Eilmeldung: Troll in der Nähe von London gesichtet

veröffentlicht am 15.08.2014

geschrieben von July(Gryffindor)

Archiv >> Ausgabe Nummer 125 >> Klatsch und Tratsch >>

Wie dem Tagespropheten vor wenigen Minuten mitgeteilt wurde, wurde in der Nähe der zumeist von Muggeln bewohnten Stadt London, unweit entfernt des Windsor Great Parks, ein ausgewachsener Troll gesichtet.
Woher der Troll kommt und aus welchem Grund er sich unter Muggel gemischt hat, ist zur Zeit noch unklar. Ebenfalls ungewiss ist, ob der Troll von Muggeln gesehen wurde und welche Schäden dabei entstanden sind. 
Laut einem Mitarbeiter des Zaubereiministeriums hat sich um 18:53 Uhr ein aufgebrachter Zauberer, der mit seinem Hund einen Spaziergang durch den Park machte, per Patronus an die Abteilung zur Führung und Aufsicht Magischer Geschöpfe gewandt und die Behörden über den freilaufenden Troll informiert. Sofort seien mehrere Mitarbeiter dieser sowie der Abteilung für Magische Unfälle und Katastrophen ausgeschwärmt, um den Troll einzufangen und ihn an einen Ort zu bringen, wo sowohl der Troll als auch die Muggel und Zauberer in dessen näherer Umgebung sicher voreinander sind. Mitarbeiter der Vergissmich-Zentrale seien vor Ort, um im Notfall sofort eingreifen zu können, sollten Muggel etwas von dem Zwischenfall mitbekommen haben.
Wie ein Insider berichtet, wurde der Bürgermeister Londons augenblicklich vom Zaubereiministerium in Kenntnis gesetzt. Muggel, die in der Nähe des Parks wohnen oder sich dorthin begeben wollten, wurden dazu aufgefordert in ihre Häuser zu gehen, sie zu verriegeln und sich möglichst in niedrig gelegene Räume wie Kellergeschosse zurückzuziehen. Als Erklärung benutzte das Ministerium laut einer vertrauenswürdigen Quelle den Ausbruch einer Horde Flusspferde aus einem benachbarten Tierpark.
Der Tagesprophet hält sie weiterhin auf dem Laufenden und informiert sie darüber, wenn die Gefahr gebannt ist und der Troll sich an einem sicheren Platz befindet.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne