Der HP-FC hatte die Grippe

veröffentlicht am 02.07.2019

geschrieben von cori(Slytherin)
Bilder von Altron(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 152 >> Neues aus der Großen Halle >>

Was viele Schüler schon seit einiger Zeit befürchtet haben, trat am 7.5.19 erschreckenderweise ein. Der HP-FC brach komplett zusammen.
Es hatte ja mit einigen unscheinbaren, eher harmlosen Symptomen angefangen. An manchen Tagen mussten die Schüler reichlich Geduld mitbringen, um in die Große Halle eingelassen zu werden. Auch wenn man die Foren wechseln wollte, stellten sich manchmal die Treppen quer. Man war gezwungen, Umwege zu gehen oder mehr Zeit einzuplanen, um ans Ziel zu kommen.
An anderen Tagen, da war der HP-FC schon so erschöpft, dass er niemanden sehen wollte. Die Schüler standen dann vor einem Schild mit der Aufschrift „Verbindungsfehler. Server nicht erreichbar!“ Dank Päppeltrank, verabreicht durch unsere Technikmagier, konnte der HP-FC wieder etwas zu Kräften kommen. Die Freude war groß, die Verbindung zwischen den Foren lief super und dann kam ganz unerwartet der Einbruch.


Wie das manchmal so mit verschleppten Krankheiten ist, auch unser Muggelserver war leider reichlich angeschlagen. Die Muggeltechnik hat es wohl manchmal schwer mit der Zaubererwelt.
Vielleicht war das Switchen  zwischen den Welten einfach auf die Dauer zu viel. Vielleicht hat sich aber auch ein Techniktroll an den Bauteilen zu schaffen gemacht.
Was genau die Ursache für den Ausfall der Muggeltechnik war, konnte bis jetzt noch nicht genau in Erfahrung gebracht werden. Die Abteilung gegen den Missbrauch von Muggelartefakten arbeitet hier ganz eng mit den Technikmagiern des HP-FC zusammen.
Vielleicht steckt nämlich hinter dem Systemausfall auch Sabotage. In letzter Zeit mehrten sich die Gerüchte, dass eine besonders militante Gruppe von reaktionären Magiern Anschläge gegen die Verbindungsstücke von Muggel- und Zaubererwelt plant.
Was auch immer den Zusammenbruch verursacht hatte, unsere Technikmagier haben recht schnell eine Lösung für das Problem gefunden.
„Ich bin so froh, dass der HP-FC wieder läuft“, sagte erleichtert unsere Schülerin cori. „ Ich hatte schon Angst meine Hausaufgaben ganz umsonst gemacht zu haben, weil sie nach dem Einschicken mit dem HP-FC gemeinsam gelöscht wurden.“ Glücklicherweise ist dies nicht der Fall. Der Unterricht kann wieder problemlos besucht werden und Hausaufgaben sind gern gesehen.
Aber auch lieb gewonnene  Kontakte zu anderen Zauberschülern können nun nach der überraschenden Genesung des HP-FC wieder wie gewohnt gepflegt werden.
Das Gute an der Nutzung der Muggelwelt ist die Möglichkeit auch über weite Entfernungen leicht magische Freunde zu finden. Manchmal gelingt sogar der Sprung, von der virtuellen wieder in die reale Zauberwelt. Ob man diese Möglichkeit als Schüler nutzt, oder lieber im HP-FC bleibt, ist natürlich jedem selbst überlassen. Aber es ist schön, dass es diese verschiedenen Möglichkeiten dank unserer tüchtigen Technikmagier überhaupt wieder gibt.
Danke für die schnelle Heilung und liebevolle Pflege unseres HP-FC!

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne