerika, damals noch heftiger abgekapselt als in den HP Büchern. Und da wurden ja bei der Quidditch WM von den merkwürdigsten Kombinationen berichtet.

    79/79 22/22 179/179 176/176 63/172 0/98 0/29 6/13
    17/3/31



    Wampus


    Tu ma dat Mäh ei!



    👑

    Chuck Shurley:

    Some free advice. You ever get back there, you hoard toilet paper. You understand me? Hoard it. Hoard it like it's made of gold. Because it is.

    👑


    Zwergenaufstand
    ~@~


    3/4/5/172

  • Also ich fand den Film echt super. Mit der Mode habt ihr zwar Recht, aber das hat mich irgendwie gar nicht gestört. Vielleicht sind die Zauberer früher noch besser mit der Mode mitgegangen, weil es einfacher schlichter war? Ich mein ich finde Mode wurde ja erst so richtig bunt und immer bunter ab den 70ern, oder? Vielleicht hat man da Zauberer ohne TV, Modemagazine und Anbindung an die Muggelwelt einfach abgehängt.


    Was mich mehr gestört hat, war die Darstellung von Prof. McGonagall. Irgendwie wirkte mir die zu hysterisch und überfordert.
    Und hab ich was verpasst, dass Dumbledore VgddK gegeben hat?

    Nur wer den Mut zum Träumen hat, hat auch die Kraft zu kämpfen


    ePower
    no risk, no fun [Marie]
    We will be heroes [Bevi]
    *FC-rückfällig*


    Hausgeist 07/08:22947

  • Ja bei McGonagall musste ich auch schlucken, aber ich habe nachgeguckt und die erste Quelle, die McGonagalls Alter aufführt war ein Interview mit JKR, wo sie auch das Alter von Dumbledore mit 150 angeführt hat, was sie auch später berichtigt hat.


    Was die Mode angeht: Ich speicher das ab unter "Film". Die Klamotten in den Büchern waren auch ganz anders beschrieben, als die in den HP Filmen, also schwamm drüber.

    79/79 22/22 179/179 176/176 63/172 0/98 0/29 6/13
    17/3/31



    Wampus


    Tu ma dat Mäh ei!



    👑

    Chuck Shurley:

    Some free advice. You ever get back there, you hoard toilet paper. You understand me? Hoard it. Hoard it like it's made of gold. Because it is.

    👑


    Zwergenaufstand
    ~@~


    3/4/5/172

  • Zitat

    von Minor:
    Und hab ich was verpasst, dass Dumbledore VgddK gegeben hat?


    Nö, da hab ich mich im Trailer schon drüber gewundert. Denn meiner Erinnerung nach war er ja vor McGonagall Verwandlungslehrer.
    Ich erklär mir das jetzt einfach mal damit, dass ihm ja zwischendurch von dem Chef der magischen Strafverfolgungsbehörde verboten wurde weiter VgddK zu unterrichten und er danach das Fach gewechselt hat. Damals war ja noch Dippet(?) Schulleiter, der hat sich in seine Schulpolitik vll mehr reinreden lassen.
    Allerdings macht es dann noch weniger Sinn, dass McGonagall dann schon da war, denn dann wär Verwandlung ja als Fach nicht mehr "frei" gewesen.
    Aber vll hat JKR das mit den Fächern auch noch berichtigt, analog wie Rida schon beim Alter meinte.


    Bei der Mode hab ich mich sowieso immer 'n bisschen gefragt, wie die Zauberer da teilweise so daneben greifen können. Ich mein.. irgendwas müssen die doch unter ihren Umhängen drunter tragen! Das funktioniert doch nicht wie beim schottischen Kilt. ^^'

    artemis@hp-fc.de

    NFL von Rav

    Flotte-Schreibe-Feder

    Piepmatz

    Spürhäschen


    "I wish it need not have happened in my time."

    "So do I and so do all who live to see such times. But that is not for them to decide. All we have to decide is what to do with the time that is given to us."
    - Tolkien, TLotR

  • Das mit den Klamotten stimmt schon. Vor allem die Stilveränderung, die Dumbledore zwischen 1927 und 1950 durchgemacht haben muss :wow: Aber naja, so ist auch schick.


    Ich bin immer noch sehr gespannt darauf, wie sie das mit McGonagall erklären. Denn McGonagalls Alter lässt sich aus den Büchern quasi errechnen, das ist ja nichts, was JKR einfach mal in einem Interview erwähnt hat...


    Gestern Abend, als ich das Drehbuch zum ersten Teil, zu Ende las, bin ich über die Szene, wo Graves gefesselt wird, gestolpert. Wir hatten ja drüber diskutiert, wer eigentlich den Elderstab besitzt, da ja Graves eigentlich besiegt wird. Und Jerome hatte schon richtig dargestellt, dass Tina ja nur "Accio" ruft. Tatsächlich wird Graves/Grindelwald gar nicht wirklich besiegt (wenn man vom Fesseln absieht) - er lässt seinen Zauberstab fallen. Vielleicht aus Absicht? Wusste er da schon, dass der Stab nicht nur durch Mord seine Gefolgschaft wechseln kann?

    Sir Nicholas' Erinnerung 04/17, 06/17, 11/17, 02/19
    Löwenmähne 17/18
    Rubinlöwe 16/17
    Musterschülerin 08/17


    ...feel the fear in my enemy's eyes...


    Pukwudgie

  • yellow: Möglich wär's sicher, dass er das schon wusste. Immerhin waren er und Dumbledore ja lange hinter den Heiligtümern her und haben daher sicher genau recherchiert.


    EDIT:
    Dann hätte das aber vermutlich nur Grindelwald gewusst und nicht Dumbledore, denn der hätte sich dann ja auch einfach von Snape entwaffnen lassen können, damit der Elderstab nicht Vodemort gehört. Oder ginge das wiederum wegen dem Unbrechenbaren Schwur nicht, den Snape mit Narcissa getroffen hat? Ich weiß grad nicht mehr genau, ob Snape nur geschworen hat, Draco zuhelfen oder ob er seine Aufgabe (Dumbledore zu töten) ganz übernehmen wollte.

    artemis@hp-fc.de

    NFL von Rav

    Flotte-Schreibe-Feder

    Piepmatz

    Spürhäschen


    "I wish it need not have happened in my time."

    "So do I and so do all who live to see such times. But that is not for them to decide. All we have to decide is what to do with the time that is given to us."
    - Tolkien, TLotR

    Einmal editiert, zuletzt von Artemis ()

  • yellow: Hast du zufällig Textstellen aus denen sich das Alter von McGonagall errechnen lässt? Denn das einzige was ich als Quelle für ihr Alter gefunden hatte, ging auf das Interview zurück und auf Pottermore ist kein Geburtsjahr angegeben.

    79/79 22/22 179/179 176/176 63/172 0/98 0/29 6/13
    17/3/31



    Wampus


    Tu ma dat Mäh ei!



    👑

    Chuck Shurley:

    Some free advice. You ever get back there, you hoard toilet paper. You understand me? Hoard it. Hoard it like it's made of gold. Because it is.

    👑


    Zwergenaufstand
    ~@~


    3/4/5/172

  • @Rida: Ich fühle mich einfach mal angesprochen :)
    In Band 5 fragt Umbridge bei der Unterrichtsinspektion McGonagall, wie lange sie schon in Hogwarts arbeitet und McGonagall antwortet, dass sie schon seit 35(? oder 39?) Jahren in Hogwarts unterrichtet. Da landen wir ganz definitiv nicht bei 1927. Im Gegenteil, wenn man noch die Angabe auf Pottermore dazunimmt, dass sie nach der Schule zwei Jahre fürs Ministerium gearbeitet hat, bevor sie Lehrerin wurde, ergibt sich ein Geburtsjahr von ca. 1934/35.

    Sir Nicholas' Erinnerung 04/17, 06/17, 11/17, 02/19
    Löwenmähne 17/18
    Rubinlöwe 16/17
    Musterschülerin 08/17


    ...feel the fear in my enemy's eyes...


    Pukwudgie

  • Ich hab's jetzt mal rausgesucht:


    Zitat

    »Wie lange lehren Sie schon in Hogwarts?«, fragte Professor Umbridge.
    »Diesen Dezember sind es neununddreißig Jahre«, sagte Professor
    McGonagall schroff und ließ ihre Tasche zuschnappen.


    Jupp. Doof. :( Was bedeutet, dass all unsere Spekulationen (was für mich bei HP einen großen Teil des Spaß ausmacht) für die Katz sind, denn wenn sie das ändern, warum dann nciht was anderes *seufz*


    Nen Statement von JKR oder ne Frage an sie gab's noch nciht, oder?

    79/79 22/22 179/179 176/176 63/172 0/98 0/29 6/13
    17/3/31



    Wampus


    Tu ma dat Mäh ei!



    👑

    Chuck Shurley:

    Some free advice. You ever get back there, you hoard toilet paper. You understand me? Hoard it. Hoard it like it's made of gold. Because it is.

    👑


    Zwergenaufstand
    ~@~


    3/4/5/172

  • Nein, bisher nicht.

    Ravenclaw


    Bumm, Mrs Finnigan, BUMM


    * * * + * * *


    Schokolade ist Gottes Antwort auf Rosenkohl


    Platinkralle 13/14
    * F e e *
    Goldkralle 17/18
    YDSR

  • Wäre es evtl möglich dass McGonagall zwischendurch ein paar Jahre lang nicht unterrichtet?

    happy*

    Alec  | Studium Drachenkunde

    Anth | Studium Musik & Gesang

    Ari     | 4. Klasse


  • Egal wie man es dreht und wendet, es hatu von vorne bis hinten nicht hin

    79/79 22/22 179/179 176/176 63/172 0/98 0/29 6/13
    17/3/31



    Wampus


    Tu ma dat Mäh ei!



    👑

    Chuck Shurley:

    Some free advice. You ever get back there, you hoard toilet paper. You understand me? Hoard it. Hoard it like it's made of gold. Because it is.

    👑


    Zwergenaufstand
    ~@~


    3/4/5/172

  • Die Film-Welt und die Buch-Welt waren ja immer schon unterschiedlich. Nicht nur teilweise andere Ereignisse, sondern auch Schüler in anderen Häusern, eindeutig unterschiedliches Alter und so weiter. Die sind einfach nun mal unterschiedlich. Ich verbuche das einfach mal - falls da keine supercoole Erklärung kommt - einfach ebenfalls als so ein Beispiel, wo die Film-Harry-Potter-Welt sich nun mal von der Buch-Welt unterscheidet. :smile:

    Quidditch-Organisation

    🦡


    Noch nie war es so einfach,

    ein Held zu sein und Leben zu retten:


    <3 Stay at home! <3


    🦡


    jannis@huffle.de

    Einmal editiert, zuletzt von Cookiebear ()

  • naja, bei den HP Filmen hab ich das noch verstanden, denn da haben andere Leute ein Buch verfilmt. Hier schreibt JKR doch selbst das Drehbuch, oder hab ich das falsch im Kopf?

    79/79 22/22 179/179 176/176 63/172 0/98 0/29 6/13
    17/3/31



    Wampus


    Tu ma dat Mäh ei!



    👑

    Chuck Shurley:

    Some free advice. You ever get back there, you hoard toilet paper. You understand me? Hoard it. Hoard it like it's made of gold. Because it is.

    👑


    Zwergenaufstand
    ~@~


    3/4/5/172

  • @Rida: hast du schon richtig im Kopf. Vielleicht schreibt sie's nicht alleine (weiß ich grad nicht genau), aber auf jeden Fall schreibt sie mit dran.


    JANNiS: das ist immer das Problem an Buchverfilmungen: irgendwas wird aus dramaturgischen Gründen oder weil man's einfach nicht richtig darstellen kann, geändert. Details, für die man im Buch einfach mal 'ne Seite Platz hat, haben bei einer Begrenzung von 2,5h Film eben keine Platz oder sind einfach für die Gesamthandlung nicht so wichtig. Aber weil man die eine Änderung vornimmt, muss man dann, damit die Helden wieder von A nach B kommen, eben noch was ändern.
    Dadurch, dass man sowas bei den jetzigen Filmen aber direkt mit einplanen kann, wären solche Änderungen, sofern sie nicht relevant für den Fortgang der Geschichte sind, eigentlich unnötig.
    Theoretisch hätte man auch einen anderen Lehrer als Dumbledore VgddK unterrichten lassen können. Allerdings hätte man dann noch eine Figur mehr, die man einführen müsste und so wird das Verhältnis von Dumbledore zu Newt und Leta besser dargestellt. Von daher aus dramaturgischer Sicht nachvollziehbar.
    Wenn es keine richtigen Grund für McGonagall gibt zu dieser Zeit schon an der Schule zu sein, empfinde ich es als unnötig, den Canon hier zu brechen. Wenn man Fanservice an der Stelle haben wollte, hätte man auch einen Lehrer nehmen können, bei dem es keine Daten gibt.

    artemis@hp-fc.de

    NFL von Rav

    Flotte-Schreibe-Feder

    Piepmatz

    Spürhäschen


    "I wish it need not have happened in my time."

    "So do I and so do all who live to see such times. But that is not for them to decide. All we have to decide is what to do with the time that is given to us."
    - Tolkien, TLotR

  • Dumbledore kann man zumindest so erklären, dass er vielleicht für nen kranken Lehrer einspringt. Immerhin hat Snape ja auch DADA unterrichtet als Lupin wegen Vollmond nicht unterrichten konnte.

    79/79 22/22 179/179 176/176 63/172 0/98 0/29 6/13
    17/3/31



    Wampus


    Tu ma dat Mäh ei!



    👑

    Chuck Shurley:

    Some free advice. You ever get back there, you hoard toilet paper. You understand me? Hoard it. Hoard it like it's made of gold. Because it is.

    👑


    Zwergenaufstand
    ~@~


    3/4/5/172

  • Mir hat der zweite Film eigentlich ganz gut gefallen. Es war schön, wieder in die Zauberwelt einzutauchen und Spannung war für mich auf jeden Fall da.