Harry Potter Hogwarts Mystery verzaubert die Muggelwelt

veröffentlicht am 27.10.2018

geschrieben von Sahira Tania Arabella Rose(Gryffindor)
Bilder von Sahira Tania Arabella Rose(Gryffindor)

Ausgabe Nummer 148 >> Reportagen >>

Die Muggel haben Harry Potter entdeckt. So könnte man es grob betiteln, denn die Muggel haben wie von Zauberhand eine Möglichkeit erschaffen, um das echte Hogwarts beinahe lebensecht nachzuahmen: Harry Potter Hogwarts Mystery. Was ist darunter zu verstehen?

Harry Potter Hogwarts Mystery ist ein Spiel auf den Smartphones der Muggel, mit denen sie das Leben der Schüler in Hogwarts nachempfinden können. Smartphones sind die moderne Art der Telefongeräte, nur ohne Kabel und mit einem kleinen Bildschirm, welche den Muggeln zum schnellen Informationsaustausch dienen. Nun sitzen viele Muggel vor ihren Smartphones und spielen nahezu fieberhaft das Spiel. Es ermöglicht, die durch die Bücher bekannten Zaubersprüchen spielerisch zu erlernen und wird gekonnt von einer Geschichte umwoben. Die Zaubertränke-Unterrichtsstunden müssen sie klassisch bei Professor Snape absitzen, der wie zu Harry Potters Zeiten gemein zu allen Gryffindor-Schülern ist und nichts auf seine Slytherin-Schützlinge kommen lässt. Jedoch ist dieses Fach unheimlich wichtig, um Abenteuer zu meistern, Rätsel aufzudecken sowie Punkte für sein Haus zu sammeln.

Smartphone

Damit der ganze Unterricht für die Muggel nicht zu langweilig wird, heißt es auch, Abenteuer zu bestehen und sich gegen Schüler verfeindeter Häuser zu behaupten. Für besonders strebsame Schüler gibt es die Möglichkeit, Sonder-Einzelunterricht in Fächern zu nehmen, in denen man noch nicht genug gelernt hat. Ebenso gilt es, Mrs Norris möglichst aus dem Weg zu gehen, bevor man Ärger mit dem Hausmeister Mr Filch bekommt.

Um all diese Hürden zu meistern, bedarf es allerdings auch viel Energie. Diese wird im Spiel als Punkte umgesetzt, welche es nur in begrenzter Zahl gibt. Die Energiepunkte füllen sich nach einiger Zeit automatisch auf. Solange müssen die Muggel ein Päuschen einlegen und hoffen, dass die zu meisternde Aufgabe nicht vorzeitig vom Spiel abgebrochen wird und alle Energie und Mühe vergebens war. So kommt es vor, dass der ein oder andere Muggel während der Arbeit oder dem Schulunterricht mal eben schnell auf sein Smartphone schaut. Dank einer Nachricht des Spiels an den Spieler verpassen nur wenige den Zeitpunkt, an dem sie das Spiel fortsetzen können. Wenn doch, ist der Ärger über die vergebliche Mühe sehr groß. Daher legt der ein oder andere Muggel lieber eine Nachtschicht ein, um mit allen anderen Spielern mitzuhalten und am nächsten Tag die Lektion nicht noch einmal von neuem beginnen zu müssen.

Zum gegenseitigen Austausch über das Spiel, die Aufgaben oder sonderbare Vorgänge im Spiel wurden sehr schnell Gruppen in diversen Foren und sozialen Netzwerken rund um den Globus gegründet. Foren sind Räume im Internet, dem Netzwerk der Muggel auf großen Computern, in denen die Muggel sich über Themen austauschen können. Soziales Netzwerk ist ähnlich der Foren ein großer Raum im Internet, in denen die Muggel Kontakte untereinander knüpfen, sich schreiben und Themen diskutieren können. In beiden Räumen werden Fotos aus dem Spiel gepostet, auf die andere Spieler meist erfreut oder erstaunt reagieren. Am häufigsten sind jedoch Beschwerden über zu wenige Energiepunkte, lange Wartezeiten oder den geringen Anspruch an das Können der Spieler. Manchmal werden die Nerven der Spieler auf eine harte Probe gestellt, wenn das Spiel Aussetzer hat und die Spieler nicht weiterspielen lässt. Doch die Geschichte macht diesen Frust meist schnell wett, denn wer will schon verpassen, was es nun z.B. mit diesem mysteriösen Eis auf sich hat und wo der verschollene Bruder tatsächlich abgeblieben ist. Erstaunlicherweise scheint es in der Muggelwelt keine Grüppchen zu geben, die sich zum gemeinsamen Spielen an der frischen Luft oder in einem Café treffen.

Die Reporter vom Tagespropheten hoffen, dass die Spieler von Harry Potter Hogwarts Mystery weiterhin viel Spaß am Spiel und viel Erfolg beim Absolvieren der Prüfungen haben.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne