Hauspokalsieger: Slytherin.


 
Dennis Creevey, von Mamalene

Dennis Creevey



Dennis wurde 1982/1983 in eine Muggelfamilie geboren. 1994 wurde er in Hogwarts eingeschult und genau wie sein Bruder Colin dem Hause Gryffindor zugeteilt. Er war der kleinste im seinem Jahrgang und mit seinen mausgrauen Haaren fiel er auch sonst optisch nicht auf. Allerdings war er äußerst lebhaft, chaotisch und so gut wie immer übermotiviert. Als die Erstklässler über den See fuhren gab es ein Unwetter und Dennis fiel dann auch noch in den See, wurde aber von dem Riesenkraken wieder zurück ins Boot gehoben. Dennis fand die ganze Situation weder erschreckend noch beängstigend, sondern im Gegenteil, sogar so toll, dass er seinem Bruder gleich nach der Hauseinteilung davon erzählen musste. Schon bald nach seiner Ankunft wurde er, genau wie sein Bruder, einer der größten Verehrer von Harry Potter.

1995 war Dennis bei der Gründungsveranstaltung der DA (Dumbledores Armee) im Eberkopf anwesend und demzufolge auch einer der Gründungsmitglieder. Bevor 1998 die große Schlacht um Hogwarts begann, wurde Dennis zusammen mit allen anderen Minderjährigen evakuiert.
Was danach aus ihm wurde ist nicht bekannt.



»Colin, ich bin in den See gefallen!« …»Es war toll! Und da war etwas im Wasser, das hat mich gepackt und ins Boot zurückgeworfen!«
HP4, S. 188, "Das Trimagische Turnier"

Namensdeutung

Dennis: der Name leitete sich von dem griechischen Götternamen Dionysos ab, welcher der Gott des Weines und der Fruchtbarkeit war.
Creevey: entweder vom gälischen craobhach, was erfolgreich und durchsetzunsstark heißt; oder aber eine Mischung der beiden englischen Worte greepy (unheimlich) und cheyv (in etwa: etwas jagen).



 
Zeichner:  Mamalene.

Dennis Creevey ist in den folgenden Gruppen aufgeführt:
Gruppierungen;Dumbledores_Armee
Hogwarts;Schüler;Gryffindor


Hauptseite Gruppierungen Dumbledores Armee
 
Alphabetische Gesamtübersicht