Caradoc Dearborn, von Altron

Caradoc Dearborn



In den 1970er Jahren war der Zauberer Caradoc Dearborn eines der Mitglieder von Albus Dumbledores Orden des Phönix. Noch während der Herrschaft Lord Voldemorts verschwand Caradoc, ohne irgendwelche Hinweise zu hinterlassen.
Obwohl man nie eine Leiche fand, gingen Caradocs Freunde und seine Kameraden vom Orden davon aus, dass er von Todessern ermordet wurde.



»…Caradoc Dearborn, sechs Monate später verschwunden, wir haben seine Leiche nie gefunden …«
HP5, S. 208, "Mrs. Weasleys Wehklage"

Namensdeutung

Caradoc: eine Ortschaft in Wales; zudem eine Abwandlung des Namens Caractacus; Caractacus war in vorrömischer Zeit König in England.
Dearborn: eine Mischung aus den beiden englischen Wörtern dear für mögen, lieben und born für geboren oder Kind; Dearborn könnte man also mit geliebtes Kind übersetzen.



 
Zeichner:  Altron.

Caradoc Dearborn ist in den folgenden Gruppen aufgeführt:
Der_Orden_des_Phönix;Alt
Gruppierungen;Todesfälle


Deine Suche begann hier:
Hauptseite  
Suchergebnis
 
Alphabetische Gesamtübersicht