HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …




# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ludo Bagman



Ludovic (Ludo) Bagman ist ein ehemaliger Quidditchspieler und heutiger Leiter der Abteilung für Magische Spiele und Sportarten des britischen Zaubereiministeriums.
Er wurde vermutlich vor 1964 geboren.

Er hat blaue Augen und kurzes blondes Haar. In seinem rosigen Gesicht befindet sich eine gebrochene Nase. Er ist kräftig gebaut und sieht aus wie ein zu groß gewachsener Schuljunge.

Zu seinen aktiven Quidditchzeiten ist er Treiber der Wimbourner Wespen und der englischen Nationalmannschaft gewesen. Er soll der beste Treiber sein, der jemals für die Wimbourner Wespen gespielt hat. Mit ihnen hat er drei Mal in Folge die Meisterschaft gewonnen.
Zu seiner Zeit als Quidditchspieler geriet er einmal in Verdacht, Informationen an einen Todesser namens Rookwood, einen Freund seines Vaters, weitergegeben zu haben. Dieser soll ihm als Gegenleistung eine Stelle im Ministerium versprochen haben. Er wurde allerdings davon freigesprochen, da die Jury von seinen Fähigkeiten als Quidditchspieler begeistert war.

Obwohl Ludo Bagman Leiter einer Abteilung ist, macht er sich keine Gedanken um seine Mitarbeiter. So sorgt er sich nicht um das Verschwinden von Bertha Jorkins, sondern macht Witze darüber.
Außerdem nimmt er seinen Job nicht sonderlich ernst. Er unterstützt seine Mitarbeiter bei der Quidditch-Weltmeisterschaft nicht ausreichend und kümmert sich wenig um die Geheimhaltung des Turniers vor Muggeln.
Er zieht praktische Tätigkeiten seinen Bürotätigkeiten vor.

Er hat einen Bruder namens Otto, der einen verzauberten Rasenmäher besaß. Da Arthur Weasley ihm damit geholfen hat, besorgt Ludo Bagman ihm und seiner Familie Karten für das Finale der Quidditch-Weltmeisterschaft 1994.

Bei der Quidditchweltmeisterschaft 1994 ist er der Kommentator des Finalspiels Bulgarien gegen Irland.

Ludo Bagman bildet gemeinsam mit Bartemius Crouch und den drei Schulleitern Albus Dumbledore, Igor Karkaroff und Madame Maxime, die Jury beim Trimagischen Turnier in Harrys viertem Schuljahr.
Bagman und Crouch prüfen außerdem die Aufgaben, die die Champions erledigen müssen. Er erklärt ihnen auch jeweils die Herausforderungen und kommentiert diese.
Obwohl er neutral sein sollte, versucht er Harry bei den Aufgaben zu helfen und bewertet ihn besser als verdient, um seine Wette zu gewinnen, die er auf seinen Sieg abgeschlossen hat.

Seine Vorlieben für Wetten, selbst auf die unwahrscheinlichsten Ereignisse, ist schon so legendär, dass sogar Cornelius Fudge eine Redewendung daraus kreiert.
Bei der Quidditch-Weltmeisterschaft wettet Bagman mit verschieden Leuten um den Ausgang des Finalspiels. Er verliert seine Wette gegen Fred und George Weasley, bezahlt diese Wettschulden allerdings nur mit Koboldgold, das sich nach einiger Zeit in Luft auflöst. Trotz beharrlichen Nachfragens der Zwillinge, zahlt er nie mit echtem Geld.
Beim Trimagischen Turnier wettet Ludo Bagman mit den Kobolden, dass Harry Potter das Turnier gewinnt. Sie erkennen den geteilten Sieg von Harry und Cedric Diggory jedoch nicht als tatsächlichen Sieg an. Ludo hat jedoch nicht genug Geld, um die Kobolde zu bezahlen, so dass er nach der dritten Aufgabe des Trimagischen Turniers untertaucht. Auch in Harrys fünftem Schuljahr haben die Kobolde das Geld von Ludo Bagman noch nicht erhalten und sind daher schlecht auf Zauberer zu sprechen, da laut ihnen das Zaubereiministerium diese Tatsache vertuscht hat.

Er scheint eine Vorliebe für Scherzgegenstände zu haben. So weckt der Juxzauberstab der Weasley-Zwillinge große Begeisterung bei ihm.

Im Computerspiel „Harry Potter: Quidditch World Cup“ tritt er ebenfalls in Erscheinung.

Autor: Ehlana (Gryffindor)

Quellen:
Quidditch im Wandel der Zeiten, Kapitel: „Quidditch im Wandel der Zeiten“
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Weasleys Zauberhafte Zauberscherze“, „Bagman und Crouch“, „Die Quidditch-Weltmeisterschaft“, „Das Dunkle Mal“, „Der Feuerkelch“, „Die vier Champions“, „Die erste Aufgabe“, „Rita Kimmkorns Riesenknüller“, „Das Denkarium“, „Der Anfang“
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „Der Orden des Phönix“, „Die Anhörung“
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Ludovic_Bagman