Magische Wesen unserer Zeit

Bowtruckle

Die bis zu 20 cm großen Bowtruckle kommen in Westengland, Süddeutschland und in manchen skandinavischen Wäldern vor. Sie sehen aus wie Zweige und sind deswegen für das ungeübte Muggelauge nicht zu erkennen. Es sind wichtelhafte Wesen mit knubbeligen braunen Armen und Beinen, die in zwei zweigartigen Fingern am Ende jeder Hand enden. Mit ihren messerscharfen Klauen versuchen sie die Augen der Menschen auszustechen, die an ihre Bäume wollen. Sie leben in Zauberstabbäumen und bewachen diese. Sie lassen sich aber mit kleinen Geschenken gut ablenken. Schenkt man ihnen etwas, wie z. B. Holzläuse oder Feeneier, so schneiden sie einem sogar ein Stück Zauberstabholz aus ihrem Baum heraus. Ihre Augen sind käferbraun und ihnen entgeht nichts. Sie ernähren sich hauptsächlich von Insekten. Eigentlich sind es friedliebende und scheue Wesen und werden daher in die Gefahrenklasse XX als harmlos eingestuft.

Quellen: