Apparieren leicht gemacht neuer Kursus startet im Juli

veröffentlicht am 30.06.2008

geschrieben von Beate(Hufflepuff)

Archiv >> Ausgabe Nummer 62 >> In letzter Minute >>

Vom Ministerium erhielten wir eine Benachrichtigung, dass im Juli ein neuer Kursus im Apparieren stattfindet. Wie uns mitgeteilt wurde, nennt sich dieser Kursus „Apparieren leicht gemacht“. Wie den erfahrenen Zauberern, die schon Apparieren können, bestimmt klar ist, ist Apparieren wirklich nicht einfach, doch soll dort den Teilnehmern das Erlernen erleichtert werden. Diese müssen volljährig, dass heißt 17 Jahre alt sein, um diese Fortbewegungsart erlernen zu können. Der Kursus wird wie immer unter der Aufsicht eines ausgebildeten Ministeriumsangestellten durchgeführt, der sich innerhalb des Kursus auch jedem Teilnehmer einzeln widmen wird. Nach den regulären zwölf Wochen findet die Apparierprüfung statt, die nach Bestehen mit einer Lizenz gewürdigt wird. Ohne eine solche Lizenz ist das Apparieren verboten. Selbstverständlich kann die praktische Prüfung nach einer gewissen neuen Übungszeit wiederholt werden. Die Teilnehmer sollten sich jedoch vorher über die Kosten des Kurses im Klaren sein, die zwölf Galleonen betragen. Zudem ist die goldene Dreierregel „Ziel – Wille – Bedacht“ für Zauberer mit Konzentrations- und Willensschwäche nicht zu empfehlen. Des Weiteren sind allgemein auch die Gefahren des Apparierens nicht zu unterschätzen, so das Nicht-genaue-Treffen-des-Ziels, wie vor allem das Zersplintern. Wem nun trotz allem nicht angst und bange wurde, der kann sich eulenwendend bis zum 20. Juni beim Tagespropheten melden und wird auf die Liste gesetzt. Weitere Informationen zu den Stunden und der Bezahlung, werden sie rechtzeitig vorher vom Ministerium erhalten.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne