Hauspokalsieger: Slytherin.
 
 
Eloise Midgeon, von Altron

Eloise Midgeon



Über diese Schülerin aus Hufflepuff ist nicht sehr viel bekannt, außer, dass sie einmal versucht hat, ihre Pickel wegzufluchen. Dies ging jedoch schief und sie musste in den Krankenflügel, damit Madam Pomfrey ihre Nase wieder an die Stelle rücken konnte, wo sie hingehört. Ron Weasley scheint sie nicht besonders zu mögen, denn er äußert, er würde lieber alleine zum Weihnachtsball gehen als mit Eloise. Eloise ist für ihre unreine Haut und Akne in allen Häusern bekannt. Hermine nimmt Eloise in Schutz, da die Hufflepuffschülerin nett zu sein scheint.

Im sechsten Schuljahr beschließen Eloises Eltern die Tochter zu ihrem Schutz vor den wieder erstarkten Todessern, von der Schule zu nehmen und nach Hause zu holen.



»Ich würd lieber allein gehen als zum Beispiel mit – Eloise Midgeon.«
HP4, S.413, "Die unerwartete Aufgabe"

Namensdeutung

Eloise: von dem altdeutschen Namen Eluites, das sich aus den altdeutschen Begriffen heil für gesund und witu für Wald zusammensetzt. Es kann aber auch der Name eines französischen Departements sein.
Midgen: wahrscheinlich aus dem Englischen von midge = Mücke



 
Zeichner:  Altron.

Eloise Midgen ist in den folgenden Gruppen aufgeführt:
Hogwarts;Schüler;Hufflepuff


Hauptseite    
Alphabetische Gesamtübersicht