Magische Wesen unserer Zeit

Graphorn

Das Graphorn ist in den europäischen Bergen beheimatet. Es handelt sich hierbei um ein sehr großes Geschöpf, welches ein grau-rötliches Fell trägt. Weitere Kennzeichen von diesem sind seine großen Füße, die jeweils vier Zehen aufweisen und sein buckliger Rücken. Manchmal kann auch das Schauspiel beobachtet werden, wie ein Bergtroll versucht ein Graphorn zu zähmen, indem es auf seinem Rücken reitet.

Aufgrund seiner zwei langen, scharfen Hörner sowie seiner Angriffslust, sollte dieses Geschöpf von Muggeln und Zauberern möglichst vermieden werden. Vom Zaubereiministerium wird es der Gefahrenklasse XXXX zugeordnet. Es ist von daher nicht verwunderlich, dass insbesondere das Horn dieses Magischen Geschöpfes sehr teuer ist, da es sehr schwierig zu beschaffen ist. Sehr fein gemahlen findet es als Zutat für Zaubertränke Verwendung. Auch die dicke, zähe Haut des Graphorns wird hoch gehandelt, da sie angeblich noch wirksamer Flüche abprallen lässt als Drachenhaut.

Quelle: