Spielzeuge für die Altersgruppe 0-1

veröffentlicht am 14.01.2008

geschrieben von sonnenschein9(Gryffindor)

Archiv >> Ausgabe Nummer 51 >> Serien >>

Zauberhaus – Entdecke seine Möglichkeiten

Sie haben gerade gesehen, dass sich Ihr kleiner Schatz durch die Räume bewegt und alles anfasst, um es anzutasten? Dann ist dieses Spielzeug genau das richtige für Sie. Das Zauberhaus bietet den kleinen Rackern die Möglichkeit die Welt um sie herum zu entdecken und Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Ihrem Kind etwas gutes tun. Das Haus hat an jeder Wand spezielle Vorrichtungen und Spiele, die die motorischen Fähigkeiten ihres Kindes fördern bzw. die Geschicklichkeit weiterentwickeln. Das Zauberhaus vermittelt ihrem Sprössling spielerisch Formen, Farben und Zahlen. Ich habe es einmal für Sie ausprobiert und hatte mit meiner Nichte viel Spaß dabei. An der einen Wand ist eine Kugelbahn befestigt, die innen und außen am Haus lang führt. Dort können dann Bälle oben hinein gepackt werden – diese sind im Sortiment enthalten – und sie laufen dann die Bahn entlang. Da die Bälle unterschiedlich gefüllt sind, gibt jedee der zehn enthaltenen Kugeln eine andere Art von Geräusch von sich. Es klingt jedes Mal anders, da immer andere Kugeln miteinander verbunden werden können. An einer weiteren Wand sind Taschen angebracht, durch die die unterschiedlichen Bälle geworfen werden können. Ziemlich langweilig, denken Sie? Nein überhaupt nicht, denn um an die Bälle wieder heranzukommen, gibt es unterschiedliche „Schlüssel“ - verschieden in Farbe und Form, mit denen können die Kinder die Bälle wieder befreien. Die dritte Wand hat so eine Art Fenster, vor dem Regen ist. Der Regen wird mit einer Perlenkette dargestellt, der ebenfalls schöne Geräusche macht, wenn man sie dreht. Diese Fenster sind auch herrlich zum Spielen von Verstecken. Dadurch haben beide einen guten Blick auf den anderen – der eine hinaus, der andere hinein. Die Tür zu diesem achtzig Zentimeter großem Haus ist mit einer Leuchte ausgestattet, die mit einem mitgelieferten Zauberstab angeschaltet werden kann. Dazu muss auf diesem Zauberstab ein Knopf gedrückt werden, der nicht unbedingt auf Anhieb zu finden ist, denn er wechselt gerne seinen Standpunkt. Wenn der Knopf gedrückt wurde, dann schaltet sich die Lampe ein oder aus. Sie brauchen keine Angst haben, mit dem Zauberstab kann wirklich nur diese Leuchte bedient werden. Ich habe es selbst ausprobiert. Das Zauberhaus steht auf seinen vier Füßen stabil, selbstverständlich können Sie diese auch noch verstärken. Das Material der Wände ist stabiles Polyester, welches Sie einfach reinigen können. Es ist auch nicht gefährlich, wenn Ihre Kinder die Tür zum Beispiel mal in den Mund nehmen. Die Plane ist mit einem speziellen Zauber belegt, so dass nichts gesundheitsgefährdendes entstehen kann. Mit seiner quadratischen Grundfläche vom einem Meter nimmt das Haus nicht viel Platz weg und kann durch einfache Handgriffe zusammengefaltet werden. So haben Sie abends das Wohnzimmer wieder für sich. Das Zauberhaus bietet allen Beteiligten Spaß für mehrere Stunden. Durch mein eigenes Probieren ist mir aufgefallen, dass nicht nur Babys im Alter von knapp einem Jahr dieses Haus zum Spielen einfach toll finden, sondern auch die etwas älteren Kinder von 2 oder 3 Jahren entdeckten bei meinem Versuch noch mehr Potential dieses Hauses.
Mein Tipp: Einfach ausprobieren.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne