Große Halle (https://www.hp-fc.de/hpfc/board/)
- Harry Potter - Welt (https://www.hp-fc.de/hpfc/board/board.php?boardid=4)
-- Harry Potter (https://www.hp-fc.de/hpfc/board/board.php?boardid=26)
--- Harry Potter und das verwunschene Kind / and the Cursed Child (https://www.hp-fc.de/hpfc/board/thread.php?threadid=41875)


Geschrieben von Artemis am 13.08.2016 um 22:57:

 

Ich wusste, dass lange Autofahrten doch für irgendwas gut sein müssen: Ich hab's durch! Heute in einem Rutsch und endlich mal ein HP-Buch, was ich vor meiner Schwester gelesen habe. *hehe* (Sie ist grad in Frankreich und wir fahren mit der Familie zu ihrem Geburtstag runter und sie kriegt das Buch als Geb.geschenk.)
Mal meine persönliche Meinung dazu (vorsichtshalber mit Spoiler-Markierung ;) sollte aber eigentlich keiner drin sein):
Spoiler
Ließt sich ziemlich gut runter (klar, bei Dialogen meist immer einfacher als bei Beschreibungen), ist aber auch ganz gut geschrieben und man findet sich recht schnell wieder in der alt bekannten Welt ein. Ich fand auch keine Längen oder so drin, was aber beim Vergleich mit einem dicken Buch sicher auch einfach ist. Die Charaktere (auch die neuen) sind gut nachvollziehbar, lediglich Harry fand ich zwischendurch etwas aus der Bahn. Den Plot fand ich sowohl witzig, als auch spannend auch wenn's am Ende doch etwas sehr gewollt erschien.

Es ist vermutlich kein Muss, aber ich fands schon lesenswert und auf jeden Fall einen nette Ergänzung zum bekannten HP-Universum. :)

(Und meine Mama meckert die ganze Zeit, dass ich ihr doch mal was erzählen soll, bis auf die kurzen Schnippsel, die ich ihr gesagt hab, um sie zu triezen. Devil )



Geschrieben von Nina am 14.08.2016 um 08:21:

 

BREE! WAS? Ich bin enttäuscht! Du musst es lesen, bitte! Ich hab es an einem Tag, bzw in einer Nacht so verschlungen!! Wow



Geschrieben von Angi am 14.08.2016 um 12:08:

 

@Bree Ja ich würde es an deiner Stelle auch lesen. Ich hab es in der Nacht als es erschienen ist sofort als eBook auf meinem iPad gelesen, weil ich es nicht abwarten konnte ^_^

Ja ich würde es auch besser finden, wenn sie das Theaterstück mitfilmen und dann ins Kino oder auf DVD rausbringen.



Geschrieben von yellow am 14.08.2016 um 19:13:

 

@Bree: erst aufschlagen, wenn du etwa drei bis vier Stunden Zeit hast. Ich habs nämlich nach dem ersten Satz nicht mehr weggelegt bis ich durch war.



Geschrieben von Ginny Potter am 14.08.2016 um 19:53:

 

Bree, mir geht es aber ganz genau so! Ich hab es zwar noch nicht gekauft, aber die Bibo hier hat es tatsächlich beschafft. Jetzt weiß ich nicht, ob ich es gleich lesen will, oder nicht. xD



Geschrieben von Sahira Tania Arabella Rose am 25.08.2016 um 21:48:

 

@Artemis ich bin wohl bis Herbst die Einzige in der Familie, englisch ist eine Sprachbarriere für meine Mam, meine Schwester können Englisch aber streiken. Sonst durfte ich immer als erste lesen, weil ich das erste Buch geschenkt bekommen habe und folglich da schon als Erste gelesen habe :D

Ich finde die Skriptform echt mal spannend, und wie ein Drama hat es Höhen und Tiefen und Wendepunkt. Es gibt hier und da kleine Schnitzer, aber das ist normal, weil jeder seine persönliche Erwartungen hat. Besonders enttäuscht war ich anfangs von Rose. Begeistert hat mich Hermines Position im Ministerium.



Geschrieben von Farnelia am 12.02.2017 um 19:56:

 

Also bei mir hat es nun echt lange gedauert, aber ich habe nun das Buch durch. Ich muss sagen, es hat mir gar nicht gefallen. Über den Stil kommt man schnell hinweg, aber die enormen Zeitsprünge finde ich sehr störend. Zudem ähnelt es mir in der ersten Hälfte zu sehr den Harry-Potter Büchern. Es passiert kaum Neues. Erst zum Ende hin wird es spannend - jedoch auch hier geht mir das alles viel zu schnell. Ich habe versuch mir vorzustellen, wie es wohl als Theaterstück ist, aber auch dort fände ich die Zeitsprünge glaube ich schon sehr extrem.



Geschrieben von Paige am 05.07.2018 um 14:47:

 

Ooooooh Leute! Ob man das Buch und die Geschichte rund um Harrys Sohn nun mag oder nicht .. das haut glaub ich jeden aus dem Sessel: Harry Potter und das verwunschene Kind erobert bald eine deutsche Bühne Love

Scheinbar soll das Stück dauerhaft ab 2020 in Hamburg aufgeführt werden. Also wenn das mal kein Grund für einen Städtetrip ist, weiß ich ja auch nicht :)

Nachzulesen beispielsweise hier. (Link von mir genehmigt ;))

Was haltet ihr davon? Würdet ihr euch das ansehen, auch wenn euch das Buch nicht so gepackt hat?



Geschrieben von jerome bennings am 05.07.2018 um 16:20:

 

Aber ja, auf der Bühne wirkt so etwas gut, weil es ja für die Bühne gemacht ist und nicht zum Nachlesen.



Geschrieben von Minor am 12.07.2018 um 09:24:

 

ich will es auf jeden fall sehen Love


Powered by: Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH