Große Halle (https://www.hp-fc.de/hpfc/board/)
- Zauberwelt (https://www.hp-fc.de/hpfc/board/board.php?boardid=2)
-- Quidditch (https://www.hp-fc.de/hpfc/board/board.php?boardid=17)
--- Fragen, Kritik und Feedback (https://www.hp-fc.de/hpfc/board/thread.php?threadid=34278)


Geschrieben von jerome bennings am 23.10.2014 um 12:28:

 

Ich fände Jannis' Variante da besser, denn die Nicks denke ich gehören nicht direkt zum Spiel.



Geschrieben von Gwendoyn am 23.10.2014 um 13:09:

 

An sich finde ich die idee von hannis auch klasse, aber was ist wenn nicht immer der gleiche spieler eine bestimmte position inne hat?
So wie ich das verstanden habe wird immer z.B. JANNIS angezeigt wenn auf seine Spielposition mit der maus dru Wow eber gefahren wird, oder?



Geschrieben von Sahira Tania Arabella Rose am 23.10.2014 um 14:30:

 

Der User ist ja immer derselbe, egal wie man sich benennt (Nickname) ;) bei einem Wechsel benennt sich der User ja um und ein andere ändert seinen Nickname in die Spielerposition um...

Darauf zielte doch deine Frage heraus?



Geschrieben von jerome bennings am 23.10.2014 um 14:33:

 

Ja, dann stünde aber noch immer der alte Nickname da, oder steht da automatisch der richtige Nick?



Geschrieben von JANNiS am 23.10.2014 um 14:40:

 

Jeder User könnte selbst einen Text einstellen. Der wird dann bei diesem User angezeigt, egal wie er heisst. So wie bisher Uhrzeit & Datum.

Aber bisher nur eine Idee – wie ihr wisst, dauern technische Dinge immer eine Weile, rechnet also nicht damit, das schon in den nächsten Monaten zu sehen.



Geschrieben von Gwendoyn am 23.10.2014 um 15:06:

 

Danke, fuer die Antworten. Smile
Ich meinte aber nicht wenn der user sich einen anderen nickname gibt, sondern wenn eine spielerposition einmal von einer anderen person gespielt wird, dann wuerde ja der name zu der spielerposition passen.
Also z.B.: Ich spiele in einem Spiel GHueter1, also steht dann mein nick Gwen dabei.
Wenn im naechsten spiel oder vielleicht sogar noch im gleichen Spiel der User xy meine Position GHueter1 spielt, steht doch dann da weiter Gwen da und nicht xy.
Versteht ihr was ich meine?



Geschrieben von JANNiS am 23.10.2014 um 19:47:

 

Das ist dann ja ein anderer Benutzer :) Die Einstellungen sind immer für den jeweiligen Benutzer gespeichert, nicht für den Nicknamen.



Geschrieben von Elphie am 23.10.2014 um 22:07:

 

@JANNiS: Ja, die Idee fände ich richtig toll!

@Crypta: 1.) Ich dachte daran, dass man weiterhin nur SJäger11 schreibt, egal ob da ein Name danach steht. Somit bleibt das Gleichgewicht erhalten.

2.) Dann kannst du das Textfeld ja immer noch löschen, wenn du inkognito unterwegs sein willst und beim Quidditch wieder einstellen, ob man jetzt in einem Feld was einträgt oder in zweien macht eigentlich kaum zeitlichen Aufwand.

3.) Theoretisch ja. Praktisch bin ich der Meinung, dass es keinerlei Vorteile bringt, da zu viele Unbekannte vorhanden sind. zB wissen viele, dass ich im sicheren Modus spiele, also eher langsam bin - aber vielleicht spiele ihc von einem anderen PC und somit ist es wieder egal. Ich behaupte, dass kein Team einen Vorteil daraus ziehen würde, inkognito zu spielen. Und nebenbei - meistens verucht man das Chatquidditch ja so realitätsnah wie irgendwie möglich zu machen. Im "echten" Spiel sehen die Spieler auch, wer auf welcher Posi spielt, sobald die Teams einfliegen...



Geschrieben von jerome bennings am 04.03.2015 um 23:16:

 

Beim ersten Quidditchligaspiel gab es folgendes interessante Problem:

Zitat:
Hermy: Klatscherwurf jevyS
jevy: Klatscherwurf HermyS
<jevy packt den Würfelbecher und wirft mit 2 kleinen 6-seitigen Würfeln: 2 1. Summe=3.>
<Hermy packt den Würfelbecher und wirft mit 2 kleinen 6-seitigen Würfeln: 4 5. Summe=9.>
jevy: Abblocken
<jevy packt den Würfelbecher und wirft mit 2 kleinen 6-seitigen Würfeln: 4 5. Summe=9.>
<Hermy packt den Würfelbecher und wirft mit 2 kleinen 6-seitigen Würfeln: 2 5. Summe=7.>
<jevy packt den Würfelbecher und wirft mit 2 kleinen 6-seitigen Würfeln: 4 2. Summe=6.>


Da die Würfe zum Abblocken gleich waren - also auch der Klatscherwurf von Hermy - wurden die Würfe wiederholt. Wir haben das so interpretiert, dass der Klatscher trifft durch den ersten Wurf, also nur das Abblocken verglichen wird. Wir haben den Klatscher als Treffer gezählt. Gibts dazu schon eine Regel, also muss der Wiederholungswurf auch eine 4 vorne tragen. Wir dachten nicht.



Geschrieben von JANNiS am 05.03.2015 um 11:01:

 

Es muss nur der Kampfwurf wiederholt werden um die Ergebnisse neu zu vergleichen. Der Klatscherwurf war bereits erfolgreich, auch wenn der Wiederholungswurf unter 4 als erste Zahl hat.


Powered by: Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH