HP-FC » Große Halle » Harry Potter - Welt » Phantastische Tierwesen » Obscurus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen

Obscurus

Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
jerome bennings
Filmteam | Rex aenigmatum | Piepmatzkralle

images/avatars/avatar-37693.jpg

Chatnick: jerome, hansnashorn

Haus: Ravenclaw
Abschlussjahrgang: 2014
Punkte: 8431

Themenstarter Thema begonnen von jerome bennings
21.12.2016 18:14
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden jerome bennings ist offline Zum Anfang der Seite springen

Aus Pottermore zitiert vom Moviepilot:

Warum hat Harry Potter keinen Obscurus entwickelt?
Ein Obscurus entwickelt sich nur unter sehr spezifischen Umständen: Ein Trauma begleitet vom Gebrauch von Magie, verinnerlichter Hass auf die eigene Magie und ein bewusster Versuch, sie zu unterdrücken.

Quod erat demomstrandum bei Ariana.
Bumm, Mrs Finnigan, BUMM

* * * + * * *

Schokolade ist Gottes Antwort auf Rosenkohl


Platinkralle 13/14
* F e e *
Goldkralle 17/18
YDSR
AnimaFerox
unregistriert
21.12.2016 20:43
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Die Theorie ist extrem plausibel! Ich wäre nie im Leben darauf gekommen die beiden Figuren (Credence und Ariana) miteinander zu verknüpfen, aber es macht wirklich sehr viel Sinn. Danke dafür! (:

Ich bin sehr gespannt, ob das Thema in den nächsten Filmen noch einmal aufgegriffen wird.
Carla
Schülerin

images/avatars/avatar-1751.gif

Chatnick: Carla

[ Prüfen ]
Haus: Ravenclaw
Klasse: 3
Punkte: 0
27.02.2017 13:38
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Carla ist offline Zum Anfang der Seite springen

Das Wort Obscurus kommt übrigens aus dem Lateinischen und bedeutet dunkel, unerkannt!
Nur falls es jemanden interresiert, wie Rowling auf das Wort kam!
Ja, ich lebe noch!
nela
VS Gryffindor

images/avatars/avatar-37236.jpg

Chatnick: nela

Haus: Gryffindor
Abschlussjahrgang: 2013
Punkte: 2945
14.12.2018 01:29
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden nela ist offline Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die Theorie immer noch klasse. Zudem möchte ich hier anfügen, dass es sogar noch wahrscheinlicher wird, wenn man den zweiten Tierwesenfilm dazunimmt. Irgendwie muss Grindelwald ja auf Aurelius Dumbledore gekommen sein. Ariana ist da vom Namen her nicht so weit entfernt... Vielleicht hat sie ihn ja inspiriert?

Das nur dazu, dass ich immer noch nicht glaube, dass der Name der Wahrheit von Credences Herkunft entspricht. ;)
Gryffindor Hausgeist
Löwendompteur




GHA


14.08.14 <3
KatieLovegood
Schülerin

images/avatars/avatar-36551.jpg


[ Prüfen ]
Haus: Hufflepuff
Klasse: 3
Punkte: 0
14.12.2018 12:27
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden KatieLovegood ist offline Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jerome bennings

Warum hat Harry Potter keinen Obscurus entwickelt?
Ein Obscurus entwickelt sich nur unter sehr spezifischen Umständen: Ein Trauma begleitet vom Gebrauch von Magie, verinnerlichter Hass auf die eigene Magie und ein bewusster Versuch, sie zu unterdrücken.


Ich habe mir die selbe Frage schon gestellt und die Erklärung klingt sehr plausibel. Wie im ersten Band nachzulesen ist, hat Harry seine Magie nie unterdrückt und sogar seinen (unbewussten) Nutzen daraus gezogen.

Jedoch frage ich mich schon: Wenn Dumbledore sich der Existenz und der Entstehung von Obscuri (äh, gibt's davon einen Plural?) bewusst war, ist doch ein ziemliches Risiko eingegangen, Harry zu Leuten zu schicken die ganz offensichtlich Magie verachten und sie ihm beim kleinsten Anzeichen wohl am Liebsten ausgetrieben hätten? Schliesslich hätte diese Unterdrückung von jeglicher Abnormalität bei einem schwächeren seelischen Zustand Harry's sich sicherlich auch zum Negativen wenden können...
 

Mir fehlt etwas, wenn ich keine Musik höre
und wenn ich Musik höre, fehlt mir erst recht etwas.


Thank you for the tragedy.
I need it for my art
.
Cedric McColn
Auror

images/avatars/avatar-37968.jpg

Chatnick: Cedric

Haus: Hufflepuff
Klasse: 6
Punkte: 4049
14.12.2018 14:26
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Cedric McColn ist offline Zum Anfang der Seite springen

Ich hab auch schon von der Theorie gehört, dass der Obscurus in Credence der selbe ist wie der von Ariana.

>>HIER<< genaueres...


Link von mir selbst genehmigt - Cedric
cedric@hp-fc.de
» wo sind meine kekse !? «
nord


❄ ❄ ❄

Jonathan Stebbins 6H • Viktor Montague Uni • Gwendolina Spinks 7G

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Cedric McColn am 14.12.2018 14:27.

jerome bennings
Filmteam | Rex aenigmatum | Piepmatzkralle

images/avatars/avatar-37693.jpg

Chatnick: jerome, hansnashorn

Haus: Ravenclaw
Abschlussjahrgang: 2014
Punkte: 8431

Themenstarter Thema begonnen von jerome bennings
14.12.2018 15:36
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden jerome bennings ist offline Zum Anfang der Seite springen

Ich kenn das nur so, dassein Obscurus aus dem Träger selbst entsteht udn folglich nicht übertragen werden kann. Ein Obscurus ist mit seinem Obscurial verbunden, mit sonst niemanden. Diese Theorie ahb ich auch gelesen und verworfen.
Bumm, Mrs Finnigan, BUMM

* * * + * * *

Schokolade ist Gottes Antwort auf Rosenkohl


Platinkralle 13/14
* F e e *
Goldkralle 17/18
YDSR
Steffi Arya cheetary
Schülerin

images/avatars/avatar-21441.jpg

Chatnick: Steffi Arya cheetary

Haus: Slytherin
Klasse: 2
Punkte: 0
13.04.2019 22:29
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Steffi Arya cheetary ist offline Zum Anfang der Seite springen

Ein zauberer stirbt mit seinen Obscurus. Daher isv es eher unwahrscheinlich dass es sich hier um den selben Obscurus handelt. Außerdem glaube ich auch nicht dass Credence angeblich Aurelius Dumbledore sein soll laut Grindelwald. Meine Theorie isv ,dass er wie oben schon gesagt wurde, dass er den namen von Arianas namen abgeleitet hat um dafür zu sorgen dass der junge ihm hilft. Aber Credence hat auf jeden fall meinen größten Respekt. So lange als Obscurus zu überleben und ihm unter kontrolle zu haben. Das hat bisher keiner geschafft
Nach diesem Tag brauche ich keinen Urlaub, sondern eine Delphin-Therapie.
Hexenkessel
Hogwarts-Alumna

images/avatars/avatar-37874.jpg


Haus: Slytherin
Abschlussjahrgang: 2008
Punkte: 20
14.04.2019 06:42
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Hexenkessel ist offline Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Jedoch frage ich mich schon: Wenn Dumbledore sich der Existenz und der Entstehung von Obscuri (äh, gibt's davon einen Plural?) bewusst war, ist doch ein ziemliches Risiko eingegangen, Harry zu Leuten zu schicken die ganz offensichtlich Magie verachten und sie ihm beim kleinsten Anzeichen wohl am Liebsten ausgetrieben hätten? Schliesslich hätte diese Unterdrückung von jeglicher Abnormalität bei einem schwächeren seelischen Zustand Harry's sich sicherlich auch zum Negativen wenden können...


Harry brauchte ein Zuhause bei Blutsverwandten. Der Schutz seiner Mutter sollte so lange wie möglich halten.
Obwohl Harry nicht zaubern durfte, gab es ausreichend Magie durch ihn.


Das mit dem Oscurus ist mir gelinde gesagt zu doof. Selbst wenn die Zauberwelt klein ist und jeder jeden kennt, sind mir die Verknüfungspunkte zu eng und zu zahlreich.
Warum sollten sich Eltern ein Kind stehlen lassen und dann ausgerechnet das Ehepaar Dumbledore, selbst wenn man ausgeht, dass Ariadne noch nicht geboren war oder zumindest noch völlig gesund?
Warum sollte dieses verlorene Kind nicht schon vorher im Gespräch gewesen sein?
s@Zwergenaufstand 2004-2019

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hexenkessel am 14.04.2019 06:47.

Ildora Canderra
Wahre Erbin Slytherins

images/avatars/avatar-21441.jpg

Chatnick: Illy

Haus: Slytherin
Klasse: 7
Punkte: 0
19.06.2019 19:23
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Ildora Canderra ist offline Zum Anfang der Seite springen

ok...warum hat Harry keinen Obscurus erschaffen?
ich denke, er hat seine Magie nie unterdrückt oder unterdrücken müssen...er war sich gar nicht bewußt, daß es Magie gab und er ein Zauberer war...das hat er erst durch Hagrid mit dem Brief erfahren und danach gab es eh keinen Grund mehr irgendetwas zu unterdrücken...

Was Ariane betrifft verhält es sich anders...ihr wurde im zarten Alter von 6 Jahren Gewalt zugefügt WEGEN ihrer Magie...aus Angst, daß sich so etwas wiederholen könnte, hat sie die Magie bewußt in sich eingeschlossen...ihre Brüder waren in der Schule und der Vater für immer in Askaban (wofür sie sicher sich selbst und ihrer Magie die Schuld gab)...bei ihr hat sich ganz gewiß ein Obscurus entwickelt...

kann ein Obscurus ohne seinen Wirt existieren? durchaus...Newt hat einen in seinen Koffer...
den konnten wir im 1. Teil schon sehen...er hatte ihn abgezogen von einem 8jährigen Mädchen, das aber leider trotzdem verstarb...auch bat er Kowalski, nicht zu nah an ihn ran zu gehen...warum denn wohl? Newt vermutete, daß der Obscurus auf ihn springen könnte und als neuen Wirt besetzen könnte...

so viel wissen wir...jetzt zu möglichen Theorien...Aurelius Dumbledore...ein Bruder von Albus?
technisch nicht möglich...Credence wurde 1901 geboren...Kendra und Ariana starben bereits 1899 und Percival saß in Askaban, wo er wohl eher keine Möglichkeit der Fortpflanzung hatte...bleibt noch Aberforth, der ja nach Arianas Tod Albus den Rücken kehrte...nur dann wäre Credence Albus Neffe, nicht Bruder...
aber was wäre, wenn Gellert, als er den Namen preisgab gar nicht Credence sondern den Obscurus in ihm angesprochen hat? Arianas Obscurus jetzt in Credence? Eine Möglichkeit der Übertragung war gegeben, denn Credence kam über England nach New York...
dann wäre die Aussage Gellerts korrekt...Ariana/Aurelius = Schwester/Bruder...

es gibt noch mehr Theorien...aber hier geht es nur um Obscuri...

Hauspokal 2009 + 10 + 11 + 13 + 14 + 15

Ich würde mich gern geistig mit Dir duellieren...aber wie ich sehe, bist Du unbewaffnet...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ildora Canderra am 19.06.2019 19:25.

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HP-FC » Große Halle » Harry Potter - Welt » Phantastische Tierwesen » Obscurus