HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …




# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aufrufezauber



Oberbegriff für Zaubersprüche, mit denen man Gegenstände einsammeln oder herbeirufen kann. Zwei Aufrufezauber sind bekannt.

Der bekannteste ist „Accio“, lateinisch: Ich rufe herbei. In der Originalsprache Englisch lautet er: „Summoning Charm“. Accio dient dazu Gegenstände herbeizurufen. Dabei kann ein bestimmter Gegenstand herbeigerufen werden, zum Beispiel mit „Accio Brille“ eine Brille. Der Zauberspruch kann aber auch als Sammelzauber für Dinge benutzt werden, die nicht genau bekannt oder deren Aufenthaltsort unbekannt ist. Ebenfalls möglich ist es, Dinge herbeizurufen, die nicht zu sehen oder die eingeschlossen sind.

Harry Potter lernt diesen Zauberspruch erstmals in seinem vierten Schuljahr im Fach Zauberkunst zu wirken. Er begegnet ihm aber bereits vor seinem Schuljahrsbeginn. Molly Weasley nutzt diesen Zauberspruch, um damit vor der Quidditch-Weltmeisterschaft Weasleys Zauberhafte Zauberscherze aus den Säumen und Taschen von Fred und George Weasley einzusammeln. Harry selbst nutzt ihn dann bei der ersten Aufgabe des Trimagischen Turniers in seinem vierten Schuljahr, um für die erste Aufgabe seinen Feuerblitz aus dem Schloss herbeizurufen. Im fünften Schuljahr wird er Zeuge, als Fred und George Weasley mit diesem Zauberspruch ihre Besen aus dem Büro von Umbrigde holen und aus Hogwarts entkommen. Accio kann mit einem Schildzauber abgewehrt werden, was Harry Potter im Zaubereiministerium beweist, indem er so verhindert, dass ihm die Prophezeiung aus der Hand gerissen wird.

Der etwas weniger bekannte Aufrufezauber ist der Inanimatus-Aufrufezauber, der Objektbeschwörungszauber. Im Original heißt er „Inanimatus Conjurus Spell“. Der Inanimatus-Aufrufezauber ist Teil des Lehrplans in Harry Potters fünftem Schuljahr. Dort lernt er ihn im Fach Verwandlung und muss dazu eine Hausaufgabe schreiben.

Gegenstände können allerdings magisch so geschützt werden, dass ein Aufrufezauber unwirksam bleibt. Ein solch magisch geschützter Gegenstand ist zum Beispiel das Schwert von Godric Gryffindor, denn Harry Potter kann es nicht herbeiholen, als er es in einem Waldweiher in seinem eigentlich siebtem Schuljahr wiederfindet. Ebenfalls kann der Tarnumhang von Harry Potter nicht mit einem Aufrufezauber herbeigeholt werden.

Autor: Anjalina (Gryffindor)

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Der Portschlüssel", „Die erste Aufgabe“
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „Berufsberatung“, „Jenseits des Schleiers“, „Percy und Tatze“
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Kapitel: „Die silberne Hirschkuh“, „Der fehlende Spiegel“