Magischer Wasserschaden in Muggellondon

veröffentlicht am 20.11.2014

geschrieben von Coraline Snape(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 128 >> Klatsch und Tratsch >>

In London kam es zu einer Demonstration, warum man mit Magie eindeutig vorsichtig sein sollte, wenn man sich in der Gegenwart von Muggeln befindet. Es hätte sehr viel schlimmer ausgehen können, als es tatsächlich ausgegangen ist. Doch immer kann man sich nicht auf ein solches Glück verlassen.

Was genau die Absicht hinter dieser Aktion war, werden wir wohl nie so wirklich herausbringen. Denn bisher konnte niemand ermittelt werden, wer an diesem Theater, das sich im Herzen Londons auf einem der belebtesten Plätzen der Metropole abspielte, beteiligt ist. Aber die Beamten des Ministeriums sind fieberhaft daran herauszufinden, wer es war.

Was war genau geschehen?

Auf dem besagten Platz, den die Muggel Trafalgar Square nennen, hatten sich viele Muggel versammelt. Es ist wohl ein bekannter Platz zum Treffen und Londoner, ebenso wie einige Touristen, waren dort, als der bekannte Brunnen begann, verrückt zu spielen.

An sich hätte man das ganze schon lustig finden können, doch die Wasserstrahlen, die aus dem Brunnen schossen, hatten einiges an Gewalt. Es gab einige Muggel, die doch recht schwere Verletzungen davon getragen haben. Man sollte aus Rohren spritzendes oder besser ausgedrückt schießendes Wasser beileibe nicht unterschätzen. Das weiß jeder, der schon mal einen verunglückten Sprung in einem Schwimmbad aufs Wasser hingelegt hat.

Und erschwerend kam zudem hinzu, dass sich schnell auf dem belebten Platz eine Panik entwickelte, die es den Mitarbeitern des Ministeriums schwer machte, an den Ort des Geschehens zu kommen. Schließlich sollte man sie ja nicht als das erkennen, was sie wirklich sind. Das hätte den ohnehin schon panischen Muggeln sicher den Rest gegeben.

So musste sie sich langsam durchkämpfen, was natürlich denjenigen zum Vorteil gereichte, die sich diesen, man kann es kaum einen Scherz nennen, Unfug ausgedacht haben. Nun sucht das Ministerium Zeugen, die etwas gesehen haben, kurz bevor das Spektakel losging. Zu dem Schaden an den Personen kommt zudem noch ein immenser Sachschaden an Autos und auch an dem Brunnen selber.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne