Hauptseite

Bücher
Harry Potter
Abenteuer
Belletristik
Comics / Mangas
Fantasy
- Fremde Welten

Fantasy
- Fremde Wesen

Fantasy
- Hexen und Zauberer

Fantasy
- Mystery

Fantasy
- Mythen und Legenden

Historisches
Horror
Jugendliteratur
Kinderbücher

Komödie
     Unser Leben mit George
The Carrie Diaries
Die Knebel von Mavelon
Für jede Lösung ein Problem
Ich schenk dir meinen Mann!
Wenn Weddinger Weinen
Entschuldigung, sind Sie die Wurst?
Fool
Plötzlich Shakespeare
Resturlaub
Vollidiot, Millionär
Der Besuch der alten Dame
Ein Ring von Tiffany
Julie und Julia
Göttin in Gummistiefeln
Der Teufel trägt Prada
Das Fest
Sternschnuppen
Mondscheintarif
Stephanie Plum
Mieses Karma
Die Bibel nach Biff
Meg Finn und die Liste der vier Wünsche
Molly Moon
Die vier Schwestern
Puppenmord

Krimi
Liebesromane
Philosophie
Sachbücher
Science Fiction
Thriller
Western


Sonstiges
Fanartikel
 
 


 


Entschuldigung, sind Sie die Wurst  
Entschuldigung, sind Sie die Wurst

von
 


Allgemeines zum Buch Entschuldigung, sind Sie die Wurst und dem Autor

Inhaltsbeschreibung zum Buch Entschuldigung, sind Sie die Wurst von

Henry Wilt arbeitet als Hilfslehrer in einer Berufsschule und versucht Jahr für Jahr den Lehrlingen, die kurz mit Gasinstallateuren III oder Fleisch I bezeichnet werden, die höhere Literatur näher zu bringen. Obwohl er seit Jahren den Wunsch zur Beförderung äußert, bleibt er auf seiner Stelle als Hilfslehrer in der Abteilung Allgemeinbildung sitzen und wird genau deshalb von seinen Kollegen misstrauisch beäugt.
Eva Wilt, seine Frau, kann nicht sie selbst sein und sucht ihr Glück in den ständig wechselnden Trends, mal ist es Yoga, ein andermal Töpfern oder transzendentale Meditation. Diese Moden wechseln oft wöchentlich, manchmal auch täglich und sie steigert sich so hinein, dass ihr Mann nie weiß, was ihn erwarten wird wenn er nach Hause kommt.
Eines Abends kommt sie von einem Botanikkurs zurück und spricht plötzlich mit voller Beigeisterung von der sexuellen Emanzipation der Frauen. Gegen Henrys Willen wird er auf eine Party geschleift, die sich mit diesem Thema intensiv auseinandersetzt. Dort stößt er prompt auf die sehr emanzipierte Gastgeberin, Sally Pringsheim. Nach einem Disput zwischen den Beiden, bringt Sally ihn schließlich in eine sehr prekäre Situation und stellt Henry vor der anwesenden Gesellschaft bloß. Daraus resultierend kommt es am folgenden Tag zu einem heftigen Ehestreit. Eva beschließt mit ihren neuen Freunden für einige Tage zu verreisen und verschwindet mit unbekannten Ziel. Henry erprobt noch am selben Abend, mithilfe der Gummipuppe Judy, den Mord an seiner Frau. Die Puppe lässt er, wie eine Leiche, in einem Bohrloch verschwinden.
Dummerweise wird Judy von Bauarbeitern gesichtet, kurz bevor einige Tonnen schnell bindender Beton auf sie gegossen werden. Man vermutet eine echte Leiche und schon wenig später sucht die Polizei nach ihrem Mörder.
Henry Wilt versucht das Missverständnis aufzuklären, doch die Polizei, allen voran Inspektor Flint, schenkt ihm keinen Glauben und verdächtigt ihn, seine Frau ermordet zu haben…

Der anfangs unschuldige und, ehrlich gesagt, langweilige, Charakter von Henry Wilt wird nach und nach immer interessanter und gerissener. Er schafft es bis zum Schluss den Leser immer wieder zu überraschen und die Polizei auf falsche Fährten zu führen. Am Ende weiß man nicht mehr, ob man nun Inspektor Flint oder Henry Wilt für dessen missliche Lage bedauern muss.

Die Meinung von zu Entschuldigung, sind Sie die Wurst von

[zurück zu Komödie]