Hauspokalsieger: Slytherin.

Magische Wesen unserer Zeit

Porlock

Der Porlock ist in der südwestenglischen Grafschaft Dorset sowie in Südirland anzutreffen. Es handelt sich hierbei um ein etwa 60 cm großes Geschöpf, welches ein zotteliges Fell sowie eine lange Nase aufweist. Sein Kopf ist übersät mit vielen struppigen Haaren. Er besitzt recht dünne Arme, welche in vier Stummelfingern enden und geht aufrecht auf zwei Pferdehufen. Es handelt sich hierbei um ein recht scheues Wesen, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat Pferde zu hüten. Ebenso wie seine Schützlinge ernährt er sich von Gras. Er ist äußerst misstrauisch gegenüber Zauberern und Muggeln eingestellt und versteckt sich gerne inmitten seiner Pferdeherde oder auch im Stroh sobald er sie erblickt. Da dieses magische Geschöpf somit völlig harmlos ist, wird er der Gefahrenstufe XX zugeordnet.

Der Porlock wird in den HP-Büchern im Bezug auf die anstehenden ZAG-Prüfungen erwähnt. Dieses Geschöpf wird sehr häufig geprüft, sodass Professor Raue-Pritsche mit ihren Schülern den Porlock noch im Unterricht besprechen möchte.

Quelle: